Twitter

Der Fussball in den Medien. Zeitungen, Zeitschriften, TV, Radio und Internet. Was geht ab rund um Borussia?

Moderator: Bruno

Soll Borussia bei Twitter mitmachen?

JA!
10
30%
NEIN!
13
39%
Mir doch egal.
10
30%
 
Abstimmungen insgesamt : 33

Twitter

Beitragvon BorussenBruno » 29.09.2009 10:43

Hallo alles zusammen.
Ich habe mir vor kurzem bei Twitter angemeldet.
hab natürlich nach unserer Borussia gesucht, aber es machte mir nicht den anschein, dass borussia einen offiziellen twitter account hat.
also ich fände das ne runde sache, wenn unsere borussia das macht. so viel aufwand ist das ja nicht mal hier und da eine nachricht von 140 zeichen zu schicken...
Wie ist eure meinung dazu? Abstimmen und eure Meinung Kund tun.
schönen gruß
borussenBruno

:bmg:
Benutzeravatar
BorussenBruno
 
Beiträge: 551
Registriert: 07.10.2008 11:18
Wohnort: Hardterbroich

Re: Twitter

Beitragvon Ruhrpott » 29.09.2009 16:23

Und wer z.B. soll da was z.B. reinschreiben ?
Benutzeravatar
Ruhrpott
 
Beiträge: 10808
Registriert: 23.11.2006 14:28
Wohnort: 51°10'28.52"N -- 6°23'7.71"E

Re: Twitter

Beitragvon HerbertLaumen » 29.09.2009 16:44

ZB: Daems nach fünfmonatiger Verletzungspause endlich wieder fit und im Profitraining.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
 
Beiträge: 43496
Registriert: 24.05.2004 22:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Twitter

Beitragvon Ruhrpott » 29.09.2009 17:35

Sowas ist ja hoffentlich nicht so oft der Fall. Und ne homepage haben wir ja auch noch...
Benutzeravatar
Ruhrpott
 
Beiträge: 10808
Registriert: 23.11.2006 14:28
Wohnort: 51°10'28.52"N -- 6°23'7.71"E

Re: Twitter

Beitragvon HerbertLaumen » 29.09.2009 17:37

Die Informationen wären sicherlich redundant, aber das sind sie jetzt ja auch schon. Twitter geht halt einfach fix.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
 
Beiträge: 43496
Registriert: 24.05.2004 22:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Twitter

Beitragvon BorussenBruno » 30.09.2009 10:28

ich bin mitlerweile auch ein großer twitterfan.
also der kicker hat auch ne eigene seite ist aber trotzdem bei twitter aktiv.
twitter gibt einem die möglichkeit viele informationen aufzunehmen egal ob von firma, journalist oder privat
Benutzeravatar
BorussenBruno
 
Beiträge: 551
Registriert: 07.10.2008 11:18
Wohnort: Hardterbroich

Re: Twitter

Beitragvon luckie » 09.10.2009 13:19

Sind doch schon einige Seiten bei twitter, die über Borussia berichten.

http://www.twitter-trends.de/trend/borussia.html Überblick leider mit Dortmund

http://twitter.com/ aufmplatz , borussiamg , fohlenhautnahde , fohlenkommando , fohlenliebe Fanclub , news5_gladbach hashtack #Gladbach ,
pipjr Japanisches Forum , Pugbowler


Und eben zig Borussen, einfach beim suchen Borussia eingeben und follow und man kann schnell Kontakt bekommen
luckie
 
Beiträge: 3360
Registriert: 06.03.2007 15:16

Re: Twitter

Beitragvon DaMarcus » 21.05.2010 10:47

Mit @Borussia1900 gibts übrigens schon seit Längerem den (ich denke) offiziellen Twitteraccount von Borussia.
Benutzeravatar
DaMarcus
 
Beiträge: 7284
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Goslar

Re: Twitter

Beitragvon Siggi » 21.05.2010 11:24

@Borussia1900 ist leider kein offizieller Account, sondern eine Abbildung des RSS-Feeds der offiziellen Webseite. Das heißt, man bekommt dort auch nicht mehr zu lesen, als eh schon auf der Homepage steht. Als "RSS-Ersatz" aber trotzdem ganz gut.

Ich kann im Bezug auf Borussia folgende Accounts empfehlen:
@TORfabrikde
@fohlenhautnahde
@rpo_borussiamg
@HrKapellmeister

Und natürlich meinen eigenen:
http://twitter.com/gladbach_rt

Das ist ein Bot, der alle Tweets, in denen das Hashtag #gladbach vorkommt, retweetet. Das ist zum Beispiel im Stadion ganz nett, wenn man sich ein schnelles Bild der aktuellen Stimmungslage machen will ;-)
Benutzeravatar
Siggi
 
Beiträge: 387
Registriert: 02.06.2004 22:46
Wohnort: Viersen

Re: Twitter

Beitragvon DaMarcus » 21.05.2010 11:30

Siggi hat geschrieben:@Borussia1900 ist leider kein offizieller Account, sondern eine Abbildung des RSS-Feeds der offiziellen Webseite. Das heißt, man bekommt dort auch nicht mehr zu lesen, als eh schon auf der Homepage steht.

Ah, danke!
Benutzeravatar
DaMarcus
 
Beiträge: 7284
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Goslar

Re: Twitter

Beitragvon Kaste » 29.05.2010 22:18

Siggi hat geschrieben:Das ist ein Bot, der alle Tweets, in denen das Hashtag #gladbach vorkommt, retweetet.

:lol: Ist das jetzt ein Witz oder ergibt der Satz tatsächlich einen Sinn? Wie auch immer, für mich als Twitter-Laie, ist das eine absolute Posting-Perle. Sensationell. :lol: :lol: :lol:
Benutzeravatar
Kaste
 
Beiträge: 10753
Registriert: 21.07.2006 12:52
Wohnort: SO 36

Re: Twitter

Beitragvon DaMarcus » 29.05.2010 23:51

Der Satz ergibt - zumindest für alle Twitter-User - tatsächlich Sinn, Kaste. :mrgreen:
Benutzeravatar
DaMarcus
 
Beiträge: 7284
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Goslar

Re: Twitter

Beitragvon Siggi » 02.08.2010 11:39

Wollte das Thema mal pushen, da die Borussia demnächst auch nen offiziellen Twitter-Account hat und mein gladbach_rt (http://twitter.com/gladbach_rt) so langsam richtig auf Touren kommt ;-)
Benutzeravatar
Siggi
 
Beiträge: 387
Registriert: 02.06.2004 22:46
Wohnort: Viersen

Re: Twitter

Beitragvon Herner » 03.08.2010 16:28

passt hier am besten.
Ich nutze weder Twitter, Facebook und wie diese Dienste/Communitys etc. alle heißen.
Halte da gar nichts von.

Und welcher Sinn hinter Twitter steht, ist mir auch nicht so ganz klar.
Da kann einer schreiben, "habe gerade eine Pommes gegessen" und alle, die sich auf seinen Account angemeldet haben, empfangen diese Nachricht dann.

Dinge die die Welt nicht braucht. :wink:
Herner
 

Re: Twitter

Beitragvon DaMarcus » 03.08.2010 17:25

Twitter ist solange sinnlos, bis man es selber nutzt. :wink:

Wenn man Sachen von anderen Twitterern nicht lesen will, entfolgt man sie halt wieder. Ganz einfach.
Twitter geht verdammt schnell, man hat Infos und Nachrichten in Sekundenschnelle und muss sich seine Tagesinformationen nicht auf allen Seiten absuchen, Ein Blick auf die Timeline und man hat kicker, Borussia, Tagesschau, N24 usw. auf einmal. Praktisch eben.
Benutzeravatar
DaMarcus
 
Beiträge: 7284
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Goslar

Re: Twitter

Beitragvon Herner » 03.08.2010 18:05

wenn ich richtig informiert bin,sind bei twitter doch nur bestimmte Zahl an Zeichen möglich?

Da lese ich lieber ausführlich in der Zeitung oder im Internet.
Das sind doch nur "Appetitanreger" bzw. kurze Infos, oder sehe ich das falsch?
Herner
 

Re: Twitter

Beitragvon DaMarcus » 03.08.2010 18:19

140 Zeichen, ja. ;)
Aber eben so gut wie immer mit Link zum tatsächlichen Artikel.

Ein 11freunde-Tweet sieht dann z.B. so aus:
Premier League - Torres bekennt sich zu Liverpool http://bit.ly/at3axd


Interessiert mich das, kann ich den ganzen Artikel lesen.
So komme zumindest ich auch oft an Neuigkeiten, nach denen ich sonst nicht gesucht hätte und die an mir vorbei gegangen wären.
Benutzeravatar
DaMarcus
 
Beiträge: 7284
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Goslar

Re: Twitter

Beitragvon Steve » 03.08.2010 22:54

Gut finde ich auch, dass man von anderen "Followern" Retweets lesen kann, die einem Nachrichten, Kuriositäten und Interessantes aus der großen Welt des Internets zeigen, die man selber nie gefunden hätte!

Wenn jemand andauernd irgend nen Kram twittert, kann's natürlich anstrengend werden. So à la "Gerade aufgestanden.", "Jetzt mal auf's Klo.", "Eben zu Mäcces gefahren.". Aber wie gesagt, man kann deenjenigen ja, wie manchmal in der Politik, abwählen. :wink:
Benutzeravatar
Steve
 
Beiträge: 711
Registriert: 12.06.2003 16:43
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Twitter

Beitragvon mdi » 04.08.2010 14:37

mich stört an den "social media diensten" aller art ausschliesslich, dass ich damit inzwischen in einem unerträglichen ausmass penetriert werde, ohne sie nutzen zu wollen. ich möchte nicht bei nahezu jedem seitenaufruf das gesamte script- und cookie-repertoire von drittanbietern herunterladen müssen, die längst den eigentlichen seiteninhalt bei weitem übersteigen und nur noch von Googles spyware aller art übertroffen werden.

ansonsten sind kommunikationsformen aller art, also auch Twitter, eine wunderbare sache. aber eben bitte freiwillig. für den inhalt der 140 zeichen ist, wie bei jedem anderen medium auch, nicht das medium verantwortlich.
Benutzeravatar
mdi
 
Beiträge: 8751
Registriert: 06.03.2003 12:35

Re: Twitter

Beitragvon Siggi » 04.08.2010 14:57

Twitter hielt ich selbst für total sinnlos, bis ich es benutzte und bemerkte, dass es die Zentrale für mein Online-Informationsleben sein KANN - wenn man den richtigen Leuten bzw. Kanälen folgt. So bin ich immer informiert, wenn sich auf meinen Lieblings-Homepages etwas tut, wenn in der Welt grade etwas passiert (z.B. letzte Woche das Loveparade-Unglück mit vielen Infos aus allererster Hand), oder ich kann mit Leuten aus meiner Umgebung ein paar kurze Sätze austauschen.

Twitter hat für mich echt Potenzial, auf lange Sicht die SMS zu verdrängen - wenn es denn mal jeder nutzen würde ;-)

Den offiziellen Twitter-Kanal unserer Borussia gibts übrigens hier:
http://twitter.com/VfLBorussia/
Benutzeravatar
Siggi
 
Beiträge: 387
Registriert: 02.06.2004 22:46
Wohnort: Viersen

Nächste

Zurück zu Medienlandschaft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast