Bundesliga TV-Rechte 2017

Der Fussball in den Medien. Zeitungen, Zeitschriften, TV, Radio und Internet. Was geht ab rund um Borussia?

Moderator: Bruno

Re: Bundesliga TV-Rechte 2017

Beitragvon BILDverbrennungsAnlage » 19.08.2017 11:04

Ich find es gut, dass mit Eurosport und Amazon nun interessante Anbieter am Markt sind.

Eurosport überträgt 10,6% der Bulispiele. Also wahrscheinlich ca. 3-4x Gladbach. Dafür wirkt 50 Euro etwas viel. Aber wenn die Spielansetzung bekannt ist und man dann von Monat zu Monat neu entscheidet, ob man es für kommenden Monat aboniert oder nicht, wären es mit höchstens 5 Euro pro Spiel ja ein attraktiver Preis. Ist aber auch wieder etwas stressig.

Bei Sky zahlt man 10 Euro pro Gladbach-Spiel (ich rede hier von Internet-Streams. Etwas anderes kommt für mich nicht in Frage). Muss aber an jedem Tag ein neues Ticket buchen, wenn man kein Bock auf ein Abo hat, was man wieder kündigen muss, um Fantasiepreisen zu entgehen. Ist mir zu viel Stress. Leider ist deren Player technischer Murks.

Den Ton-Stream gibts kostenlos bei Amazon... interessant für unterwegs.

Ist diese Saison also schonmal günstiger geworden (zumindest für mich), Gladbach im legalen Streams zu verfolgen.
Das angebot könnte technisch aber besser sein. Und zumindest Sky muss mal sein veraltetes Abo-Modell überdenken.
Benutzeravatar
BILDverbrennungsAnlage
 
Beiträge: 5082
Registriert: 13.05.2006 12:31

Re: Bundesliga TV-Rechte 2017

Beitragvon barborussia » 25.08.2017 21:04

Guckt Ihr auch alle brav das Freitagsspiel im Internet :mrgreen:
Benutzeravatar
barborussia
 
Beiträge: 13030
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Bundesliga TV-Rechte 2017

Beitragvon LittleBilbo » 25.08.2017 22:20

barborussia hat geschrieben:Guckt Ihr auch alle brav das Freitagsspiel im Internet :mrgreen:

Eher friert die Hölle zu ;-)
BILDverbrennungsAnlage hat geschrieben: Den Ton-Stream gibts kostenlos bei Amazon... interessant für unterwegs.

Den höre ich gerade, ist der für alle für lau oder nur für Prime (habe ich eh)

Sky habe ich nur noch als auslaufenden Vertrag.

Sky Go ist aber auf alle Fälle eine sehr interessante Geschichte, da kann man sich das Abo quasi teilen ....

Eurosport geht meiner Meinung nach gar nicht. Nicht einen Cent bekommen die von mir
Benutzeravatar
LittleBilbo
 
Beiträge: 2246
Registriert: 28.07.2004 11:32
Wohnort: Block 13

Re: Bundesliga TV-Rechte 2017

Beitragvon Peter Griffin » 26.08.2017 14:48

.... klappt ja anscheinend auch hervorragend :daumenhoch:
Freitags dann halt Radio und dann 20 min. Zusammenfassung auf Sky um 22.30 Uhr.
Peter Griffin
 
Beiträge: 61
Registriert: 14.05.2016 08:55
Wohnort: Quahog, drunken claim

Re: Bundesliga TV-Rechte 2017

Beitragvon nicklos » 27.08.2017 15:57

Das Eurosport nur im Internet zeigt, ist ganz großer Mist.

Alles sehr sehr ärgerlich für den Kunden. Ich bleibe ausschließlich bei sky. Ich will nichts aus dem Internet sehen. Die Leitungen sind dafür auch nicht stabil genug bei dem großen Andrang. Ein Unding, dass sowas erst vergeben wird und dann geschaut wird, ja wie setze ich es überhaupt um..
Benutzeravatar
nicklos
 
Beiträge: 23687
Registriert: 14.05.2004 17:07
Wohnort: Wuppertal/Mönchengladbach

Re: Bundesliga TV-Rechte 2017

Beitragvon Ruhrgas » 27.08.2017 16:20

Du kannst es - klar, auch über das Internet - ganz gut über den Amazon FireStick am TV sehen. Habe den kostenlosen 7 Tage Test gebucht. Lief vorgestern ohne Störung.
Benutzeravatar
Ruhrgas
 
Beiträge: 3015
Registriert: 14.09.2016 09:36

Re: Bundesliga TV-Rechte 2017

Beitragvon 3Dcad » 27.08.2017 20:01

Schon bemerkenswert wie alle Anstalten mehr Geld wollen für weniger Leistung/ Qualität. Eurosport (ES) kriegt es nicht auf die Reihe und sky passt sich gleich dem Niveau an. Wow!
Folgt jetzt auch von sky ein Entschuldigungsschreiben mit dem Hinweis auf eine Überraschung wie bei ES?
Benutzeravatar
3Dcad
 
Beiträge: 22142
Registriert: 27.11.2007 21:51
Wohnort: Würzburg

Re: Bundesliga TV-Rechte 2017

Beitragvon Neptun » 28.08.2017 12:00

Ruhrgas hat geschrieben:Du kannst es - klar, auch über das Internet - ganz gut über den Amazon FireStick am TV sehen.

Das Ganze kostet dich dann nur ca. 14,00 € / Mon. zusätzlich. :wink:
Benutzeravatar
Neptun
Moderator
 
Beiträge: 10303
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Bundesliga TV-Rechte 2017

Beitragvon Ruhrgas » 28.08.2017 12:03

Deswegen. Testzeitraum nutzen, wenn es mal wichtig ist. Und es funzt.
Benutzeravatar
Ruhrgas
 
Beiträge: 3015
Registriert: 14.09.2016 09:36

Vorherige

Zurück zu Medienlandschaft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste