Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!

Moderatoren: Neptun, Bruno, borussenmario

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon Nothern_Alex » 14.02.2018 20:50

Der Ball wird ganz langsam und ohne besondere Beanspruchung Hin-und Hergeschoben. Wie soll er da malträtiert werden?
Benutzeravatar
Nothern_Alex
 
Beiträge: 7504
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon Mikado » 14.02.2018 21:29

Ganz ehrlich ich hatte Verständnis für die Bemerkung von Max in Bezug auf die sehr jungen Spieler und das Pfeifen der Leute usw.
aber irgendwie hat man langsam echt das Gefühl das wir uns nicht weiter entwickeln. Jede Chance mal einen Sprung in der Tabelle zu machen wird nicht genutzt, Jeder Negativserie irgendeiner Mannschaft wird gegen uns gestoppt
entweder ein ganz frühes oder ein ganz spätes Tor....ich kann es wirklich langsam nicht mehr hören. In den letzten Jahren gab es immer noch die Ausrede mit der Doppelbelastung, deswegen dachte ich dieses mal kommt was gutes zusammen, aber das Gegenteil ist der Fall. Übrigens mit Schubert wurde auch zu einem unnötigen Zeitpunkt verlängert und dann ging der Scheiß richtig los. Hecking hat eigentlich bei der letzten Talkrunde ein gutes Bild abgegeben und gute Meinungen gehabt, aber sorry im Moment ist wenig positives zu finden und man kann es langsam nicht mehr hören. Hecking hat gesagt dass die "Galligkeit " der anderen Mannschaften bei uns nicht so vorhanden ist weil wir mehr über das Spiel die Probleme lösen wollen.....tja dann sollte langsam was passieren. Ich verzichte lieber auf den Sieg gegen Bayern und gewinne dafür 5 von den Kackspielen die wir im Moment mit großer Konstanz alle verlieren. Einfacher als dieses Jahr wird es bestimmt nicht mal ganz oben in die Tabelle zu rutschen,weil alle regelmäßig Punkte lassen. Leider nicht so viele wie wir im Moment.
Mikado
 
Beiträge: 27
Registriert: 26.12.2008 22:57

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon Titus Tuborg » 14.02.2018 22:43

Da wir aber alle in der Gedankenwelt unseres Spodis a) keine Ahnung und b) ohnehin eine überzogene Erwartungshaltung haben, wird ihn unser Geschreibsel c) aber sowas von egal sein und somit im Ergebnis d) alles beim Alten bleiben...Zudem bekommt er d) von uns keine Kekse :mrgreen:
Benutzeravatar
Titus Tuborg
 
Beiträge: 3597
Registriert: 18.05.2006 22:34
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon AlanS » 14.02.2018 23:14

Mikado hat geschrieben: Einfacher als dieses Jahr wird es bestimmt nicht mal ganz oben in die Tabelle zu rutschen,weil alle regelmäßig Punkte lassen. Leider nicht so viele wie wir im Moment.

Ich würde sagen, die große Chance ist vertan. Leipzig, Dortmund und Leverkusen sind dabei, sich wieder zu stabilisieren.

Eberl muss schauen (und entsprechend handeln), dass ihm nicht alle Felle davon schwimmen.
Benutzeravatar
AlanS
 
Beiträge: 13936
Registriert: 24.06.2009 17:57

Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon PfalzBorusse79 » 14.02.2018 23:33

Zaman hat geschrieben:@Gladbacher
japp, das habe ich verstanden und ich weiß worauf du hinaus willst :winker:

@3dcad
so ist dem ...

Ich habe mich seit dem Stuttgart Spiel mit vielen Szenarien auseinandergesetzt und durchgespielt. Natürlich nur in Gedanken und ich bin der Meinung, sollte es nicht eklatant in den Bereich Abstiegsgefährdung gehen, dann sollte man diese Saison auf jeden Fall so gut wie möglich mit dem Trainer beenden. Danach muss und wird man wohl alles noch einmal auf den Prüfstand stellen.
Ich kann das auch mit stoischer Ruhe sagen, weil ich weiß, dass unsere Verantwortlichen eben keine Blinden und Verantwortungslosen sind.

Wir werden einfach die nächsten Ergebnisse abwarten müssen. Obs uns passt oder nicht. Und man kann vor allen Dingen mal ein bisschen darüber nachdenken, ob man selbst nicht ein bisschen über das Ziel hinaus schießt. Vor allen Dingen, wenn man bedenkt, dass sich dann welche zu Wort melden, die hier nur noch die Plattform dazu benutzen, den Trainer unbedingt an die frische Luft zu schreiben.

Sehr gute und ich finde auch richtige Einstellung und die teile ich mit dir zu 1900%
Benutzeravatar
PfalzBorusse79
 
Beiträge: 1777
Registriert: 19.05.2009 12:42
Wohnort: SüdwestPfalz

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon Fohlentruppe1967 » 15.02.2018 01:33

Wenn ich mit der Titanic auf den Eisberg zufahre, kann ich nicht auf die Reederei-Versammlung im nächsten Jahr verweisen, um dann nach Lösungen zu suchen.

Wir steuern in der aktuellen Form auf einen (bei diesem Kader) völlig inakzeptablen zweistelligen Tabellenplatz zu, und selbst ein Aufprall auf den Eisberg (Platz 16 oder schlimmer) ist zumindest nicht ausgeschlossen, da sollte man sich nicht zu sehr in Sicherheit wiegen.

Wenn wir gegen den BVB das vierte Spiel in Folge verlieren, wackelt Hecking ohne wenn und aber, dafür werden schon Presse und Fans sorgen, und das halte ich auch genau für richtig so, wenn von den Oberen weiter rumgeeiert und schöngeredet wird.

Bezeichnend für diesen Verein und seine gestörte Selbstreflexion, dessen Angestellte offenbar völlig losgelöst von der Realität in ihrer eigenen heilen Welt leben, ist der beiläufige Satz des Tages vom Fohlenpodcast-Moderator:"...es ist nur eine Ergebniskrise."

Unfassbar...:shock:
Benutzeravatar
Fohlentruppe1967
 
Beiträge: 839
Registriert: 02.09.2012 12:46

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon Einbauspecht » 15.02.2018 02:35

schön finde ich max und seine loyalität,
und sein null nachtreten,
und seine transfers,

weniger schön finde ich(persönlich),

die auswahl seiner trainers. :winker:
Benutzeravatar
Einbauspecht
 
Beiträge: 3253
Registriert: 08.12.2015 17:52
Wohnort: Berlin

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon borussenbeast64 » 15.02.2018 15:56

...bei einem hatte er aber 6 Richtige im Lotto :P :mrgreen:
Benutzeravatar
borussenbeast64
 
Beiträge: 4040
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon borussenmario » 15.02.2018 16:03

..und bei dem davor 6 mit Superzahl. :schildklarrr: :wink:
Benutzeravatar
borussenmario
Moderator
 
Beiträge: 23658
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon michy » 15.02.2018 16:13

und diesmal nicht eine richtige Zahl auf dem Schein.... :animrgreen:
Benutzeravatar
michy
 
Beiträge: 3575
Registriert: 06.12.2004 14:39
Wohnort: Kirchhellen

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon Oldenburger » 15.02.2018 17:29

:lol:
oh man, ihr macht mich fertig, musste eben im hecking thread schon lachen
Benutzeravatar
Oldenburger
 
Beiträge: 16929
Registriert: 18.08.2009 20:18

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon borussenbeast64 » 15.02.2018 18:08

...diesmal hatte Maxilein aber mindestens 3 Richtige,sonst wären wir wahrscheinlich in der 2ten Liga :P
Benutzeravatar
borussenbeast64
 
Beiträge: 4040
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon Butsche » 15.02.2018 18:10

michy hat geschrieben:und diesmal nicht eine richtige Zahl auf dem Schein.... :animrgreen:


Bei Hecking hat es Eberl mit einem Rubbel Los versucht. Das erklärt, warum er keine Zahl richtig hat.
Benutzeravatar
Butsche
 
Beiträge: 5815
Registriert: 16.12.2005 19:57
Wohnort: Suche billige Unterkunft - erledige dafür die Hausarbeit

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon Quanah Parker » 15.02.2018 19:19

Eberl und Hecking sind beide sehr kontinuierlich. Zur Zeit in fast allem.
Nur die Richtung gefällt mir nicht.
Benutzeravatar
Quanah Parker
 
Beiträge: 9862
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: BERLIN

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon Raute s.1970 » 15.02.2018 19:33

......willst du wissen, welcher Weg vom Berg herunterführt, mußt du die Leute fragen, die von dort kommen. :D
Benutzeravatar
Raute s.1970
 
Beiträge: 2544
Registriert: 08.02.2011 16:25
Wohnort: Springe am schönen Deister / Region Hannover

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon spawn888 » 15.02.2018 21:24

Eines ist klar: Als Schubert damals entlassen wurde, waren a) kaum gute Trainer verfügbar und b) unsere Abstiegssorgen definitiv akut vorhanden!

Hecking war damals irgendwo schon eine gute Wahl, weil man schon erwarten konnte, dass er die Mannschaft wieder stabilisiert. Das hat ja auch super geklappt, aber ich habe bereits damals geschrieben, dass ich mir von ihm keinerlei Weiterentwicklung im spielerischen Sinne verspreche und die Wahl Hecking somit nicht unbedingt kreativ und zukunftsträchtig war. Allerdings sei auch dahingestellt, ob man dies wirklich suchte.
spawn888
Moderator
 
Beiträge: 5721
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon nestbeschmutzer » 15.02.2018 22:00

Faltet ein Zitronenfalter Zitronen? Hat ein ME die Spieler, die während seiner Amtszeit verpflichtet wurden, gescoutet?Oder hat er nur abschließend die wirtschaftlichen Voraussetzungen für eine Verpflichtung geschaffen?Wer ist unser Diamantenauge? ME?Ehrlich?Ich glaube nicht daran. :nein:
nestbeschmutzer
 
Beiträge: 459
Registriert: 20.12.2014 18:20
Wohnort: Westlichstes Sibirien am Rande des Thüringer Beckens

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon KommodoreBorussia » 16.02.2018 00:53

Ich werde allmählich nervös. Wir hatten diese Saison alle Möglichkeiten, und am Ende stehen wir womöglich wieder komplett mit leeren Händen da auf Platz 8 oder noch viel schlechter.

So leid es mir tut, Eberl sollte jetzt die Reißleine ziehen, bevor es zu spät ist für eine Rettung der Saison.

Aber wir sind leider nicht der FC Bayern München, der in einer solchen Lage konsequent handeln würde. Wir werden wohl weiter die Saison abschenken. :-(

Graue Maus Borussia, da ist sie ja wieder. :wut2:
Benutzeravatar
KommodoreBorussia
 
Beiträge: 4781
Registriert: 26.09.2008 14:19
Wohnort: Düsseldorf

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon AlanS » 16.02.2018 01:13

Jetzt einfach so blindlings die Reißleine ziehen kann auch ein Schuss in den Ofen werden.
Eberl muss Hecking den Rücken stärken, solange er der Trainer ist. Alles andere wäre ja schier der Wahnsinn.

Eine Interimstrainer-Story wie bei Schubert ist derzeit wohl nicht in Aussicht.
Also ist Hecking mindestens solange noch Trainer, bis ein wirklich guter Nachfolger gefunden worden ist.

Die sportliche Entwicklung ist so beunruhigend, dass Eberl zwangsläufig - wie es sein Amt verlangt - mögliche neue Trainer abchecken muss.
Benutzeravatar
AlanS
 
Beiträge: 13936
Registriert: 24.06.2009 17:57

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon antarex » 16.02.2018 06:06

AlanS hat geschrieben:Jetzt einfach so blindlings die Reißleine ziehen kann auch ein Schuss in den Ofen werden.
Eberl muss Hecking den Rücken stärken, solange er der Trainer ist. Alles andere wäre ja schier der Wahnsinn.

Eine Interimstrainer-Story wie bei Schubert ist derzeit wohl nicht in Aussicht.
Also ist Hecking mindestens solange noch Trainer, bis ein wirklich guter Nachfolger gefunden worden ist. ....

Das wäre ja mein bevorzugtes Szenario.
Da ergibt sich aber ein Riesenproblem: Die Fans!
Benutzeravatar
antarex
 
Beiträge: 15391
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

VorherigeNächste

Zurück zu BORUSSIA Intern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste