Raul Bobadilla (FC Augsburg)

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!

Moderator: Bruno

Re: Raul Bobadilla (FC Augsburg)

Beitragvon Goldenboy » 17.08.2017 14:20

Ablöse-Infos irgendjemand?
Benutzeravatar
Goldenboy
 
Beiträge: 840
Registriert: 29.08.2004 11:04

Re: Raul Bobadilla (FC Augsburg)

Beitragvon Borusse1986 » 17.08.2017 14:21

Ich finde auch, dass wir alle aufhören sollten das Haar in der Suppe zu suchen oder gewisse Eigenschaften von Boba jetzt schon wieder in der Luft zu zerreißen.
Wie schon von einigen geschrieben, das was jetzt zum Teil an Boba kritisiert wird, wurde vorher immer gefordert.
Er ist keine 19 Jahre mehr jung, hat ne Menge Erfahrung in unserer Liga, sogar in unserem Verein, wird 0 Anpassungsprobleme haben, ist ein bulliger Spieler (der dazu noch ab und an das Tor trifft), was wollen bzw. wollten wir denn mehr?

Ich sehe Boba auch nicht als klassischen Knipser und selbst bei gleicher Anzahl an Spielen/Spielminuten würde ich ihm nicht unbedingt mehr Tore zutrauen als Stindl und Raffa. Ich finde die Torquote von Raffa und Stindl aber auch durchaus als passabel an, desweiteren wurde Boba mit Sicherheit auch nicht als klassicher Knipser geholt. Unser System wird weiterhin nicht auf einen Mittelstürmer a la Petersen, Gomez, Terodde, ... ausgerichtet sein. Und Boba kann, meiner Meinung nach, einfach etwas mehr als nur vorne stehen und den Fuß reinhalten, was ich sehr begrüße (auch wenn ich ehrlich bin, Terodde hätte ich echt interessant gefunden).
Boba ist für mich einfach ein MS+, der uns einige neue Türen öffnet in der Spielanlage, ohne aber unser System und unsere Philosophie über den Haufen zu werfen. Das find ich auch sehr wichtig!

Ich erinnere mich auch daran, dass er durchaus ein gutes Tempo zu bieten hat, dazu der bullige Körper und die ansehnliche Technik. Boba ist ein absolutes Mentalitätsmonster, vielleicht sogar noch mehr als Hahn.
Ich erinnere mich an ein Tor von ihm in der letzten Saison, weiß gar nicht mehr genau gegen wen es war. Ich weiß nur noch, dass er mir damit meinen Tipp versaut hat. :mrgreen:
Da hat er sich in der Nachspielzeit im 16er alleine durchgesetzt in einer Art und Weise, die ich so bei keinem anderen Bundesligastürmer sehe. Wie er die Gegenspieler weggebockt hat, den Körper zwischen Ball und Gegner stellte und es dann noch schaffte den Ball gekonnt im Tor unter zu bringen, da dachte ich wirklich nur: Mein Gott, is das ein Tier!

Boba wird uns definitiv richtig gut tun, allein schon mit seiner Ausstrahlung, seiner Mentalität und seinem Willen. Das finde ich persönlich bei ihm sogar deutlich wertvoller als die Torquote. :aniwink:
Borusse1986
 
Beiträge: 93
Registriert: 06.08.2004 11:29
Wohnort: Oberhausen

Re: Raul Bobadilla (FC Augsburg)

Beitragvon spés » 17.08.2017 14:25

Kumpel von mir hat mir geschrieben, er käme ablösefrei.... DAS würde den Deal in meinen Augen wesentlich attraktiver machen.
Benutzeravatar
spés
 
Beiträge: 756
Registriert: 06.04.2013 18:14
Wohnort: VIE

Re: Raul Bobadilla (FC Augsburg)

Beitragvon uli1234 » 17.08.2017 14:26

ablösefrei glaube ich nicht, vertrag lief bis 2020 in augsburg
Benutzeravatar
uli1234
 
Beiträge: 11343
Registriert: 03.06.2009 21:17
Wohnort: Mönchengladbach, bald BGL, 770 km zum Park

Re: Raul Bobadilla (FC Augsburg)

Beitragvon borussenmario » 17.08.2017 14:27

Ich freue mich jedenfalls, dass der argentinische Stier wieder da ist, finde ihn sowas von herrlich positiv bekloppt, einzigartig, ein echtes Unikum, und ein Ex-Fohlen ist er auch noch.... :daumenhoch:
Benutzeravatar
borussenmario
Moderator
 
Beiträge: 25372
Registriert: 14.01.2006 09:21

Re: Raul Bobadilla (FC Augsburg)

Beitragvon Ruhrgebietler » 17.08.2017 14:31

Also ich habe mich letzte Saison mal nach einem Spiel mit Hans Meyer unterhalten, er sagte, dass er es schade findet das Raúl Bobadilla weg ist. Er ist ein Spieler der in unser System passe und den Verein kennt und wohl auch Charakterlich gut ist.

Vielleicht hat Max und Konsorten ihn schon länger auf dem Schirm.
Wir wissen ja das Max ein gutes Händchen hat für Rückhol-Aktion (Chris Kramer).
Ruhrgebietler
 
Beiträge: 1935
Registriert: 08.03.2004 17:16
Wohnort: Essen

Re: Raul Bobadilla (FC Augsburg)

Beitragvon ewiger Borusse » 17.08.2017 14:42

Gladbacher01 hat geschrieben:Was ich mich frage: Was ist, wenn er sich gestern beim Training wirklich schlimmer verletzt hat und heute eine eher negative Diagnose kommt (z.B. 3 Monate Pause), ob man ihn trotzdem holen würde?


heute ist der der noch ausstehende Medizincheck.

ich war vor knapp 2 Wochen in Augsburg, da Sprach man davon das man Raul verkaufen wolle nach Südamerika, die Augsburger Fans sind nicht so happy mit dem Weggang
ewiger Borusse
 
Beiträge: 5528
Registriert: 05.01.2012 19:15
Wohnort: Im Sibbejebirch

Re: Raul Bobadilla (FC Augsburg)

Beitragvon derNickler » 17.08.2017 14:42

Ich weiß nicht, was ich von diesesm Deal halten soll. Klar freue ich mich, dass nun endlich ein Stürmer kommt, jedoch frage ich mich, ob Raul uns qualitativ weiterbringt.

Boba ist aber wahrscheinlich einer der besten (für uns bezahlbaren) Plan B Stürmer, welchen man finden kann, auch wenn ich es für den falschen Ansatz halte, denn ich bezweifle dass er Lars und Raffa wirklich viel Druck auf die Start11 macht.
Benutzeravatar
derNickler
 
Beiträge: 1437
Registriert: 30.01.2016 00:10

Re: Raul Bobadilla (FC Augsburg)

Beitragvon Macragge » 17.08.2017 14:46

borussenmario hat geschrieben:Ich freue mich jedenfalls, dass der argentinische Stier wieder da ist, finde ihn sowas von herrlich positiv bekloppt, einzigartig, ein echtes Unikum, und ein Ex-Fohlen ist er auch noch.... :daumenhoch:


In diesem Fall, lieber borussenmario, kann ich dir nur voll umfänglich zustimmen. :daumenhoch:
Macragge
 
Beiträge: 1378
Registriert: 15.09.2005 16:09
Wohnort: NRW

Re: Raul Bobadilla (FC Augsburg)

Beitragvon Tito » 17.08.2017 14:56

Ich bin positiv was seine Verpflichtung angeht. Er kennt den "Stallgeruch", das Umfeld und vor allem hat er 2 Jahre Reifeprozess in Augsburg hinter sich. Denn als er hier ging, fehlte ihm oft die Reife und Effizienz. Das könnte eine gute Personalie sein. :aniwink:

Und es zeigt ja auch dass er sich in seiner Zeit hier wohl ganz gut gefühlt haben muss. :daumenhoch:
Benutzeravatar
Tito
 
Beiträge: 311
Registriert: 31.10.2004 01:01

Re: Raul Bobadilla (FC Augsburg)

Beitragvon Mikael2 » 17.08.2017 14:57

Wann soll der Medicheck denn sein und was hatte er denn am Mittwoch fuer Probleme ?
Mikael2
 
Beiträge: 4787
Registriert: 13.02.2007 00:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Raul Bobadilla (FC Augsburg)

Beitragvon Dick » 17.08.2017 15:00

Dick
 
Beiträge: 8201
Registriert: 27.08.2003 14:36
Wohnort: Wegberg

Re: Raul Bobadilla (FC Augsburg)

Beitragvon Herner » 17.08.2017 15:00

Sollte er sich geändert haben ist er willkommen.

Allerdings soll er doch laut kicker verletzt sein.

Gute Erinnerungen haben ich/wir nicht an ihn, Tore hat er hier nie viele geschossen und seine Art war auch nicht gerade das Gelbe vom Ei.

Ich warte erst mal ab und bleibe daher neutral der Verpflichtung gegenüber.
Herner
 
Beiträge: 293
Registriert: 04.10.2012 16:51

Re: Raul Bobadilla (FC Augsburg)

Beitragvon PfalzBorusse79 » 17.08.2017 15:05

Eben auf FohlenTV eine Ankündigung gesehen:
In 2:49 Std. PK mit Bobadilla
Benutzeravatar
PfalzBorusse79
 
Beiträge: 1904
Registriert: 19.05.2009 13:42
Wohnort: SüdwestPfalz

Re: Raul Bobadilla (FC Augsburg)

Beitragvon Mikael2 » 17.08.2017 15:05

Da ist er ja, unser "Drecksack".
Mikael2
 
Beiträge: 4787
Registriert: 13.02.2007 00:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Raul Bobadilla (FC Augsburg)

Beitragvon Mikael2 » 17.08.2017 15:06

Herner: und das nennst Du neutral. Interessant.
Mikael2
 
Beiträge: 4787
Registriert: 13.02.2007 00:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Raul Bobadilla (FC Augsburg)

Beitragvon Borusse 61 » 17.08.2017 15:07

Das gleiche dachte ich auch grad....
Benutzeravatar
Borusse 61
Moderator
 
Beiträge: 21627
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Raul Bobadilla (FC Augsburg)

Beitragvon DaMarcus » 17.08.2017 15:08

Ein mehrmals untrainierter, auf und neben dem Platz oft undisziplinierter und zudem verletzungsanfälliger Spieler, der in seiner Zeit in Mönchengladbach alle 6 Monate mal ein gutes Spiel gemacht hat, in dem er 2/3 seiner Scorerpunkte der Saison geholt hat.
Ich in enttäuscht, dass sich Borussia einen vorbestraften und verantwortungslosen Spieler in den Kader holt, Charaktertest ist wohl nicht mehr.
Benutzeravatar
DaMarcus
 
Beiträge: 7452
Registriert: 03.03.2003 16:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Raul Bobadilla (FC Augsburg)

Beitragvon mulfi » 17.08.2017 15:11

Er ist (im Rahmen unserer Möglichkeiten) EXAKT der Richtige. Hätte mir auch gut Luuk de Jong nochmal vorstellen können, der damals schlicht nicht zu Favre gepasst hat. Wir spielen jetzt viel mehr über die Flügel als zu LFs Zeiten. Boba ist ein Spieler, der die gegnerische Abwehr die gesamte Zeit bearbeitet und sich zu wehren weiß. Zudem technisch besser als Hahn. Er hat in den letzten Jahren viel dazugelernt und ist ruhiger geworden. DEN Knipser brauchen wir auch gar nicht, weil unser Spiel ganz anders angelegt ist als in WOB oder bei den Ziegen zB. Bei uns gibt es jede Menge Spieler, die Tore machen können (nur leider nicht oft genug machen;). Finde ich besser, weil unberechenbarer. Noch dazu wird er nicht teuer sein. Klasse Transfer. Endlich ein Spieler, bei dem die gegnerischen Abwehrspieler auch mal Angst haben, dass er ihnen Aua macht. Habe nur insgesamt etwas Sorge, dass es irgendwann in Anbetracht der ganzen Alternativen Unruhe bei einigen geben könnte.
mulfi
 
Beiträge: 976
Registriert: 16.04.2005 19:29

Re: Raul Bobadilla (FC Augsburg)

Beitragvon SebiDede » 17.08.2017 15:11

Und was ist, wenn sich Raul die Fehler eingestanden hat und an sich gearbeitet hat? Fehler machen wir doch alle, oder?
SebiDede
 
Beiträge: 174
Registriert: 06.05.2008 10:41

VorherigeNächste

Zurück zu Ausgemistet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste