Leichtathletik

Sport ist Mord? Hier nicht!

Re: Leichtathletik

Beitragvon Oldenburger » 15.08.2013 18:53

:daumenhoch:
finde die ganze wm macht laune.
das mit den wenigen zuschauern ist natürlich v.a
Benutzeravatar
Oldenburger
 
Beiträge: 17504
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Leichtathletik

Beitragvon Volker Danner » 15.08.2013 18:56

der August ist der wärmste monat in Russland und klassischer Urlaubsmonat.. jedenfalls ein grund weshalb die Moskowiter das Olympiastadion meiden.. hier noch einige hintergründe (mehr):

http://www.zdfsport.de/Weltmeisterschaf ... 12638.html
Benutzeravatar
Volker Danner
 
Beiträge: 27055
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Leichtathletik

Beitragvon Volker Danner » 16.08.2013 19:17

David Storl ist Weltmeister! :daumenhoch:
Benutzeravatar
Volker Danner
 
Beiträge: 27055
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Leichtathletik

Beitragvon Oldenburger » 19.08.2013 21:27

frau obergföll sollte auch hier noch einmal erwähnt werden :daumenhoch:
war aus meiner sicht insgesamt ne gute leistung der deutschen mannschaft.
auch die staffeln am ende fande ich stark.
Benutzeravatar
Oldenburger
 
Beiträge: 17504
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Leichtathletik

Beitragvon Oldenburger » 26.07.2014 18:57

rehm schreibt sportgeschichte
http://www.rp-online.de/sport/leichtath ... -1.4411634
und am ende gewinnt er sogar
allerdings erst einmal unter vorbehalt
Benutzeravatar
Oldenburger
 
Beiträge: 17504
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Leichtathletik

Beitragvon BILDverbrennungsAnlage » 30.07.2014 19:22

nun darf er nicht zu EM. Finde das schade.

es gibt im Sport nicht sowas wie Chancengleichheit. Viele sind von Geburt aus bevorteilt durch ihren Gen-Mix...wie etwa dieser Armdrücker https://de.wikipedia.org/wiki/Matthias_Schlitte wärend in anderen Sportarten der technische Vorsprung (z.B. Bobfahren) von jeher großen Einfluss auf den Sieg hat.

aber gut. das wird sicher noch interessant in paar Jahrzehnten, wenn die technologische Entwicklung weitergeht... lässt man dann Fußballer mit Prothesen auf dem Platz und ab welchen Grad schließt man technische Hilfsmittel aus
Benutzeravatar
BILDverbrennungsAnlage
 
Beiträge: 5051
Registriert: 13.05.2006 12:31

Re: Leichtathletik

Beitragvon Oldenburger » 14.08.2014 23:26

schlimmere (fehl)entscheidungen hat es wohl in der leichtathletikgeschichte die letzten 50 jahre nicht gegeben.
vorbei als die schweiz für präzise messungen stand :|
die gesamte em verkommt zur farce
schick da mal einer einen zollstock und eine stoppuhr hin :-x
Benutzeravatar
Oldenburger
 
Beiträge: 17504
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Leichtathletik

Beitragvon Hotte62 » 15.08.2014 00:35

Was war los? Ich habe nichts mitbekommen.
Benutzeravatar
Hotte62
 
Beiträge: 4998
Registriert: 27.03.2004 20:18
Wohnort: München

Re: Leichtathletik

Beitragvon Oldenburger » 15.08.2014 00:54

wo soll ich nur anfangen
zehnkampf der männer springt der deutsche ca 7,65 und das wo noch 10cm vorm brett platz war.
die schweizer zeigen ungültig an, dann gültig mit 7,25 :shock:
hammerwerfen der frauen.
die heidler wirft ca 10m über die geforderte qualiweite, bedauerlicherwiese wird die weite der werferin vor ihr angezeigt und daher soll sie noch einmal werfen :lol:
weitsprung der frauen
die deutsche liegt auf silberrang, vor ihrem letzten versuch erscheint ein kampfrichter und erklärt ihr, dass ihr zweiter sprung wohl nicht korrekt gemessen wurde und sie nun nur noch 6 te ist.
und das vor ihrem letzten sprung :facepalm:
unter tränen vergeigt sie natürlich ihren letzten versuch
110 meter hürden, 3sprinter haben die gleiche zeit mit 13,39 sekunden der deutsche scheidet aus, im finale bleibt aber der achte startplatz frei :lol:
im 3000 m lauf hat der franzose ca 200meter vor dem ziel 100 meter vorsprung und zieht sich sein trikot vor lauter freude aus.
disqualifiziert und statt gold blech.
willkommen in der schweiz
Benutzeravatar
Oldenburger
 
Beiträge: 17504
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Leichtathletik

Beitragvon Kwiatkowski » 15.08.2014 09:33

Oldenburger hat geschrieben:im 3000 m lauf hat der franzose ca 200meter vor dem ziel 100 meter vorsprung und zieht sich sein trikot vor lauter freude aus.
disqualifiziert und statt gold blech.

Wofür gibt es denn Regeln? Vor lauter Freude... hahaha! Soll wohl ein Witz sein :lol:
Der hat sich über seine Gegner lustig gemacht und wie ich hörte, war dieser Franzose schon vorher für den einen oder anderen Skandal gut.

Oldenburger hat geschrieben:willkommen in der schweiz

Das mit den falsch gemessenen Weiten ist natürlich ein Witz und darf so niemals passieren. Die Organisation scheint wirklich sehr schlecht zu sein an dieser EM.

Dein zitierter Kommentar ist trotzdem unnötig.
Benutzeravatar
Kwiatkowski
 
Beiträge: 5317
Registriert: 11.03.2013 13:44
Wohnort: żabojady

Re: Leichtathletik

Beitragvon Oldenburger » 15.08.2014 12:52

da bin ich ja froh, dass du nicht zu entscheiden hast was unnötig ist oder nicht.
hotte hat mich gefragt und ich ihm einige sachen beschrieben die vorgefallen sind.
zum 3000m lauf.
er hat sein trikot sicher nicht trikot ausgezogen weil ihm zu heiß war, daher mutmaßte ich das es wohl wegen der freude war.
habe dieses auch in keiner weise für gut befunden.
wenn du forumspolizei spielen möchtest musst du dich bei den mod´s erkundigen ob es so etwas gibt.
ansonsten antworte ich wie bisher wenn ich gefragt werde.
Zuletzt geändert von Oldenburger am 15.08.2014 13:01, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Oldenburger
 
Beiträge: 17504
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Leichtathletik

Beitragvon Gentleman » 15.08.2014 12:59

Oldenburger hat geschrieben:im 3000 m lauf hat der franzose ca 200meter vor dem ziel 100 meter vorsprung und zieht sich sein trikot vor lauter freude aus.
disqualifiziert und statt gold blech.


Und das, wie es scheint, auch vollkommen zurecht. Im Fußball gibt es für Trikot ausziehen die gelbe Karte, in der Leichtathletik (sofern dies während des Rennens passiert) die nachträgliche Disqualifikation.
Wenn dies in den Regeln so klar festgelegt ist, dann ist er einfach selbst Schuld und die Aktion war nicht nur äußerst unsportlich sondern auch selten dämlich.

Ich habe den Finallauf live im Fernsehen verfolgt und empfand diese Aktion mehr als unangebracht. Zumal es für mich nicht wie pure Freude sondern eher wie "Seht her, ich bin der Geilste, Tollste und der Rest kann mal gar nichts" aussah. Das hat mit Fairplay nicht viel zu tun, den es lässt jeglichen Respekt vor den Mitkonkurrenten vermissen.

Passend dazu auch:
Mekhissi-Benabbad: Gegner verprügelt, Maskottchen attackiert
Gentleman
 
Beiträge: 220
Registriert: 30.06.2006 10:50

Re: Leichtathletik

Beitragvon Oldenburger » 15.08.2014 13:03

bin ich doch vollkommen bei dir
Benutzeravatar
Oldenburger
 
Beiträge: 17504
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Leichtathletik

Beitragvon Kwiatkowski » 15.08.2014 13:37

Oldenburger hat geschrieben:da bin ich ja froh, dass du nicht zu entscheiden hast was unnötig ist oder nicht.
hotte hat mich gefragt und ich ihm einige sachen beschrieben die vorgefallen sind.
zum 3000m lauf.
er hat sein trikot sicher nicht trikot ausgezogen weil ihm zu heiß war, daher mutmaßte ich das es wohl wegen der freude war.
habe dieses auch in keiner weise für gut befunden.
wenn du forumspolizei spielen möchtest musst du dich bei den mod´s erkundigen ob es so etwas gibt.
ansonsten antworte ich wie bisher wenn ich gefragt werde.

Was hatte mein Beitrag mit Forumspolizei zutun?
Nur dein "willokmmen in der Schweiz" war provokativ und unnötig, was ich auch anmerken darf.
Benutzeravatar
Kwiatkowski
 
Beiträge: 5317
Registriert: 11.03.2013 13:44
Wohnort: żabojady

Re: Leichtathletik

Beitragvon Gentleman » 15.08.2014 13:53

Oldenburger hat geschrieben:bin ich doch vollkommen bei dir


Hatte nicht gesehen, dass Du zwischenzeitlich nochmal geschrieben hattest.
Im ursprünglichen Post kam es so rüber, als wäre die Disqualifikation Deiner Meinung nach, so wie die Messfehler die Du aufgeführt hast, ein Fehler der Organisatoren.
:shakehands:
Gentleman
 
Beiträge: 220
Registriert: 30.06.2006 10:50

Re: Leichtathletik

Beitragvon Oldenburger » 15.08.2014 13:56

alles ok
die organisatoren haben ganz andere probleme mit ihren messgeräten
daher willkommen in der schweiz :aniwink:
Benutzeravatar
Oldenburger
 
Beiträge: 17504
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Leichtathletik

Beitragvon Oldenburger » 17.08.2014 18:18

also mal abgesehen von den katastrophalen umständen rund um organisation und messgeräten, war die leistung der deutschen eher überschaubar mit 4-1-3
was ich aber auch nicht verstehe sind die vorstellungen des dlv
es sollten 20 medaillen geholt werden und davon 10x gold :shock:
anspruch sollte ja da sein, allerdings realistisch :|
Benutzeravatar
Oldenburger
 
Beiträge: 17504
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Leichtathletik

Beitragvon bökelratte » 19.08.2014 15:35

In der Tat, überschaubar.

Es war ja von unseren Teilnehmern wieder des öfteren ein Beklagen der "Verhältnisse" zu vernehmen: Zu kalt, zu warm, zu nass, zu trocken, falsche Spikes usw. usw.

Ich kann's nicht mehr hören! :-x
Benutzeravatar
bökelratte
 
Beiträge: 8478
Registriert: 27.02.2012 20:00
Wohnort: Leider im Exil

Re: Leichtathletik

Beitragvon Volker Danner » 22.08.2015 15:04

Gold im Kugelstoßen für Christina Schwanitz! :daumenhoch:
Benutzeravatar
Volker Danner
 
Beiträge: 27055
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Leichtathletik

Beitragvon Oldenburger » 22.08.2015 15:06

die wm geht doch gut los.
gold im kugelstossen der damen durch schwanitz :daumenhoch:
mit reus, dass erste mal seit 1983 einen sprinter im halbfinale.
Benutzeravatar
Oldenburger
 
Beiträge: 17504
Registriert: 18.08.2009 21:18

VorherigeNächste

Zurück zu Sportplatz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast