Tobias Sippel - 1.FC Kaiserslautern

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!

Moderator: Bruno

Re: Tobias Sippel (1. FC Kaiserslautern)

Beitragvon Aderlass » 20.05.2015 16:25

Wir hatten dieses Jahr sehr viel Glück, dass Yann immer spielen konnte.
Sollte er sich aber mal länger verletzen (s. Kevin Trapp) brauchen wir einen guten zweiten Mann, insbesondere unter CL-Gesichtspunkten.

Nichts gegen Christopher, aber mit einem Sippel als Ersatzkeaper wäre ich da schon etwas beruhigter, sollte, was wir alle nicht hoffen, mit Yann mal was passieren.
Benutzeravatar
Aderlass
 
Beiträge: 3083
Registriert: 03.03.2003 16:24
Wohnort: Thyrow

Re: Tobias Sippel (1. FC Kaiserslautern)

Beitragvon Kalle46 » 20.05.2015 18:49

Sipppel für Christopher ist wohl der Supergau. Sippel hat bisher nur mehr 2 Ligaerfahrung selbst da ist er nicht unter den besten.
Warum wollen alle unserem Nachwuchs immer einen neuen vor die Nase setzen.
Wenn wir eine neue Nr. 2 brauchen haben wir Blaswich und Bolten in den eigenen Reihen, die man ins kalte Wasser werfen kann.
Solange dann noch Christopher da ist sind wir auf der Keeperposition bestens besetzt. Jetzt noch einen Keeper zu verpflichten sehe ich als Geld zum Fenster raus werfen bestimmt wenn es Sippel sein sollte.
Benutzeravatar
Kalle46
 
Beiträge: 5988
Registriert: 07.04.2003 21:55
Wohnort: Evinghoven Kleines Dorf am Gillbachstrand

Re: Tobias Sippel (1. FC Kaiserslautern)

Beitragvon DaMarcus » 20.05.2015 19:02

Sippel hat nur 7 Bundesligaspiele weniger als Christofer Heimeroth und weit mehr Zweitligaspiele als Heime.
Dessen Karriere neigt sich dem Ende und Blaswich scheint Medienberichten zu Folge Spielpraxis bei einem anderen Verein suchen zu wollen.
Da halte ich es für vernünftig, sich mit einem ablösefreien Tobias Sippel zu beschäftigen, der mit über 200 Spielen in den ersten beiden Ligen über eine überdurchschnittliche Erfahrung zurückgreifen kann, wenn er Yann Sommer im Verletzungsfall vertreten sollte.
Benutzeravatar
DaMarcus
 
Beiträge: 7428
Registriert: 03.03.2003 16:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Tobias Sippel (1. FC Kaiserslautern)

Beitragvon Kalle46 » 20.05.2015 19:10

Na soooviel Jünger wie Christopher ist Sipppel nun auch nicht.
.
Also doch dem eigenen Nachwuchs nichts zutrauen und ihnen einen vor die Nase setzen. Das kann nicht im Sinne der Nachswuchsförderung sein und Borussias Ziel den eigenen Nachwuchs in die erste Manschaft zu integrieren.
Benutzeravatar
Kalle46
 
Beiträge: 5988
Registriert: 07.04.2003 21:55
Wohnort: Evinghoven Kleines Dorf am Gillbachstrand

Re: Tobias Sippel (1. FC Kaiserslautern)

Beitragvon Gladbacher01 » 20.05.2015 19:14

Torhüter sind ja nochmal eine Ausnahmesituation...Selbst wenn unsere Jugendtorhüter sehr gut sind, wir es enorm schwer an Sommer vorbeizukommen. Das A und O für junge Spieler ist aber nun einmal die Spielpraxis. Da besonders Torhüter so gut wie nie grundlos rotieren, sehe ich das als problematisch an jungen Talenten eine Chance zu geben. Ich stehe einem Transfers von einem erfahrenen, guten Torhüter als Nr.2 positiv gegenüber...

Man sieht doch wie oft Blaswich hier in den letzten Jahren zum Zuge gekommen ist. Ich kann schon verstehen, dass er auch mal etwas ein paar Spiele bestreiten will.
Gladbacher01
 
Beiträge: 5364
Registriert: 03.10.2009 20:40

Re: Tobias Sippel (1. FC Kaiserslautern)

Beitragvon SpaceLord » 20.05.2015 19:18

Naja es sind gerade mal 6 Jahre Unterschied, und dabei hat Sippel insgesamt schon mehr Spielpraxis und Erfahrung. Zumal man den gelobten Nachwuchs, sofern er überhaupt im Verein bleibt, auch im nächsten Jahr in der 3. Liga einsetzen könnte, wenn da alles gut läuft. Wenn sich jemand so dermassen aufdrängen würde wie MatS, hätte die Leitung mit Sicherheit nichts dagegen.
Ich würde den Transfer absolut begrüssen.
Benutzeravatar
SpaceLord
 
Beiträge: 1330
Registriert: 20.04.2006 06:12
Wohnort: die Stadt mit der grossen Kirche

Re: Tobias Sippel (1. FC Kaiserslautern)

Beitragvon DaMarcus » 20.05.2015 19:20

Sippel ist 6 Jahre jünger als Heimeroth. Das ist mehr als 1/3 der üblichen Profikarriere.

Wie oft kommt im Normalfall einer zweiter Torhüter zum Einsatz? In dieser Saison bei fast 50 Pflichtspielen nicht ein einziges Mal. Das kann auch nicht im Sinne von Borussias Nachwuchsförderung sein. ;)

Ich verstehe ja die Argumentation, aber die trifft mMn bei der Torhüterposition nicht zu. Man verbaut dem eigenen Nachwuchs eher den Weg nach oben, wenn man sie als Nr. 2 oder 3 auf der Bank versauern lässt, als wenn man ihnen anderweitig Spielpraxis verschafft.
Benutzeravatar
DaMarcus
 
Beiträge: 7428
Registriert: 03.03.2003 16:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Tobias Sippel (1. FC Kaiserslautern)

Beitragvon Nothern_Alex » 20.05.2015 21:02

Naja, sie bekommen ja die Erfahrung nicht alleine durch die Einsätze sondern auch (ich würde sogar sagen hauptsächlich) dadurch, dass sie mit den Profis trainieren.

Ob ein Torhüter jetzt mehr davon profitiert, wenn er Nummer zwei in der ersten Mannschaft ist und auch in den Genuss des Torwarttrainers kommt oder besser Stammtorhüter in der 2. Mannschaft oder in der 2. Liga kann ich nicht sagen. Ich denke, so eindeutig ist das auch nicht.

Ich würde das Geld nur lieber in einen Feldspieler investiert sehen als in den 2. Torhüter.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
 
Beiträge: 8089
Registriert: 23.11.2008 10:43
Wohnort: Braunschweig

Re: AW: Tobias Sippel (1. FC Kaiserslautern)

Beitragvon glaba666 » 21.05.2015 01:24

mitja hat geschrieben:.... aber doch kein Schüler von Gerry Ehrmann. :nein:


Das ist die Schlüssel-Aussage.

Die Ehrmann-Schule ist (nicht nur mMn.) ziemlich überholt.
Benutzeravatar
glaba666
 
Beiträge: 1784
Registriert: 13.11.2009 20:45
Wohnort: da, wo "nen" noch für "einen" steht...

Re: Tobias Sippel (1. FC Kaiserslautern)

Beitragvon purple haze » 21.05.2015 05:45

Heime wird wohl nur noch ein Jahr bei uns spielen, er wird nächstes Jahr 35.
Wenn janis jetzt wirklich ein Jahr verliehen wird, macht es durchaus Sinn, zumal sippel jetzt ablösefrei ist.
Benutzeravatar
purple haze
 
Beiträge: 8935
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Tobias Sippel (1. FC Kaiserslautern)

Beitragvon SpaceLord » 21.05.2015 06:15

DaMarcus hat geschrieben:Sippel ist 6 Jahre jünger als Heimeroth. Das ist mehr als 1/3 der üblichen Profikarriere.

Wie oft kommt im Normalfall einer zweiter Torhüter zum Einsatz? In dieser Saison bei fast 50 Pflichtspielen nicht ein einziges Mal. Das kann auch nicht im Sinne von Borussias Nachwuchsförderung sein. ;)

Ich verstehe ja die Argumentation, aber die trifft mMn bei der Torhüterposition nicht zu. Man verbaut dem eigenen Nachwuchs eher den Weg nach oben, wenn man sie als Nr. 2 oder 3 auf der Bank versauern lässt, als wenn man ihnen anderweitig Spielpraxis verschafft.


Hier zwar fast OT aber durchaus eine Parallele:
Ich sehe im Prinzip jeden Wechsel von aussen als Blockade für den eigenen Nachwuchs. Allerdings kann Konkurrenzkampf und Fremdimpuls auch leistungsfördern sein.
Ich bin sicher, dass wir auf jeder Position, auch TW, ein Eigengewächs den Fremdtransfers vorziehen würden, wenn an Ebenjenem kein Weg vorbei ginge. Da würden sich doch sonst der vollzogene Weg der kleinen, konstanten Schritte und die Aussagen der sportlichen Leitung komplett widersprechen.
TW ist durchaus ein komplizierterer Fall.
Benutzeravatar
SpaceLord
 
Beiträge: 1330
Registriert: 20.04.2006 06:12
Wohnort: die Stadt mit der grossen Kirche

Re: Tobias Sippel (1. FC Kaiserslautern)

Beitragvon glaba666 » 21.05.2015 23:13

Ja aber doch einen, der spielerisch zur Mannschaft passt. Auch wenn Torhüter immer noch das Stiefkind der Trainer (weil meistens kein Ex-TW) sind...
Benutzeravatar
glaba666
 
Beiträge: 1784
Registriert: 13.11.2009 20:45
Wohnort: da, wo "nen" noch für "einen" steht...

Re: Tobias Sippel (1. FC Kaiserslautern)

Beitragvon SpaceLord » 21.05.2015 23:34

Na wenn wir 6-8 Mio für eine Nr. 2 locker sitzen haben, dann holen wir natürlich einen eben solchen... :winker:
Benutzeravatar
SpaceLord
 
Beiträge: 1330
Registriert: 20.04.2006 06:12
Wohnort: die Stadt mit der grossen Kirche

Re: Tobias Sippel (1. FC Kaiserslautern)

Beitragvon Exil-Fohlen » 22.05.2015 09:16

Aus der eigenen Schule schafft es ja kaum mal ein Torwart zur Nummer 1. Der Letzte, der das geschafft hat, das muss schon Jahrzehnte her sein :mrgreen:

Das Blaswich sich nur auf die Bank setzt und seine Freude daran hat, das glaube ich nicht. Lieber in die 2te Liga verleihen und den Sommer-Abgang (den es irgendwann mal geben wird) so vorbereiten. Sippel find ich nicht per se schlecht.
Exil-Fohlen
 
Beiträge: 167
Registriert: 31.08.2014 17:56

Re: Tobias Sippel (1. FC Kaiserslautern)

Beitragvon Lattenkracher64 » 22.05.2015 12:27

Spätestens nach einer evtl. Relegation wird man Gewissheit bzgl. Sippel haben.

In der Print-Ausgabe des gestrigen Kicker sagt er im Interview, dass er sich frühzeitig für einen anderen Club entschieden hat und er mitteilt, wohin sein Weg geht, sobald eine Entscheidung in der Liga gefallen ist.
Benutzeravatar
Lattenkracher64
 
Beiträge: 7888
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 21 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Tobias Sippel (1. FC Kaiserslautern)

Beitragvon masterhenne » 22.05.2015 12:31

Offensichtlich sieht die sportliche Leitung da Bedarf. Sonst würde man ja keinen externen holen. Das Favre und Eberl dem Nachwuchs nicht vertrauen auf der Torhüterposition ist durch Mats ja eindeutig widerlegt.
Mir ist mit einem ordentlichen Ersatz auch etwas wohler. Dann kann Yann auch mal in der Bundesliga verschnaufen.
masterhenne
 
Beiträge: 113
Registriert: 06.07.2003 16:11
Wohnort: Herdecke

Re: Tobias Sippel (1. FC Kaiserslautern)

Beitragvon spawn888 » 22.05.2015 13:47

ich denke, eine sehr viel bessere Nr.2 kann man nicht verpflichten. Sippel war einst ein großes Talent, hatte dann das Pech von Trapp überholt zu werden, auch durch eine Verletzung. Wirklich negativ aufgefallen ist er dann aber dennoch nicht, trotz seiner Rückversetzung. Er ist sogar mit in die 2. Liga gegangen.

Spielerisch, ok also da kommt er natürlich nicht an Sommer heran, eine Stärke von Heimeroth war das allerdings auch nie. Von daher...
Wir müssen froh sein, dass weder MATS noch Sommer jemals verletzt waren oder gesperrt. Für 1-2 Spiele ok, aber Heimeroth traue ich einfach nicht mehr zu als eine Notlösung zu sein, die gleichzeitig aber einen tollen Charakter und andere Qualitäten ins Mannschaftsleben einbringt.
spawn888
Moderator
 
Beiträge: 5865
Registriert: 03.03.2003 16:24

Re: Tobias Sippel (1. FC Kaiserslautern)

Beitragvon spawn888 » 22.05.2015 13:48

und zudem muss man ja auch sagen, dass Sippel mit seinen 27 Jahren durchaus ja auch noch empfänglich für Verbesserungen ist.
spawn888
Moderator
 
Beiträge: 5865
Registriert: 03.03.2003 16:24

Re: Tobias Sippel (1. FC Kaiserslautern)

Beitragvon BorussenBruno » 22.05.2015 18:05

spawn888 hat geschrieben: Für 1-2 Spiele ok, aber Heimeroth traue ich einfach nicht mehr zu als eine Notlösung zu sein, die gleichzeitig aber einen tollen Charakter und andere Qualitäten ins Mannschaftsleben einbringt.


Ja, das sehe ich auch so.
Auf dem Platz ist Sippel eine Bereicherung für uns als Nr. 2.
Er ist einer, der auch mal einen unhaltbaren Ball halten kann und auch Führungsspieler in Lautern war.
Er will ja früher oder später wieder dorthin zurück, das zeigt doch dass er auch charakterlich einwandfrei ist.
Aber Heimeroth muss bleiben, weil er neben den Platz einen sehr hohen Stellenwert hat.
Benutzeravatar
BorussenBruno
 
Beiträge: 551
Registriert: 07.10.2008 12:18
Wohnort: Hardterbroich

Re: Tobias Sippel (1. FC Kaiserslautern)

Beitragvon underworlder » 24.05.2015 12:38

der wird sich hier bestimmt nicht auf die bank setzen wollen!!
Benutzeravatar
underworlder
 
Beiträge: 7989
Registriert: 25.08.2007 16:50

VorherigeNächste

Zurück zu Ausgemistet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste