ARD (Das Erste)

Der Fussball in den Medien. Zeitungen, Zeitschriften, TV, Radio und Internet. Was geht ab rund um Borussia?

Moderator: Bruno

Re: ARD (Das Erste)

Beitragvon barborussia » 11.01.2017 19:57

Lattenkracher64 hat geschrieben:Guter Tipp :daumenhoch: - Merci !


Gern geschehen! Am Freitag geht's auf ARTE ab 21:45 Uhr weiter. Sie späten Jahre und das Konzert in Dublin 2003.
Benutzeravatar
barborussia
 
Beiträge: 11839
Registriert: 07.07.2005 07:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: ARD (Das Erste)

Beitragvon Boralle » 09.02.2017 20:12

Edit
Boralle
 
Beiträge: 369
Registriert: 01.05.2010 15:06
Wohnort: irgendwo zwischen HH und HB

Re: ARD (Das Erste)

Beitragvon BurningSoul » 10.08.2017 10:17

ARD und Mehmet Scholl gehen ab sofort getrennte Wege.
http://www.quotenmeter.de/n/95021/tiefe ... rd-experte

Ich gönne niemanden einen Jobverlust, aber als Zuschauer von Fußballspielen bin ich ziemlich froh drum. Scholl ist für mich neben Jens Lehmann der größte Schwätzer unter den Fußball-"Experten". Die Entscheidung Scholl jetzt doch ziehen zu lassen ist nur richtig. Scholl sollte als "Fußball-Experte" auftreten, nicht als Programmdirektor. Wenn er ein Problem mit dem Thema "Doping im Fußball" hatte, dann hätte er einfach sagen können, er hätte keine Meinung dazu und damit hat sich das erledigt. Aber sich als Experte hinzustellen und das Programm ändern zu wollen, wirkt auf mich wie Wichtigtuerei. ARD wollte das Thema Doping im Sport/Fußball bringen, Scholl wollte lieber einen Beitrag über die Spielweise der deutschen Nationalmannschaft, obwohl Deutschland an dem Tag nicht gespielt hat. ARD blieb hart, Scholl ist dann abgehauen.
Benutzeravatar
BurningSoul
 
Beiträge: 3471
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: ARD (Das Erste)

Beitragvon Einbauspecht » 10.08.2017 11:26

Oooder Scholl blieb hart, die ARD ist dann abgehauen. :wink:
Benutzeravatar
Einbauspecht
 
Beiträge: 3211
Registriert: 08.12.2015 17:52
Wohnort: Berlin

Re: ARD (Das Erste)

Beitragvon BurningSoul » 10.08.2017 11:39

Es ging mir eher um den Versuch von Scholl beim Programm mitsprechen zu wollen. Es gab am Ende ja keinen weiteren "Deutschland spielt so tollen Fußball"-Bereicht. Also hat sich die ARD in dem Fall durchgesetzt.

Die Berichterstattung zum Confed-Cup war sicherlich in vielen Bereichen oft zu negativ. Sei es der Videobeweis, die nicht komplett gefüllten Stadien, etc. Aber das Problem mit nicht komplett ausverkauften Stadien gab es ja auch beim Confed-Cup 2013, bei der WM 2014 und bei der EM 2016. Da wurde es dann komischerweise nicht so zum Thema gemacht. Aber 2016 war man beim Ersten sowieso mit "Packing" beschäftigt.
Benutzeravatar
BurningSoul
 
Beiträge: 3471
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: ARD (Das Erste)

Beitragvon barborussia » 10.08.2017 14:38

Der wird schon einen neuen Job finden...wenn in einem Jahr Tele5, TLC, Sat1 Gold und Sixx in die Fussballberichterstattung eintreten...

Oder er verkauft Fanreisen auf Sonnenklar TV...
Benutzeravatar
barborussia
 
Beiträge: 11839
Registriert: 07.07.2005 07:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: ARD (Das Erste)

Beitragvon S3BY » 10.08.2017 21:09

Vielleicht wird er ja Sky Experte beim Sonntag Mittag Spiel :)
Benutzeravatar
S3BY
 
Beiträge: 1651
Registriert: 13.02.2011 15:35
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: ARD (Das Erste)

Beitragvon axluno » 11.08.2017 18:13

jaaa! ard/zdf haben TV-Rechte bis 2024, zeigen alles live!!!!!!!!!!......ach so, für olympia :animrgreen2:
Benutzeravatar
axluno
 
Beiträge: 4239
Registriert: 05.10.2014 19:11
Wohnort: Kiel

Re: ARD (Das Erste)

Beitragvon 3Dcad » 20.09.2017 18:16

Schöne Doku zum Thema "Nie mehr erste Liga? - Traditionsvereine nach dem Absturz"

http://mediathek.daserste.de/Sportschau ... d=46040568

Mit 1860, RWO und Magdeburg. Borussia ist auch mal zu sehen mit Ausschnitte aus dem Pokalspiel gegen RWO.

Schön wie Magdeburg die 3.Liga aufmischt mit bspw. über 16.000 Zuschauern gegen Paderborn am vergangenen Wochenende.

Was mir auch gut gefallen hat wie Lorant die Kids trainiert. Ligestützen mit anschließendem Schusstraining. :)

Das Beste fand ich wie die 1860er ihr Spiel beim TSV Buchbach verloren haben, in einem Dorf von 2.800 Einwohner wo fast jeder zum Spiel kam (2.700 Zuschauer). Das erinnert an Pokalsensationen wie Weinheim- Bayern etc.
Benutzeravatar
3Dcad
 
Beiträge: 19967
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Vorherige

Zurück zu Medienlandschaft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste