Das Image der Borussia

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!

Moderatoren: Bruno, Neptun, borussenmario

Re: Das Image der Borussia

Beitragvon Tilsebilse » 06.09.2017 17:14

Darf man die Blöd hier so zitieren?:

Lok Leipzig lässt E-Jugend nicht bei RB einlaufen
Fußball-Bundesligist RB Leipzig kommt mit der regionalen Konkurrenz weiterhin auf keinen grünen Zweig. Wie die Leipziger Volkszeitung berichtet, verhinderte der Traditionsklub 1. FC Lok Leipzig, dass Spieler der E-Jugend des Regionalligisten bei einem Heimspiel des Vizemeisters als Einlaufkinder auftreten. Diesen Preis hatten die Kinder durch den Gewinn des Stadtpokals im Juni erhalten. „Lok und RB, das geht nicht“, sagte Lok-Präsident Thomas Löwe.
Nachdem sich empörte Eltern an die Vereinsführung gewandt hatten, kümmerte sich Vizepräsident Stephan Guth um eine Alternative. Statt bei RB läuft der Lok-Nachwuchs bei der Bundesliga-Partie von Borussia Mönchengladbach gegen Bayer Leverkusen am 21. Oktober ein. Vorher steht außerdem ein Testspiel von Leipzigs U10 gegen Gladbach auf dem Plan.

Großartig! In jeder Beziehung! :daumenhoch:
Tilsebilse
 
Beiträge: 65
Registriert: 28.04.2016 09:57
Wohnort: 599,8 km entfernt

Re: Das Image der Borussia

Beitragvon Ruhrgas » 06.09.2017 17:54

Absolut, vor allem, da das ein Heimspiel gegen einen etablierten Plastikclub ist. Sehr konsequent von dem Vizepräsidenten. :-/

Andererseits macht unsere Tradition das ganze Plastik wett, zumal Leverkusen nicht so ein neumoderner Plastikclub ist wie Red Bull.
Benutzeravatar
Ruhrgas
 
Beiträge: 3014
Registriert: 14.09.2016 09:36

Cheftrainer Dieter Hecking

Beitragvon Schmolle14 » 07.05.2018 19:27

Flaute hat geschrieben:Ich z.B.
Ich zähle mich eher zur zweiten Gruppe und bin des öfteren über das Ziel hinausgeschossen.
Mir geht es nicht darum Hetze zu betreiben, oder den "Kopf" von einem Menschen zu fordern. Ich habe auch keinen privaten Frust, den ich hier abladen muss.
Mir geht es um um die Identifikation und Identität eines Vereins, eines großen Traditionsvereines. Ich spreche hier nur für mich.
Borussia muss für etwas stehen. Für eine Spielweise, für eine gewisse Ideologie. Wenn ich dann User lese, die schreiben, dass man sich davon in der heutigen Zeit wohl verabschieden muss oder man gar als hoffnungsloser Romantiker betitelt wird, dann macht mich das eher traurig als wütend.
Burussia hat immer ein bestimmter Spieltstil ausgezeichnet. Konterspiel, Flügelspiel, viele Flanken. Technisch versiert und hinten immer ein bißchen dünn. Ein 3:4 war mir immer lieber als ein 0:1. Ein 5:4 lieber, als ein 2:0.
Sah man Spiele von Borussia, konnte man auf dem ersten Blick erkennen, wer Borussia war. Heute ist alles gleich. Würde man Gladbach in Gelb spielen lassen und Dortmund in grün, könnte man sie nicht unterscheiden. Hohes Anlaufen, schnelles verschieben, wenig Torchancen. Das sehe ich in den letzten Jahren gehäuft. Alles ein Einheitsbrei.
Wenn dann noch Meinungen dazu kommen, dass man zufrieden sei, wenn drei Punkte eingefahren werden und einem die Art und Weise mehr oder minder egal ist, dann kommen mir Zweifel, ob das noch "mein Fussball" ist, der da praktiziert wird. Wenn alle zufrieden sind, wenn das Ergebnis stimmt, dann kann ich mir die 90 Minuten sparen und gucke um 17:20 Uhr aufs Handy.
Letztlich muss das jeder für sich entscheiden. Ich für meinen Teil bin dann eben ein unverbesserlicher Romantiker.


Für mich steht Borussia für ein Verein, der wirtschaftlich vernünftig handelt. Seine Seele behält. Keinen Ausverkauf betreibt, wo viele Vereine ihre Seele verkaufen. Wo junge Spieler entwickelt werden. Wo man mit Anstand und Rücksicht miteinander umgeht. Keine hire and fire Mentalität an den Tag legt.

Das ist mir auf jeden Fall alles viel wichtiger als die Spielweise der Mannschaft.

Früher habe ich sehr gerne Bundesliga geguckt, es gab 2-3 Hass-Vereine, viele neutrale, 1-2 die man relativ positiv sah und es gab Borussia.
Heute sind 2/3 der Spiele Pest gegen Cholera-Spiele. Und Borussia macht so viele Sachen so viel besser als alle anderen Vereine, dass es eigentlich ein Traum ist. Keine AG, keine Russenschlampe, kein Kühne-Spielball, kein 96+1, kein VfB Daimler, fernab von den vier Konzernvereinen.
Schmolle14
 
Beiträge: 251
Registriert: 07.05.2014 21:25

Re: Das Image der Borussia

Beitragvon Mikael2 » 07.05.2018 22:20

Super Post Schmolle.
Mikael2
 
Beiträge: 4516
Registriert: 13.02.2007 00:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Das Image der Borussia

Beitragvon hd_fohlen65 » 07.05.2018 22:28

@Schmolle

... dem ist nichts hinzuzufügen ... !

:daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:
hd_fohlen65
 
Beiträge: 1572
Registriert: 10.09.2014 12:32

Re: Das Image der Borussia

Beitragvon Zaman » 08.05.2018 11:46

@Schmolle
:daumenhoch:
Benutzeravatar
Zaman
 
Beiträge: 29392
Registriert: 22.11.2008 19:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitragvon HB-Männchen » 08.05.2018 12:29

Da sammelt der Schmolle likes wie noch nie!

Und von mir mir bekommt er auch einen "like" !!! (So nennt man das heute :mrgreen: )

Alles richtig geschrieben, die Besonderheiten von diesem super geilen Club auf den Punkt gebracht.

Aaaaaaaaaaaaaaaaaber .................

Schmolle14 hat geschrieben:Das ist mir auf jeden Fall alles viel wichtiger als die Spielweise der Mannschaft.


............... hier widerspreche ich teilweise! Ohne eine schöne gute Spielweise der Mannschaft wird mittel- und langfristig aller Wahrscheinlichkeit nach der Erfolg ausbleiben. Auch wenn es ein ergebnisorientierter Sport ist so wird sich keine Mannschaft dauerhaft auf der Erfolgsspur bewegen, wenn es nur Gerumpele zu sehen gibt. Der Fußball ist die Basis und der Kern dieses Clubs!
Benutzeravatar
HB-Männchen
 
Beiträge: 5449
Registriert: 22.09.2003 08:52

Re: Das Image der Borussia

Beitragvon nicklos » 08.05.2018 12:56

Die Fans werden es so sehen. Letztlich ist es eben der Erfolg und darauf wird alles reduziert in den Medien. Meistens.
Benutzeravatar
nicklos
 
Beiträge: 23682
Registriert: 14.05.2004 17:07
Wohnort: Wuppertal/Mönchengladbach

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitragvon fussballfreund2 » 08.05.2018 12:57

Schmolle14 hat geschrieben:Für mich steht Borussia für ein Verein, der wirtschaftlich vernünftig handelt. Seine Seele behält. Keinen Ausverkauf betreibt, wo viele Vereine ihre Seele verkaufen. Wo junge Spieler entwickelt werden. Wo man mit Anstand und Rücksicht miteinander umgeht. Keine hire and fire Mentalität an den Tag legt.

Das ist mir auf jeden Fall alles viel wichtiger als die Spielweise der Mannschaft.

Früher habe ich sehr gerne Bundesliga geguckt, es gab 2-3 Hass-Vereine, viele neutrale, 1-2 die man relativ positiv sah und es gab Borussia.
Heute sind 2/3 der Spiele Pest gegen Cholera-Spiele. Und Borussia macht so viele Sachen so viel besser als alle anderen Vereine, dass es eigentlich ein Traum ist. Keine AG, keine Russenschlampe, kein Kühne-Spielball, kein 96+1, kein VfB Daimler, fernab von den vier Konzernvereinen.



Jawoll! :daumenhoch:
Genauso sieht´s aus!!!
Benutzeravatar
fussballfreund2
 
Beiträge: 8398
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Das Image der Borussia

Beitragvon steff 67 » 08.05.2018 12:59

Schmolle14 hat geschrieben:Und Borussia macht so viele Sachen so viel besser als alle anderen Vereine, dass es eigentlich ein Traum ist. Keine AG, keine Russenschlampe, kein Kühne-Spielball, kein 96+1, kein VfB Daimler, fernab von den vier Konzernvereinen.


:daumenhoch:

Eines hast du vielleicht noch vergessen was mir auch viel bedeutet
Der Name
Borussia Park
Benutzeravatar
steff 67
 
Beiträge: 31110
Registriert: 27.11.2006 17:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz Championsleaguedorf 2015 und CL Qualidorf 2016 und Heckingdorf 2017

Re: Das Image der Borussia

Beitragvon Balljunge007 » 08.05.2018 14:28

Da haut jemand ein paar Phrasen heraus ,dass jeder Stammtisch frohlocken würde und das Forum steht vor Begeisterung Kopf. Gelber Balken , strategische Partnerschaften und nicht zuletzt die kitschige Imagekampagne , um auch die begeisterungsfähigen Instagramgirlies mit ins Boot zu holen
. Fußball bedeutet Kommerz und Borussia ist Teil dieses Geschäftes.
Balljunge007
 
Beiträge: 313
Registriert: 08.03.2004 21:20
Wohnort: wegberg

Re: Das Image der Borussia

Beitragvon Mikael2 » 08.05.2018 14:56

Und uns unterscheidet nichts von den Vereinen, die Schmolle in seinem Post angesprochen hat. Das ist eine erstaunliche Erkenntnis.
Mikael2
 
Beiträge: 4516
Registriert: 13.02.2007 00:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Das Image der Borussia

Beitragvon Zaman » 08.05.2018 15:34

Balljunge007 hat geschrieben:Da haut jemand ein paar Phrasen heraus ....

oh junge ... :facepalm:
Benutzeravatar
Zaman
 
Beiträge: 29392
Registriert: 22.11.2008 19:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°

Vorherige

Zurück zu BORUSSIA Intern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: dedi und 3 Gäste