Christoph Kramer [6]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.

Moderatoren: Bruno, Neptun, borussenmario

Re: Christoph Kramer [6]

Beitragvon EISEFUSS » 13.12.2017 01:27

Sven Vaeth hat geschrieben:Das war Arbeitsverweigerung!

Wenn alle so eine 'Arbeitsverweigerung'!gezeigt hätten dann wären wir mit 3 Punkten nach Hause gefahren!
Benutzeravatar
EISEFUSS
 
Beiträge: 141
Registriert: 03.03.2003 16:24
Wohnort: Saarland

Re: Christoph Kramer [6]

Beitragvon Heidenheimer » 13.12.2017 02:08

Ich hoffe einfach, dass da nichts schlimmes passiert ist.
Heidenheimer
 
Beiträge: 2355
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Christoph Kramer [6]

Beitragvon Borusse 61 » 13.12.2017 02:11

Da schließ ich mich an :daumenhoch: das sah schon übel aus, als er mit dem Kopf auf den Boden aufgeschlagen ist !
Benutzeravatar
Borusse 61
Moderator
 
Beiträge: 19854
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Christoph Kramer [6]

Beitragvon uli1234 » 13.12.2017 08:44

ich denke, er hat winterpause!!
Benutzeravatar
uli1234
 
Beiträge: 10899
Registriert: 03.06.2009 21:17
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Christoph Kramer [6]

Beitragvon steff 67 » 13.12.2017 08:48

Gladbacher01 hat geschrieben:Na, dann hat der Trainer immerhin schon wieder eine Ausrede parat, wenn beide Stammsechser nicht spielen können.


Wäre doch auch ne absolute Schwächung
Oder?
Benutzeravatar
steff 67
 
Beiträge: 30772
Registriert: 27.11.2006 17:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz Championsleaguedorf 2015 und CL Qualidorf 2016 und Heckingdorf 2017

Re: Christoph Kramer [6]

Beitragvon Gladbacher01 » 13.12.2017 09:48

Natürlich wäre es das. Aber auch mit unseren beiden Stammsechsern können Spiele wie gestern rauskommen.

Mir gehen diese ganzen Ausreden einfach auf die nerven.

Im übrigen fand ich Kramer gestern unterirdisch. Auch Zak war schwach, aber letztlich etwas besser als Kramer.
Gladbacher01
 
Beiträge: 5206
Registriert: 03.10.2009 20:40

Re: Christoph Kramer [6]

Beitragvon FritzTheCat » 13.12.2017 10:49

spawn888 hat geschrieben:Hart kritisiert wurde Kramer hier immer und immer wieder. Nun endlich sollte jedem mal bewusst geworden sein, dass Kramer unserem Spiel einfach Stabilität aber auch offensive Impulse gibt.


Da bin ich aber nach diesem Spiel gespannt! Kramer bekommt hier neben Janschke die meiste Rückendeckung, wird ja fast gehypt.

Also mir ist es absolut nicht klar.
Benutzeravatar
FritzTheCat
 
Beiträge: 6461
Registriert: 06.08.2004 09:14
Wohnort: Neuss

Re: Christoph Kramer [6]

Beitragvon Fan ausm Süden » 13.12.2017 11:47

Siehst Du, Fritz, so sind die Eindrücke unterschiedlich...! Mir kommt es eher so vor, dass er's trotz Konstanz an Einsatz und Leistung vielen einfach nicht recht machten kann (Dir zum Beispiel :wink: ).

Gestern war definitiv kein gutes Spiel (ich war leider nicht von Anfang an dabei), aber er ist doch zumindest im Mannschaftsvergleich nicht noch negativ aufgefallen - ich bin da eher bei Lupos.

Zur möglichen Kopfverletzung gibt es nichts Neues, oder?
Fan ausm Süden
 
Beiträge: 1317
Registriert: 06.06.2016 22:09

Re: Christoph Kramer [6]

Beitragvon FritzTheCat » 13.12.2017 11:58

Doch, das macht er ja größtenteils! Aber er ist für mich nur ein Baustein, nicht das Allheilmittel.

Zum Kopf....ich hatte da ein ähnliches Gefühl wie der Reporter, wenns auch der Dahlmann war. Bei so einem Zweikampf fällt ein normaler Fussballer nicht ungebremst auf den Boden. Ich hoffe nicht dass es an den Nachwirkungen dieser ganzen Kopfgeschichten liegt, das sah schon seltsam aus.
Benutzeravatar
FritzTheCat
 
Beiträge: 6461
Registriert: 06.08.2004 09:14
Wohnort: Neuss

Re: Christoph Kramer [6]

Beitragvon Tusler » 13.12.2017 12:15

Er wird wieder mal gegen Bayer nicht spielen.Hat er überhaupt schon einmal,seit seiner Rückkehr gegen die pillen gespielt ?
Tusler
 
Beiträge: 5852
Registriert: 15.01.2008 20:20

Re: Christoph Kramer [6]

Beitragvon borussenmario » 13.12.2017 12:19

Das ist mir gerade komplett egal und völlig unwichtig. Er sollte mal besser bis zum Rückrundenstart seine Rübe auskurieren. Schon wieder so ein harter Schlag gegen den Kopf, das ist langsam echt nicht mehr feierlich...
Benutzeravatar
borussenmario
Moderator
 
Beiträge: 24711
Registriert: 14.01.2006 09:21

Re: Christoph Kramer [6]

Beitragvon gufi » 13.12.2017 12:27

Er war jetzt auch nicht besser als seine Mitspieler. Aber irgendwie konnte man ihm ansehen, dass er noch versuchte, dagegen zu halten. Er hatte einen "Riesenhals".
gufi
 
Beiträge: 23
Registriert: 11.09.2014 18:10
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Christoph Kramer [6]

Beitragvon silkmaker » 13.12.2017 12:53

.. ich glaube auch nicht, dass er nochmal spielt in diesem Jahr, 6er sind dann Ginter und Cuisance - und dahinter hilft der liebe Gott. (ach nee - Alex Meier spielt ja nicht bei uns)
silkmaker
 
Beiträge: 496
Registriert: 12.07.2004 09:46
Wohnort: kurz vorm Ende

Re: Christoph Kramer [6]

Beitragvon Fan ausm Süden » 13.12.2017 13:39

Tusler: ja. ("War es vorm Freistoß ein ruhender Ball?"). Aber wie Mario gesagt hat...!
Fan ausm Süden
 
Beiträge: 1317
Registriert: 06.06.2016 22:09

Re: Christoph Kramer [6]

Beitragvon rf06972 » 13.12.2017 19:42

Man muss sich schon fragen warum er nicht versucht sich beim fallen irgendwie mit dem Arm abzustützen

Auf jeden Fall gute und schnelle Genesung
rf06972
 
Beiträge: 78
Registriert: 24.08.2009 10:35

Re: Christoph Kramer [6]

Beitragvon mgoga » 13.12.2017 20:05

Er wirkt auf mich mittlerweile chronisch "mitgenommen" durch seine vielen unglücklichen Kopfverletzungen.

Das ist ausdrücklich keine Kritik, aber er fällt ja bei jeder erdenklichen Szene unglücklich auf den Kopf, was ihn sicherlich bewusst oder unbewusst verunsichert.

Vielleicht kam man zumindest das "geschützte Fallen" etwas einstudieren, aber der Ablauf dauert ja nur Sekundenbruchteile, es zieht ihn förmlich an.
mgoga
 
Beiträge: 2685
Registriert: 12.05.2013 03:44

Re: Christoph Kramer [6]

Beitragvon mgoga » 13.12.2017 20:09

rf06972 hat geschrieben:Man muss sich schon fragen warum er nicht versucht sich beim fallen irgendwie mit dem Arm abzustützen

Auf jeden Fall gute und schnelle Genesung


Der Gedanke ist mit Sicherheit berechtigt, aber es geht ja alles sehr schnell und kann m.E. nur reflexartig geschehen.

Bei seinem Pech bzw. Ungeschick muss man noch damit rechnen dass er sich einen Hand- oder Armbruch zuzieht beim abstützen.
mgoga
 
Beiträge: 2685
Registriert: 12.05.2013 03:44

Re: Christoph Kramer [6]

Beitragvon Borowka » 13.12.2017 20:10

Gestern schlecht wie alle anderen. Aber er hatte wenigstens noch ne gewisse Körpersprache. Ich hatte den Eindruck, daß er wenigstens wollte.

Hatte ich bei fast allen anderen nicht.
Borowka
 
Beiträge: 2975
Registriert: 01.05.2009 22:23

Re: Christoph Kramer [6]

Beitragvon Fan ausm Süden » 13.12.2017 20:46

mgoga hat geschrieben:Das ist ausdrücklich keine Kritik, aber er fällt ja bei jeder erdenklichen Szene unglücklich auf den Kopf, was ihn sicherlich bewusst oder unbewusst verunsichert.

Hm - im WM-Finale mit voller Wucht die Schulter abbekommen, zu Leverkusen-Zeiten mal aus kürzester Entfernung den Ball ins Gesicht, gegen Augsburg Baiers Ellenbogen, gegen Leipzig Keïtas viel zu hohe Stollen ins Gesicht, gegen Stuttgart Kopfballduell mit Zusammenprall, gegen Bayern von knapp 100 kg Däne umgerannt (dabei selbst auf den Ball fixiert) - gestern ist er nun auf den Kopf gefallen, was wirklich nicht gut aussah (er wirkte hinterher schon auch irgendwie... beeinträchtigt, oder?) und hoffentlich sorgfältig untersucht wird - es ist eine erschütternde Häufung, um es mal so auszudrücken, doch davon, dass er "bei jeder erdenklichen Szene unglücklich auf den Kopf" fällt, davon kann doch nur schwer die Rede sein.

Das Wichtigste ist, dass das alles nicht unterschätzt wird...


Torfabrik:
Kam gut in die Partie und war in der Anfangsphase ein Fixpunkt. Mit zunehmender Spieldauer musste er sich immer weiter zurück orientieren und schaffte es aus dieser Position nicht, gegen die früh attackierenden Freiburger ein zügiges Kombinationsspiel zu gestalten. Er war zusehends damit beschäftigt, sich in Defensivzweikämpfen aufzureiben. Nach der Pause mit einem unsinnigen Forechecking-Versuch, was prompt in seinem Rücken die Tür für einen Abschluss von Haberer öffnete. Kramer wurde dann gefoult und landete erneut auf dem Gesicht. Eine Viertelstunde vor Schluss musste er ausgewechselt werden. Note 3,5.
Fan ausm Süden
 
Beiträge: 1317
Registriert: 06.06.2016 22:09

Re: Christoph Kramer [6]

Beitragvon JA18 » 14.12.2017 14:12

Fällt lt. OneFootball gegen den HSV aus. Jetzt wird es langsam richtig, richtig eng.
JA18
 
Beiträge: 805
Registriert: 07.02.2010 14:56

VorherigeNächste

Zurück zu Die Elf vom Niederrhein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste