Das Image der Borussia

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!

Moderatoren: Neptun, Bruno, borussenmario

Re: Das Image der Borussia

Beitragvon DiebelsArie » 15.02.2017 18:33

Die Zahlen sind etwas älter, aber unser Rivale aus der Domstadt hat uns seit längerem überholt und ist mehrere Tausend Mitglieder im Vorsprung. Auf unserer Homepage wird seit knapp 1 oder 2 Monaten die Mitgliederzahl mit über 80.000 angegeben (Reiter Verein & Stadion => Verein => Mitglieder).
DiebelsArie
 
Beiträge: 21
Registriert: 22.04.2016 13:43

Re: Das Image der Borussia

Beitragvon purple haze » 15.02.2017 19:10

@jacobmg

Immer diese einfachen Lösungsansätze...phü
Benutzeravatar
purple haze
 
Beiträge: 7888
Registriert: 03.06.2009 09:34

Re: Das Image der Borussia

Beitragvon Belgrad » 15.02.2017 20:08

DiebelsArie hat geschrieben:Die Zahlen sind etwas älter, aber unser Rivale aus der Domstadt hat uns seit längerem überholt und ist mehrere Tausend Mitglieder im Vorsprung. Auf unserer Homepage wird seit knapp 1 oder 2 Monaten die Mitgliederzahl mit über 80.000 angegeben (Reiter Verein & Stadion => Verein => Mitglieder).

Ich meine, mit der Mitgliederanzahl ist immer so eine Sache...

Die Mitgliedschaft schließt man immer in einem Kalendarjahr, bzw. fürs betreffende Jahr, bzw. für den Rest des betreffenden Jahres ein, stimmt es? Immer auf ein nummerisches Kalenderjahr bezogen, nicht wahr?

Das heisst, daß September-Oktober eines Jahres eine angemessene Zeit ist, um die Mitgliederanzahl anzugeben. Es sind nämlich relativ wenige Menschen, die im November oder Dezember eines Jahres Vereinsmitglieder (für dieses Jahr) werden. Logisch, weil wenn du z. B. Anfang November Mitglied werden möchtest, dann kannst du nur den Beitrag für die nächsten 2 Monate zahlen (bis zum Jahresende) und im Januar muß du deine Mitgliedschaft "erneuern", diesmal für das ganze Jahr.

Wenn wir im Oktober oder November 2016 etwa 80.000 Mitglieder hatten (und sie sind alle Menschen, die Mitgliedschaftsgebühr fürs Jahr 2016 bezahlt haben, den ganzen oder den anteilmässigen Jahresbetrag), das heißt noch lange nicht, daß wir z.B. am heutigen Tage (15.02.2017) so viele, oder sogar noch mehr Mitglieder haben - Mitglieder mit bezahlten Gebühren fürs Jahr 2017.

Klar bemüht sich der Verein, daß alle alte Mitglieder (2016) auch in diesem Jahr 2017 Mitglieder bleiben, aber mich würde interessieren wie wirklich und tatsächlich die Sache jetzt aussieht...wie viele Mitglieder wir JETZT haben?

Vielleicht könnte der Verein immer wieder mal ein Info diesbezüglich publizieren...Stand im Februar, Stand im März, Stand im April...so etwas...

P.S.
Wenn ich falsch liege, wenn man Mitglied z. B. für die Zeit 15.02.2017 - 15.02.2018 werden kann, dann fällt alles oben von mir ins Wasser...aber ich glaube nicht, daß ich falsch liege.
Benutzeravatar
Belgrad
 
Beiträge: 421
Registriert: 27.12.2016 14:39

Re: Das Image der Borussia

Beitragvon Nothern_Alex » 15.02.2017 20:28

Also bei uns zahlst Du doch 5,-€/Monat und nicht 60,-€/Jahr. Wenn Du zum Oktober eintrittst, zahlst Du eben nur 15€ für den Rest des Jahres.

Es ist damit egal, von wann bis wann Du Mitglied bist.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
 
Beiträge: 7315
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Das Image der Borussia

Beitragvon Belgrad » 15.02.2017 22:09

Aber kann man im Oktober z. B. Mitglied für die nächsten 12 Monate werden, oder nur für 2 Monate (bis Ende des Kalenderjahres)? Ist die Mitgliedschaft immer auf Kalenderjahr bezogen, oder kann sie jahresübergreifend sein?

Wenn das Letztere nicht zutrifft, dann ist es eben nicht egal. Wir reden vom Zeitpunkt in welchem man Mitgliederanzahl veröffentlicht.
Benutzeravatar
Belgrad
 
Beiträge: 421
Registriert: 27.12.2016 14:39

Re: Das Image der Borussia

Beitragvon DiebelsArie » 15.02.2017 22:59

https://www.borussia.de/de/fans-mitglieder/mitglieder/mitglied-werden.html
Verstehe es so, dass es direkt eine unbefristete Mitgliedschaft ist und nicht für die kommenden 12 Monate. Im Beitrittsjahr zahlt man nur anteilig und das nächste volle Jahr zahlt man ganz. Mir war die Kündigungsfrist bis Ende September nicht bewusst. Allerdings kann ich mir persönlich keinen Grund zur Kündigung für mich vorstellen ;-).
DiebelsArie
 
Beiträge: 21
Registriert: 22.04.2016 13:43

Re: Das Image der Borussia

Beitragvon AlanS » 23.07.2017 10:08

Muss mal kurz was los werden ...

Was in den letzten Wochen wieder Positives über die Borussia zu lesen ist, macht mich als Fan echt stolz. Man liest von Spielern, die bei uns nicht zum Durchbruch kamen, wie sehr des Lobes sie über die Borussia sind (Younes), neu engagierte Funktionäre schildern, wie positiv sie die Arbeit der Borussia schon immer eingeschätzt haben und wie toll auch im menschlichen Bereich bei der Borussia gearbeitet wird (Schlumberger) und es gibt sogar Spieler, die auf auf höhere Gehälter verzichten, weil die Borussia ihnen eben mehr gibt, als NUR einen super bezahlten Job (Ginter, der sicher besser bezahlte Jobs haben könnte, Raffael, der schon Traumgehälter verdiente und noch verdienen könnte, und besonders, mit seinen öffentlichen, sehr bemerkenswerten Statements, natürlich Kramer).
Sogar Xhaka postete zu seinem Hochzeitsfoto den Spruch, seine wahre Liebe findet man nur bei der Borussia. Klar, damit ist natürlich in erster Linie seine Frau gemeint. Ich sehe darin aber auch einen Wink, wie viel ihm die Zeit bei der Borussia gegeben hat und das ein Profi bei der Borussia noch etwas finden kann, was über das Geschehen am Platz hinaus geht.
Zuletzt geändert von AlanS am 23.07.2017 13:06, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
AlanS
 
Beiträge: 13754
Registriert: 24.06.2009 17:57

Re: Das Image der Borussia

Beitragvon Mikael2 » 23.07.2017 12:58

Vielleicht kommt er ja nochmal wieder. Wait and see.
Mikael2
 
Beiträge: 3531
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Das Image der Borussia

Beitragvon Wilmasdorfer » 24.07.2017 13:40

Das mit dem Image ist immer so ein zweischneidiges Schwert

Natürlich ist es schön sich im Lichte eines solchen Clubs als Fan zu sonnen, aber er zieht auch Ungeziefer an.....und dann schwirren diese Eventfans wie Motten um deinen Verein !
Ich möchte weder eine hohe Mitgliederzahl, noch vierstellige Fan Club Listen für eine Beliebtheit ausmachen. Die meisten kommen ja gar nicht zu den Livespielen , sondern drücken vorm TV die Daumen.
Wir profitieren noch von den 70ern - ein Lob auf alle Mitwirkenden in dieser Ära.



Und ein Zuschauermagnet sind wir auch nicht mehr, siehe die letzten Testspiele :winker:
Wilmasdorfer
 
Beiträge: 91
Registriert: 08.09.2016 16:25
Wohnort: Berlin

Re: Das Image der Borussia

Beitragvon BurningSoul » 24.07.2017 14:01

Und andere Fans als "Ungeziefer" zu bezeichnen ist dann was? Eventfans, Erfolgsfans oder jahrelange Fans sollen unsere Borussia so unterstützen wie sie wollen, aber andere Fans als "Ungeziefer" bezeichnen ist einfach ekelhaft und hat nichts mit Respekt zu tun. Obwohl im Park extra ein Banner mit der Aufschrift "FÜR RESPEKT" hängt. Vielleicht solltest du, Wilmasdorfer, dir überlegen ob Borussia wirklich dein Verein ist. Man kann vielleicht sagen, diese und jene Fans machen bessere Stimmung, aber Menschen als "Ungeziefer" zu bezeichnen. Du bist ja ein richtig toller Typ. :roll:
Benutzeravatar
BurningSoul
 
Beiträge: 3515
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: Das Image der Borussia

Beitragvon Raute im Herzen » 24.07.2017 14:06

Wilmasdorfer hat geschrieben:


Und ein Zuschauermagnet sind wir auch nicht mehr, siehe die letzten Testspiele :winker:


:mrgreen: Bild
Benutzeravatar
Raute im Herzen
 
Beiträge: 9086
Registriert: 01.08.2010 02:50
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Das Image der Borussia

Beitragvon Tusler » 24.07.2017 15:39

Die Testspiele werden allgemein immer schlechter von den Zuschauern angenommen,weil viele Fussballinteressierte einfach nicht mehr bereit sind für solche Larifari Spiele auch noch relativ viel Geld zu bezahlen.Für den Trainer mögen solche Spiele Aussagekraft haben,weil Er bestimmte Sachen ausprobiert und nicht alle Karten auf den Tisch legen will.Für den normalen Zuschauer ist es in der Regel ätzende Kost.
Tusler
 
Beiträge: 5850
Registriert: 15.01.2008 19:20

Re: Das Image der Borussia

Beitragvon HerbertLaumen » 24.07.2017 15:43

Wilmasdorfer hat geschrieben:Natürlich ist es schön sich im Lichte eines solchen Clubs als Fan zu sonnen, aber er zieht auch Ungeziefer an.....und dann schwirren diese Eventfans wie Motten um deinen Verein !

Das halten wir dann mal für die Nachwelt fest. Man kann sicherlich gegen Eventies sein, aber "Ungeziefer" ist dann doch eine sehr unschöne Umschreibung.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
 
Beiträge: 43506
Registriert: 24.05.2004 22:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Das Image der Borussia

Beitragvon Mikael2 » 25.07.2017 04:54

Wenn Politik hier nicht so off topic wäre, koennte man ne Menge dazu sagen. Ansonsten bleibt nur Kopfschütteln. Unglaublich.
Mikael2
 
Beiträge: 3531
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Das Image der Borussia

Beitragvon PfalzBorusse79 » 25.07.2017 11:41

Was ist mit den "alten" Borussenfans (z.B. mein Vater) die in den siebziger Jahren Fans geworden sind? Die wurden auch Fans einer genial spielenden Mannschaft, die Erfolg hatte. Sind das dann auch "Ungeziefer"? Ich fasse es nicht, dass solche Aussagen kommen!

Übrigens, mein Vater ist immer noch Borusse und ging/geht mit Borussia durch dick und dünn. Und ich denke, dass ich da für tausende/zehntausende Borussiafans spreche.
Benutzeravatar
PfalzBorusse79
 
Beiträge: 1736
Registriert: 19.05.2009 12:42
Wohnort: SüdwestPfalz

Re: Das Image der Borussia

Beitragvon barborussia » 25.07.2017 17:53

Also ich bin ziemlich hochwertiges Ungeziefer. Vielleicht auch nicht...ich hätte mich, wäre ich ein wahrer Fan, natürlich an der Grenze erschiessen lassen können beim Versuch, ein Borussiaspiel Live sehen zu können...

Aber immerhin bin ich nach jedem Sturm aufs Dach geklettert, um die Antenne wieder gen Westen auszurichten, um Sportschau oder -studio sehen zu können.

Bin jetzt weniger Fan als du Wilmasdorfer, weil du den totalen Durchblick über alles hast, was bei Borussia Scheisse ist?
Benutzeravatar
barborussia
 
Beiträge: 11866
Registriert: 07.07.2005 07:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Das Image der Borussia

Beitragvon Raute s.1970 » 25.07.2017 18:14

Wilmasdorfer hat geschrieben: Die meisten kommen ja gar nicht zu den Livespielen , sondern drücken vorm TV die Daumen.
Wir profitieren noch von den 70ern - ein Lob auf alle Mitwirkenden in dieser Ära.


Wenn man - aus verschiedensten Gründen - nicht zu jedem Livespiel kommen kann, ist man dann kein richtiger Fan ?
Eine sehr merkwürdige Ansicht.
Und dass wir noch heute von den 70ern profitieren, ist sicherlich kein Makel.

Die Bayern profitieren heute auch noch von den 70ern....da wurde nämlich der Grundstein für ihre jetzige "Größe" gelegt.
Benutzeravatar
Raute s.1970
 
Beiträge: 2423
Registriert: 08.02.2011 16:25
Wohnort: Springe am schönen Deister / Region Hannover

Re: Das Image der Borussia

Beitragvon barborussia » 25.07.2017 19:11

So ist das Raute :daumenhoch:

Dieses positive Image hat mich mein Leben lang bis zum Mauerfall und darüber hinaus Borusse bleiben lassen.

Mir egal, wie man mich tituliert. Bin sowieso immer ein Frosch (so nennt man die in meinem Heimatort Geborenen), Fisch (Sternzeichen) und Schaf (Chinesisches Sternzeichen).

Da kann sich sonst wer dran schrubbeln...Eicheln gibt's keine :mrgreen:
Benutzeravatar
barborussia
 
Beiträge: 11866
Registriert: 07.07.2005 07:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Das Image der Borussia

Beitragvon Oldenburger » 25.07.2017 19:20

geht doch bitte nicht auf so einen mist ein.
3 beiträge von diesem user zu lesen haben gereicht um zu erkennen, dass diese person hier nur unruhe und zwietracht möchte.

[Moderation]
Benutzeravatar
Oldenburger
 
Beiträge: 16573
Registriert: 18.08.2009 20:18

Re: Das Image der Borussia

Beitragvon Borusse 61 » 29.08.2017 13:08

Erneute Auszeichnung für unsere Borussia 8) :daumenhoch:

https://www.borussia.de/de/aktuelles-te ... 5c6a0ade77
Borusse 61
Moderator
 
Beiträge: 17738
Registriert: 19.09.2014 18:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

VorherigeNächste

Zurück zu BORUSSIA Intern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: AlanS, Allan Simons., Bing [Bot], Majestic-12 [Bot] und 6 Gäste