Ibrahima Traoré [16]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.

Moderatoren: Neptun, Bruno, borussenmario

Re: Ibrahima Traoré [16]

Beitragvon borussenmario » 01.11.2017 20:00

Genau, ich verschleiere die Tatsachen, bekommt ja auch keiner mit. Meld das doch an Wikileaks, die können ja dann enthüllen, dass es bei Profisportlern tatsächlich Muskelverletzungen gibt. Dass quer durch alle Vereine muskuläre Probleme, Muskelfaserrisse, Zerrungen, Verhärtungen und Bündelrisse leider inzwischen an der Tagesordnung sind, was ganz eventuell mit immer höherer Belastung selbiger im Profifußball allgemein zu tun haben könnte.

Man kann aber auch weiterhin so tun, als wäre jede neue Verletzung, speziell bei uns, die Sensation des Jahres, Woche für Woche, und hier im Gegensatz zu allen anderen Vereinen nur unseren Amateuren zu verdanken.

Niemand kann ausschließen, dass man die ein oder andere Verletzung vllt. hätte verhindern können, hier wie anderswo. Aber für das Gros der Sportverletzungen trifft das wohl eher nicht zu, deshalb finde ich es auch ein bisschen albern, bei wirklich jeder Verletzung ein Fass aufzumachen und alle, die daran arbeiten, als Deppen hinzustellen.

Und damit schließe ich nichtmal aus, dass wir vllt. sogar ein Problem haben, ich weiß es nur nicht und halte mich deshalb dann halt zurück mit irgendwelchen Unterstellungen völlig ins Blaue. Ich meine, wer von uns möchte in seinem Job schon unter Generalverdacht gestellt werden, eine Pflaume zu sein.
Benutzeravatar
borussenmario
Moderator
 
Beiträge: 23313
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Ibrahima Traoré [16]

Beitragvon fussballfreund2 » 01.11.2017 21:00

Aaaaaaargh,mpfff,krächz, ätzz,...

Das gibt's doch nicht :wut:

Hört diese Sch....e denn niemals auf??? :wut2:

Mann, Mann, Mann :x:

Gute Besserung Ibo :daumenhoch:
Benutzeravatar
fussballfreund2
 
Beiträge: 7767
Registriert: 20.08.2007 22:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Ibrahima Traoré [16]

Beitragvon ewigerfan » 01.11.2017 21:20

Guck mal hier, Mario.

da findest Du die Ausfallzeiten nur in dieser Saison im Vergleich mit Schalke, VW und den Pillen. Alles solide Bundesligakader, allesamt ohne Dreifachbelastung.

Natürlich sind überall Spieler verletzt, aber uns die mit Abstand meisten. Kannst ja mal ein paar Saisons durchklicken. Bei uns besteht auf jeden Fall handlungsbedarf - meiner Meinung nach im Bereich Athletiktraining, wo bei uns zwei Trainer arbeiten, die nie Erfahrung im Seniorenbereich gesammelt haben, aber dafür eine günstige Lösung sind. Und die kann bekanntlich sehr teuer werden.

https://www.transfermarkt.de/borussia-m ... /verein/18

https://www.transfermarkt.de/fc-schalke ... /verein/33

https://www.transfermarkt.de/bayer-04-l ... /verein/15

https://www.transfermarkt.de/vfl-wolfsb ... /verein/82
Benutzeravatar
ewigerfan
 
Beiträge: 2788
Registriert: 27.04.2006 11:11

Re: Ibrahima Traoré [16]

Beitragvon borussenmario » 01.11.2017 22:57

Die Liga ist 10 Spieltage alt, was soll das denn aussagen?

Schau mal hier, das sind die Liga-Daten der letzten Jahre. Da sieht man doch klar, das alle Vereine ihre Probleme haben, mal mehr, mal weniger.

http://fussballverletzungen.com/
Benutzeravatar
borussenmario
Moderator
 
Beiträge: 23313
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Ibrahima Traoré [16]

Beitragvon Titus Tuborg » 02.11.2017 08:53

Einfach nicht normal, da stellt sich mir langsam doch die Frage, ob Ibo profihaft genug lebt...
Benutzeravatar
Titus Tuborg
 
Beiträge: 3522
Registriert: 18.05.2006 22:34
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Ibrahima Traoré [16]

Beitragvon McMax » 02.11.2017 09:04

Wahrscheinlich einfach nur verletzungsanfällig.
Benutzeravatar
McMax
 
Beiträge: 5214
Registriert: 24.08.2013 19:28
Wohnort: Wesseling

Re: Ibrahima Traoré [16]

Beitragvon DaMarcus » 02.11.2017 10:11

GigantGohouri hat geschrieben:Das ist ja auch der Grund warum der Arzt von den Bayern geholt wurde. Bringt nur noch nix anscheinend. :roll:

Du hast anscheinend überhaupt keine Ahnung, wie in einem Wirtschaftsunternehmen, geschweige denn in einem Profifußballverein, gearbeitet wurde. Ganz abgesehen davon, dass Herr Schlumberger kein Arzt ist, aber das scheint dir in deiner populistischen Stammtischbrüllerei ja eh egal zu sein.

Borussia Mönchengladbach stellt in der Saisonanalyse fest, dass es Verbesserungspotential in der medizinischen Abteilung gibt und kommt zu dem Ergebnis, dass eine weitere Person gebraucht wird, die als Koordinator und Bindeglied zwischen den verschiedenen Abteilungen eingesetzt werden soll. Diese Person findet man mit Herrn Schlumberger. Nur, weil dessen Arbeitsvertrag zu 01.08. beginnt, hat man nicht ab dem 02.08. weniger Verletzungen.
Gerade als Koordinator wird er sicherlich zunächst erst mal beobachtet und eine Bestandsaufnahme gemacht haben, wie bisher bei Borussia gearbeitet wurde und Veränderungen Schritt für Schritt umsetzen. Niemand mit Verstand und logischem Denkvermögen wird erwartet haben, dass drei Monate nachdem Herr Schlumberger anfängt, die Verletzungen komplett verschwunden sind. Das sind Prozesse, die umgesetzt werden und die sich mittel- bis langfristig auswirken werden. Aber das ist eben für den ein oder anderen zu kompliziert.

Ich wünsche Ibo gute Besserung, das ist wirklich bitter, dass er schon wieder eine Muskelverletzung hat. Ich hoffe, es ist diesmal nicht ganz so schlimm!
Benutzeravatar
DaMarcus
 
Beiträge: 7285
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Goslar

Re: Ibrahima Traoré [16]

Beitragvon Borusse79 » 02.11.2017 10:15

Titus Tuborg hat geschrieben:Einfach nicht normal, da stellt sich mir langsam doch die Frage, ob Ibo profihaft genug lebt...


Ich stelle mir da ganz andere Fragen... Zum Beispiel wie man auf solche Ideen kommt, ohne auch nur einen Hauch von Insiderwissen dazu zu haben.

Man kann über vieles hier diskutieren oder auch Mutmaßungen anstellen, aber das geht gar nicht!
Benutzeravatar
Borusse79
 
Beiträge: 1126
Registriert: 28.02.2004 16:56
Wohnort: Hippelank im schönen Neuss

Re: Ibrahima Traoré [16]

Beitragvon GW1900 » 02.11.2017 10:51

Ibrahima Traoré hat sich einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel zugezogen und fällt damit bis auf Weiteres aus.


https://www.borussia.de/de/aktuelles-termine/news/borussia-news/news-detailansicht.html?tx_ttnews%5Btt_news%5D=29222&cHash=9388f384e5556c75b0eb9bf05dc2a1e9

...
GW1900
 
Beiträge: 538
Registriert: 04.08.2013 13:03

Re: Ibrahima Traoré [16]

Beitragvon S3BY » 02.11.2017 10:58

Gute Genesung :roll:
Benutzeravatar
S3BY
 
Beiträge: 1651
Registriert: 13.02.2011 15:35
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Ibrahima Traoré [16]

Beitragvon Der Weggezogene » 02.11.2017 11:17

borussenmario hat geschrieben:http://fussballverletzungen.com/


Danke für den Link, so hatte ich das auch einmal in den 11Freunden gelesen.

Sehr augenscheinlich ist natürlich, das wir über Jahre hinweg sensationell gut in dieser Statistik lagen und es sehr oft in Unternehmen so ist, das man nicht versucht das Gute zu verbessern, zu analysieren und seine Stärken weiter auszubauen, sondern man Schwächen sucht und diese vergeblich beackert. Sieht man keine Schwächen, macht man im Zweifelsfall nichts.

Im Fall Traore gilt es schlichtweg, herauszufinden woran es lag, dass eine neuerliche Verletzung aufgetreten ist. Irgendwo werden sich sicherlich Fehler, Schuldige oder Umstände finden lassen.

Aber nochmal zurück zur Statistik. Angeblich soll Churchill ja auch gesagt haben, traue keiner Statistik die du nicht selbst gefälscht hast. Also aus dem Jahreschart ließen sich 100te weitere Detailcharts kreieren, die wirkliche Aussagekraft beinhalten könnten:

Verhältnis Spielminuten je Spieltag vor Verletzung vs. Ausfallzeit je Spieler (könnte zeigen das der ausgefallene Spieler keine Rolle im Ensemble der Großen spielt)
Spielminute/Trainingsminute zum Eintritt der Verletzung
Spielzeit vor Eintritt der Verletzung

um nur einige wenige zu nennen.

Und da ich das könnte, wird es sicherlich etwas in dieser Art auch bei uns geben.
Der Weggezogene
 
Beiträge: 1056
Registriert: 26.10.2004 12:08

Re: Ibrahima Traoré [16]

Beitragvon Gladbacher01 » 02.11.2017 11:21

Es hätte schlimmer kommen können. Muskelfaserriss geht ja immerhin noch.
Gladbacher01
 
Beiträge: 4604
Registriert: 03.10.2009 19:40

Re: Ibrahima Traoré [16]

Beitragvon HB-Männchen » 02.11.2017 11:21

borussenmario hat geschrieben:Und damit schließe ich nichtmal aus, dass wir vllt. sogar ein Problem haben, ich weiß es nur nicht und halte mich deshalb dann halt zurück mit irgendwelchen Unterstellungen völlig ins Blaue. Ich meine, wer von uns möchte in seinem Job schon unter Generalverdacht gestellt werden, eine Pflaume zu sein.



Tja, wie kann man auch irgendetwas ausschließen? Man kann ja auch nicht irgendetwas (irgendwen) zur Verantwortung ziehen - wie Du selber vollkommen richtig schreibst.

Andererseits ist sicherlich legitim das anzumerken, wenn man das Gefühl hat, dass die "muskulären Probleme" bei Borussia schon extrem häufig auftreten. Ich persönlich empfinde das ebenso. Und ich habe das Gefühl, dass diese Häufigkeit an "muskulären Problemen" nach dem Weggang des Konditionstrainers (?) Richtung Frankfurt erst so richtig Fahrt aufnahm. Ob das aber tatsächlich so ist, kann ich natürlich nicht sagen.
Benutzeravatar
HB-Männchen
 
Beiträge: 4911
Registriert: 22.09.2003 07:52

Re: Ibrahima Traoré [16]

Beitragvon Johnny Cache » 02.11.2017 11:27

Hab dafür nur ein Wort: SCHEISSE! Gute Besserung Ibo.
Benutzeravatar
Johnny Cache
 
Beiträge: 7739
Registriert: 23.08.2009 15:31
Wohnort: Maldonado

Re: Ibrahima Traoré [16]

Beitragvon purple haze » 02.11.2017 11:32

Voll der kack :wut:
Wünsche eine schnelle Genesung!
Benutzeravatar
purple haze
 
Beiträge: 7879
Registriert: 03.06.2009 09:34

Re: Ibrahima Traoré [16]

Beitragvon borussenmario » 02.11.2017 12:02

HB-Männchen hat geschrieben:
Andererseits ist sicherlich legitim das anzumerken, wenn man das Gefühl hat, dass die "muskulären Probleme" bei Borussia schon extrem häufig auftreten. Ich persönlich empfinde das ebenso.

Natürlich ist das legitim, geht mir ja nicht anders. Nur kann ich aus meinem Gefühl keinen Fakt machen, dann irgendwem pauschal die Schuld zuweisen und diese Mitarbeiter dann auch noch als Amateure diskreditieren.
Benutzeravatar
borussenmario
Moderator
 
Beiträge: 23313
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Ibrahima Traoré [16]

Beitragvon TheOnly1 » 02.11.2017 12:33

fällt damit bis auf Weiteres aus
= 6 Wochen bei uns
Benutzeravatar
TheOnly1
 
Beiträge: 3440
Registriert: 17.07.2004 23:51

Re: Ibrahima Traoré [16]

Beitragvon Fan ausm Süden » 02.11.2017 12:40

:cry: :cry: :cry:
Was für ein elender Scheiß!
Werd' schnell wieder heil, Ibo!!!
Fan ausm Süden
 
Beiträge: 795
Registriert: 06.06.2016 21:09

Re: Ibrahima Traoré [16]

Beitragvon ThomasDH » 02.11.2017 12:44

@Mario: Doch, das geht! Siehst du doch. ;)
Benutzeravatar
ThomasDH
 
Beiträge: 459
Registriert: 28.10.2016 22:18

Re: Ibrahima Traoré [16]

Beitragvon HB-Männchen » 02.11.2017 13:18

borussenmario hat geschrieben:Nur kann ich aus meinem Gefühl keinen Fakt machen, dann irgendwem pauschal die Schuld zuweisen und diese Mitarbeiter dann auch noch als Amateure diskreditieren.



Meine Rede seit 1900 .............. :mrgreen:
Benutzeravatar
HB-Männchen
 
Beiträge: 4911
Registriert: 22.09.2003 07:52

VorherigeNächste

Zurück zu Die Elf vom Niederrhein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 5 Gäste