Pressesprecher Markus Aretz

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!

Moderatoren: Bruno, Neptun, borussenmario

Beitragvon HerbertLaumen » 31.01.2007 13:33

Ach, Rod! Im Zweifel gegen Borussia :lol:
Benutzeravatar
HerbertLaumen
 
Beiträge: 43985
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Beitragvon rodriquez » 31.01.2007 13:40

HerbertLaumen hat geschrieben:Ach, Rod! Im Zweifel gegen Borussia :lol:

Es tut mir leid, wenn ich das so schreiben muss, aber es gab zeiten, da habe ich Posts von Klaus echt gerne gelesen, aber ohne beleidigend zu werden, sie werden immer mehr seinem Avatar, dem nörgelenden, nichts aussagenden Heinz angepasst.
Bitte Klaus besinne dich wieder auf reelle Posts.
rodriquez
 

Beitragvon taffy61 » 31.01.2007 13:48

Guten Tag Herr Aretz, ich nehmen mal an, dass Ihnen die Nummer von heute morgen selbst ziemlich peinlich war.

Wenn Sie im Verein einen Jour Fix haben, oder sonstige Management-Instrumente, mit denen Arbeitsabläufe optimiert werden, könnten Sie dort vielleicht Ihren Unmut über das extrem armselige Handling solcher Ereignisse wie der beiden letzten Trainer-Entfernungen äussern.

Wenn man ein wenig Stil hat, löst man so etwas anders als im Kasperl-Theater.

Wenn Sie's aber genauso meinten wie Sie's sagten, fände ich, Sie sollten sich dem großen Betriebsausflug ins Nirvana einfach anschliessen. Jupp ist ja schon vorgegangen, nehmen Sie bitte mit den Herren Königs und vor allem Pander auf den verbliebenen Sitzen Platz.

:winker:
Benutzeravatar
taffy61
 
Beiträge: 467
Registriert: 17.10.2005 15:50

Beitragvon .sUnny » 31.01.2007 13:51

taffy61 hat geschrieben:Guten Tag Herr Aretz, ich nehmen mal an, dass Ihnen die Nummer von heute morgen selbst ziemlich peinlich war.


manche Leute verstehns einfach nicht.. :roll:
Benutzeravatar
.sUnny
 
Beiträge: 11
Registriert: 23.09.2006 00:02

Beitragvon taffy61 » 31.01.2007 13:54

.sUnny hat geschrieben:
taffy61 hat geschrieben:Guten Tag Herr Aretz, ich nehmen mal an, dass Ihnen die Nummer von heute morgen selbst ziemlich peinlich war.


manche Leute verstehns einfach nicht.. :roll:


Leute wie Du??
Benutzeravatar
taffy61
 
Beiträge: 467
Registriert: 17.10.2005 15:50

Beitragvon .sUnny » 31.01.2007 13:55

doch doch, ich habs verstanden, siehe meinen Beitrag am Ende der vorherigen Seite ;)
Benutzeravatar
.sUnny
 
Beiträge: 11
Registriert: 23.09.2006 00:02

Beitragvon GigantGohouri » 31.01.2007 13:56

.sUnny hat geschrieben:
taffy61 hat geschrieben:Guten Tag Herr Aretz, ich nehmen mal an, dass Ihnen die Nummer von heute morgen selbst ziemlich peinlich war.


manche Leute verstehns einfach nicht.. :roll:


Ich verstehe unseren Pressechef auch nicht, tut mir leid.
GigantGohouri
 
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 16:24

Beitragvon Goli » 31.01.2007 13:57

rodriquez hat geschrieben:hat vllt. mal jemand daran gedacht,

Der war gut. :lol:
Benutzeravatar
Goli
 
Beiträge: 684
Registriert: 16.08.2004 19:44
Wohnort: Oberursel

Beitragvon .sUnny » 31.01.2007 13:58

naja ein Pressesprecher gibt auch nur das nach aussen was man ihm sagt ;)

und für der sportlichen Situation kann er ja auch nichts...
Benutzeravatar
.sUnny
 
Beiträge: 11
Registriert: 23.09.2006 00:02

Beitragvon Bökelberger » 31.01.2007 14:00

rodriquez hat geschrieben:Es tut mir leid, wenn ich das so schreiben muss, aber es gab zeiten, da habe ich Posts von Klaus echt gerne gelesen, aber ohne beleidigend zu werden, sie werden immer mehr seinem Avatar, dem nörgelenden, nichts aussagenden Heinz angepasst. Bitte Klaus besinne dich wieder auf reelle Posts.
Es braucht dir nicht leid zu tun und mit deiner Kritik kann ich gut leben, Uwe. Aber ich schreibe hier lediglich meine feste Überzeugung. Die passt dem ein- oder anderen User mal besser und anderen wiederum nicht, und oder umgekehrt. Dass Heynckes nach dem Spiel gegen Nürnberg zurücktritt, wussten hier einige im Forum ja bekanntlich schon vorher. Und mir kann keiner erzählen, dass der Medienabteilung heute etwa gegen 11 Uhr dies nicht bekannt gewesen wäre, dass Heynckes letzter Tag angebrochen war. Da schreibt man dann hin was Sache ist und eiert nicht so chaotisch von einem Dilemma ins nächste.
Zuletzt geändert von Bökelberger am 31.01.2007 14:00, insgesamt 1-mal geändert.
Bökelberger
 

Beitragvon InselFohlen » 31.01.2007 14:00

HerbertLaumen hat geschrieben:Ach, Rod! Im Zweifel gegen Borussia :lol:


Nein, soweit möglichst immer gegen Borussia. So sind wir doch !
InselFohlen
 

Beitragvon taffy61 » 31.01.2007 14:01

.sUnny hat geschrieben:doch doch, ich habs verstanden, siehe meinen Beitrag am Ende der vorherigen Seite ;)


Ja Babe, GENAU diese hirnlosen Haarspaltereien hab' ich gemeint. Das ist Niveau 11. Klasse. Da hält man einfach den Ball flach und verweist auf einen PK-Termin. Oder man schenkt gleich reinen Wein ein und wartet nicht die BLÖD-Meldung ab. Oder glaubst Du ernsthaft, die wussten auf der Geschäftsstelle nicht, was los war? Lächerlich.
Aber warum soll's in der Abt. Öffentlichkeitsarbeit besser sein als in anderen Departments....
Benutzeravatar
taffy61
 
Beiträge: 467
Registriert: 17.10.2005 15:50

Beitragvon rodriquez » 31.01.2007 14:09

Nur ein Beispiel:
ich sage heute meinem Kollegen: Ich gehe morgen zum Chef und werde kündigen, das wird natürlich wie ein Lauffeuer in der Firma herum gehen, nur der Chef, der er fährt es erst Morgen bei dem Gespräch.
Und was wird er wohl sagen, wenn er eine halbe Stunde vor disem Gespräch darauf angesprochen würde ?

*Klugschei.ssmodus an und aus*
rodriquez
 

Beitragvon borussenfieber » 31.01.2007 14:10

Zu diesem zeitpunkt wo die meldung kam sprachen die verantwortlichen erst miteinander , also kann Jupp um 10 Uhr noch garnicht zuzückgetreten sein so wie es die Blödzeitung bekannt gab.
borussenfieber
 
Beiträge: 52
Registriert: 30.07.2006 18:31

Beitragvon BoB » 31.01.2007 14:17

Bin jetzt nicht so der Medienprofi, aber:

Hätte man sich mit Jupp dann nicht besser absprechen können? Nach dem gestrigen Interview war dies doch evtl. etwas rauszuhören....

Ich fand die Medienarbeit von Borussia grottenschlecht. Ne, nicht weil ich hier wie nen Irrer nur im Internet gesucht habe was Sache ist, aber das Image ist doch damit wieder beschädigt.

Joa, sitze zu Hause und habe TV. Da lese ich erst im Videotext: Jupp tritt zurück

10 Minuten später: Gladbach dementiert.

Irgendwoher müssen die Infos doch kommen. Für mich war es ein extrem amateurhaftes Verhalten von Borussia!

Über den ganzen Rest braucht man nicht zu reden. Selbst ICH, ja, so arrogant bin ich, hätte den Abgang besser organisiert! :lol:
Benutzeravatar
BoB
 
Beiträge: 1191
Registriert: 21.07.2004 00:17
Wohnort: in den Bergen bei Wiesbaden

Beitragvon Bökelberger » 31.01.2007 14:18

borussenfieber hat geschrieben:Zu diesem zeitpunkt wo die meldung kam sprachen die verantwortlichen erst miteinander , also kann Jupp um 10 Uhr noch garnicht zuzückgetreten sein so wie es die Blödzeitung bekannt gab.
Für dich mag das ja normal sein, wenn Borussia irgendwann um 10 Uhr 30 verkündet, dass sämtliche Presseberichte unrichtig wären, Heynckes nach wie vor Trainer in Gladbach sei und eine halbe Stunde später verkündet, dass er zurückgetreten sei. Für mich ist das jedenfalls nicht normal. Da dementiere ich nicht erst großartig, sondern warte die halbe Stunde ab und teile dann mit was Sache ist. Aber zugegeben, das ist natürlich alles eine Geschmacks- und vor allen Dingen Auffassungsfrage. Du hast deine - die sei dir unbenommen - und ich habe eben meine.
Bökelberger
 

Beitragvon borussenfieber » 31.01.2007 14:21

Prinzipiel gebe ich dir recht ich vermute das die Blödzeitung einfach mal an den baum geklopt hat um zusehen was pasiert.Und borussia dachte solange nichts fix ist halten wir uns bedeckt.
borussenfieber
 
Beiträge: 52
Registriert: 30.07.2006 18:31

Beitragvon BoB » 31.01.2007 14:25

borussenfieber hat geschrieben:Prinzipiel gebe ich dir recht ich vermute das die Blödzeitung einfach mal an den baum geklopt hat um zusehen was pasiert.Und borussia dachte solange nichts fix ist halten wir uns bedeckt.


Jo, und wenn Borussia ein Unternehmen ist, dann war dies mehr als peinlich!

Ach, ich mag die Provinz! :lol:

Evtl. kommen wir auch daher sportlich nie aus diesem "Loch" raus?
Benutzeravatar
BoB
 
Beiträge: 1191
Registriert: 21.07.2004 00:17
Wohnort: in den Bergen bei Wiesbaden

Beitragvon Bökelberger » 31.01.2007 14:27

@Borussenfieber, hätte die Meldung nur in der Blöd und im Express da gestanden, hätte ich noch nicht mal was gesagt, aber es stand zu dem Zeitpunkt auch schon längst im Kicker-online.
Bökelberger
 

Beitragvon InselFohlen » 31.01.2007 14:31

Wenn man so eng und freundschaftlich zusammenarbeitet, dann weiß man was läuft. Dann entscheidet Heynckes nicht innerhalb einer halben Stunde über seinen Rücktritt. Vor allem wenn er noch das "geheime" Training geleitet hat, dann wird sicher die turnusmäßige Besprechung danach stattgefunden haben. Bis dahin halte ich dann einfach mal die Klappe.
InselFohlen
 

VorherigeNächste

Zurück zu BORUSSIA Intern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste