Julio Villalba [20]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.

Moderatoren: Bruno, Neptun, borussenmario

Re: Julio Villalba [20]

Beitragvon nicklos » 12.12.2017 23:52

Er hätte uns ja helfen können. Deshalb war er außen vor. Hätte das Niveau zu sehr angehoben.
Benutzeravatar
nicklos
 
Beiträge: 23496
Registriert: 14.05.2004 17:07
Wohnort: Wuppertal/Mönchengladbach

Re: Julio Villalba [20]

Beitragvon derNickler » 12.12.2017 23:54

Der wollte bestimmt gewinnen, solch Mentalität hat auf dem Platz nix verloren. :mrgreen:
Benutzeravatar
derNickler
 
Beiträge: 1412
Registriert: 30.01.2016 00:10

Re: Julio Villalba [20]

Beitragvon BurningSoul » 13.12.2017 00:00

Hätte Villalaba (mit seinem Talent und seinen Fähigkeiten) gerne vor zwei oder drei Jahren bei uns gesehen. Ich glaube Favre und Schubert hätten richtig viel Freude mit dem Jungen gehabt.
Benutzeravatar
BurningSoul
 
Beiträge: 4227
Registriert: 31.10.2012 23:59

Re: Julio Villalba [20]

Beitragvon McMax » 13.12.2017 10:11

Mit ihm hätten wir 5:1 gewonnen
Benutzeravatar
McMax
 
Beiträge: 5467
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling

Re: Julio Villalba [20]

Beitragvon Gladbacher01 » 13.12.2017 10:12

:lol:
Gladbacher01
 
Beiträge: 5206
Registriert: 03.10.2009 20:40

Re: Julio Villalba [20]

Beitragvon Borowka » 13.12.2017 20:48

Wenn Drmic spielt, dann holst du doch einen anderen Stürmertypen auf die Bank. Und nicht mit Bobadilla den gleichen nochmal. Aber ist ja auch egal, gespielt hätte er ja sowieso nicht.

Die nächsten Freundschaftsspiele werden kommen Julio, keine Bange. Oder ein Hallenturnier in der Winterpause. Oder 5 gegen 2 im Training unter Wettkampfbedingungen. Da kommst du weiter, das härtet ab.

Viel Spaß noch hier.
Borowka
 
Beiträge: 2975
Registriert: 01.05.2009 22:23

Re: Julio Villalba [20]

Beitragvon uli1234 » 13.12.2017 21:11

wie könnt ihr den spieler eigentlich beurteilen?? weil er so nen tollklingenden namen hat? ich besuche ab und an das training, der fällt überhaupt nicht auf, weil er vor allem nix versteht. der braucht noch seine zeit. willst die spieler jetzt alle verheizen, während es nicht so toll läuft? den jungen musst mal bringen, wenn es mal deutlich für uns steht. aber doch jetzt nicht.
Benutzeravatar
uli1234
 
Beiträge: 10899
Registriert: 03.06.2009 21:17
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Julio Villalba [20]

Beitragvon Borowka » 13.12.2017 21:25

Das ist alles richtig.

Dann sag mir aber auch, wann das sein soll, der Tag X.

Er ist ein Talent, das langsam rangeführt werden soll. Einverstanden. Vielleicht ist er auch noch nicht soweit. Unter dieser Voraussetzung wäre er, wenn alle fit sind, vom Kader so weit entfernt, wie die Erde vom Mond. Glaubst Du im Ernst, dass er im Kader sein wird, wenn die meisten fit sind? Dann können wir 5 : 0 führen und er spielt nicht.

Jetzt sind 8 Mann verletzt, jetzt sollte er spielen oder wenigstens im Kader sein. Das ist eine Chance für ihn, näher an der Mannschaft dran zu sein.

Warum wurde er verpflichtet? Und unter welchen Voraussetzungen? Daß er 2 Jahre nur trainiert, keine Wettkampfpraxis hat?

Er ist nicht für die U 23 spielberechtigt. Also wurde er zwangsläufig für den Profikader verpflichtet. Deshalb betrachte ich ihn als Alternative, die er ja wohl auch ist, wenn er ein Kaderspieler ist. Und ein anderer Stürmertyp auf der Bank hätte uns gut getan.

Ist aber nur meine Meinung.
Borowka
 
Beiträge: 2975
Registriert: 01.05.2009 22:23

Re: Julio Villalba [20]

Beitragvon Gladbacher01 » 14.12.2017 00:07

Villalba war gestern übrigens nicht im Kader, weil er erkrankt war. Zu lesen auf Borussia.de

Definitiv zurück kehrt lediglich Elvedi, möglicherweise auch Tony Jantschke und Julio Villalba, der gestern erkrankt ausgefallen war.
Gladbacher01
 
Beiträge: 5206
Registriert: 03.10.2009 20:40

Re: Julio Villalba [20]

Beitragvon Borowka » 14.12.2017 08:43

Danke für die Info.

Dann kann ich mein voriges Posting hier direkt unter "Müll geredet" ablegen.

Sorry.

Nächstes Mal gilt für mich: Erst lesen, dann motzen.

:winker:
Borowka
 
Beiträge: 2975
Registriert: 01.05.2009 22:23

Re: Julio Villalba [20]

Beitragvon Holgerfohlen » 16.12.2017 13:24

Borowka hat geschrieben:Wenn Drmic spielt, dann holst du doch einen anderen Stürmertypen auf die Bank. Und nicht mit Bobadilla den gleichen nochmal. Aber ist ja auch egal, gespielt hätte er ja sowieso nicht.

Die nächsten Freundschaftsspiele werden kommen Julio, keine Bange. Oder ein Hallenturnier in der Winterpause. Oder 5 gegen 2 im Training unter Wettkampfbedingungen. Da kommst du weiter, das härtet ab.

Viel Spaß noch hier.


Ich finde es besser, den Jungen behutsam heranzuführen als ihn am Ende zu verheizen. Das droht z. B. einem Fiete Arp beim HSV, die aus lauter Verzweiflung einen 17-jährigen als Hoffnungsträger bringen. Jetzt hat er 5 mal nicht getroffen und muss gegen uns auf die Bank. So machst Du junge Spieler kaputt. Er hat doch noch Zeit. Meine Güte, er ist gerade erst 18 geworden.
Holgerfohlen
 
Beiträge: 1456
Registriert: 15.02.2012 12:29

Re: Julio Villalba [20]

Beitragvon nicklos » 18.12.2017 09:29

Naja...

Gisdol hat gesagt, der junge Mann braucht mal eine Pause. Er soll sich erholen.

Das war fürsorglich.
Benutzeravatar
nicklos
 
Beiträge: 23496
Registriert: 14.05.2004 17:07
Wohnort: Wuppertal/Mönchengladbach

Re: Julio Villalba [20]

Beitragvon Siegener » 21.12.2017 11:54

uli1234 hat geschrieben:...weil er vor allem nix versteht.


Für mich der entscheidende Punkt. Wie ist denn so etwas erklärbar? Er hat ein Jahr Zeit sich in Paraguay auf das neue Land vorzubereiten und nach nunmehr einem halben Jahr in Deutschland kann er schon "Guten Morgen", "Spiel" und "Torwart" sagen? Erinnert ja fatal an Lawrence Aidoo und Hans' Aussage diesbezüglich. Es muss doch möglich sein von einem Profisportler und Familienvater (!) auch vereinsseitig mal etwas mehr abzufordern. Natürlich kann ich nicht beurteilen was da wirklich getan wird, aber wie soll er denn in die Mannschaft hineinwachsen, wenn die Integrationsbemühungen sich offensichtlich darin erschöpfen mit Boba Playstation zu spielen oder ins Steakhouse zu gehen?! Die Sprache ist nun einmal der Schlüssel zu allem weiteren, wenn man denn gedenkt im fremdsprachigen Ausland Fuß zu fassen.
Siegener
 
Beiträge: 12
Registriert: 18.09.2014 21:14

Re: Julio Villalba [20]

Beitragvon nicklos » 21.12.2017 15:06

Auf dem Platz könnte er klappen. Aber er bekommt keine Chance.

Wenn alle super Deutsch sprechen müssten, würden wir wenige Ausländer in der Liga spielen sehen..
Benutzeravatar
nicklos
 
Beiträge: 23496
Registriert: 14.05.2004 17:07
Wohnort: Wuppertal/Mönchengladbach

Re: Julio Villalba [20]

Beitragvon nicklos » 22.12.2017 21:15

Das Vilalba Dorf hat den Jackpot El Gordo geknackt. Mal gespannt, wann er etwas knackt!
Benutzeravatar
nicklos
 
Beiträge: 23496
Registriert: 14.05.2004 17:07
Wohnort: Wuppertal/Mönchengladbach

Re: Julio Villalba [20]

Beitragvon Kampfknolle » 22.12.2017 22:23

Er scheint ja hier momentan keine wirkliche Chance zu bekommen.

Vielleicht wäre eine Leihe eine Idee. Dann aber innerhalb von Deutschland, damit er weiter an der Sprache arbeitet.
Kampfknolle
 
Beiträge: 5902
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Julio Villalba [20]

Beitragvon Genellan » 23.12.2017 14:30

Denke eine Leihe in der Winterpause wäre im Moment die beste Alternative
Benutzeravatar
Genellan
 
Beiträge: 490
Registriert: 17.10.2010 19:04

Re: Julio Villalba [20]

Beitragvon McMax » 23.12.2017 18:34

Und wer soll ihn wollen?
Gebt ihm doch mal was Zeit, ist seine erste Saison hier.
Benutzeravatar
McMax
 
Beiträge: 5467
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling

Re: Julio Villalba [20]

Beitragvon rifi » 24.12.2017 01:06

Nur weil jemand nicht spielt, ist nicht automatisch eine Leihe notwendig. In dem Alter in einem fremden Land auf einem deutlich höheren Niveau spielen - das geht nicht so einfach. Aber das bedeutet für mich eben keine Leihe, sondern erstmal Zeit, dass der Spieler in Gladbach ankommen kann. Mag sein, dass irgendwann eine Leihe sinnvoll ist, aber aktuell kann ich mir das nicht vorstellen.
rifi
 
Beiträge: 1900
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Julio Villalba [20]

Beitragvon O.Ferfers » 24.12.2017 08:27

Fortuna Düsseldorf wäre eine gute Adresse.
O.Ferfers
 
Beiträge: 91
Registriert: 04.01.2015 06:37

VorherigeNächste

Zurück zu Die Elf vom Niederrhein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: derNickler, rolbmg, ThomasDH und 6 Gäste