Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!

Moderatoren: Neptun, borussenmario, Bruno

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon Kulik1965 » 14.03.2018 15:52

3Dcad hat geschrieben:So wie Black hawk schreibt hat er sich entschuldigt. Hätten wir sportlichen Erfolg würde msn ihm das nicht übel nehmen, aber so sucht man gezielt nach Dingen um Eberl loszuwerden.
...
Die Beleidigung für die Pfiffe ist so lange her, warum schafft man das nicht abzuhaken? Aus vorgenannten Gründen und weil man zu stolz ist.


Nochmal zur Klarstellung: Eberl hat sich für die Form entschuldigt, nicht für das Zuschauer-Bashing als solches. Ich mag unseren SpoDi und jeder hat mal einen schlechten Tag - das sei ihm zugestanden. Sein Auftritt zu dem Thema bei Sport 1 (?) einige Tage später hat mir aber ehrlich gesagt gar nicht gefallen, er wirkte ein wenig selbstgefällig und überheblich. Da habe ich zum ersten Mal, seit er bei der Borussia ist, schlechte Laune wegen ihm bekommen.

Bitte nicht vergessen: Maxi hat auch in den letzten Wochen weiter nachgelegt. Als er z.B. vor dem BVB-Spiel bei Sky auf die zunehmende Unruhe im Umfeld angesprochen wurde, meinte er lapidar, dass es „diese ewigen Nörgler in jedem Verein“ gebe. Durch diese Aussage dürften sich vermutlich mehr als 80% in diesen Forum angesprochen fühlen. Da kann ich nur sagen: So nicht, Max!

Ich hoffe, dass unser Weg mit Eberl noch viele Jahre weiter geht und erfolgreich sein wird. Er muss aber aufpassen, dass er nicht zu sehr abhebt. Ein wenig Selbstkritik - auch öffentlich vorgetragen - würde ihm guttun.

Wir wollen keine schlechte Kopie von Hoeneß als SpoDi haben.
Benutzeravatar
Kulik1965
 
Beiträge: 509
Registriert: 21.12.2014 19:20

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon raute56 » 14.03.2018 16:11

dedi hat geschrieben:Eberl ist auch nur ein Mensch und wenn man mich nach einer Sache interviewen würde, wo etwas schief gegangen ist, dann wäre meine Ausdrucksweise ähnlich.

Ich halte Eberls Einkaufspolitik für diese Saison sehr schlecht und er hat die Chance vertan im Winter nachzubessern,doch ich kann mir trotzdem zurzeit keinen besseren Manager für unsere Borussia vorstellen.

Wenn ich manchmal die Ausdrücke im Spieltagsblock hier lese, dann ist doch das, was Eberl gesagt hat dagegen ein Kindergeburtstag! Da wird das dann mit Emotionen und Liebe zum Verein entschuldigt...



:daumenhoch:


Wobei man zum Beispiel für die Defensive in der Winterpause doch was tun wollte, der junge Pole – war er nicht gar ein LV - aber durch den Medizincheck gefallen ist. Und bitte nicht Cuisance und Zakaria vergessen.
Aber in der Tat wäre für LV und im Sturm eine Verpflichtung, so sie einschlägt, gut gewesen.
Benutzeravatar
raute56
 
Beiträge: 11862
Registriert: 15.03.2009 22:12

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon 3Dcad » 14.03.2018 16:18

Kulik1965 hat geschrieben:Bitte nicht vergessen: Maxi hat auch in den letzten Wochen weiter nachgelegt. Als er z.B. vor dem BVB-Spiel bei Sky auf die zunehmende Unruhe im Umfeld angesprochen wurde, meinte er lapidar, dass es „diese ewigen Nörgler in jedem Verein“ gebe. Durch diese Aussage dürften sich vermutlich mehr als 80% in diesen Forum angesprochen fühlen. Da kann ich nur sagen: So nicht, Max!
An diesen 80% Nörgler im Forum die sich da angesprochen fühlen glaube ich nicht. Nicht jeder heult rum wenn Eberl mal Kante zeigt. Das ständige wiederholen zeigt mir das nur die Fans schimpfen dürfen, Eberl nie.
Für mich ist das menschlich nachvollziehbar das in einer schlechten sportlichen Phase es auch mal zu Kontroversen kommt von Seiten des Sportdirektors.
Benutzeravatar
3Dcad
 
Beiträge: 22926
Registriert: 27.11.2007 21:51
Wohnort: Würzburg

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon dedi » 14.03.2018 16:20

Stimmt! Und wenn er Hoeness als Vorbild hat, dann ist das in Ordnung, denn dieser ist der beste Fußball Manager aller Zeiten!
Benutzeravatar
dedi
 
Beiträge: 37398
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon Borusse 61 » 14.03.2018 16:22

3Dcad hat geschrieben:Für mich ist das menschlich nachvollziehbar das in einer schlechten sportlichen Phase es auch mal zu Kontroversen kommt von Seiten des Sportdirektors.


Richtig, er ist auch nur ein Mensch und kann nicht alles in sich reinfressen ! :daumenhoch:
Benutzeravatar
Borusse 61
Moderator
 
Beiträge: 21278
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon raute56 » 14.03.2018 17:41

Und wer sich den Schuh anzieht....
Benutzeravatar
raute56
 
Beiträge: 11862
Registriert: 15.03.2009 22:12

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon Zaman » 14.03.2018 19:41

@3Dcad
:daumenhoch:
Benutzeravatar
Zaman
 
Beiträge: 29840
Registriert: 22.11.2008 19:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon Kulik1965 » 14.03.2018 20:26

3Dcad hat geschrieben:An diesen 80% Nörgler im Forum die sich da angesprochen fühlen glaube ich nicht. Nicht jeder heult rum wenn Eberl mal Kante zeigt. Das ständige wiederholen zeigt mir das nur die Fans schimpfen dürfen, Eberl nie.
Für mich ist das menschlich nachvollziehbar das in einer schlechten sportlichen Phase es auch mal zu Kontroversen kommt von Seiten des Sportdirektors.


Wenn ich die Diskussion hier im Forum in den letzten Woche richtig verstanden habe, wären viele Fans froh, wenn es im und um den Verein etwas häufiger zu Kontroversen kommen würde, wenn Probleme offen angesprochen würden, wenn man auch mal zu ein wenig Selbstkritik fähig wäre.

Eberl und Hecking wollen ja offensichtlich gerade KEINE kontroversen Diskussionen. Es soll alles Friede, Freude, Eierkuchen bleiben, auch wenn die Probleme einem bis zum Hals stehen. Und wer es wagt, die Nase rauszustrecken und eine kritische Anmerkung zu machen, wird schlichtweg abgebürstet. Schaut euch mal die Interviews von Eberl und Hecking bei Sky an – kritische Fragen unerwünscht. Dünnhäutig ist man geworden. Die Sky–Fuzzies sind mir egal. Die Borussia–Fans, die hier von einigen Usern jetzt schon als A+++++++++r bezeichnet werden (Chapeau!), weil sie die Entwicklung des Vereins kritisch verfolgen, sollten uns nicht egal sein. Maxi auch nicht.
Benutzeravatar
Kulik1965
 
Beiträge: 509
Registriert: 21.12.2014 19:20

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon Zaman » 14.03.2018 20:32

Kulik1965 hat geschrieben:[. Die Borussia–Fans, die hier von einigen Usern jetzt schon als A+++++++++r bezeichnet werden (Chapeau!), weil sie die Entwicklung des Vereins kritisch verfolgen, sollten uns nicht egal sein. Maxi auch nicht.


soo? wer macht das denn, zitat bitte und bitte vorher richtig lesen
Benutzeravatar
Zaman
 
Beiträge: 29840
Registriert: 22.11.2008 19:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon KommodoreBorussia » 14.03.2018 23:58

Eberl in der Zwickmühle:

Verlängerung mit Hecking in Gefahr?

http://www.90min.de/posts/6002350-gladb ... rotz-krise
Benutzeravatar
KommodoreBorussia
 
Beiträge: 5266
Registriert: 26.09.2008 15:19
Wohnort: Düsseldorf

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon borussenbeast64 » 15.03.2018 01:40

....für mich sollte wohl eher da stehen ob DH's laufender Vertrag bis 2019 für wie lange noch Gültigkeit hat,bevor man über Vertragsverlängerung labert...besonders in der jetzigen Krise :facepalm: ......außerdem hat weder Max noch Dieter über einen präzisen und genauen Zeitpunkt der VV was geäußert....ergo hätte Max bis Ende der Saison Zeit darüber eine Entscheidung zu fällen....was er wohl meiner Meinung nach auch tun wird.....denn einstelliger Tabellenplatz ist noch möglich für DH und seiner Truppe...und das ist wie wir wissen das Minimum was Max als Saisonziel gesetzt hat...und wenn noch ein Bonus(CL/EL) dabei herauskommt umso besser...den Bonus können wir zwar diese Saison so gut wie abhaken,aber Max wird sich wohl an seinem Minimalziel festhalten bevor er DH seine Kündigung persönlich überreichen wird........und dann muß Max nach der Genesung der vielen Fohlen dennoch gute Neutransfers hinbekommen um eine bessere Saison als die jetzige Saison zu ermöglichen.........aber wenn DH mit seinem Team keine Einstelligkeit schafft dürfte es wohl für ihn vorbei sein als Coach der Fohlen,was Max bestimmt nicht gerne erleben will...da bin ich mir aber ziemlich sicher :cool:
Benutzeravatar
borussenbeast64
 
Beiträge: 5464
Registriert: 11.01.2014 01:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon ewiger Borusse » 15.03.2018 09:24

den Bericht muss man weder lesen noch kommentieren.
es ist kein Interview mit Max sondern nur eine Auflistung der Fakten, quasi tinnef.
nicht was wir nicht schon wissen.

Hauptsache ne Meldung raus gehauen und Klicks generiert .
ewiger Borusse
 
Beiträge: 5461
Registriert: 05.01.2012 19:15
Wohnort: Im Sibbejebirch

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon Goldenboy » 15.03.2018 12:43

der Kicker titelt heute... "Im freien Fall"...

hoffentlich kommt es auf den nächsten PKs nicht zu verbalen Ausfällen durch Vereinsangestellte gegenüber Pressevertretern ("Ihr A...") :mrgreen:
Benutzeravatar
Goldenboy
 
Beiträge: 839
Registriert: 29.08.2004 11:04

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon Lattenkracher64 » 15.03.2018 13:22

Ganz unrecht hat der Kicker da doch nicht, wenn man sich mal die desaströse Bilanz der letzten Wochen ansieht.

Und laut Max wollten wir da sein, wenn die Anderen schwächeln.
Nun sind wohl Andere da, weil wir schwächeln :(
Benutzeravatar
Lattenkracher64
 
Beiträge: 7908
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 21 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon Kampfknolle » 15.03.2018 15:34

Und mit Zak nun der nächste Verletzte (natürlich rein zufällig eine Muskelverletzung).

Sorry Herr Eberl. Aber wie lange wollen sie noch tatenlos zusehen? Jeder blinde hat doch mittlerweile erkannt dass da irgendwas faul ist. Man kann es einfach nicht mehr ernst nehmen. :wut: :wut: :wut:
Kampfknolle
 
Beiträge: 6328
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon uli1234 » 15.03.2018 15:36

Lattenkracher64 hat geschrieben:Ganz unrecht hat der Kicker da doch nicht, wenn man sich mal die desaströse Bilanz der letzten Wochen ansieht.

Und laut Max wollten wir da sein, wenn die Anderen schwächeln.
Nun sind wohl Andere da, weil wir schwächeln :(


ja klar, und zur wichtigsten saisonphase plagen uns 13 verletzte und angeschlagene spieler......das ist doch kein zufall mehr......ohne das spielglück der hinrunde würden wir mit köln, mainz und dem hsv ums blanke überleben kämpfen.
Benutzeravatar
uli1234
 
Beiträge: 11289
Registriert: 03.06.2009 21:17
Wohnort: Mönchengladbach, bald BGL, 770 km zum Park

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon Quanah Parker » 15.03.2018 16:30

Maxl, verpflichte sofort Dr.Udo Brinkmann aus der Schwarzwaldklinik.
Im TV hat Alexander Josef Alberto „Sascha“ Hehn immer alles hinbekommen.
Dazu brauchen wir noch Pfarrer Jürgen Fliege, der jede noch so kleine Verletzung absegnet.
Dann bin ich wieder voller Optimismus.
Denn nur so kann und wird es gehen.
Benutzeravatar
Quanah Parker
 
Beiträge: 10490
Registriert: 03.03.2003 16:24
Wohnort: BERLIN

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon TheOnly1 » 15.03.2018 16:46

KommodoreBorussia hat geschrieben:Verlängerung mit Hecking in Gefahr?

http://www.90min.de/posts/6002350-gladb ... rotz-krise

Dass das überhaupt noch zur Debatte steht... :lol:
Benutzeravatar
TheOnly1
 
Beiträge: 3663
Registriert: 18.07.2004 00:51

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon Kulik1965 » 15.03.2018 16:47

Goldenboy hat geschrieben:der Kicker titelt heute... "Im freien Fall"...

hoffentlich kommt es auf den nächsten PKs nicht zu verbalen Ausfällen durch Vereinsangestellte gegenüber Pressevertretern ("Ihr A...") :mrgreen:


Worin sieht der Kicker (Jan Lustig ist in der Regel wenig kritisch in seiner Berichterstattung) denn die Ursachen für die Krise? Ich habe den Artikel nicht gelesen...
Benutzeravatar
Kulik1965
 
Beiträge: 509
Registriert: 21.12.2014 19:20

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon michy » 15.03.2018 16:53

TheOnly1 hat geschrieben:Dass das überhaupt noch zur Debatte steht...

Also wundern würde ich mich nicht, das hatten wir alles schon einmal....
Benutzeravatar
michy
 
Beiträge: 4011
Registriert: 06.12.2004 15:39
Wohnort: Kirchhellen

VorherigeNächste

Zurück zu BORUSSIA Intern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste