Cheftrainer Dieter Hecking

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!

Moderatoren: Bruno, Neptun, borussenmario

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitragvon erpel » 15.04.2018 20:29

Habs eingefügt, die war wirklich legendär aber wie gesagt gibt leider nur noch die Zugabe als der sehr emotionale Borusse das zweite Mal am Mikro war. Ich bin (und zwar wirklich) vor Lachen aus meinem Stuhl gerutscht und hab mir meine Jacke damit versaut :mrgreen:

Stimmt, Oli war auch da.Und Max als damaliger Jugendkoordinator habe ich beim Bier holen gesehen.

Falls noch jemand die ganze Rede (war damals für ein paar Wochen auf YT) hat bitte,bitte PN an mich. Ich zahle Höchstpreise :winker:
erpel
 
Beiträge: 388
Registriert: 11.03.2003 16:16

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitragvon 3Dcad » 15.04.2018 21:11

Platz 8 am Ende können wir nur erreichen wenn wir Wolfsburg am kommenden Freitag besiegen. Auf Schalke werden wir verlieren und die Mannschaften hinter uns Hertha, Stuttgart, Bremen, Augsburg werden auch noch punkten.
Benutzeravatar
3Dcad
 
Beiträge: 22457
Registriert: 27.11.2007 21:51
Wohnort: Würzburg

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitragvon Mike# » 15.04.2018 21:39

Hoffe, dass Hecking und Eberl auch Reaktionen folgen lassen, wenn sie wirklich so derartig nach der 2. Halbzeit sauer waren (zu Recht!).... Saison ist nun ohnehin gelaufen, aber wie geht es weiter nächste Saison (mit Blick auf Rückrundentabelle dürfen wir wieder 40 Pkt. sammeln - wenngleich die Verletztensituation mitspielte).

Ob nun 8,...9. ist mir diese Saison nach der Rückrunde nun auch egal.
Benutzeravatar
Mike#
 
Beiträge: 3498
Registriert: 22.04.2007 19:31
Wohnort: In guter Erreichbarkeit zum Stadion.

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitragvon Kampfknolle » 15.04.2018 22:16

3Dcad hat geschrieben:Platz 8 am Ende können wir nur erreichen wenn wir Wolfsburg am kommenden Freitag besiegen. Auf Schalke werden wir verlieren und die Mannschaften hinter uns Hertha, Stuttgart, Bremen, Augsburg werden auch noch punkten.


Naja, ob nun Platz 8 oder 10 oder 12 macht den Bock dann am Ende auch net fett.

Wenn man hier zur neuen Saison einen anderen Trainer haben will, muss man fast schon hoffen so weit wie möglich durchgereicht zu werden.

Das ist zwar hart, aber ansonsten muss man sich das Gewurschtl weiterhin geben.
Kampfknolle
 
Beiträge: 6194
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitragvon Simonsen Fan » 16.04.2018 00:43

sehe ich leider auch so....man, man, man jetzt wünscht man dem eigenen Verein schon Niederlagen, damit sich endlich was ändert :wut2:
Benutzeravatar
Simonsen Fan
 
Beiträge: 3357
Registriert: 26.10.2006 14:57
Wohnort: 175km nödl. vom Borussia Park

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitragvon Ruhrgebietler » 16.04.2018 01:23

Wir fingen in München gut an, aber dann kam das übliche Gesicht der Rückrunde raus. Was mir aufgefallen ist das DH die ganze Zeit bis zum 3:1 in der Coching Zone Stand und Anweisung gegeben hat. Als das 3:1 gefallen ist setzte er sich hin und war nicht mehr zu sehen :gaehn: . Was soll das ? Jede Mannschaft kann ein Spiel drehen, glaubt der Trainer etwa nicht mehr an seine Spieler? Dann ist er hier fehl auf dem Trainerposten.
Und ist Euch aufgefallen als die Doppelauswechslung war, dass die Einwechselspieler bei diesem Wetter mit Langärmelige Shirts auf dem Platz gingen ?Frieren die etwa auf dem Platz?
Unsere Defensive ist ein Hühnerhaufen , die laufen oder spazieren auf dem Platz und keiner macht was bzw keiner greift den Ballführenden an. Was trainieren die eigentlich? Also für mein Teil ist klar das DH keinen Draht mehr zur Mannschaft hat und das er lieber sein Hut nehmen soll.
Ruhrgebietler
 
Beiträge: 1912
Registriert: 08.03.2004 17:16
Wohnort: Essen

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitragvon Günter Thiele » 16.04.2018 06:18

„Du bist kaputt, hast 100mal verschoben, in der 70. Minute gefühlt Blasen an den Füßen, kamst in keinen richtigen Zweikampf, haust nur den Ball nach vorne - und dann kommt die nächste Welle.“

Was will uns Kramer damit sagen?!
Die Mannschaft ist platt...nach 70. hat sie nichts, aber rein gar nichts mehr entgegenzusetzen. Die Spieler sind physisch am Ende gewesen!

In meinen Augen ein dramatischer Zustand in einer Saison ohne Doppel- und Dreifachbelastung....

Diese Aussagen muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen.
Benutzeravatar
Günter Thiele
 
Beiträge: 1226
Registriert: 27.04.2006 16:26

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitragvon Mattin » 16.04.2018 06:44

...und das Allerschlimmste für mich ist, dass es alles so absehbar war. :mauer:
Benutzeravatar
Mattin
 
Beiträge: 1843
Registriert: 15.11.2017 15:18

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitragvon 3Dcad » 16.04.2018 07:18

@Günter Thiele
Das sehe ich nicht so dramatisch. Zum einen spielen wir in München, werden von denen in der 2.Halbzeit richtig hergespielt. Zum anderen liegst du 1-4 hinten und rennst nur hinterher. Dein Kopf sagt dir das ist sehr anstrengend und du hast das Gefühl das du doppelt soviel läufst. Ich hab bei Turnieren auch schon einige Schlappen hinnehmen müssen, hinterher warst du mehr kaputt als bei den anderen Spielen, psychologisch ist das normal, weil Du nach dem 0-5 keinen Bock mehr hast dem überlegenen Gegner hinterherzurennen.

Bitte nehmt das Kramer und der Mannschaft nicht übel. Bei 1-3 muss man den Kopf noch nicht hängen lassen aber nach dem 1-4 ist das für mich verständlich.
Benutzeravatar
3Dcad
 
Beiträge: 22457
Registriert: 27.11.2007 21:51
Wohnort: Würzburg

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitragvon Stadtrandlichter » 16.04.2018 08:05

Ich bin mir relativ sicher, dass eine Trennung im Sommer längst beschlossene Sache ist.
Benutzeravatar
Stadtrandlichter
 
Beiträge: 1343
Registriert: 24.09.2014 22:09

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitragvon bökelratte » 16.04.2018 08:11

Ich auch. Sagt mir mein Gefühl. Man kann bei den Bayern verlieren, aber nicht so.
Benutzeravatar
bökelratte
 
Beiträge: 8771
Registriert: 27.02.2012 20:00
Wohnort: Leider im Exil

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitragvon thoschi » 16.04.2018 09:27

Ich sehe es eher so...man kann eine Saison spielen...aber nicht so.
Benutzeravatar
thoschi
 
Beiträge: 3649
Registriert: 12.09.2004 11:13
Wohnort: Lëtzebuerg

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitragvon Quanah Parker » 16.04.2018 09:35

Langsam aber sicher assoziiere ich Dieter Hecking mit Schmerzen, furchtbare Schmerzen.

Ich persönlich bin sehr gespannt, wenn dann die "Große Analyse" zum Saisonende von Max Eberl kommt, die dann die logische Entlassung des Trainers beinhalten wird, was dann alles an die Oberfläche schwimmen wird.

Trainingssteuerung, Fitness, Verletzungspech, Taktik, technische Weiterentwicklung, Systementwicklung, Motivation und Spielerverpflichtungen/verkäufe.

Ich habe so das Gefühl, dass was wir jedes Wochenende an jämmerlichen Darbietungen sehen, ist nur die Spitze vom Eisberg.

Wenn Maxl richtig aufräumt, werden wir stauen was alles so ans Tageslicht kommt.
Benutzeravatar
Quanah Parker
 
Beiträge: 10355
Registriert: 03.03.2003 16:24
Wohnort: BERLIN

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitragvon Borusse-seit-1973 » 16.04.2018 10:08

Kampfknolle hat geschrieben:
Naja, ob nun Platz 8 oder 10 oder 12 macht den Bock dann am Ende auch net fett.

hmmm....TV Gelder ?
Benutzeravatar
Borusse-seit-1973
 
Beiträge: 1720
Registriert: 13.11.2009 13:34
Wohnort: Mönchengladbach-Nord

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitragvon Nickel » 16.04.2018 10:21

Stadtrandlichter hat geschrieben:Ich bin mir relativ sicher, dass eine Trennung im Sommer längst beschlossene Sache ist.

Niemals, das glaubst du doch selber nicht.
Also ich schätze Max und auch DH mittlerweile wirklich so ein, das sie das Alles mit anderen Augen sehen und in einer ganz anderen Welt leben, leider!

(Gibts da nicht irgendeine Manager- oder Trainerverfügung die dann greifen würde?! Schade das es hier sowas nicht gibt :( )
Benutzeravatar
Nickel
 
Beiträge: 3722
Registriert: 14.05.2004 13:33
Wohnort: Grefrath

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitragvon Quanah Parker » 16.04.2018 10:28

Ich habe mir mal den Spaß gemacht und die Defensivreihe inkl. 6er aus dem Jahr 2011 reingezogen.
Ich hatte bis auf Stranzl, Daems und Dante die anderen nicht mehr so wirklich auf dem Schirm.
Ich wußte noch, das Neustädter auch dabei war. Alle waren gerade dabei sich zu entwickeln, waren noch nicht richtig abgeschliffen.

Als ich dann sah, dass ein Thorben Marx und ein Herr Nordtveit sowie ein Tony Jantschke dafür sorgten, dass wir am Ende Platz 4 belegten, viel mir ein Ei aus der Hose. :o

Zwischenzeitlich hat auch noch ein Cigerci und Ring ausgeholfen.

Alles, soll jetzt nicht zu Niederschmetternd klingen, Allerweltsspieler die gerade so am Durchschnitt angekommen und teilweise noch kratzend nach Anerkennung suchend.
Mit dem Gebilde hat es ein Trainer geschafft, Platz 4 zu erreichen. Wahnsinn.
Die Krönung aber ist, die zweitbeste Abwehr.
Mit dieser Abwehrtruppe.

Das sagt mir persönlich nur, es gibt eben solche Trainer und solche Trainer.
Alle haben den Beruf gelernt, viele auch erstklassig abgeschlossen.
Dennoch gibt es Unterschiede.
Sonst würde nie ein Trainer entlassen werden, wenn man glaubt, passiert ja eh nichts beim Neuen.
Benutzeravatar
Quanah Parker
 
Beiträge: 10355
Registriert: 03.03.2003 16:24
Wohnort: BERLIN

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitragvon Youngsocerboy » 16.04.2018 10:42

Gegen München kann man verlieren aber eben nicht so. Was mich noch mehr wurmt ist, dass wir in dieser Saison oft gegen vermeintlich schwächere Mannschaften nicht gepunktet haben und gerade deshalb Europa verspielt haben. Unter Hecking sehe ich keinerlei positive Akzente. Er hat nach Schubert kurzzeitig Ruhe rein gebracht. Spielerisch hat sich die Mannschaft nach dem Weggang von Favre und Schubert zurückentwickelt. Darüber hinaus wurden von Eberl notwendige Transfers versäumt oder Spieler (Schulz, Korb) abgegeben. Die RP titelte heute zu Oscar Wendt „Erstmals in dieser Saison führte er Borussia als Kapitän aufs Feld. Für das, was der fast zehn Jahre jüngere Kimmich mit Wendt machte, ist das Wort rundspielen erfunden worden.“ Dies spiegelt aber auch die Qualität auf wichtigen Positionen bei unserer Borussia wieder.
Youngsocerboy
 
Beiträge: 2964
Registriert: 17.10.2008 21:09
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitragvon orti » 16.04.2018 11:37

Bei Sport1 haben sie auch gesagt das unsere Spielweise nicht mehr schön ist und sie haben immer unsere Spielweise bewundert jetzt nur noch Kopfschütteln :nein: :nein:
orti
 
Beiträge: 987
Registriert: 14.08.2011 11:23

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitragvon Kampfknolle » 16.04.2018 12:14

Borusse-seit-1973 hat geschrieben:
hmmm....TV Gelder ?


Stimmt schon. Aber lieber verzichte ich auf ein bissl TV Geld, wenn uns ein 12er Rang zur neuen Saison einen neuen Trainer beschert.

Mal ne ernstgemeinte Frage: Ist heut Trainingsfrei? :cool:
Kampfknolle
 
Beiträge: 6194
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitragvon purple haze » 16.04.2018 12:16

Komische Ansichten die hier vertreten werden.
Der einzige Grund, weshalb ich mir eine schlechte Saison schon rede, istbsee, das sich diejenigen dann aus dem Stadion fernhalten, die eh nur wegen des Erfolges da sind.
Benutzeravatar
purple haze
 
Beiträge: 8840
Registriert: 03.06.2009 10:34

VorherigeNächste

Zurück zu BORUSSIA Intern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste