Jonas Hofmann [23]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.

Moderatoren: Neptun, Bruno, borussenmario

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitragvon nicklos » 29.10.2017 17:45

Gute Besserung! Das ist verdammt ärgerlich für alle.
Benutzeravatar
nicklos
 
Beiträge: 22506
Registriert: 14.05.2004 16:07
Wohnort: Wuppertal/Mönchengladbach

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitragvon Zaman » 29.10.2017 20:40

HeikoDahlin hat geschrieben:Verstehe das einfach nicht, wir haben meiner Meinung einfach deutlich zuviel Verletzte. Ist das nur Pech, oder gibt es andere Gründe??

Ist doch einfach nicht mehr normal.


was ist da nicht normal ... passiert eben, ist im rasen hängen geblieben ... sowas soll vorkommen
Benutzeravatar
Zaman
 
Beiträge: 26615
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitragvon Heidenheimer » 29.10.2017 23:12

Im Vergleich zu anderen stehen wir nicht soo viel schlechter da in Sachen Verletzungen. Wie Zami sagt, Pech. Gute Besserung Jonas Hofmann.
Heidenheimer
 
Beiträge: 2127
Registriert: 27.10.2011 14:40

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitragvon GigantGohouri » 30.10.2017 06:11

Die Anzahl an MUSKELverletzungen bei uns ist allerdings schon auffallend.

Im hiesigen Fall natürlich nichts anders als einfach nur Pech und unglücklich. Gute Besserung!
Benutzeravatar
GigantGohouri
 
Beiträge: 28713
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitragvon Badrique » 28.12.2017 07:54

Ich freue mich, dass er im neuen Jahr wieder angreift. Ich finde, er hat in der Hinrunde ein paar ansprechende Ansätze gezeigt und hoffe er kann daran anknüpfen.
Benutzeravatar
Badrique
 
Beiträge: 9891
Registriert: 27.07.2005 18:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitragvon nicklos » 29.12.2017 15:00

Freue mich auch auf ihn.
Benutzeravatar
nicklos
 
Beiträge: 22506
Registriert: 14.05.2004 16:07
Wohnort: Wuppertal/Mönchengladbach

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitragvon Lattenkracher64 » 29.12.2017 19:06

Ich sah ihn auch auf einem besseren Weg - vor allen Dingen die ersten Minuten bei SAP kam er super ins Rollen und wurde dann leider ausgebremst.
Hoffen wir, dass er dort wieder anknüpfen kann...
Benutzeravatar
Lattenkracher64
 
Beiträge: 6574
Registriert: 06.10.2010 18:44
Wohnort: Trierer, der seit über 20 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitragvon ttt » 29.12.2017 19:24

Ist für mich immer eine gute Option und kann auch als Einwechselspieler noch mal was bewegen. Ich glaube immer noch an Ihn das er einfach die spielerische Klasse hat.
Hau rein Jonas
ttt
 
Beiträge: 343
Registriert: 12.07.2015 13:00

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitragvon antarex » 29.12.2017 20:17

Ja, in den ersten 15 Minuten in Hoffenheim hat sich so mancher die Augen gerieben.
Es keimte Hoffnung auf weil das richtig gut aussah.
Schade, dass wir nicht erleben durften wie diese Entwicklung weitergegangen wäre.

Hoffentlich knüpft er genau da wieder an.
Benutzeravatar
antarex
 
Beiträge: 15204
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitragvon Ruhrgebietler » 03.01.2018 16:55

Schön das er wieder mit der Mannschaft trainiert. :daumenhoch:
Ich hoffe er wird noch stärker zurück kommen als er war.
Freue mich schon auf ihn, denke er wird auf rechts vorne eingesetzt, da hat er mir am besten gefallen.
Ruhrgebietler
 
Beiträge: 1647
Registriert: 08.03.2004 16:16
Wohnort: Essen

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitragvon Borusse 61 » 03.01.2018 17:16

Ich kann nach vorne schauen.....

https://www.borussia.de/de/aktuelles-te ... 630fd98997

...gut das er wieder dabei ist :daumenhoch:
Borusse 61
Moderator
 
Beiträge: 17687
Registriert: 19.09.2014 18:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitragvon McMax » 04.01.2018 15:34

AUf Fohlen.Tv gibt es ein 6 minütiges Interview mit Jonas. Ist kostenlos, keine Ahnung ob die Direktverlinkung klappt

https://www.fohlen.tv/player/list/0/10770244/1
Benutzeravatar
McMax
 
Beiträge: 5214
Registriert: 24.08.2013 19:28
Wohnort: Wesseling

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitragvon Quincy 2.0 » 14.01.2018 17:45

Zu ihm fällt mir eigentlich nichts mehr ein, trotz Foul, den Ball hätte er nie und nimmer versenkt.
Benutzeravatar
Quincy 2.0
 
Beiträge: 935
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitragvon nicklos » 14.01.2018 17:48

Wie Hazard, Herrmann und Stindl?

Richtig.
Benutzeravatar
nicklos
 
Beiträge: 22506
Registriert: 14.05.2004 16:07
Wohnort: Wuppertal/Mönchengladbach

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitragvon Lattenkracher64 » 14.01.2018 18:06

Soooo schlecht fand ich ihn jetzt gar nicht :help:
Benutzeravatar
Lattenkracher64
 
Beiträge: 6574
Registriert: 06.10.2010 18:44
Wohnort: Trierer, der seit über 20 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitragvon nicklos » 14.01.2018 18:26

Ihn sollte man auch nicht bewerten für zehn Minuten.
Benutzeravatar
nicklos
 
Beiträge: 22506
Registriert: 14.05.2004 16:07
Wohnort: Wuppertal/Mönchengladbach

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitragvon Simonsen Fan » 14.01.2018 18:40

Quincy 2.0 hat geschrieben:Zu ihm fällt mir eigentlich nichts mehr ein, trotz Foul, den Ball hätte er nie und nimmer versenkt.

davon gehe ich auch aus, auch er kann ein Spiel nicht an sich reißen und Impulse setzen
Benutzeravatar
Simonsen Fan
 
Beiträge: 3079
Registriert: 26.10.2006 13:57
Wohnort: 175km nödl. vom Borussia Park

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitragvon Sven Vaeth » 14.01.2018 18:46

nicklos hat geschrieben:Ihn sollte man auch nicht bewerten für zehn Minuten.

Doch den hätte er machen müssen...
Das Foul kam nach der Aktion.
Andere hätten Horn gefragt wo er ihn hinhaben möchte.
Benutzeravatar
Sven Vaeth
 
Beiträge: 3867
Registriert: 19.05.2007 20:18
Wohnort: Baumschulenweg

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitragvon Lupos » 14.01.2018 18:49

Quincy 2.0 hat geschrieben:Zu ihm fällt mir eigentlich nichts mehr ein, trotz Foul, den Ball hätte er nie und nimmer versenkt.

Das Foul (wenn es überhaupt eines gewesen sein soll) war auch erst nach seinen erneut mehr als kläglichen Abschluss. Und nein es keine Ausnahme bei ihm, sondern leider Standard. Erschwerend kommt noch seine körperliche Nichtpräsenz zum tragen.
Sein Fehlpass direkt nach seiner Einwechselung war übrigens auch mehr als bezeichnend für ihn und seine typisch gezeigten Leistungsbilder.
Lupos
 
Beiträge: 2934
Registriert: 01.04.2012 17:00

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitragvon nicklos » 14.01.2018 18:51

Sven Vaeth hat geschrieben:Doch den hätte er machen müssen...
Das Foul kam nach der Aktion.
Andere hätten Horn gefragt wo er ihn hinhaben möchte.


Mag sein. Aber wer bei uns ist gut im Abschluss?

Insofern ist die Kritik an Hofmann völlig überzogen. Immer feste drauf auf Wendt und Hofmann. Ist mir zu einfach.

Vor allem war es klarer Elfmeter. Das sehen alle unabhängigen Experten so und auch der Kölner Keller hätte es anders beurteilt. Nur der Zwayer nicht.
Zuletzt geändert von nicklos am 14.01.2018 18:53, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
nicklos
 
Beiträge: 22506
Registriert: 14.05.2004 16:07
Wohnort: Wuppertal/Mönchengladbach

VorherigeNächste

Zurück zu Die Elf vom Niederrhein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 4 Gäste