Bundesliga TV-Rechte 2017

Der Fussball in den Medien. Zeitungen, Zeitschriften, TV, Radio und Internet. Was geht ab rund um Borussia?

Moderator: Bruno

Bundesliga TV-Rechte 2017

Beitragvon CoolerFan » 09.06.2016 15:56

Hallo,

Hier mal eine kurze Zusammenfassung:


  • ARD-Sportschau und ZDF-Sportstudio bleiben bestehen.
  • Keine Live-Rechte mehr für ARD und Sport1 im TV.
  • Eurosport zeigt die Bundesliga-Spiele am Freitag (20.30 Uhr), Sonntag (13.30), Montag (20.30).
  • Eurosport zeigt die Relegation zwischen 1. und 2. Bundesliga und die Relegation zwischen 2. Bundesliga und 3. Liga.
  • Sky zeigt die Konferenzen jeweils am Samstag (15.30) sowie Dienstag und Mittwoch (20.30) in den englischen Wochen.
  • Sky zeigt die Bundesliga-Spiele am Samstag (15.30 Uhr und 18.30).
  • Sky zeigt die Bundesliga-Spiele am Sonntag (15.30 und 18.00).
  • Sky zeigt alle Spiele der 2. Bundesliga.
  • ZDF zeigt vier Bundesliga-Spiele (1., 17. und 18. Spieltag), dazu die Relegation zwischen 2. Bundesliga und 3. Liga und den Supercup.
  • ARD sichert sich die Übertragungsrechte für das normale Radio.
  • Der Versandhändler Amazon hat die Rechte für die Internetübertragung erworben. (nur Audio)




herzlichen Dank an: http://www.tz.de/sport/fussball/ticker-bundesliga-rechtevergabe-tv-fussball-zr-zr-6472193.html

Dort steht es auch noch mal ausführlicher.
Benutzeravatar
CoolerFan
 
Beiträge: 1074
Registriert: 13.03.2012 15:58

Re: TV Rechte 2017

Beitragvon Nordfohle » 09.06.2016 16:24

Ich bin geschockt :o
Heißt dass, es gibt keine SKY Live Übertragungen am Freitag Abend 20:30 h. ?
Dann muss ja auch der Slogan "alle Spiele, alle Tore" geändert werden ...
Vielen Dank Herr Rummenige ...
Benutzeravatar
Nordfohle
 
Beiträge: 484
Registriert: 03.03.2003 16:24
Wohnort: Hamburg

Re: TV Rechte 2017

Beitragvon S3BY » 09.06.2016 16:51

Wenn ich das richtig verstanden habe, werden die Freitagsspiele auf Eurosport 2 HD ausgestrahlt. Da ES2 im Sky Sport HD Paket enthalten ist, können wohl die Kunden, die Sky Buli + Sport HD Paket gebucht haben weiterhin alle Spiele schauen. Bei den Kunden, die Sky über Kabel Deutschland empfangen, sieht die Sache wohl noch anders aus, weil dort kein Eurosport 2 dabei ist.

Edit: Eurosport 2 ist auch im Sky Buli-HD Paket dabei.
Zuletzt geändert von S3BY am 09.06.2016 17:15, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
S3BY
 
Beiträge: 1782
Registriert: 13.02.2011 16:35
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: TV Rechte 2017

Beitragvon CoolerFan » 09.06.2016 17:03

Ich kann mir gut vorstellen, das Eurosport mehr Geld will, vielleicht läuft dass dann so wie mit Sportdigital, da muss man auch extra bezahlen.
Benutzeravatar
CoolerFan
 
Beiträge: 1074
Registriert: 13.03.2012 15:58

Re: TV Rechte 2017

Beitragvon Neptun » 09.06.2016 17:45

S3BY hat geschrieben:Wenn ich das richtig verstanden habe, werden die Freitagsspiele auf Eurosport 2 HD ausgestrahlt.


Das hast du wohl dann nicht richtig verstanden

Eurosport wird den Zuschauern in Deutschland somit ab 2017/18 die Bundesligapartien am Freitagabend sowie die Bundesliga-Topspiele am Sonntagmittag sowie am Montagabend live und exklusiv auf seinen Pay Plattformen präsentieren.

Quelle: Eurosport.de
Benutzeravatar
Neptun
Moderator
 
Beiträge: 10147
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: TV Rechte 2017

Beitragvon S3BY » 09.06.2016 18:25

Naja Fakt ist die Spiele werden auf Eurosport 2 gesendet und Stand jetzt zahlt Sky und ich als Kunde für Eurosport. Wäre ja somit immer noch exklusiv. Warum sollte Sky das also nicht auch dann irgendwie hinkriegen :) Haben sie immerhin mit arena damals auch geschafft.
Benutzeravatar
S3BY
 
Beiträge: 1782
Registriert: 13.02.2011 16:35
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: TV Rechte 2017

Beitragvon Klinke » 09.06.2016 18:30

CoolerFan hat geschrieben:Ich kann mir gut vorstellen, das Eurosport mehr Geld will, vielleicht läuft dass dann so wie mit Sportdigital, da muss man auch extra bezahlen.

denke ich auch , für denselben Preis wird eh nicht gehen , da :
- Sky die beinahe verdoppelung an TV Geldern ja wieder vom KOnsumenten reinhilen muss ( rechne mit ca 5-10 euro mehr ) für die BL rechte
- Eurosport mehr Kohle sehen will
denek ein Ticket mit BL und POkal wird künftig für KOnsumenten die immer kündigen und ermässigt schauen knapp an die 40 euro kosten - o.k für mich wenn ich weiterhin alles sehen kann
Klinke
 
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: TV Rechte 2017

Beitragvon axluno » 09.06.2016 19:27

Klinke hat geschrieben:- Sky die beinahe verdoppelung an TV Geldern ja wieder vom KOnsumenten reinhilen muss ( rechne mit ca 5-10 euro mehr ) für die BL rechte

natürlich will sky das geld wieder reinholen!! aber die werden sicherlich auch abwägen. wenn das abo(keine premiere league rechte, nicht mehr alle BL-spiele) teurer wird, werden sicherlich auch viele kündigen. :?:
Benutzeravatar
axluno
 
Beiträge: 4643
Registriert: 05.10.2014 20:11
Wohnort: Kiel

Re: Bundesliga TV-Rechte 2017

Beitragvon steff 67 » 09.06.2016 19:51

Ich werde jetzt mal abwarten bis man genaue Details weiß.
Mein Sky Vertrag läuft bis März und ich kündige immer
Die müssen ja mit den Preisen runtergehen weil sie nicht mehr alle Spiele zeigen
Benutzeravatar
steff 67
 
Beiträge: 30615
Registriert: 27.11.2006 17:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz Championsleaguedorf 2015 und CL Qualidorf 2016 und Heckingdorf 2017

Re: TV Rechte 2017

Beitragvon Neptun » 09.06.2016 21:54

S3BY hat geschrieben:Naja Fakt ist die Spiele werden auf Eurosport 2 gesendet und Stand jetzt zahlt Sky und ich als Kunde für Eurosport.

Wo steht das, dass die auf Eurosport 2 gezeigt werden?
Benutzeravatar
Neptun
Moderator
 
Beiträge: 10147
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Bundesliga TV-Rechte 2017

Beitragvon mdi » 09.06.2016 22:23

Eurosport hat ausschliesslich paytv-rechte erworben, die daher nur über den (stand heute) paytv-ableger Eurosport 2 ausgestrahlt werden können.

beim thema Sky (»alle spiele, alle tore«?) muss man halt abwarten, wie sich das in sachen paketstruktur und einspeisung der sender bei den kabelanbietern bis zum inkrafttreten der heutigen vergabe entwickelt. stand heute können die kunden der grossen kabelanbieter 45* livespiele nicht sehen, da Eurosport 2 zwar im paket Bundesliga/Sport enthalten, von den kabelanbietern aber nicht durchgeleitet wird.


*30 spiele freitags, 5 spiele sonntags, 5 spiele montags, 4 relegationsspiele liga 1+2, supercup.
Benutzeravatar
mdi
 
Beiträge: 8751
Registriert: 06.03.2003 13:35

Re: Bundesliga TV-Rechte 2017

Beitragvon kurvler15 » 10.06.2016 16:57

Sehe ich das richtig, dass Sport1 nicht mehr das Montagsspiel der 2. Liga zeigen wird? Das fände ich irgendwie schade.

Zudem schient Sport1.fm dann wohl auch wieder Geschichte zu sein. Auch schade.
Benutzeravatar
kurvler15
Moderator
 
Beiträge: 14372
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Printenstadt... Aber zwangsweise! ;)

Re: Bundesliga TV-Rechte 2017

Beitragvon Klinke » 10.06.2016 17:57

habe heut - meien bild wars - gelesen das sky und eurosport kooperieren werden , damit ein decoder und wohl eine Karte reichen werden .
sow wars auch vorab angekündigt , man kann dem fan ja nicht den technikwahnsinn antun mit 2 Karten
Klinke
 
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: Bundesliga TV-Rechte 2017

Beitragvon S3BY » 10.06.2016 18:30

kurvler15 hat geschrieben:Sehe ich das richtig, dass Sport1 nicht mehr das Montagsspiel der 2. Liga zeigen wird?


Liest sich zumindest so, da Sport1 wohl nur noch über die Zusammenfassungen am Montag abend verhandeln wird. Klasse sind auch die - immerhin wenigen - 1. Ligaspiele Sonntags um 13:30 :roll:

@ Klinke Na das ist ja wohl das mindeste und technisch auch ohne weiteres umzusetzen.

Habe übrigens vor etwa nem halben Jahr an der Umfrage von Sky teilgenommen, wo es eben darum ging, dass Sky nicht mehr die Exklusiv Rechte haben wird. Da ging es noch um die Kooperation mit der Telekom. Hat mich ne gute halbe Stunde gekostet und ich musste sämtliche Pakete auswählen, die ich bereit wäre zu buchen mit den entsprechenden Preisen. Da waren echt gruselige Ideen dabei.
Benutzeravatar
S3BY
 
Beiträge: 1782
Registriert: 13.02.2011 16:35
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Bundesliga TV-Rechte 2017

Beitragvon LittleBilbo » 12.06.2016 11:19

Ich bin ja mal gespannt ob die Rechnung aufgeht.

Ich kann mir nicht vorstellen das SKY die Preise senkt, die werden wohl gleichbleiben bzw. steigen. Dafür muss ich dann hoffen das meine Mannschaft nie Freitags, Sonntag Mittag oder Montags spielt, denn sonst brauche ich auch noch ein ABO von Eurosport.
Ob meine Mannschaft aber an einem der Termine spielt oder nicht ... kann einem ja niemand sagen und ich persönlich habe das Paket hauptsächlich wegen Borussia, ich müsste also zukünftig 2 Katzen im Sack kaufen.

Mal abwarten, mein ABO läuft noch ein Jahr und wenn ich danach zwei ABOs abschließen muss von dem ich das eine vielleicht gar nicht brauche ... dann war es das für mich, so eine XXX mache ich nicht mit.

Klasse Leistung DFL :?:
Benutzeravatar
LittleBilbo
 
Beiträge: 2243
Registriert: 28.07.2004 11:32
Wohnort: Block 13

Re: Bundesliga TV-Rechte 2017

Beitragvon Neptun » 12.06.2016 11:30

Ist bei mir exakt genauso, LittleBilbo. :daumenhoch:
Benutzeravatar
Neptun
Moderator
 
Beiträge: 10147
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Bundesliga TV-Rechte 2017

Beitragvon midnightsun71 » 12.06.2016 11:42

Habe mit Sky telefoniert , die eurosport spiele laufen definitiv nicht mehr auf Sky egal welches abo du hast!
Benutzeravatar
midnightsun71
 
Beiträge: 10961
Registriert: 06.01.2012 12:05
Wohnort: Wendelsheim(nähe Mainz)

Re: Bundesliga TV-Rechte 2017

Beitragvon LittleBilbo » 12.06.2016 11:56

Um es auf keinen Fall zu vergessen habe ich gerade schon mal mein ABO zum 30.06.2017 gekündigt und wenn ich das verlängern soll müssen sie mir schon ein verdammt gutes Angebot machen.

Ich verstehe aber auch nicht was die DFL sich dabei gedacht hat.
Ich schätze mal das mindestens 50 % aller SKY Kunden das BuLi/Sport Abo wegen eines speziellen Vereins haben. Klar nimmt man die anderen Spiele gerne mit, aber in erster Linie geht es um einen Verein.
Durch die Aufsplittung werde ich jetzt gezwungen noch einen zweiten Vertrag abzuschließen wenn ich sicher stellen möchte das ich die Spiele meines Vereins auch sehen kann, geht GAR NICHT PFUI !!

Ich behaupte sogar das ist das Ende von SKY, da ich vermute das viele Fußballfans so denken wie ich und ohne die Sportabos, die dann das andere Programm dazubuchen dürfte SKY massiv Abonnenten verlieren.

Na ja, noch geht ja ein Jahr ins Land, wir werden sehen.

P.S. Ich habe ja auch noch eine Dauerkarte Stehplatz Nord, bei mir geht es also eh nur um die Auswärtsspiele. So richtig gekniffen sind ja die, die nicht zu den Heimspielen fahren können.
Benutzeravatar
LittleBilbo
 
Beiträge: 2243
Registriert: 28.07.2004 11:32
Wohnort: Block 13

Re: Bundesliga TV-Rechte 2017

Beitragvon BurningSoul » 12.06.2016 12:10

Die DFL hat mit den Paketen Mist gebaut. Das Kartellamt hat, berechtigterweise, Kritik daran geäußert, dass Sky die Pay-TV und Internetrechte hatte. Warum also nicht einfach trennen. Wer die Pay-TV-Rechte will, bekommt keine Internetrechte. Sky hätte im Pay-TV die Rechte behalten, Amazon oder die Telekom wären als Internetanbieter ideal gewesen und die Radiorechte hätte man bei Sport1 belassen können.

Durch die mistigen Pakete der DFL ist man als Borussia-Fan wohl gezwungen zwei Pakete zu buchen. Wer Champions League oder DFB-Pokal sehen will braucht sogar drei Pakete. Sky Sport (Pokal, CL, Formel 1), Sky Bundesliga und dann Eurosport 2. In NRW mit Unitymedia empfängt man Eurosport 2 im Paket mit anderen Sendern für 15 Euro im Monat. Sky Bundesliga dürfte sicher auch teurer werden. Das volle Bundesligaerlebnis kostet also sicher um die 60 bis 70 Euro pro Monat. Im Vergleich zu Großbritannien sicher noch harmlos, aber in Deutschland - ein Land in dem sich Pay-TV traditionell schwer tut - ist das verdammt viel. Das Kartellamt, die DFL, Sky und Eurosport dürften zufrieden sein. Der Verbraucher/der Fan ist aber der klare Verlierer.
Benutzeravatar
BurningSoul
 
Beiträge: 4127
Registriert: 31.10.2012 23:59

Re: Bundesliga TV-Rechte 2017

Beitragvon LittleBilbo » 12.06.2016 12:20

BurningSoul hat geschrieben:Wer die Pay-TV-Rechte will, bekommt keine Internetrechte. Sky hätte im Pay-TV die Rechte behalten, Amazon oder die Telekom wären als Internetanbieter ideal gewesen

Hatten wir doch schon mal. Durch Entertain hat die Telekom damals aber SKY auch richtig Abonnenten gekostet und wenn die Internetrechte weg sind ist auch nix mehr über Sky Go .
Benutzeravatar
LittleBilbo
 
Beiträge: 2243
Registriert: 28.07.2004 11:32
Wohnort: Block 13

Nächste

Zurück zu Medienlandschaft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste