Oscar, Oscar Wendt [17]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.

Moderatoren: Neptun, Bruno, borussenmario

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitragvon Lupos » 15.12.2017 23:57

Ich habe ein gutes Spiel von Herrn Wendt gesehen.
Übrigens heute liefen eigentlich fast alle Angriffe des HSV über unsere rechte Seite. Woran das wohl lag ...
Lupos
 
Beiträge: 2934
Registriert: 01.04.2012 17:00

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitragvon Ruhrgas » 16.12.2017 00:00

borussenmario hat geschrieben:Mit Grifo oder ohne Grifo, mit oder ohne Hazard, mit oder ohne Johnson, mit oder ohne Traore, mit oder ohne Hofmann, es ist im Prinzip egal, wer vor ihm spielt, es sieht jeweils nicht anders aus.
Ich finde Kritik berechtigt, aber irgendwie hast Du dich auf Wendt eingeschossen. Ich finde ihn nicht so ineffektiv. Sein Stellungsspiel finde ich oft sogar ganz gut. Aber wer meidet die direkten Zweikämpfe, was mit seiner Beweglichkeit zu tun hat. Gefällt mir auch nicht so gut.

Er war definitiv schon besser.
Benutzeravatar
Ruhrgas
 
Beiträge: 2497
Registriert: 14.09.2016 08:36

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitragvon Isolde.Maduschen » 16.12.2017 00:01

Hat der überhaupt einen einzigen defensiven Zweikampf geführt, geschweige denn gewonnen?

Wendt ist irgendwie schon ein guter Fußballer, man weiß nur nicht so recht, warum er ausgerechnet Verteidiger geworden ist. Ich glaube, wir haben keinen Spieler im Kader, der die Position - wenn er denn wollte - defensiv schlechter ausüben würde, als Wendt. Da sind alle Stürmer ausdrücklich mit inbegriffen.

Oskar sollte wenigstens sehen, dass er mal wieder offensiv starke Akzente in Form von Toren oder Assists setzt, sonst wird er seinen Stammspielerstatus in der Rückrunde 100%ig verlieren, da lege ich mich einfach mal fest.
Benutzeravatar
Isolde.Maduschen
 
Beiträge: 821
Registriert: 14.07.2004 11:55

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitragvon borussenbeast64 » 16.12.2017 05:21

...hab Oscar aber schon viel schlechter spielen sehen als gegen den HAAAESSSSVAUU....soooo schlecht fand ich ihn eigentlich nicht,aber eine Verbesserung seiner Leistung würde nicht nur ihm gut tun :ja:
Benutzeravatar
borussenbeast64
 
Beiträge: 3872
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitragvon Nothern_Alex » 16.12.2017 10:27

Wir haben gewonnen, Wendt ist mir nicht negativ aufgefallen und hat sogar einen guten Torschuss abgeliefert.

Das war eine solide Leistung diesmal.

Warum nicht immer so?
Benutzeravatar
Nothern_Alex
 
Beiträge: 7280
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitragvon borussenmario » 16.12.2017 10:49

Nothern_Alex hat geschrieben:Wendt ist mir nicht negativ aufgefallen...

Wo hast Du denn dann beim Tor von Hahn hingeguckt?

Aber insgesamt kann man schon sagen, dass er gestern nicht ganz so schlecht war wie sonst. Und bemüht, nicht bei jedem Ballkontakt Sommer als Zielspieler zu suchen.
Benutzeravatar
borussenmario
Moderator
 
Beiträge: 23313
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitragvon Jagger1 » 16.12.2017 11:08

Lupos hat geschrieben:Übrigens heute liefen eigentlich fast alle Angriffe des HSV über unsere rechte Seite. Woran das wohl lag ...


Stimmt, das hat mich auch ständig gewundert. Oscar stand oft frei, und wenn er dann angespielt wurde, hat er trotzdem den Ball verloren.

Jetzt weißt Du, warum der HSV so weit unten steht...

Nein, das war gestern wieder kaum etwas. Seine Ballverluste bringen unser Mittelfeld und dann unsere Abwehr immer wieder in Schwierigkeiten. Eine andere Mannschaft hätte da gestern mehr Kapital draus geschlagen. Ich habe ihn mir gestern genau angeschaut. Er hatte eine gute Zeit hier, aber im Winter sollte Max unbedingt handeln und nicht nur einen Back-Up, sondern eine Stammkraft für diese Position verpflichten.
Benutzeravatar
Jagger1
 
Beiträge: 5536
Registriert: 10.05.2006 20:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitragvon AlanS » 16.12.2017 12:11

Gestern spielte er - bis auf den Blackout beim Gegentor - wirklich nicht schlecht.

Was ihn von anderen AVs immer noch abhebt, ist seine Ballsicherheit auch unter Bedrängnis.
Sein Stellungsspiel war unter Favre deutlich besser, auch sein Offensivspiel (das war damals um Welten besser). Offensiv war er auch unter Schubert stark. Da hat er zuletzt extrem abgebaut. Und mit seinem Stellungsspiel kann er im Vergleich zum BuLi-Durchschnitt auch nicht punkten.
Benutzeravatar
AlanS
 
Beiträge: 13733
Registriert: 24.06.2009 17:57

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitragvon spawn888 » 16.12.2017 13:03

Wahnsinn, was er da beim 1:1 macht. Das ist einfach nichts Halbes und nichts Ganzes. Erst will er den Laufweg von Hahn aufnehmen. Dann merkt er, oh mist, wenn ich stehen bleibe, ist Hahn ja im Abseits. War dann leider zu spät.

Sowas darf einfach nicht passieren.
spawn888
Moderator
 
Beiträge: 5685
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitragvon barborussia » 16.12.2017 18:07

Er profitiert in seiner Leistungsbeurteilung wieder davon, dass wir gewonnen haben.

Während Sommer selbst bei einem Sieg jeden Abschlag ins Seitenaus oder über die Latte "geblickten" Ball ewig vorgehalten bekommt, geniesst Oscar die volle Milde der fanistischen Zufriedenheit.

Wenn Hecking und Eberl das ebenso sehen, ist Yann in einem Jahr weg und Oscar 2030 Borussias Rekordaltersprofiaktiver.
Benutzeravatar
barborussia
 
Beiträge: 11845
Registriert: 07.07.2005 07:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitragvon Jagger1 » 16.12.2017 22:54

:lol: :lol: :lol:
Benutzeravatar
Jagger1
 
Beiträge: 5536
Registriert: 10.05.2006 20:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitragvon Ruhrgas » 16.12.2017 23:02

Nicht lustig
Benutzeravatar
Ruhrgas
 
Beiträge: 2497
Registriert: 14.09.2016 08:36

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitragvon HB-Männchen » 20.12.2017 15:13

Ich wünsche insbesondere ihm einen sehr konzentrations-, lauf- und kampfstarken Tag. So luschig und pomadig, wie er schon oft in dieser Saison aufgetreten ist, möchte ich ihn eigentlich nie wieder sehen. Schließlich kann er es viel besser, das hat er auch schon häufig gezeigt.
Benutzeravatar
HB-Männchen
 
Beiträge: 4911
Registriert: 22.09.2003 07:52

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitragvon Yerrin » 21.12.2017 08:52

Gestern mal wieder richtig gut in seinen Möglichkeiten.

Defensiv gewinnt er keine Zweikämpfe oder hebt nur das Beinchen, aber nach vorne mit guten Aktionen, wenn er denn mal will.
Wenn wir einen neuen LV haben, wäre Oscar sicher auch noch ein guter Backup für das LM
Benutzeravatar
Yerrin
 
Beiträge: 134
Registriert: 20.08.2009 08:05
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitragvon michy » 21.12.2017 08:59

Kann nur hoffen, das Eberl hier ganz schnell auf der linken Verteidigerposition handelt. Was Oscar hier bisher in dieser Saison gespielt hat, war nix. Wir brauchen speziell hier auf dieser Position auf jeden Fall Verstärkung.
Benutzeravatar
michy
 
Beiträge: 3477
Registriert: 06.12.2004 14:39
Wohnort: Kirchhellen

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitragvon Pechmarie » 21.12.2017 10:21

Hoffe immer noch auf Doucoure als langfristige Ablösung.
Aber solange Oscar weiterhin so solide spielt wie seit Wochen (bzw. schon Monate) gibt es auch keine Eile.
Pechmarie
 
Beiträge: 178
Registriert: 03.06.2014 09:49
Wohnort: Im wilden Süden

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitragvon Nothern_Alex » 21.12.2017 10:30

Ersetze „Solide“ durch „konstant“.

Ich bleibe bei der Meinung, dass die Position Nummer eins auf unserer To do Liste bleibt.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
 
Beiträge: 7280
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitragvon Further71 » 21.12.2017 11:02

Das sehen die Herren Hecking und Eberl wohl leider anders. Sonst hätte man schon längst mal einen Johnson oder Jantschke auf der Position getestet, und vor der Saison einen Ersatz für N. Schulz geholt..
Benutzeravatar
Further71
 
Beiträge: 1597
Registriert: 27.02.2013 21:24
Wohnort: Dort wo die Erft den Rhein begrüßt

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitragvon Nothern_Alex » 21.12.2017 11:10

Wobei Wendt ja nicht schon immer so abgefallen ist, mMn fällt er erst in dieser Saison deutlich ab.
Das Schwärmen über Wendt gerade in Kombination mit Johnson ist noch nicht so lange her.

Dass man einem Schulz letzte Saison nahegelegt hat, sein Glück woanders zu versuchen, kann ich daher verstehen. Hier und jetzt wäre die Entscheidung sicherlich eine ganz andere.

Zumindest eine echte Alternative sollte da gesucht werden. Und ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Großteil des Forums das so sieht, aber die Erkenntnis an Eberl Hecking und Co. vorbeigeht.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
 
Beiträge: 7280
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitragvon borussenbeast64 » 24.12.2017 13:13

........ich glaube nicht dass es in der Winterpause einen LV gibt der Oscar übertrumpft und gleichzeitig eine akzeptable Ablöse kosten würde...und deswegen schätze ich wohl eher,dass Oscar mindestens bis zum Sommer 2018 auf seiner Position bleiben wird...was in der Sommerpause passieren wird oder auch nicht werden wir noch erfahren :ja:
Benutzeravatar
borussenbeast64
 
Beiträge: 3872
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

VorherigeNächste

Zurück zu Die Elf vom Niederrhein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: fussballfreund2 und 6 Gäste