Olympische Winterspiele 2018 in Pyeongchang

Sport ist Mord? Hier nicht!

Olympische Winterspiele 2018 in Pyeongchang

Beitragvon |Borussia| » 12.02.2018 18:43

Ich dachte ich mache mal einen Sammelthread zu den Olympischen Spielen auf.

Ganz großen Respekt vor der Laura! Was diese Frau leistet ist einfach Wahnsinn.
Benutzeravatar
|Borussia|
 
Beiträge: 1890
Registriert: 19.06.2016 11:20
Wohnort: FULDA

Re: Olympische Winterspiele 2018 in Pyeongchang

Beitragvon 3Dcad » 12.02.2018 20:25

Sooo furchtbar viel wird da nicht gepostet werden das Interesse hält sich in Grenzen, deshalb habe ich keinen extra Thread gemacht, sondern einfach alles dazu in den Wintersport Thread reingeschrieben. Also nicht traurig sein wenn keiner etwas postet. :wink:
Ich könnte auch den Wintersport Thread umbenennen bspw. (nur so als Idee)
Benutzeravatar
3Dcad
 
Beiträge: 22411
Registriert: 27.11.2007 21:51
Wohnort: Würzburg

Re: Olympische Winterspiele 2018 in Pyeongchang

Beitragvon Oldenburger » 12.02.2018 20:26

finde ich gut :daumenhoch:
habe diese woche und das ist kein zufall :aniwink:
die spiele gingen super los und damit meine ich nicht nur unsere medaillen.
Benutzeravatar
Oldenburger
 
Beiträge: 18236
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Olympische Winterspiele 2018 in Pyeongchang

Beitragvon 3Dcad » 12.02.2018 21:09

o.k. überzeugt weil Oldenburger noch mitmacht. :winker:

Hab auch noch 2 Tage Urlaub, aber morgen bekomme ich wenig mit, übermorgen und dann an den Wochenenden mehr ist nicht drin.

Wegen des böigen Windes ist ja die Abfahrt und der Riesenslalom auf Donnerstag verschoben worden. Heute Nacht wird bestimmt auch die Kombi Abfahrt verschoben werden. Heute beim Snowboard Slopestyle rennen waren es schon irreguläre Bedingungen. Von den Favoriten trauten sich längst nicht alle wegen einer Medaille ihre Gesundheit aufs Spiel zu setzen und zeigten nicht alles was sie drauf haben. Die Jury traute sich nicht das Ding zu verschieben.

Beim Rodeln der Damen (Einzel) fällt morgen die Entscheidung. Nach 2 Läufen sind 3 Deutsche unter den ersten 4. Da müßten Medaillen drin sein. Aber Vorsicht bei der 9. Kurve (Felix Loch lag auch vorne)....

Im Medaillenspiegel liegen wir weiter vorne.
http://olympia.kicker.de/olympia/live-t ... iegel.html
Benutzeravatar
3Dcad
 
Beiträge: 22411
Registriert: 27.11.2007 21:51
Wohnort: Würzburg

Re: Olympische Winterspiele 2018 in Pyeongchang

Beitragvon 3Dcad » 12.02.2018 21:18

Die Bedingungen sind schon grenzwertig. Die Kälte von unter -10° ist nicht so ungewöhlich, aber der eisige Wind macht den Athleten zu schaffen. Beim Skispringen frieren die sich einen ab und beim Biathlon im Ziel verschwitzt und gerade dick eingepackt fragen dann die Experten von ARD und zdf minutenlang in der A.rschkälte wie das denn jetzt genau ist mit den eingefrorenen Fingern usw. :roll: Da hat natürlich jeder Athlet Bock drauf das mit einem Lächeln in die Kamera ausführlich zu erklären.
Benutzeravatar
3Dcad
 
Beiträge: 22411
Registriert: 27.11.2007 21:51
Wohnort: Würzburg

Re: Olympische Winterspiele 2018 in Pyeongchang

Beitragvon Sven Vaeth » 12.02.2018 21:25

Hammer Start in die Spiele!
Die Dominanz im Biathlon war so nicht zu erwarten.
Benutzeravatar
Sven Vaeth
 
Beiträge: 5026
Registriert: 19.05.2007 21:18
Wohnort: Baumschulenweg

Re: Olympische Winterspiele 2018 in Pyeongchang

Beitragvon Sven Vaeth » 12.02.2018 21:26

Was Oranje auf der Eisbahn liefert ist auch sehr stark :daumenhoch:
Benutzeravatar
Sven Vaeth
 
Beiträge: 5026
Registriert: 19.05.2007 21:18
Wohnort: Baumschulenweg

Re: Olympische Winterspiele 2018 in Pyeongchang

Beitragvon Sven Vaeth » 12.02.2018 21:32

Findet das Eishockeyturnier ohne NHL Profis statt?
Benutzeravatar
Sven Vaeth
 
Beiträge: 5026
Registriert: 19.05.2007 21:18
Wohnort: Baumschulenweg

Re: Olympische Winterspiele 2018 in Pyeongchang

Beitragvon |Borussia| » 12.02.2018 21:44

Ja!
Benutzeravatar
|Borussia|
 
Beiträge: 1890
Registriert: 19.06.2016 11:20
Wohnort: FULDA

Re: Olympische Winterspiele 2018 in Pyeongchang

Beitragvon Sven Vaeth » 12.02.2018 21:48

Hat das einen Grund?Habe nur von Grosbys 400 NHL Treffer gehört und mich gefragt warum der nicht in Korea ist :shock:
Benutzeravatar
Sven Vaeth
 
Beiträge: 5026
Registriert: 19.05.2007 21:18
Wohnort: Baumschulenweg

Re: Olympische Winterspiele 2018 in Pyeongchang

Beitragvon Oldenburger » 12.02.2018 21:50

3Dcad hat geschrieben:o.k. überzeugt weil Oldenburger noch mitmacht. :winker:

:lol: :winker:
beim rodeln der damen sieht es ja auch ganz gut aus.
vorsicht ist trotzdem angesagt wie man bei felix sah.
Benutzeravatar
Oldenburger
 
Beiträge: 18236
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Olympische Winterspiele 2018 in Pyeongchang

Beitragvon Sven Vaeth » 12.02.2018 21:52

Schon sehr arrogant die NHL.
Benutzeravatar
Sven Vaeth
 
Beiträge: 5026
Registriert: 19.05.2007 21:18
Wohnort: Baumschulenweg

Re: Olympische Winterspiele 2018 in Pyeongchang

Beitragvon |Borussia| » 12.02.2018 21:53

Sven Vaeth hat geschrieben:Hat das einen Grund?Habe nur von Grosbys 400 NHL Treffer gehört und mich gefragt warum der nicht in Korea ist :shock:

"Wir haben verdeutlicht, dass wir, obwohl die Mehrheit der Clubs sich gegen eine Teilnahme ausgesprochen hat, den Spielplan der Saison 2017-18 nicht unterbrechen möchte, für Argumente und Diskussionen offen waren" betonte die NHL am Montag in einem Statement.

"Inzwischen sind eine Reihe von Monaten vergangen, doch es wurden kaum noch Fortschritte gemacht. Stattdessen hat das IOC zuletzt die Teilnahmen an den Spielen 2018 und 2022 inhaltlich miteinander verknüpft. Und auch die NHLPA hat sich inhaltlich zuletzt nicht mehr groß bewegt. Die Situation ist für unsere Clubs somit zuletzt nicht attraktiver geworden. Wir werden also die Saisonplanungen 2017-18 ohne eine Unterbrechung des Spielplans vorantreiben. Wir betrachten die Sache damit als beendet."
https://www.nhl.com/de/news/nhl-wird-ni ... -288397160
Benutzeravatar
|Borussia|
 
Beiträge: 1890
Registriert: 19.06.2016 11:20
Wohnort: FULDA

Re: Olympische Winterspiele 2018 in Pyeongchang

Beitragvon Sven Vaeth » 12.02.2018 21:56

Finde ich sehr schade.
Die Russen unterbrechen ihre Liga.
Die wollen es wissen.
Danke Borussia :winker:
Benutzeravatar
Sven Vaeth
 
Beiträge: 5026
Registriert: 19.05.2007 21:18
Wohnort: Baumschulenweg

Re: Olympische Winterspiele 2018 in Pyeongchang

Beitragvon 3Dcad » 12.02.2018 22:06

Finde ich auch b.löd das die NHL ihre Liga nicht unterbricht. Für mich die einzige Chance mal die Stars zu sehen. Das Turnier ist ohne NHL Stars nicht langweilig, aber es fehlt in manchen Partien die gewisse Klasse. Das ist schade. Ob das für die deutsche Mannschaft jetzt von Vorteil ist vermag ich nicht zu sagen.
Benutzeravatar
3Dcad
 
Beiträge: 22411
Registriert: 27.11.2007 21:51
Wohnort: Würzburg

Re: Olympische Winterspiele 2018 in Pyeongchang

Beitragvon Sven Vaeth » 12.02.2018 22:15

Eigentlich auch Marketing für die NHL.
Soo unwichtig kann der asiatische Markt doch nicht sein :roll:
Benutzeravatar
Sven Vaeth
 
Beiträge: 5026
Registriert: 19.05.2007 21:18
Wohnort: Baumschulenweg

Re: Olympische Winterspiele 2018 in Pyeongchang

Beitragvon Oldenburger » 13.02.2018 14:50

gold und silber im rodeln der damen :daumenhoch:
Benutzeravatar
Oldenburger
 
Beiträge: 18236
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Olympische Winterspiele 2018 in Pyeongchang

Beitragvon Holkster » 13.02.2018 16:38

Sven Vaeth hat geschrieben:Eigentlich auch Marketing für die NHL.
Soo unwichtig kann der asiatische Markt doch nicht sein :roll:


doch, eben genau das führen experten/ insider als hauptgrund dafür an, dass sich die nhl nicht bewegt hat. der asiatische markt scheint keine großen wirtschaftlichen perspektiven für eishockey zu bieten und da die nhl ausschließlich an kohle interessiret ist, ist olympia halt egal. ausser japan fällt mir eigentlich auch kein asiatisches land an, dass auf der eishockey-weltkarte mal auffällig geworden ist. und die rolle japans ist da auch sehr überschaubar.
hab da vor geraumer zeit schon nen längeren artikel gelesen, weiß aber nimmer wo
Holkster
 
Beiträge: 61
Registriert: 18.09.2014 17:39

Re: Olympische Winterspiele 2018 in Pyeongchang

Beitragvon 3Dcad » 13.02.2018 20:51

Vier Sportarten sind live exklusiv bei den Privaten zu sehen: Snowboard, Shorttrack, Eiskunstlauf und Eishockey (ausgenommen sind die Spiele mit deutscher Beteiligung und die Finalspiele - hier finden Sie den Eishockey-Spielplan für Olympia)

https://www.tz.de/sport/wintersport/oly ... 73317.html
Wunderbar, das ARD und zdf immer weniger übertragen. GEZ Gebühr ist ja ein klacks. Soko Köln, Soko Wiesbaden, Soko imnirgendwo, usw. für diesen Quatsch werden Mio investiert, aber fürs Eishockeyturnier oder Eiskunstlauf darf man dann bei Eurosport bezahlen...
Benutzeravatar
3Dcad
 
Beiträge: 22411
Registriert: 27.11.2007 21:51
Wohnort: Würzburg

Re: Olympische Winterspiele 2018 in Pyeongchang

Beitragvon Leidensborusse » 13.02.2018 21:31

Toll,
unsere Mädels sind mit der Konkurenz "Schlitten" gefahren.
Pech für T. Hüfner den "Loch" zu machen und die Medallie im letzten Lauf zu verlieren.
Danach hat sie ihre olympische Karriere für beendet erklärt.
Da die Hölländer 99% ihrer Medallien auf der Eisbahn holen, bin ich dafür, mehr Wettbewerbe im Biathlon und Rodeln einzuführen, um hier mehr Chancengleichheit zu erhalten. :aniwink:
Benutzeravatar
Leidensborusse
 
Beiträge: 1160
Registriert: 13.12.2010 00:12
Wohnort: Schmallenberger Sauerland

Nächste

Zurück zu Sportplatz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast