Raul Bobadilla (FC Augsburg)

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!

Moderator: Bruno

Re: Raul Bobadilla (FC Augsburg)

Beitragvon DaFohle » 17.08.2017 13:32

Nickel hat geschrieben:Ok, im Vergleich zu Hahn find ich ihn jetzt nicht schlechter, aber ... ich denke der hat seinen "Höhepunkt" auch schon wieder überschritten.

Lasse mich gerne eines Besseren belehren

Der FCA verliert in Bobadilla die nächste Führungsfigur. Der Stürmer sei mit dem "ausdrücklichen Wunsch" an den Verein herangetreten, eine neue Herausforderung mit "neuer Motivation" angehen zu wollen, sagte Manager Stefan Reuter.


Genau is das Problem. Dann lieber einen deutlich jüngeren Hahn behalten..
DaFohle
 
Beiträge: 260
Registriert: 11.08.2015 21:37

Re: Raul Bobadilla (FC Augsburg)

Beitragvon EinfachNurIch » 17.08.2017 13:33

Für mich absolut unerwartet, aber fänd's toll wenn das klappt! :daumenhoch: :D
Benutzeravatar
EinfachNurIch
 
Beiträge: 3797
Registriert: 30.08.2014 19:43
Wohnort: NRW

Re: Raul Bobadilla (FC Augsburg)

Beitragvon mamapapa2 » 17.08.2017 13:34

Na ich weiß nicht,

er hatte immer wieder mal überragende Spiele (erinnere mich da an ein Derby und ein Wolffsburg Spiel) aber auch wahnsinnigen Leerlauf. Ist auch irgendwann qualitativ nicht mehr gut genug für die Mannschaft gewesen. Wieso sollte er jetzt auf einmal wieder passen?

Vom Typ her sicherlich jemand, den ich immer gern gesehen hab. Vom körperlichen her ein wenig Ersatz für Hahn, aber technisch besser. Dafür schwächer im Kopfball.

Wird sicher wenig kosten, also lass ich mich mal überraschen :daumenhoch:
Benutzeravatar
mamapapa2
 
Beiträge: 2065
Registriert: 02.10.2005 22:52
Wohnort: Köln

Re: Raul Bobadilla (FC Augsburg)

Beitragvon markymark » 17.08.2017 13:35

Weiß nicht ob ich weinen oder lachen soll :oops:

Vielleicht passt es ja, ich würde mich freuen :)
Benutzeravatar
markymark
 
Beiträge: 2078
Registriert: 13.07.2007 13:01

Re: Raul Bobadilla (FC Augsburg)

Beitragvon borussenfriedel » 17.08.2017 13:38

Für mich auch überraschend.
Bin von Boba nicht überzeugt.
Wenn er kommt werde ich ihn beobachten.
Vielleicht überrascht er mich.
Benutzeravatar
borussenfriedel
 
Beiträge: 20324
Registriert: 16.02.2009 18:29
Wohnort: Ennepetal

Re: Raul Bobadilla (FC Augsburg)

Beitragvon TheOnly1 » 17.08.2017 13:38

mamapapa2 hat geschrieben: Ist auch irgendwann qualitativ nicht mehr gut genug für die Mannschaft gewesen.

In meiner Erinnerung lag es eher an der nicht zu ihm passenden Spielweise von Favre.
Vielleicht ist Hecking im Gegensatz dazu ja wirklich mal bereit auch eine alternative Spielweise zu etablieren.
Benutzeravatar
TheOnly1
 
Beiträge: 3671
Registriert: 18.07.2004 00:51

Re: Raul Bobadilla (FC Augsburg)

Beitragvon Cneuz » 17.08.2017 13:38

Bitte nicht das Haar in der Suppe suchen. Terodde wäre mir auch lieber gewesen, aber was bringt jetzt das Nachkarten?

Für mich ein ganz wichtiger Aspekt: es findet offenbar allmählich bei Eberl ein ganz zartes Umdenken statt und das kann man garnicht hoch genug bewerten:

endlich weg von hängenden, kippenden, abfallenden usw Neuneinhalbern, die letztlich weder Fisch noch Fleisch und Überbleibsel einer altmodischen Denke ala Lulu und Pep sind, zurück zur 9, zum echten Knipser rund zu Toreeen.....
Benutzeravatar
Cneuz
 
Beiträge: 2169
Registriert: 22.02.2014 21:44
Wohnort: Immer noch Kiel

Re: Raul Bobadilla (FC Augsburg)

Beitragvon Holkster » 17.08.2017 13:45

Toptransfer in meinen Augen, da Boba eine bislang so nicht vorhandene Komponente ins offensive Spiel bringt...Körperlichkeit mit einer gewissen Torgefahr.
Das man ihn hier teilweise als Knipser sieht, befremdet mich dann doch. Wenn ich mir seine Daten in der Bundesliga anschaue, ist er vieles, aber sicher kein Knipser. Er schafft Räume, er gewinnt Zweikämpfe, er kann dem Gegner unter die Haut gehen und ein paar Tore streut er dann auch ein. Wenn Boba ein Knipser ist, was sind dann Rafa und Stindl? Denen wird das Knipsergen ja gerne mal abgesprochen. Aber gut, wahrscheinlich hat jeder seine eigene Definition von Knipser.
Seinen Jähzorn scheint er über die Jahre in den Griff bekommen zu haben, ob er aber von seiner Persönlichkeit her tatsächlich als Mentor für Villaba taugen kann, weiß ich nicht, hoffe es aber.
Holkster
 
Beiträge: 63
Registriert: 18.09.2014 17:39

Re: Raul Bobadilla (FC Augsburg)

Beitragvon essener_borusse » 17.08.2017 13:47

und wieder alles unterm radar von ME.

PERFEKT!
Benutzeravatar
essener_borusse
 
Beiträge: 420
Registriert: 31.10.2011 10:15
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Raul Bobadilla (FC Augsburg)

Beitragvon {BlacKHawk} » 17.08.2017 13:49

DaFohle hat geschrieben:Genau is das Problem. Dann lieber einen deutlich jüngeren Hahn behalten..


Da haben wir es wieder. Die ganze Zeit wird rumgejammert, Eberl kauft nur Jugend ein, alles über 24 Jahre wär für uns doch zu alt. Nun kommt ein älterer Führungsspieler mit Erfahrung, ist es auch wieder nicht recht.

Genauso auch an die Leute, die Boba's Unbeherrschtheit kritisieren: zum einen ist er gealtert und hat auch hinzugelernt, zum anderen wurde doch genau dieser Spielertyp dauernd verlangt. Hier im Forum findet man seitenweise Beiträge, wo gemeckert wird, dass unser Kader zu lieb wäre. Nun, hier haben wir den geforderten Spieler, der auch mal Dampf macht, dann ist es aber auch wieder nicht recht.

Man bekommt immer wieder das Gefühl, dass der Mensch immer etwas sucht, woran er etwas auszusetzen hat. Das finde ich echt schrecklich und bedenklich.
Benutzeravatar
{BlacKHawk}
 
Beiträge: 2492
Registriert: 30.04.2006 11:30
Wohnort: Gießen

Re: Raul Bobadilla (FC Augsburg)

Beitragvon donauborusse » 17.08.2017 13:51

Welcome back, Raul! :winker:

Halte sie Verpflichtung genau für den Mittelweg. Entweder ein teurer Janssen oder ein echter Billigheimer der uns nicht weiterbringt. Da Kolo nicht an den Mann zu bringen war genau der richtige Mann. Keine Eingewöhnung, kennt die Liga, weiss wo das Tor steht und hilft dem jungen Villalba sich besser zurecht zu finden. Ind der Kostenfaktor dürfte auch überschaubar sein.

Wo ist eigentlich @tommy64? Lebt er noch oder muss er wiederbelebt werden?
Benutzeravatar
donauborusse
 
Beiträge: 96
Registriert: 22.04.2010 22:46
Wohnort: Ulm/Blaustein

Re: Raul Bobadilla (FC Augsburg)

Beitragvon Allan Simons. » 17.08.2017 13:52

Cneuz hat geschrieben:Meine Gebete wurden erhört. Habemus Knipser.


:lol: :lol: Made my day :lol: :lol:
Benutzeravatar
Allan Simons.
 
Beiträge: 654
Registriert: 05.05.2012 10:54

Re: Raul Bobadilla (FC Augsburg)

Beitragvon BMGFan1988 » 17.08.2017 13:55

Guter Transfer. Wird wenig bis keine Anlaufzeit brauchen und bringt 'ne Menge Physis mit.

Soweit ich das verfolgt habe, haben seine Undiszipliniertheiten in Augsburg deutlich abgenommen und er scheint sein Temperament in den Griff bekommen zu haben, was eigentlich, in meinen Augen, eines seiner größten Probleme war.

Dazu bringt er 'ne Menge Siegeswillen mit und eine, ich sag mal salopp, Drecksackmentalität, die uns vielleicht ab und an fehlte.

Der Kader ist charakterlich einwandfrei und teilweise war es mir etwas zu brav in der Vergangenheit. Außerdem auch für Villalba klasse, dass er mehr oder weniger einen Landsmann hat.

Überschaubares Risiko.
Benutzeravatar
BMGFan1988
 
Beiträge: 189
Registriert: 13.03.2010 19:37
Wohnort: Nähe Frankfurt

Re: Raul Bobadilla (FC Augsburg)

Beitragvon Gladbacher01 » 17.08.2017 14:02

Was ich mich frage: Was ist, wenn er sich gestern beim Training wirklich schlimmer verletzt hat und heute eine eher negative Diagnose kommt (z.B. 3 Monate Pause), ob man ihn trotzdem holen würde?
Gladbacher01
 
Beiträge: 5368
Registriert: 03.10.2009 20:40

Re: Raul Bobadilla (FC Augsburg)

Beitragvon Mikael2 » 17.08.2017 14:02

Sah es gerade zufällig auf der Vereinspage. Was für eine Nachricht. Ich bin sprachlos und total happy. Da hätte ich im Traum nicht dran gedacht. Na und wo sind jetzt die Insider-Kritiker ?
Mikael2
 
Beiträge: 4787
Registriert: 13.02.2007 00:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Raul Bobadilla (FC Augsburg)

Beitragvon marvinbecker » 17.08.2017 14:03

Ich kann aber vorstellen, dass Boba auf spanisch mit Villalba spricht.
marvinbecker
 
Beiträge: 1962
Registriert: 25.05.2012 22:21

Re: Raul Bobadilla (FC Augsburg)

Beitragvon BMG-Fan Schweiz » 17.08.2017 14:04

Oh
Büffel ist back
Super Transfer,sowas durchsetzungsstarkes fehlte vorne

Jetzt ist aber Schluss mit Lustig am gegnerischen 16er
zu versuchen mit Häkeln und Stricken zu Tore zu kommen
BMG-Fan Schweiz
 
Beiträge: 4929
Registriert: 05.06.2009 15:32

Re: Raul Bobadilla (FC Augsburg)

Beitragvon GigantGohouri » 17.08.2017 14:12

Finde ich super. Hab ihn früher immer gefeiert. Wobei er auch öfter mal nen Pfeil im Kopp hatte. :mrgreen:
GigantGohouri
 
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 16:24

Re: Raul Bobadilla (FC Augsburg)

Beitragvon uli1234 » 17.08.2017 14:18

mal eine frage an die skeptiker.....

habt ihr so mal eben einen stürmer parat, der sich ohne großes murren auf die bank setzt, schlimmstenfalls 34 spiele auf der bank platz nimmt, der sich darüber bewußt ist, welche rolle er hier spielen soll. kennt ihr diesen spieler? man hat hahn nachgeweint, weil er immer vollen einsatz brachte, wenn er von der bank kam oder gar mal angefangen hat. also eines sollte sicher sein, genau das wird boba tun, auch mal bissl schmutzig spielen, provozieren, wer macht das denn bei uns da vorne? stindl wehrt sich, der rest ist doch recht brav.

ich bleibe dabei, mir gefällt der transfer. und kommt mir jetzt nicht mit dem alter...oha, 30 jahre....wie refinanziert man das nur etc......gar nicht, es gibt nicht alt oder jung, gibt nur gut oder schlecht.

nun hoffe ich, dass er den medizincheck besteht.
Zuletzt geändert von uli1234 am 17.08.2017 14:19, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
uli1234
 
Beiträge: 11343
Registriert: 03.06.2009 21:17
Wohnort: Mönchengladbach, bald BGL, 770 km zum Park

Re: Raul Bobadilla (FC Augsburg)

Beitragvon Insider71 » 17.08.2017 14:18

Eventtrikot wird bestellt. Überragend....
Insider71
 
Beiträge: 524
Registriert: 24.08.2012 15:26

VorherigeNächste

Zurück zu Ausgemistet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste