Nachwuchsarbeit bei Borussia

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!

Moderatoren: Bruno, Neptun, borussenmario

Re: Nachwuchsarbeit bei Borussia

Beitragvon DaMarcus » 23.03.2018 09:01

3Dcad hat geschrieben:Warum machen wir nicht zumindest aus unserer U23 eine U21 und verjüngen diese Schritt für Schritt wie Nürnberg? Das wäre der erste richtige Schritt.


Damit könnte ich mich auch anfreunden. Eine selbstgewählte Verjüngung halte ich für klüger, als eine Abschaffung. Die U23 ist immer auch gut, Spielern mit Perspektive, die derzeit in der Bundesliga zu wenig Spielpraxis bekommen, Einsatzzeit zu geben. Genauso, um Spieler nach Verletzungen wieder heranzuführen.

Dass eine U21 gut funktionieren kann, zeigt sogar der HSV. Im Nachwuchsbereich des HSV setzt sich so langsam ein Konzept durch, dass auch Titz als U17- und U21-Trainer mit eingeführt und jetzt bei den Profis fortsetzen darf. Das wäre mMn tatsächlich ein zukunftsfähiges Modell.
Benutzeravatar
DaMarcus
 
Beiträge: 7375
Registriert: 03.03.2003 16:24
Wohnort: Goslar

Re: Nachwuchsarbeit bei Borussia

Beitragvon PaulX » 23.03.2018 09:05

Und dann jede Transferperiode - ob Sommer oder Winter - dann Tommy's Klagelieder hören, dass wir keine Super Stars verpflichten, halte ich nicht aus :animrgreen2:
Benutzeravatar
PaulX
 
Beiträge: 1447
Registriert: 29.04.2007 23:08
Wohnort: Nähe Gladbach

Re: Nachwuchsarbeit bei Borussia

Beitragvon 3Dcad » 24.03.2018 13:53

@DaMarcus :daumenhoch:
Ich finde auch das es der HSV sehr gut macht mit seiner U21. Wenn die jetzt wirklich absteigen können die doch ähnlich wie Nürnberg Step by Step ihre jungen Spieler in die erste Mannschaft einbauen. Vielleicht wäre auch bei Aufstieg in Liga 3 sogar ein Verzicht darauf sinnvoll um eben die guten Jungs eine Liga höher spielen zu lassen. Da kenne ich aber die Regularien zu wenig ob das möglich ist.

Ich finde es generell vielleicht sogar besser für die Entwicklung der jungen Spieler in den 4.Ligen (Beispiele HSV, Bayern, Nürnberg) vorne mitzumischen, als unbedingt in die 3.Liga aufzusteigen um dann von Spieltag 1 gegen den Abstieg zu kämpfen. Dann neigt man dazu den Kader der 2.Mannschaft 3.Liga tauglich zu machen (externe Transfers, Spieler mit 3.Ligaerfahrung verpflichten), anstatt sich darauf zu konzentrieren die 2. Mannschaft an die Bundesligamannschaft oder wie Nürnberg derzeit an die 2.Liga heranzuführen. Das Interesse von Schalke an den Nürnberger Spielern (wie Teuchert, Leibold, etc.) zeigt ja das die so schlecht nicht sein können.

@PaulX
tommy ist zu vernachlässigen mit seinen unrealistischen Transferwünschen. :aniwink:
Benutzeravatar
3Dcad
 
Beiträge: 21572
Registriert: 27.11.2007 21:51
Wohnort: Würzburg

Re: Nachwuchsarbeit bei Borussia

Beitragvon Volker Danner » 21.05.2018 14:31

Borussias Eigengewächse spielen immer seltener

Borussia gelingt es deutlich besser, Top-Talente aus anderen Ligen zu integrieren. Aus der eigenen Jugend kommt wenig nach. So sind die Spielanteile der Eigengewächse von 32 Prozent in Spitzenzeiten auf weniger als sechs gesunken.

https://rp-online.de/sport/fussball/bor ... d-22695565
Benutzeravatar
Volker Danner
 
Beiträge: 27424
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Nachwuchsarbeit bei Borussia

Beitragvon Neptun » 21.05.2018 15:05

Dann sollte man dann vielleicht auch mal Herrn Virkus hinterfragen.
Benutzeravatar
Neptun
Moderator
 
Beiträge: 10226
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Nachwuchsarbeit bei Borussia

Beitragvon Volker Danner » 21.05.2018 16:34

wann haben unsere Nachwuchs-Fohlen den letzten Titel errungen? kann mich garnicht mehr dran erinnern..

in die Jugend-Natio wurden zuletzt kaum Spieler von uns berufen.. Jonas Pfalz war Ersatzmann bei der gerade zu ende gegangenen, entäuschenden U-17 EM..

zudem gibts noch zwei Spieler die zum erweiterten kreis der U15-Natio gehören.. das wars aber schon!

ps.. war unsere U-19 im Pokalhalbfinale diese Saison? :help:
Benutzeravatar
Volker Danner
 
Beiträge: 27424
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Nachwuchsarbeit bei Borussia

Beitragvon Borusse 61 » 21.05.2018 17:00

Benutzeravatar
Borusse 61
Moderator
 
Beiträge: 19900
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Nachwuchsarbeit bei Borussia

Beitragvon Volker Danner » 21.05.2018 18:31

danke dir! :daumenhoch:

habs nur so am rande des Finales mitbekommen..
Benutzeravatar
Volker Danner
 
Beiträge: 27424
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Nachwuchsarbeit bei Borussia

Beitragvon Mattin » 31.05.2018 15:57

Bernhard Peters steht wohl vor dem Rauswurf beim HSV - er wäre genau der richtige Mann für unsere Jugendarbeit. Ihn würde ich sofort holen.
Benutzeravatar
Mattin
 
Beiträge: 1720
Registriert: 15.11.2017 15:18

Vorherige

Zurück zu BORUSSIA Intern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste