Julio Villalba [20]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.

Moderatoren: Bruno, Neptun, borussenmario

Re: Julio Villalba [20]

Beitragvon GigantGohouri » 30.01.2018 15:33

Ist doch alles bloß Zufall Leute! Man mag bloß nicht die medizinische Abteilung oder gegebenenfalls auch Das training unseres super Chefcoaches in Frage zu stellen, hütet euch bloß! :floet:
GigantGohouri
 
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 16:24

Re: Julio Villalba [20]

Beitragvon BurningSoul » 30.01.2018 15:40

Eine Frage als jemand, der sich medizinisch kaum auskennt: Können sich Muskelverletzungen häufen, wenn man ihn (den Muskel) nicht oft genug beansprucht?
Benutzeravatar
BurningSoul
 
Beiträge: 4375
Registriert: 31.10.2012 23:59

Re: Julio Villalba [20]

Beitragvon Lattenkracher64 » 30.01.2018 16:30

Hat sich ja auch schon sooooo lange niemand mehr verletzt :-x :shock: :(
Benutzeravatar
Lattenkracher64
 
Beiträge: 7734
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 21 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Julio Villalba [20]

Beitragvon ThomasDH » 30.01.2018 17:14

@Gigant: Auf dich und eine einfache Erklärung habe ich hier nur gewartet. :daumenhoch:
Benutzeravatar
ThomasDH
 
Beiträge: 677
Registriert: 28.10.2016 23:18

Re: Julio Villalba [20]

Beitragvon |Borussia| » 30.01.2018 17:40

Da kann man nur noch mit dem Kopf schütteln.

Gute Besserung!
Benutzeravatar
|Borussia|
 
Beiträge: 1889
Registriert: 19.06.2016 11:20
Wohnort: FULDA

Re: Julio Villalba [20]

Beitragvon ewigerfan » 30.01.2018 18:41

GigantGohouri hat geschrieben:Ist doch alles bloß Zufall Leute! Man mag bloß nicht die medizinische Abteilung oder gegebenenfalls auch Das training unseres super Chefcoaches in Frage zu stellen, hütet euch bloß! :floet:


Da sehe ich in erster Linie das Fitness- und Athletiktrainergespann in der Pflicht. Aber Du hast im Prinzip vollkommen Recht: Das ist ein Witz! :shock:
Benutzeravatar
ewigerfan
 
Beiträge: 3031
Registriert: 27.04.2006 12:11

Re: Julio Villalba [20]

Beitragvon Kampfknolle » 30.01.2018 21:50

Na zum Glück haben wir in nächster Zeit erstmal kein Testspiel, soweit ich weiß. Somit fällt er ja praktisch gar nicht aus :?:
Kampfknolle
 
Beiträge: 6062
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Julio Villalba [20]

Beitragvon DaMarcus » 31.01.2018 08:55

GigantGohouri hat geschrieben:Ist doch alles bloß Zufall Leute! Man mag bloß nicht die medizinische Abteilung oder gegebenenfalls auch Das training unseres super Chefcoaches in Frage zu stellen, hütet euch bloß! :floet:

Er ist bei einem Sprint gestolpert und im Rasen hängen geblieben. Vielleicht erklärst du mir, wie man das als Arzt oder Chefcoach verhindern kann?
Oder besser: du erklärst es Borussia direkt. Auf so einen Experten im Bereich der Ferndiagnostik wie dich kann ein moderner Fußballklub heutzutage nicht mehr verzichten.
Benutzeravatar
DaMarcus
 
Beiträge: 7388
Registriert: 03.03.2003 16:24
Wohnort: Goslar

Re: Julio Villalba [20]

Beitragvon PaulX » 31.01.2018 09:09

Ist halt typisch, seine Polemik. Mach dir nichts draus
Benutzeravatar
PaulX
 
Beiträge: 1447
Registriert: 29.04.2007 23:08
Wohnort: Nähe Gladbach

Re: Julio Villalba [20]

Beitragvon nicklos » 31.01.2018 09:15

Gute Besserung erstmal.
Kampfknolle hat geschrieben:Na zum Glück haben wir in nächster Zeit erstmal kein Testspiel, soweit ich weiß. Somit fällt er ja praktisch gar nicht aus :?:
Leider wahr.
Benutzeravatar
nicklos
 
Beiträge: 23679
Registriert: 14.05.2004 17:07
Wohnort: Wuppertal/Mönchengladbach

Re: Julio Villalba [20]

Beitragvon uli1234 » 31.01.2018 10:51

dem jungen mann gute besserung.......aber ob verletzt oder nicht.....wir benötigen ihn sowieso nicht....noch nicht!!!!
Benutzeravatar
uli1234
 
Beiträge: 10986
Registriert: 03.06.2009 21:17
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Julio Villalba [20]

Beitragvon emquadrat » 31.01.2018 11:13

GigantGohouri hat geschrieben:Ist doch alles bloß Zufall Leute! Man mag bloß nicht die medizinische Abteilung oder gegebenenfalls auch Das training unseres super Chefcoaches in Frage zu stellen, hütet euch bloß! :floet:


Und was befähigt dich zu behaupten, dass unser Training und unsere Ärzte schlecht sind? Welche Expertise hast du da? Oder kommt dann so ein Stammtischspruch wie "ich habe ja Augen, um zu sehen, was um mich herum passiert"?
Benutzeravatar
emquadrat
 
Beiträge: 1879
Registriert: 08.11.2003 19:53
Wohnort: Düsseldorf

Re: Julio Villalba [20]

Beitragvon emquadrat » 31.01.2018 11:17

BurningSoul hat geschrieben:Eine Frage als jemand, der sich medizinisch kaum auskennt: Können sich Muskelverletzungen häufen, wenn man ihn (den Muskel) nicht oft genug beansprucht?


Sie häufen sich eher, wenn man den Muskel zu viel beansprucht, zumindest erhöht sich das Risiko dadurch. Außerdem, wenn man sich nicht richtig aufwärmt, das ist bei Profis aber selten. Meistens sind sie aber Folge einer kurzen, krassen Falschbelastung, etwa falsch aufkommen, im Rasen hängenbleiben, Überstreckung. Sowas halt.

Muskelbündelriss ist keine typische Überlastungsverletzung, das ist eher der Muskelfaserriss. Für Muskelbündelrisse braucht man massive Einwirkung auf den Muskel, da ist nix mit falschem Training oder Überbelastung. Oder das Training müsste massiv falsch sein und allen Erkenntnissen der Sportwissenschaft widersprechen. Wenn das der Fall wäre, wäre das bei Heckings Stationen aber sicherlich schon mal irgendwann aufgefallen.
Benutzeravatar
emquadrat
 
Beiträge: 1879
Registriert: 08.11.2003 19:53
Wohnort: Düsseldorf

Re: Julio Villalba [20]

Beitragvon Ruhrgebietler » 12.03.2018 10:46

Was ist eigentlich mit Villalba, immer noch verletzt?
Ruhrgebietler
 
Beiträge: 1890
Registriert: 08.03.2004 17:16
Wohnort: Essen

Re: Julio Villalba [20]

Beitragvon Kampfknolle » 12.03.2018 13:52

Zumindest hab ich nix anderes gehört.

Wenn er bis zur neuen Saisonvorbereitung wieder fit ist, dann ist ja alles im Lot. Erst dann kommen die Testspiele :winker:
Kampfknolle
 
Beiträge: 6062
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Julio Villalba [20]

Beitragvon borussenbeast64 » 15.03.2018 07:00

...am 22.03. spielen wir schon ein Testspiel gegen St.Pauli in der Länderspielpause...für Julio wäre ein Testspiel eigentlich nicht verkehrt,aber das klappt wohl leider noch nicht mit ihm :(
Benutzeravatar
borussenbeast64
 
Beiträge: 4880
Registriert: 11.01.2014 01:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Julio Villalba [20]

Beitragvon nicklos » 15.03.2018 09:19

Es wäre ärgerlich, wenn er das nächste wichtige Testspiel verpasst.

Alle warten da auf ihn.
Benutzeravatar
nicklos
 
Beiträge: 23679
Registriert: 14.05.2004 17:07
Wohnort: Wuppertal/Mönchengladbach

Re: Julio Villalba [20]

Beitragvon TMVelpke » 16.03.2018 15:46

:lol:

Wir haben für das Testspiel genug Leute die sich zeigen können.

Is ja eh kaum jemand aus dem Profikader übrig der fit ist und nicht spielt.
Benutzeravatar
TMVelpke
 
Beiträge: 9846
Registriert: 08.02.2009 19:51
Wohnort: aus Velpke (nähe WOB), Niedersachsen. Jetzt Uelzen.

Re: Julio Villalba [20]

Beitragvon Borusse 61 » 25.04.2018 16:48

Gute Besserung an deinen Sohn Maxi :daumenhoch:
Benutzeravatar
Borusse 61
Moderator
 
Beiträge: 20264
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Julio Villalba [20]

Beitragvon emquadrat » 09.05.2018 11:48

Mir war bisher nicht bekannt, dass er zur Reha in Paraguay weilt. Finde ich für seine Integration jetzt nicht so optimal, auch wenn er als junger Spieler sicherlich Heimweh nach seiner Familie hat.
Benutzeravatar
emquadrat
 
Beiträge: 1879
Registriert: 08.11.2003 19:53
Wohnort: Düsseldorf

VorherigeNächste

Zurück zu Die Elf vom Niederrhein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste