Die Fans und Borussia

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!

Moderatoren: Neptun, Bruno, borussenmario

Re: Die Fans und Borussia

Beitragvon raute56 » 19.04.2018 23:26

Ich habe die Stellungnahme mal ebendort geteilt.
Benutzeravatar
raute56
 
Beiträge: 11590
Registriert: 15.03.2009 22:12

Re: Die Fans und Borussia

Beitragvon lumpy » 20.04.2018 07:24

Pilee hat geschrieben:http://fp-mg.de/de/beitrag-zwei/newsarchiv/1006-aufklärung-tut-not.html
Guter Beitrag des Fanprojekts :daumenhoch:
Sollten sich insbesondere mal ein paar Kommentatoren auf Facebook durchlesen.


Finde den Beitrag auch richtig gut. Die Kommentare unter dem Facebook Post des FP sprechen allerdings Bände.
lumpy
 
Beiträge: 1943
Registriert: 07.04.2006 20:30
Wohnort: Westerwald

Re: Die Fans und Borussia

Beitragvon luckylucien64 » 20.04.2018 12:47

Dieser Beitrag des FPMG bildet sehr gut ab, was mich an der ganzen derzeitigen Berichterstattung rund um Borussia am meisten aufregt: Weder sind ein paar die eigenen Spieler anpöbelnde I.dioten in irgendeiner Weise repräsentativ für die gesamte Kurve und schon gar nicht hat unsere Fanszene wegen eines zufällig im Zug mitreisenden Kriminellen ein "Sexismusproblem". Trotzdem ziehen die Medien mit lässigem Schwung einen Strich darunter und sprechen von "den Fans". Man könnte ja alternativ auch das Hirn kurz anschalten und sich klarmachen, daß sich sowohl in einem vollbesetzten Fußballstadion als auch in einem vollbesetzten Zug ein ungefährer Querschnitt der ganzen Gesellschaft befindet - inklusive eben der schwarzen Schafe. Damit ließe aber weniger gut Stimmung (und Quote) machen.
Benutzeravatar
luckylucien64
 
Beiträge: 510
Registriert: 22.03.2015 17:40
Wohnort: Bad Dürrenberg, Sachsen/Anhalt

Re: Die Fans und Borussia

Beitragvon brunobruns » 20.04.2018 12:59

Da hast du schon recht. Aber die negativen Vorfälle mit Fremdschämchatakter haben schon ganz schön zugenommen.
Benutzeravatar
brunobruns
 
Beiträge: 1555
Registriert: 09.05.2015 13:20
Wohnort: Bodensee

Re: Die Fans und Borussia

Beitragvon BorussiaMG4ever » 09.05.2018 17:11

Oldenburger hat geschrieben:ganz furchtbare sache die man da lesen muss.
https://www.welt.de/vermischtes/article ... -sein.html
gibt wohl einen tatverdächtigen.


mal ein update dazu:

Nach der mutmaßlichen Vergewaltigung in einem Sonderzug für Fußballfans hat eine junge Frau den tatverdächtigen Mann auf Fotos nicht wiedererkannt. Das geht aus einem Untersuchungsbericht der Landesregierung hervor.

Die Aussage der 19-Jährigen sei «von erheblichen Erinnerungslücken geprägt gewesen», heißt es darin. Den beschuldigten Mann habe sie «im Rahmen einer Wahllichtbildvorlage nicht wiedererkannt».


Die 19-Jährige habe sich nach ihrer eigenen Aussage erst mit ihm unterhalten, dann hätten sich beide zunächst vor und schließlich in der Toilette des Zuges geküsst. «Obwohl sie weitere Handlungen sexueller Natur gegenüber dem Beschuldigten verbal abgelehnt habe, sei es dann gleichwohl zum Geschlechtsverkehr gekommen», hatte die Frau laut Bericht ausgesagt


http://www.wz.de/lokales/moenchengladba ... -1.2678090

https://www.bild.de/regional/duesseldor ... .bild.html

so kann man zumindest nachvollziehen, warum niemand eingegriffen hat bzw. warum niemandem etwas aufgefallen ist.
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
 
Beiträge: 6843
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Vorherige

Zurück zu BORUSSIA Intern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste