Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!

Moderatoren: Neptun, Bruno, borussenmario

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon pitbull » 05.12.2017 09:36

Soweit bin ich mit den Transfers zufrieden, doch bin ich der Meinung das wir dringen neue Außenverteidiger benötigen, wir haben Zuwenig tempo und Zuviel Unsicherheit auf diesen Positionen.
Es ist viel zu einfach für die Gegner und wenn Went und co keinen guten tag erwischen , bekommen wir ganz schnell und Arge Probleme wenn der Gegner über die Flügel kommt.
Sowie Sommer die Unsicherheit auf die Abwehr überträgt , überträgt die Unsicherheit (schwäche) der Abwehr sich auf das Mittelfeld und dem Sturm.
Ich habe manchmal das Gefühl das die Jungs Angst davor haben im Mittelfeld den Ball zu verlieren, weil es meisten dann schnell für uns echt gefährlich wird.
Offensive sind wir Mmn gut aufgestellt ,nur bringt das nicht´s wenn die Jungs vor Angst Defensive denken.
Benutzeravatar
pitbull
 
Beiträge: 135
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon Borusse 61 » 05.12.2017 09:38

@Heidenheimer

Na welche 3 Spieler hat der "Trainergott" denn gefordert ?
Borusse 61
Moderator
 
Beiträge: 17182
Registriert: 19.09.2014 18:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon Heidenheimer » 05.12.2017 12:18

Mbemba von Anderlecht. Max wollte nicht mehr bezahlen als 8 Mio. Anderlecht wollte 9 Mio. Er spielt nun als Stammspieler bei Newcastle abwechslungsweise IV und LV und ist Nationalspieler von Kongo.
Dante als IV zurück zu Gladbach. Verhandlungen scheiterten frühzeitig. Favre wollte auch Kruse zurück haben. Der Transfer kam nicht zu stande. Zu wenig vorbildlich wohl mit einem *Hobby* das nicht bei allen auf *Liebe* stösst.
Was und wie Kruse als Privatmann darstellte war zu wenig Image fördernd. Favre war dies relativ egal solange er seine Leistung auf dem Platz bringt, das sehen wohl die französisch *angehauchte* weniger eng. Siehe im Moment Nizza. Mit Balotelli passt es und der ist auch nicht ganz einfach (neben dem Platz und wohl auch als Spieler)
Man mag jetzt davon halten was man will was ich hier geschrieben habe. Ich ware viele male beim Training zu dieser Zeit und man bekam da einiges mit. Genauso wie die Darstellung in der Presse, dass Eberl und Favre es zusammen *dicke* hatten. Das war damals zu einem recht *unterkühlten* Verhältnis geworden.

Danach ging ich immer seltener zu den Trainings weil mir die Art und Weise wie trainiert wurde sehr *suspekt* vor kam. Kleinfeld bis zum abwinken dafür sehr *freundschaftlich*. Favre wirkte (nicht mit den Fans) sehr unnahbar und dem einen oder anderen Spieler sah man die *Unlust* an um etwas 1000 mal zu wiederholen (auf dem Grossfeld).
Heidenheimer
 
Beiträge: 2062
Registriert: 27.10.2011 14:40

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon HerbertLaumen » 05.12.2017 14:43

Nach belastbaren Quellen für die Story darf man wohl nicht fragen...
Benutzeravatar
HerbertLaumen
 
Beiträge: 43404
Registriert: 24.05.2004 22:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon dkfv » 05.12.2017 18:05

Heidenheimer hat geschrieben: Favre wollte auch Kruse zurück haben. Der Transfer kam nicht zu stande.


Du weißt aber schon, dass Kruse der Kruse Abgang und Favre Rücktritt im selben Sommer waren? Wollte Favre ihn in derselben Transferperiode zurückholen, in der Kruse gegangen ist?
dkfv
 
Beiträge: 484
Registriert: 30.06.2004 17:21

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon Heidenheimer » 05.12.2017 18:41

zurückholen war Dante und die Verpflichtung von Mbemba. Das ist natürlich richtig, dass Kruse zu dem Zeitpunkt noch bei uns war., da hast Du recht. Favre wollte ihn unbedingt behalten aber... sagen wir es mal so... von Vereinsseite aus legte man Max keine Steine in den Weg um ihn von einem Wechsel abzuhalten. Kruse war nicht unbedingt ein *Kumpeltyp* innerhald des Teams auch und war eher weniger in *Grüppchen* anzutreffen vor oder nach dem Training.

Lasen wir das, Schnee von gestern.
Heidenheimer
 
Beiträge: 2062
Registriert: 27.10.2011 14:40

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon {BlacKHawk} » 05.12.2017 20:40

Kruse hatte eine AK, die vollends von Wolfsburg bezahlt wurde. Dazu hatte Kruse den Wunsch zu wechseln mehrfach betont. Bei geschätzten 5 Millionen im Jahr auch kein Wunder.
Genauso schwammig natürlich die vorherige Aussage, Favre wolle damals Max Kruse „zurück haben“. Ich hätte gern schon Quellen zu deinen Vorwürfen.
Benutzeravatar
{BlacKHawk}
 
Beiträge: 2324
Registriert: 30.04.2006 10:30
Wohnort: Gießen

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon {BlacKHawk} » 05.12.2017 20:57

Auszug von einem Interview bei Welt am Sonntag mit Favre:

https://www.google.de/amp/s/amp.welt.de ... n-aus.html

Welt am Sonntag: Sie wissen, worauf die Frage abzielt. Seit Tagen wird über eine mögliche Rückkehr Dantes spekuliert.

Favre: Dante wird nicht zurück zu Gladbach kommen. Das ist definitiv unmöglich.

Welt am Sonntag: Spielt es für einen Profi neben all den finanziellen Dingen nicht auch eine Rolle, ob er regelmäßig spielen kann? Das kann Dante bei den Bayern nicht.

Favre: Es geht nicht nur ums Geld. Aber wir brauchen nicht anfangen zu träumen. Es ist ausgeschlossen, dass Dante zurückkommt. Ich glaube auch nicht, dass Max Eberl (Manager der Borussia, Anm. d. Red.) das anders sieht. Dante ist ehrgeizig. Auch wenn es momentan vielleicht nicht so bei ihm läuft. Dante bleibt Dante, ein sehr guter Spieler, ein Leader, auch in der Kabine. Egal, wo er kommende Saison spielen wird, er wird sich wieder finden.



Klingt jetzt nicht so, als ob er sauer ist, dass er sein Wunsch nicht erfüllt bekommt, für mich klingt das sachlich, kalkuliert, verständnisvoll und vor allem realistisch.
Benutzeravatar
{BlacKHawk}
 
Beiträge: 2324
Registriert: 30.04.2006 10:30
Wohnort: Gießen

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon Zaman » 06.12.2017 16:26

HerbertLaumen hat geschrieben:Nach belastbaren Quellen für die Story darf man wohl nicht fragen...


das sind Infos von absoluten internas-durchblickern, da fragt man nicht nach quellen :wink:
Benutzeravatar
Zaman
 
Beiträge: 26390
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon Jagger1 » 06.12.2017 16:56

HerbertLaumen hat geschrieben:Nach belastbaren Quellen für die Story darf man wohl nicht fragen...



:lol:

Ich denke, dass uns nach dieser Saison hoffentlich keine Leistungsträger verlassen werden. Die Achse Sommer - Vesti/Ginter - Kramer/Zakaria - Stindl/Hazard wird hoffentlich fortbestehen.

Nur sollte man bei Hazard schleunigst in die Spur kommen, den Vertrag zu verlängern.
Benutzeravatar
Jagger1
 
Beiträge: 5431
Registriert: 10.05.2006 20:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon Mikael2 » 06.12.2017 22:30

Beim Namen Dante werde ich nostalgisch. Auch wenn er nach den Bayern nicht mehr der gleiche war, wie früher, hätte er hier nochmal der Leader werden können. Schade.
Mikael2
 
Beiträge: 3359
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon steff 67 » 06.12.2017 22:42

Yepp

Vollste Zustimmung :daumenhoch:
Benutzeravatar
steff 67
 
Beiträge: 29508
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz Championsleaguedorf 2015 und CL Qualidorf 2016 und Heckingdorf 2017

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon AlanS » 07.12.2017 00:11

Mikael2 hat geschrieben:Beim Namen Dante werde ich nostalgisch. Auch wenn er nach den Bayern nicht mehr der gleiche war, wie früher, hätte er hier nochmal der Leader werden können. Schade.
Wenn du ihn jetzt bei Nizza siehst, denkst du das nicht mehr. Der hat echt krass abgebaut!
Benutzeravatar
AlanS
 
Beiträge: 13560
Registriert: 24.06.2009 17:57

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon Ruhrgebietler » 07.12.2017 02:10

Mikael2 hat geschrieben:Beim Namen Dante werde ich nostalgisch. Auch wenn er nach den Bayern nicht mehr der gleiche war, wie früher, hätte er hier nochmal der Leader werden können. Schade.

Bloß nicht, ein Ju... der Elfmeter verschießt (meiner Meinung mit Absicht).
Nein, er hatte die beste Zeit bei uns, danach war er nicht mehr „der Alte“.
Sein Gesicht bei der Klatsche Deutschland-Brasilien 7:1 werde ich nicht vergessen, ich mag ihn nicht mehr. Gut das er nicht mehr zu uns gekommen ist.
Ruhrgebietler
 
Beiträge: 1612
Registriert: 08.03.2004 16:16
Wohnort: Essen

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon Mikael2 » 07.12.2017 05:58

Alan: habe ihn da noch nicht spielen sehen. Hatte auch mehr den Zeitpunkt im Kopf, wo er von Bayern zu Wob gewechselt ist.
Mikael2
 
Beiträge: 3359
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon Jagger1 » 07.12.2017 23:58

Heute in Köln in einem Lokal mit Kollegen zum Essen gewesen. An einer Wand hingen eingerahmte FC Köln-Kunstdrucke. Da hab ich dem Wirt gesagt, dass man die durch schöne Plakate von Borussia Mönchengladbach austauschen müsse, dann gäbe es hier auch fröhlichere Gesichter. Der Wirt hatte Humor und wir kamen ins Gespräch - und da hat er nur den Kopf über den Dilettantismus beim FC geschüttelt und wortwörtlich gesagt, dass er Borussia um Max Eberl zutiefst beneide. O-Ton: "Das ist ein Goldjunge."
Benutzeravatar
Jagger1
 
Beiträge: 5431
Registriert: 10.05.2006 20:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon Ruhrgebietler » 08.12.2017 00:29

Richtig ist er auch, als wir uns international qualifiziert haben, kaufte man uns die Achse weg Dante , Neustätter und Reus.
Die musste Eberl ersetzen und den Kader für das internationale Geschäft verstärken.
Und das hat er geschafft :daumenhoch: .
Was für Abgänge hatte Köln? Doch nur Modeste oder?
Sie haben es nicht geschafft eine Person zu ersetzten mit richtig viel Geld.
Da kann man den Qualitäts Unterschied erkennen.
Max macht sein Job richtig gut.
Ruhrgebietler
 
Beiträge: 1612
Registriert: 08.03.2004 16:16
Wohnort: Essen

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon Mikael2 » 08.12.2017 06:14

Bin froh, das er nicht zu den Bazis gegangen ist.
Mikael2
 
Beiträge: 3359
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon Heidenheimer » 09.12.2017 00:07

was wiederum zeigt wie elementar die Klasse eines Spielers sein kann. Die wenigen Spiele (vorab international) die ich von Köln gesehen hab.. nicht sooo schlecht. Auch in der Meisterschsaft ging es oft bloss um ein Tor.

Was ich sagen will: Geld kann (muss nicht und wird nicht immer) einen Unterschied ausmachen. Einigermassen gutes Spiel aber keiner geht rein. Einigermassen gutes Spiel und vorne jemand der die Dinger rein haut. Differenz dann 3 Punkte.

Köln wird ein grosser Abstiegskandidat, wenn ihre Stürmer Chance um Chance versieben. Jetzt noch Stöger gefeuert den ich so schlecht nicht finde. Byebye FC und ab wieder in die 2. Liga.
Heidenheimer
 
Beiträge: 2062
Registriert: 27.10.2011 14:40

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitragvon borussenbeast64 » 09.12.2017 23:34

....falls das den Domziegen passiert werden nicht nur wir ,sondern auch Max die Revierderbys vermissen :mrgreen: ....aber jetzt mit Armin Veh als SpoDi schiessen sich die Ziegen nach oben in die Tabelle und Max muss anerkennen,dass er einen Konkurrenten mit dem gleichen Posten bekommen hat :lol:
Benutzeravatar
borussenbeast64
 
Beiträge: 3675
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

VorherigeNächste

Zurück zu BORUSSIA Intern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste