Cheftrainer Dieter Hecking

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!

Moderatoren: borussenmario, Bruno, Neptun

Cheftrainer Dieter Hecking

Beitragvon HerbertLaumen » 22.12.2016 12:04

Hecking.jpg


Geburtsdatum: 12.09.1964 in Castrop-Rauxel
Nationalität: Deutschland

Aktive Karriere 1984-1999:
Borussia, KSV Hessen Kassel, SV Waldhof Mannheim 07, VfB Leipzig, SC Paderborn 07, Hannover 96

6 x Elf vom Niederrhein

Trainerstationen 2006-2016:
SC Verl, VfB Lübeck, Alemannia Aachen, Hannover 96, 1. FC Nürnberg, VfL Wolfsburg


Dieter Hecking übernahm die Fohlenelf im Dezember 2016 als Nachfolger von André Schubert. "Dieter Hecking ist ein Trainer mit viel Erfahrung, der auf unterschiedlichem Niveau mit verschiedenen Vereinen sehr erfolgreich gearbeitet hat“, so Borussias Sportdirektor Max Eberl. Hecking war im Oktober 2016 nach fast vier Jahren beim VfL Wolfsburg entlassen worden und kehrte zwei Monate später an den Ort zurück, an dem er seine aktive Profikarrriere als Spieler begann. Im Alter von knapp 19 Jahren unterschrieb Dieter Hecking 1983 bei Borussia seinen ersten Profivertrag. Allerdings kam der offensive Mittelfeldspieler in den folgenden zwei Jahren nur zu sechs Einsätzen.

Hecking wechselte daraufhin in die 2. Liga zu Hessen Kassel. Für die Hessen absolvierte er 101 Zweitligapartien und blieb dem Verein auch nach dem Abstieg in die Oberliga treu, 1989 wurde er dort sogar Torschützenkönig und schoss seinen Klub zurück in Liga zwei. Hecking reifte zum Führungsspieler, übernahm die Kapitänsbinde. Doch Kassel stieg nur ein Jahr später wieder ab, woraufhin sich Hecking Bundesliga-Absteiger Waldhof Mannheim anschloss. Gleich zweimal verpasste er mit dem Klub 1991 und 1992 knapp den Aufstieg.

Der erstmalige Sprung ins Oberhaus gelang Hecking 1993 mit dem VfB Leipzig, jedoch erfolgte nur ein Jahr später der Wiederabstieg. 1994 wechselte Hecking zum Regionalligisten TuS Paderborn-Neuhaus. Noch während der Hinrunde der Saison 1996/97 wechselte er jedoch in die Nordstaffel zu Hannover 96. Im zweiten Anlauf kehrte er mit den Niedersachsen in die 2. Liga zurück. Der inzwischen 33-Jährige kam in der Folge jedoch nicht mehr allzu häufig zum Einsatz und wechselte 1999 zum Regionalligisten Eintracht Braunschweig und ließ dort seine aktive Karriere ausklingen. 36 Bundesliga- und 203 Zweitligaspiele (38 Tore), 141 Regionalligaspiele (46 Tore) und 61 Oberligaspiele (39 Tore) standen für den Offensivakteur am Ende zu Buche.

Aufstieg mit Lübeck und Aachen

Bereits am 1. Juli 2000 übernahm Dieter Hecking bei Zweitligist SC Verl sein erstes Traineramt. Allerdings verließ er die Westfalen in der Winterpause wieder und übernahm im März 2001 den Regionalligisten VfB Lübeck. Die Schleswig-Holsteiner führte er anderthalb Jahre später in die Zweite Liga und dort auch zum Klassenerhalt. In der Saison 2003/04 erreichte der Außenseiter sogar das Halbfinale des DFB-Pokals. Nach dem Abstieg des VfB Lübeck 2004 erklärte Hecking seinen Rücktritt und wechselte kurz darauf zu Zweitligist Alemannia Aachen. Die Schwarz-Gelben führte er 2006 in die Bundesliga. Doch der „Vater des Erfolgs“ kündigte bereits nach dem dritten Spieltag der Saison 2006/07 aus persönlichen Gründen und nahm ein Angebot von Hannover 96 an. Hecking führte die Niedersachsen aus der Abstiegszone und zeitweise in den Bereich der Europapokalplätze. Am Ende standen die Ränge elf, acht und elf zu Buche. Nach dem Saisonende 2009 trat Hecking nach 101 Spielen als 96-Trainer zurück.

Trainer des Jahres nach Vizemeisterschaft und DFB-Pokalsieg

Ein knappes halbes Jahr später übernahm er den 1. FC Nürnberg und rettete den „Club“ vor dem Abstieg. In der Folgezeit baute Hecking viele junge und diverse Leihspieler ein und landete mit dem Team in der Saison 2010/11 auf dem sechsten Platz. Mitte 2012 verlängerte Hecking seinen Vertrag bei den Franken, machte aber wenige Monate später von seiner Ausstiegsklausel Gebrauch und wechselte am 28. Dezember 2012 zum VfL Wolfsburg. Hecking führte die „Wölfe“ in seiner ersten Spielzeit von Rang 15 auf Platz zehn und in der Saison darauf auf den fünften Platz und somit in die Europa League. Ein Jahr später feierte er seinen größten Erfolg als Trainer, als er mit den Autostädtern die Vizemeisterschaft und den Gewinn des DFB-Pokals feierte. Kurz darauf wurde Hecking bei der Journalisten-Wahl des „Kicker“ zum Trainer des Jahres gewählt. In der darauf folgenden Saison zog der VfL sensationell in das Viertelfinale der Champions League ein. In der Liga verpasste er allerdings als Achter die erneute Teilnahme am internationalen Geschäft. In der laufenden Saison starteten die „Wölfe“ ebenfalls nicht gut in die Saison, weshalb sich der Klub am 17. Oktober von Hecking trennte.

→ Cheftrainer Dieter Hecking

→ Dieter Hecking neuer Cheftrainer bei Borussia
→ ”Herausforderung, der ich mich gerne stelle“

→ Statistik
Benutzeravatar
HerbertLaumen
 
Beiträge: 44008
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitragvon Kozze19 » 22.12.2016 12:06

Herzlich Willkommen und Viel Erfolg mit dem geilsten Club der Welt :) :bmg:
Benutzeravatar
Kozze19
 
Beiträge: 714
Registriert: 25.02.2006 21:14
Wohnort: Wegberg

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitragvon pet. » 22.12.2016 12:06

wünsche ihm viel glück bei der borussia.
schau mer mal
Benutzeravatar
pet.
 
Beiträge: 7806
Registriert: 11.11.2009 11:32
Wohnort: würzburch in unnerfrangn

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitragvon ironfohlen » 22.12.2016 12:07

Herzlich willkommen und viel Erfolg.
ironfohlen
 

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitragvon bökelratte » 22.12.2016 12:07

Willkommen und viel Erfolg Herr Hecking! Ich hoffe Sie wissen was es bedeutet Trainer des geilsten Clubs der Welt zu sein.
Benutzeravatar
bökelratte
 
Beiträge: 8800
Registriert: 27.02.2012 20:00
Wohnort: Leider im Exil

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitragvon altborussenfan » 22.12.2016 12:07

Viel Erfolg!
Benutzeravatar
altborussenfan
 
Beiträge: 2389
Registriert: 11.05.2008 10:03
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitragvon BorussiaMG4ever » 22.12.2016 12:08

Kann und werde mich mit dieser notlösung nicht so schnell anfreunden.

Schlimmste entscheidung seit jahren.
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
 
Beiträge: 7136
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitragvon ewiger Borusse » 22.12.2016 12:08

Viel Erfolg
ewiger Borusse
 
Beiträge: 5458
Registriert: 05.01.2012 19:15
Wohnort: Im Sibbejebirch

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitragvon Potter » 22.12.2016 12:08

Viel Glück!
Benutzeravatar
Potter
 
Beiträge: 224
Registriert: 05.08.2016 14:21
Wohnort: Wo wir 2 uns gefunden...Adiole-Town..

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitragvon PaulX » 22.12.2016 12:09

Ich gehe da nicht weiter mit
Benutzeravatar
PaulX
 
Beiträge: 1447
Registriert: 29.04.2007 23:08
Wohnort: Nähe Gladbach

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitragvon Slowdive » 22.12.2016 12:09

Mach et Dieter. Irgendwie!
Slowdive
 
Beiträge: 1522
Registriert: 10.04.2014 13:43

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitragvon Rote Laterne » 22.12.2016 12:09

Herzlich Willkommen und viel Erfolg !
Benutzeravatar
Rote Laterne
 
Beiträge: 1390
Registriert: 11.07.2006 21:18
Wohnort: Westerwald

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitragvon purple haze » 22.12.2016 12:09

Na dann, auf auf auf zu neuen erfolgen und siegreichen spielen.

Willkommen beim geilste Klub der Welt :flagbmg:

Wünsche ihm maximalen Erfolg!
Benutzeravatar
purple haze
 
Beiträge: 8932
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitragvon KommodoreBorussia » 22.12.2016 12:10

Super. Ich glaube, es ist die richtige Entscheidung für beide Seiten.

Das kann eine gute, stabile Ära werden.

Herzlichen Willkommen bei der Borussia, Dieter Hecking!

:daumenhoch:
Benutzeravatar
KommodoreBorussia
 
Beiträge: 5265
Registriert: 26.09.2008 15:19
Wohnort: Düsseldorf

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitragvon BMGX4Ever » 22.12.2016 12:10

Gute Wahl. Das beste was man im Abstiegskampf bekommen konnte. Viel Erfolg beim geilsten Verein der Welt!
Benutzeravatar
BMGX4Ever
 
Beiträge: 263
Registriert: 20.07.2011 18:49

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitragvon Dick » 22.12.2016 12:10

BorussiaMG4ever hat geschrieben:Kann und werde mich mit dieser notlösung nicht so schnell anfreunden.

Schlimmste entscheidung seit jahren.

Wieso siehst du es so ?
Dick
 
Beiträge: 8201
Registriert: 27.08.2003 14:36
Wohnort: Wegberg

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitragvon HannesFan » 22.12.2016 12:11

BorussiaMG4ever hat geschrieben:Kann und werde mich mit dieser notlösung nicht so schnell anfreunden.

Schlimmste entscheidung seit jahren.


Jepp denke ähnlich - aber ab sofort ist er unser Trainer und damit müssen wir ihn unterstützen, so oder so.

Viel Glück Herr Hecking...
Benutzeravatar
HannesFan
 
Beiträge: 3463
Registriert: 11.01.2012 20:37
Wohnort: Korschenbroich

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitragvon Slowdive » 22.12.2016 12:11

Ist irgendeine Pk angekündigt?
Slowdive
 
Beiträge: 1522
Registriert: 10.04.2014 13:43

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitragvon BorMG » 22.12.2016 12:12

Herzlich willkommen! Viel Glück und Erfolg bei der einzig wahren Borussia! Zeig es den Zweiflern (mir eingeschlossen :aniwink:)
Benutzeravatar
BorMG
 
Beiträge: 2031
Registriert: 02.08.2009 11:56
Wohnort: bei Würzburg

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitragvon borussenherz17 » 22.12.2016 12:12

Herzlich willkommen, Dieter Hecking! Ich bin mir sicher, dass er der Mannschaft einen Weg vorgeben wird, der uns wieder in die richtige Spur bringt.
Benutzeravatar
borussenherz17
 
Beiträge: 298
Registriert: 27.10.2010 18:00

Nächste

Zurück zu BORUSSIA Intern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste