Bild

Der Fussball in den Medien. Zeitungen, Zeitschriften, TV, Radio und Internet. Was geht ab rund um Borussia?

Moderator: Bruno

Re: Bild

Beitragvon Wobbler » 18.09.2015 20:35

mdi hat geschrieben:tja. die vereine der 1. Liga könnten hier ein zeichen setzen. würde mich sehr wundern, wenn sie es täten. denn kaum etwas dürfte verlogener sein als ihr verhältnis zur bild-”zeitung“.


Laut diesem Bericht sollen zumindest die Wolfsburger auch mitmachen.

http://www.mopo.de/st-pauli/vorreiter-f ... 35184.html
Benutzeravatar
Wobbler
 
Beiträge: 2605
Registriert: 31.08.2014 10:36

Re: Bild

Beitragvon Oldenburger » 18.09.2015 20:57

hier auch noch einmal
Dateianhänge
uploadfromtaptalk1442577354469.jpeg
Benutzeravatar
Oldenburger
 
Beiträge: 18533
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Bild

Beitragvon mitja » 18.09.2015 21:18

Guck mal auf Seite 29! ;)
Wobbler hat geschrieben:Laut diesem Bericht sollen zumindest die Wolfsburger auch mitmachen

Les ich da nirgendwo. Gestern Abend hab ich Allofs im Interview im DLF gehört, da hat er kein Verständnis für die Haltung von Dt. Pauli gezeigt.
mitja
 

Re: Bild

Beitragvon Tellefonmann » 18.09.2015 21:27

don pedro hat geschrieben:auch düsseldorf macht nicht mit.
http://www.rp-online.de/sport/fussball/ ... -1.5404647

Das heißt neu überlegen. Ja, gegen BILD, aber bitte nichts wie Düsseldorf machen. Auf keinen Fall, nein!
Tellefonmann
 

Re: Bild

Beitragvon El Mika » 18.09.2015 21:38

mitja hat geschrieben:Les ich da nirgendwo.

Doch, steht da. Ist aber wohl ein Fehler, da gehört eigentlich ein "Bochum" hin anstelle von "Wolfsburg".
El Mika
 
Beiträge: 775
Registriert: 24.09.2007 01:22
Wohnort: Waldniel

Re: Bild

Beitragvon Oldenburger » 18.09.2015 21:42

Flüchtlingsaktion der Bundesliga: Nur Verlierer
http://www.spiegel.de/sport/fussball/bi ... 53574.html
Benutzeravatar
Oldenburger
 
Beiträge: 18533
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Bild

Beitragvon mitja » 18.09.2015 21:43

@El Mika
Ah! :iknow: Jetzt hab ich es gefunden. Du hast aber sicher recht, beide heißen ja "VfL". Da kann man die mal verwechseln. :gaga:
mitja
 

Re: Bild

Beitragvon Wobbler » 18.09.2015 22:31

mitja hat geschrieben: Gestern Abend hab ich Allofs im Interview im DLF gehört, da hat er kein Verständnis für die Haltung von Dt. Pauli gezeigt.


Das passt ja dann perfekt zu der inzwischen aufgeklärten Verwechslung :lol:
Benutzeravatar
Wobbler
 
Beiträge: 2605
Registriert: 31.08.2014 10:36

Re: Bild

Beitragvon KurtMond » 19.09.2015 00:17

Ich erwarte eine Stellungnahme vom Verein zu der Blöd-Aktion.
Einfach nichts zu sagen, geht gar nicht.
Also ein klares NEIN zur Blöd und nicht mitmachen.
Oder eben sagen, dass auch Borussia im Mainstream der 1. Liga mitschwimmt, den Sinn der Aktion höher einstuft als die Instrumentalisierung durch Springer, ein paar weitere Phrasen rein wie wichtig das doch ist etc.
Borussia, entscheide dich, beziehe Stellung!
Dies brauche zumindest ich, damit ich weiss, was Borussia 2015 für einen Stellenwert für mich hat.
KurtMond
 
Beiträge: 319
Registriert: 25.12.2008 11:05

Re: Bild

Beitragvon purple haze » 19.09.2015 05:43

Machst du deine Liebe zum Verein von dieser blödaktion abhängig? :shock:
Benutzeravatar
purple haze
 
Beiträge: 8942
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Bild

Beitragvon KurtMond » 19.09.2015 07:35

Ich kann für mich mit so ner Begrifflichkeit "Liebe zum Verein" nicht so viel anfangen. Nenn es vielleicht Treue oder so was.
Als ich in den 70er als kleiner Bub einen Netzer, Allan Simonsen etc. spielen gesehen habe, wurde ich Fan der Borussia. Damals hatten viele Kids die Wahl zwischen dem FCB und der Borussia, wenn in der eigenen Region der VFB die Alternative war. Ich hatte damals nicht nur den Erfolg, sondern auch die langen Haare und eher das Non-Establishement dem der spröden und biederen Art des FCB vorgezogen. Auch der Weg der Borussia danach, war mir als Teen am sympathischsten. Da waren dann Kicker wie Hannes, Bruns und später eine nonkonformer Effe oder ein Dahlin. Wie der Verein mit zwei Abstiegen umgegangen ist, fand ich gut. Auch heute sehe ich den Verein in der Vorgehensweise beim Stadion, bei der Vermarktung etc. als anders und für mich besser an alle anderen Vereine. Wir hatten auch mit Krauss oder Meyer Trainer, die für mich als Menschen erkennbar waren und nicht als Mediengockel oder Abziehbilder. Borussia hat für mich ein Alleinstellungsmerkmal im deutschen Fussball nicht nur auf Grund der Art des Kickens in den 70ern, sondern wegen der Vereinsführung - weil es eben anders wahrnehmbar für mich war.
Jetzt haben wir eine Situation, in der die Springer Presse mit ihrem geistigen Brandstifter einem anderen Verein das konkrete Handeln vor Ort für Bedürftige abspricht, weil der FCSP sich eben nicht vor einen Karren spannen lässt. Eine Heichelei diese Schundblatts bei der Migrationsfrage und dem Thema Flüchtlinge, die kaum zu überbieten ist. Und da habe ich schon den Anspruch von meinem Verein, dass er mir sagt, wo er sich einreiht. In die Reihe mit Mainz05 oder Hertha, die beschämenste Pressestatements abgeben um sich nicht zu verbrennen um im Mainstream mitzuschwimmen, oder in die Reihe mit Union oder einem SCF, die Solidarität mit den FCSP zeigen und leben.
Denn eins ist für mich klar: Das Vorgehen der Blöd gegenüber Pauli, da zumindest bin ich überzeugt, findet unsere Vereinsführung nicht gut. Und ich stelle mir eben die Frage, ob daraus auch ein Handeln wird. Und da brauch mir jetzt echt niemand mehr zu kommen, dass die Aussage auf dem Ärmel wichtig ist um gesellschaftspolitisch ein Zeichen Pro Refugess zu setzen. Die Aktion ist mittlerweile sinnentleert. Es geht nur noch darum, biete ich der Bild nun die Stirn und halte zu den Vereinen, die sich nicht für eine Kampagne der Bild ausnutzen lassen, oder ist mir eine mögliche schlechte Presse von Springer in der Folgezeit das höhere Gut.
Und wenn sich Borussia eben für das Bild-Ding entscheidet, bricht für mich ganz viel von dem, was ich immer in dem Verein gesehen habe und sehe, weg.
KurtMond
 
Beiträge: 319
Registriert: 25.12.2008 11:05

Re: Bild

Beitragvon mdi » 19.09.2015 16:30

ganz ganz grosse klasse! :daumenhoch:
Benutzeravatar
mdi
 
Beiträge: 8751
Registriert: 06.03.2003 13:35

Re: Bild

Beitragvon Oldenburger » 19.09.2015 19:17

KurtMond hat geschrieben:Und wenn sich Borussia eben für das Bild-Ding entscheidet, bricht für mich ganz viel von dem, was ich immer in dem Verein gesehen habe und sehe, weg.

für mich nicht, auch wenn ich es sehr begrüßt hätte wenn sie auch nicht mitgemacht hätten.
borussia ist dann doch schlussletztendlich mehr, wie die derzeit handelnden personen entscheiden, wie das da etwas für mich wegbrechen würde.
das hat mir diese "fehlentscheidung" erneut bestätigt.
Benutzeravatar
Oldenburger
 
Beiträge: 18533
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Bild

Beitragvon mitja » 21.09.2015 22:23

„Warum schreibt ihr dann immer solche Scheiße?“

Bochums Coach Verbeek ist kein Freund der Bild-"Zeitung".
mitja
 

Re: Bild

Beitragvon Curly** » 21.09.2015 22:25

Abööör jetzt een Freund von mir... :animrgreen2:
Cooler Typ! Jefällt ma! :ja:
Benutzeravatar
Curly**
 
Beiträge: 3870
Registriert: 21.03.2010 01:05
Wohnort: Is jeheim!

Re: Bild

Beitragvon schal+rausch » 22.09.2015 17:06

@ KurtMond:
:winker: Sehr gut geschrieben - Ich bin voll bei dir! :daumenhoch:
Benutzeravatar
schal+rausch
 
Beiträge: 1599
Registriert: 07.05.2015 15:06
Wohnort: am Rhein

Re: Bild

Beitragvon Raute im Herzen » 24.09.2015 16:39

Wieder mal top informiert.
Bild

Und ich dachte immer, Favre hätte die Mannschaft vor dem 23. Spieltag übernommen.
Hach Bild, ihr seid toll.. Bild
Benutzeravatar
Raute im Herzen
 
Beiträge: 9177
Registriert: 01.08.2010 03:50
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Bild

Beitragvon mitja » 24.10.2015 16:34

Zur Freundschaft zwischen Springer und Franz Beckenbauer.


Sie – „Bild“, Bild.de, „Bild am Sonntag“ und „Sport Bild“ – knien regelmäßig nieder vor ihrem Kaiser, sie verkünden sein Wort, sorgen sich um ihn, sie suchen seinen Rat und preisen seine edlen Taten. Dafür gewährt er ihnen exklusive Einblicke, kommt zu ihren Events, leiht ihnen seine Stimme und sein Gesicht. Gute Freunde eben.


http://www.bildblog.de/72882/fuereinander-da-zu-sein/
mitja
 

Re: Bild

Beitragvon mitja » 10.11.2015 22:39

Der Hofnarr des Kaisers

http://www.bildblog.de/73739/der-hofnarr-des-kaisers/

Inzwischen zeigt sich: Er war nicht mal das ["DFB Aussenverteidiger" s.o.]. Draxler war offenkundig nur eine willige Marionette, die Wolfgang Niersbach und Franz Beckenbauer benutzen konnten, um über „Bild“, Bild.de und „Sport Bild“ ihr eigenes Narrativ des Skandals unter die Leute zu bringen und so ihre persönlichen Positionen zu stärken. In diesem „Sommermärchen“ wirkt Alfred Draxler wie der Hofnarr des Kaisers.


Es rächt sich halt, wenn man Meinungen und keine Fakten verkauft. :iknow:
mitja
 

Re: Bild

Beitragvon mitja » 25.11.2015 10:12

Damit nicht vergessen wird, was für ein abstoßendes Hetzblatt diese "Zeitung" ist:

Ein offener Brief von Schalke Fans zur Berichterstattung nach dem Zwischenfällen des Wochenendes.
http://schalke-news.de/2015/gewalt-in-der-bundesliga-offener-brief-an-die-bild/
mitja
 

VorherigeNächste

Zurück zu Medienlandschaft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast