Formel 1

Sport ist Mord? Hier nicht!

Re: Formel 1

Beitragvon BurningSoul » 25.03.2018 15:22

Hoffentlich war der Sieg nicht nur eine Nebelkerze. Nach der gestrigen Qualifikation ("Party-Modus" von Hamilton) war mit einem deutlich einseitigeren Rennen zu rechnen. Vettel hatte das virtuelle Safety Car zwar auf seiner Seite, auf der anderen Seite hat Hamilton im letzten Jahr in Spanien ähnlich von dieser Regel profitieren können. Daher verstehe ich das Gejammer einiger Hamilton-Anhänger nicht.

Kein ewiger Klassiker das Rennen, aber für einen Auftakt völlig ok. Wenn ich mir jedoch die Kommentare während des Rennens auf Twitter angeschaut habe, dann war es völlig richtig das Rennen nicht beim Werbesender RTL zu schauen. Im Schnitt gab es nach 6 bis 8 Runden jeweils eine Werbeunterbrechung von drei Runden. Zudem sollen sie dann nicht während der (mäßigspannenden) Safety-Car-Phase in die Werbung gegangen sein, sondern genau eine Runde nach dem das Safety-Car die Strecke verlassen hat und die Fahrzeuge dicht hintereinander waren. Ich glaube die ehemaligen Sky-Kunden werden froh sein, wenn demnächst der Formel 1-Streaming-Kanal online geht.
Benutzeravatar
BurningSoul
 
Beiträge: 4268
Registriert: 31.10.2012 23:59

Re: Formel 1

Beitragvon JabbatheHut » 15.04.2018 10:07

Freut mich, dass Ferrari heut die gerechte Strafe dafür bekommen hat, Kimi zugunsten Vettels einzubremsen und dann dadurch Chancen auf eine bessere Plazierung, eventuell sogar eines Sieges, zu verspielen. Vettel nur auf 8, da gehört dieser Unsympath hin.
JabbatheHut
 
Beiträge: 2692
Registriert: 06.02.2011 11:20
Wohnort: Dortmund

Re: Formel 1

Beitragvon BurningSoul » 15.04.2018 10:32

Wobei die "Strafe" für Verstappen ein Witz war. Er weiß, dass er das schnellere Auto (weil neue Reifen) hat und er weiß, dass er sowieso an Vettel vorbeikommt. Wenn er einen Hauch von Rennverstand im Kopf hätte, wüsste er, dass er spätestens in der nächsten Runde sowieso mit Leichtigkeit an seinen Vordermann vorbeikommt. Was macht er aber? Versucht sich durch die erste Mini-Lücke zu quetschen und manipuliert mit seinem dümmlich-selbstzerstörerischen Fahrstil nicht nur das Rennen eines anderen Fahrers, sondern riskiert die Arbeit eines gesamten Teams, was sich für das Rennen über Tage den A**** aufgerissen hat. Kvijat wurde schon für deutlich weniger zu Toro Rosso verbannt.
Benutzeravatar
BurningSoul
 
Beiträge: 4268
Registriert: 31.10.2012 23:59

Re: Formel 1

Beitragvon bökelratte » 15.04.2018 16:16

JabbatheHut hat geschrieben: Vettel nur auf 8, da gehört dieser Unsympath hin.


Ist mir aber wesentlich sympathischer als dieser selbstverliebt-überhebliche Fatzke Hamilton.
Zuletzt geändert von bökelratte am 15.04.2018 17:06, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
bökelratte
 
Beiträge: 8771
Registriert: 27.02.2012 20:00
Wohnort: Leider im Exil

Re: Formel 1

Beitragvon barborussia » 15.04.2018 16:51

Sie nehmen sich beide charakterlich nicht viel. Wobei ich Hamiltons Jet-Set-Geprotze einen Tick ätzender finde.

Ist egal, Werbung mit etwas Motorsport dazwischen tue ich mir nicht an. Danke für nicht mehr viel, Sky!
Benutzeravatar
barborussia
 
Beiträge: 13021
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Vorherige

Zurück zu Sportplatz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste