Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!

Moderatoren: Bruno, Neptun, borussenmario

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon borussenmario » 13.06.2018 21:25

Die finden gar nichts peinlich, solange es nur Klicks bringt. Bei nächster Gelegenheit schreiben sie genau das Gegenteil, um die anderen einzufangen. :)
Benutzeravatar
borussenmario
Moderator
 
Beiträge: 25110
Registriert: 14.01.2006 09:21

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon gimbo » 14.06.2018 00:21

Irgendwo haben die doch Recht. Die Stimmung sollte eigentlich wesentlich besser sein. Wir haben die Chance den Kader umzustellen, Pause, die WM steht vor der Tür.

Ein Profi der keine Leistung gezeigt hat wird abgegeben und die Leute rasten aus. Einerseits mag es überzogen wirken, es zeigt aber auch wie angespannt die Lage ist und das die ganze Saison über schon. Erwartungsgemäßer Heckingfußball zur nächsten Saison und es könnte wesentlich ungemütlicher werden.
gimbo
 
Beiträge: 239
Registriert: 28.03.2009 14:21

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon Naynwehr » 14.06.2018 01:12

gimbo hat geschrieben:Einerseits mag es überzogen wirken, es zeigt aber auch wie angespannt die Lage ist und das die ganze Saison über schon.


Genau das. Die Lage bei Borussia ist nach der letzten Saison selbst einen Monat nach Saisonfinale dermaßen angespannt, dass Kleinigkeiten zu extremen Reaktionen führen.

Ich hatte ehrlich gesagt gehofft, dass sich das zumindest etwas entspannt. Wir können an der Situation gerade nichts ändern. Hecking bleibt Trainer, ob wir wollen oder nicht, und dementsprechend ist es meiner Meinung nach schon alleine eine Frage des Respekts, dass man die ersten Spiele der neuen Saison abwartet. Ich will gar nicht wissen, was hier los ist, wenn wir das erste Testspiel gegen Lübeck verlieren, aus welchen Gründen auch immer.

Ich finde es aber auch nicht gerade förderlich, dass die Vereinsführung sich von den Fans abzukapseln scheint. Das spannt den Bogen nur noch weiter.
Naynwehr
 
Beiträge: 97
Registriert: 23.02.2013 01:20

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon borussenbeast64 » 14.06.2018 01:16

....das wir es 100%ig,@gimbo....aber dann auch berechtigt,wenn Max und Dieter das mit Kaderverstärkung und Spielweise nicht unterbinden wie in den letzten beiden Saisons mit Mehrheit grottenschlechte Spiele zu zeigen gibt es im Borussia-Park einen tierischen Aufstand.....Revolution :shock:
Benutzeravatar
borussenbeast64
 
Beiträge: 5234
Registriert: 11.01.2014 01:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon Fohlen39 » 14.06.2018 07:05

Diese Stimmungslage kommt ja aber auch nicht von ungefähr oder wird gezielt befeuert.
Diese Stimmungslage hat sich Trainer Mannschaft aber auch Manager besonders in der letzten Saison hart erarbeitet.
Fohlen39
 
Beiträge: 825
Registriert: 21.11.2010 20:15

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon barborussia » 14.06.2018 08:17

Seit wann interessiert uns hier, was der Boulevard schreibt und warum sollte das zukünftig Einfluss auf unsere Diskussionskultur haben?

Ist doch genial, dass die deutsche Sprache Wortschöpfungen wie "Geweine" oder "Heulen und Zähneklappern" in petto hat.

Wieso braucht es dann "Shitstorm", um Kritik und Untufriedenheit als hysterischen Sturm im Wasserglas zu diffamieren?

Diese Schmierlappen können mal auf eine Baustelle gehen und einen illegalen Polenböller ins Dixiklo werfen.

Dann erleben Sie mal, welche Bedeutung das schöne Wort Scheissesturm hat.
Benutzeravatar
barborussia
 
Beiträge: 13030
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon HB-Männchen » 14.06.2018 08:41

Naynwehr hat geschrieben:Ich finde es aber auch nicht gerade förderlich, dass die Vereinsführung sich von den Fans abzukapseln scheint. Das spannt den Bogen nur noch weiter.



Wir können froh und glücklich sein, dass in diesem Verein sachlich und mit Bedacht gearbeitet wird. Vielleicht ist die Erwartungshaltung einiger "Fans" und "User", das der Verein auf ihre Meinung reagieren sollte oder müsste, einfach nur naiv? Oder meinst Du wirklich, weil dort nicht das passiert, was hier und da "verlangt" wird, kapselt die Vereinsführung sich von den Fans ab?

Wir sollten uns vielleicht dann doch nicht sooooooo wichtig nehmen.
Zuletzt geändert von HB-Männchen am 14.06.2018 12:12, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
HB-Männchen
 
Beiträge: 5505
Registriert: 22.09.2003 08:52

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon Allan Simons. » 14.06.2018 11:51

barborussia hat geschrieben:
Wieso braucht es dann "Shitstorm", um Kritik und Untufriedenheit als hysterischen Sturm im Wasserglas zu diffamieren?

Diese Schmierlappen können mal auf eine Baustelle gehen und einen illegalen Polenböller ins Dixiklo werfen.

Dann erleben Sie mal, welche Bedeutung das schöne Wort Scheissesturm hat.


Mal wieder ein echter Barbe....danke,made my day( oder sollte ich lieber schreiben"verschönerte mir den Tag") :lol: :lol:
Benutzeravatar
Allan Simons.
 
Beiträge: 646
Registriert: 05.05.2012 10:54

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon Naynwehr » 14.06.2018 12:39

HB-Männchen hat geschrieben:Wir können froh und glücklich sein, dass in diesem Verein sachlich und mit Bedacht gearbeitet wird. Vielleicht ist die Erwartungshaltung einiger "Fans" und "User", das der Verein auf ihre Meinung reagieren sollte oder müsste, einfach nur naiv? Oder meinst Du wirklich, weil dort nicht das passiert, was hier und da "verlangt" wird, kapselt die Vereinsführung sich von den Fans ab?

Wir sollten uns vielleicht dann doch nicht sooooooo wichtig nehmen.


Es geht mir nicht darum, dass nicht das gemacht wird, was die Fans wollen. Wenn der Verein dass machen würde wären wir schneller in der Versenkung verschwunden, als sonst was.

Gerade bei der angespannten Lage die hier herrscht würde ich mir von Vereinsseite wünschen, dass man versucht etwas dagegen zu tun. Das wäre unter Anderem durch eine bessere Kommunikation mit den Fans möglich. Stattdessen war man während der Saison ziemlich dünn-häutig und nach der Saison duckt man sich weg, fährt seinen Stiefel und hofft, dass da Gras drüber wächst und man dann zur neuen Saison wieder in Ruhe arbeiten kann. Das wird aber so nicht funktionieren. Der Bogen ist ziemlich überspannt und wird sich mit dem aktuellen Vorgehen nicht entspannen. Für die neue Saison ist das ziemlich gefährlich, weil man direkt voll unter Druck steht. Selbst in der Vorbereitung muss man schon ordentlichen Fußball zeigen obwohl das fast nicht möglich ist.
Naynwehr
 
Beiträge: 97
Registriert: 23.02.2013 01:20

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon HB-Männchen » 14.06.2018 12:55

Naynwehr hat geschrieben:Das wäre unter Anderem durch eine bessere Kommunikation mit den Fans möglich.



Ich weiß nicht, was Du erwartest. Max arbeitet im Hintergrund und still und leise. Das wissen wir alle, und ich zumindest halte das für sehr gut und clever. Würde er seine Gedanken und Vorstellungen zur Zufriedenheit der Fans mit denen kommunizieren, würde er sich jeden einzelnen Transfer vorab selber kaputt trampeln. Und das wäre dann ja auch nicht gerade zur Zufriedenheit der Fans.

Das jetzt ad hoc geltende Zauberwort heißt GEDULD!
Benutzeravatar
HB-Männchen
 
Beiträge: 5505
Registriert: 22.09.2003 08:52

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon Naynwehr » 14.06.2018 13:10

Kommunizieren mit den Fans bezieht sich also nur auf vor den Handlungen? Natürlich soll er seine Gedanken was Kaderplanung usw. betrifft für sich behalten, sonst könnten wir auch direkt einen Mitarbeiter einer gewissen Zeitung in sein Büro stellen.

In der Saison wurde sich in der Presse über die eigenen Fans aufgeregt, statt zumindest mit einem Teil der Fangruppen zu reden und dann ein gemeinsames Statement abzugeben. Unpopuläre Entscheidungen wie der Verkauf von Grifo werden kommentarlos verkündet vom Verein. Das Handeln von der Vereinsführung ist von den Fans in keinster Weise nachvollziehbar. Das Einzige was sich durchzieht ist der Hang zur Konstanz, auch wenn das auf dem Platz im Endeffekt dann nicht mehr stattfand.
Naynwehr
 
Beiträge: 97
Registriert: 23.02.2013 01:20

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon FreaK » 14.06.2018 13:22

barborussia hat geschrieben:Seit wann interessiert uns hier, was der Boulevard schreibt und warum sollte das zukünftig Einfluss auf unsere Diskussionskultur haben?

Ist doch genial, dass die deutsche Sprache Wortschöpfungen wie "Geweine" oder "Heulen und Zähneklappern" in petto hat.

Wieso braucht es dann "Shitstorm", um Kritik und Untufriedenheit als hysterischen Sturm im Wasserglas zu diffamieren?

Diese Schmierlappen können mal auf eine Baustelle gehen und einen illegalen Polenböller ins Dixiklo werfen.

Dann erleben Sie mal, welche Bedeutung das schöne Wort Scheissesturm hat.


Ach komm, ich bitte dich. Lassen wir am besten in Zukunft jegliche Presseartikel weg. Auch die von der RP und Co. dann bitte.

Es ist mir echt schleierhaft, dass Artikel, die auch was Wahres an sich haben können, so bewertet werden, unabhängig ob es der Express ist oder nicht.

Denn jeder weißt hier doch aus eigener Erfahrung, dass Hecking an allem Schuld ist und dass Vince ein absoluter Trainingsweltmeister gewesen ist und die Kabine gerockt hat. Absolut unverständlich, dass er so wenig gespielt hat, ja ja.

Fakt ist: er ist weg. Und gleich heißt es: Danke Hecking, hast ihn vergrault.
FreaK
 
Beiträge: 123
Registriert: 12.03.2003 09:31
Wohnort: Rheinberg

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon HB-Männchen » 14.06.2018 13:26

Naynwehr hat geschrieben: Das Handeln von der Vereinsführung ist von den Fans in keinster Weise nachvollziehbar.



....... ist von einigen Fans in keinster Weise nachvollziehbar!

So muss es heißen. Stell Dir vor, es gibt Fans, die können es nachvollziehen. Und - Wenn Max den Verkauf von Grifo jetzt erklären würde, würde er evtl. auch durchblicken lassen, was er stattdessen plant.

Ne ne, lasst den mal da in Ruhe seinen Job machen.
Benutzeravatar
HB-Männchen
 
Beiträge: 5505
Registriert: 22.09.2003 08:52

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon Borusse 61 » 14.06.2018 14:32

Max über die Kaderplanung.....

https://rp-online.de/sport/fussball/bor ... d-23408735

...und die zunehmenden Schwierigkeiten bei den Transfers.
Benutzeravatar
Borusse 61
Moderator
 
Beiträge: 20787
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon nestbeschmutzer » 14.06.2018 14:41

Gut, das brutalstmöglich analysiert wurde: Die Hemmschuhe Raul und Vince weg und schon dürfen wir uns auf eine Leistungsexplosion unserer selbsternannten Führungsspieler freuen.
nestbeschmutzer
 
Beiträge: 541
Registriert: 20.12.2014 19:20
Wohnort: Westlichstes Sibirien am Rande des Thüringer Beckens

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon Naynwehr » 14.06.2018 14:52

@HB-Männchen

Solche Kommentare wie der zu Grifo in dem von Borusse 61 verlinkten Artikel sind genau die Kommunikation die ich mir öfter Wünsche. Hätte man bei der Bekanntgabe des Wechsels diesen Kommentar schon gebracht, dann hätte die Reaktion sicherlich etwas anders ausgesehen. Ok es hätte noch genug gegeben die gesagt hätten Hecking hätte ihn vertrieben, aber im Großen und Ganzen wäre es deutlich nachvollziehbarer gewesen.
Naynwehr
 
Beiträge: 97
Registriert: 23.02.2013 01:20

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon BMG-Fan Schweiz » 14.06.2018 14:56

Borusse 61 hat geschrieben:Max über die Kaderplanung.....

https://rp-online.de/sport/fussball/bor ... d-23408735

...und die zunehmenden Schwierigkeiten bei den Transfers.


Also um ein Spieler zu holen wie der ,der in Hannover spielt und um das eigene Spiel anzupassen auf den Stürmer, brauchst du auch die dementsprechenden Aussenbahnspieler - und die sehe ich bei Gladbach nicht , derzeit
BMG-Fan Schweiz
 
Beiträge: 4830
Registriert: 05.06.2009 15:32

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon PfalzBorusse79 » 14.06.2018 15:07

Danke Max, für die Verlängerung unseres Toptalentes Mika
Benutzeravatar
PfalzBorusse79
 
Beiträge: 1882
Registriert: 19.05.2009 13:42
Wohnort: SüdwestPfalz

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon Carsten Nielsen » 14.06.2018 17:12

Da schließe ich mich aber so was von an, das ist eine richtig tolle Nachricht!
Carsten Nielsen
 
Beiträge: 1643
Registriert: 29.05.2007 23:47

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon raute56 » 14.06.2018 17:32

Ich auch aber so was von!

Und noch ein Zitat aus dem Termin bei der Gladbacher Bank:

"Jeder Verein muss seine Entscheidungen treffen, auch wenn sie manchmal weh tun, ohne sich treiben zu lassen von der Öffentlichkeit. Ich weiß um die Bedeutung der Öffentlichkeit in unserem Beruf, aber aus dem Grund muss ich noch rationaler an die Entscheidungsfindung herangehen“, sagte er."
Benutzeravatar
raute56
 
Beiträge: 11771
Registriert: 15.03.2009 22:12

VorherigeNächste

Zurück zu BORUSSIA Intern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste