Fabian Johnson - TSG 1899 v. Chr. Hoffenheim

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!

Moderator: Bruno

Fabian Johnson - TSG 1899 v. Chr. Hoffenheim

Beitragvon HerbertLaumen » 02.01.2014 11:53

Gladbach baggert an Johnson - die TSG kämpft

Fabian Johnson (26) ist in einer komfortablen Situation. Der vielseitig einsetzbare Profi ist im Sommer ablösefrei - und umworben: Mehrere Bundesligisten buhlen um den US-Amerikaner, verbrieft ist das Interesse aus Mönchengladbach. Wie reagiert 1899 Hoffenheim?

http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... empft.html

Danke an 00Anton für den link!
Benutzeravatar
HerbertLaumen
 
Beiträge: 43951
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Fabian Johnson (Hoffenheim)

Beitragvon Dick » 02.01.2014 11:59

Ich denke, er wäre eine gute Alternative. :daumenhoch:
Dick
 
Beiträge: 8201
Registriert: 27.08.2003 14:36
Wohnort: Wegberg

Re: Fabian Johnson (Hoffenheim)

Beitragvon GigantGohouri » 02.01.2014 12:00

Als Ersatz hinter Oscar Wendt für den Fall, dass Daems den Verein verlässt sicherlich nicht verkehrt, da auch ablösefrei und einsetzbar auf beiden Außenbahnen.
GigantGohouri
 
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 16:24

Re: Fabian Johnson (Hoffenheim)

Beitragvon Tomka » 02.01.2014 13:00

Wird nicht einfach ihn zu verpflichten. Mit 26 Jahren ist er wohl im besten Fußballeralter. Jetzt gilt es für ihn das lukrativste Angebot herauszupicken. Die Aussicht international spielen zu können ist sicherlich ein Trumpf für Borussia.

Ich muss aber auch ganz ehrlich sagen das er mir bei der TSG nie sonderlich aufgefallen ist. Fußballerisch wäre er aber sicherlich ein Gewinn.
Benutzeravatar
Tomka
 
Beiträge: 4592
Registriert: 05.02.2004 00:06
Wohnort: Hamburg

Re: Fabian Johnson (Hoffenheim)

Beitragvon jehens77 » 02.01.2014 13:56

Kann mir nicht vorstellen dass Johnson das Risiko eingeht, hinter Wendt auf der Bank zu schmoren. Der will spielen. Ist natürlich super für den Konkurrenzkampf bei uns und evt. kann er auch Arango Position, aber ich behaupte Johnson will zu einem Club wo er sicher spielt.
jehens77
 
Beiträge: 2067
Registriert: 06.01.2009 13:09
Wohnort: London

Re: Fabian Johnson (Hoffenheim)

Beitragvon kurvler15 » 02.01.2014 13:58

Hab ja schon im Transfervorschläge-Thread geschrieben, dass ich ihn sehr gerne hier spielen sehe. Er kennt die Bundesliga, ist im besten Fussballalter, ist schnell und technisch versiert und zudem flexibel auf beiden Außenseiten einsetzbar und ablösefrei.

Wenn man sich auf einen fairen Vertrag verständigt und ihm bewusst ist, dass er hier für seinen Platz kämpfen muss und ihn nicht geschenkt bekommt ist er ein ziemlich guter Transfer.

Auf der AV-Position könnten wir Breite noch sehr gut gebrauchen, gerade wenn Daems wohl nicht mehr verlängert.
Benutzeravatar
kurvler15
Moderator
 
Beiträge: 14582
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Printenstadt... Aber zwangsweise! ;)

Re: Fabian Johnson (Hoffenheim)

Beitragvon nicklos » 02.01.2014 15:52

An Wendt würde er sicher nicht vorbeikommen. Ist aber ein Spieler, in gutem Alter, der mit dem Ball umgehen kann. Viel falsch machen kann man da sicherlich nicht, wenn er ablösefrei ist. Könnte Daems ersetzen und leihweise im Mittelfeld aushelfen, wenn es da brennt. Als Stammspieler sehe ich ihn nicht in naher Zukunft.
Benutzeravatar
nicklos
 
Beiträge: 23689
Registriert: 14.05.2004 17:07
Wohnort: Wuppertal/Mönchengladbach

Re: Fabian Johnson (Hoffenheim)

Beitragvon McMax » 02.01.2014 16:18

Ich denke nicht dass er mit der Ersatzbank zufrieden ist, da er ablösefrei ist haben sicher viele "schwächere" Clubs an ihm interesse wo er auch Stamm spielen könnte.
Benutzeravatar
McMax
 
Beiträge: 5513
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling

Re: Fabian Johnson (Hoffenheim)

Beitragvon Fohlenecho5269 » 02.01.2014 16:27

kurvler15 hat geschrieben:Hab ja schon im Transfervorschläge-Thread geschrieben, dass ich ihn sehr gerne hier spielen sehe. Er kennt die Bundesliga, ist im besten Fussballalter, ist schnell und technisch versiert und zudem flexibel auf beiden Außenseiten einsetzbar und ablösefrei.

Wenn man sich auf einen fairen Vertrag verständigt und ihm bewusst ist, dass er hier für seinen Platz kämpfen muss und ihn nicht geschenkt bekommt ist er ein ziemlich guter Transfer.

Auf der AV-Position könnten wir Breite noch sehr gut gebrauchen, gerade wenn Daems wohl nicht mehr verlängert.



1. Ich denke wir sind uns hier alle einig das FJ ein polyvalenter Spieler ist und LF solche Spieler bevorzugt.

2. Unsere Spielweise hat sich vor allen Dingen in dieser Saison zu einer offensiveren Variante mit Ballbesitz verändert.

3. Oscar Wendt ist mE auf der linken Seite aktuell gesetzt. Auf der rechten Seite hapert es mE noch im Spielaufbau über die Außenbahn. Weder Korb noch Jantschke spielen den Fußball den LF spielen lassen möchte. Aktuell sehe ich Jantschke eher auf der IV.

4. Daher mein Vorschlag - Fabian Johnson wird unser Neuer Spieler für die RV. Mit Wendt auf LV und Johnson auf RV sind wir dann gut besetzt und könnten unsere Offensive auch über die Außenbahnen noch efektiver unterstützen. Wir sind damit in der Breite noch besser aufgestellt als Aktuell. Korb ist und bleibt daher Back Up für die rechte Seite und Johnson könnte dann ggfs. als Back Up auf die linke Seite wechseln, wenn Wendt einmal ausfällt. Problem könnte evtl. auftreten, wenn Wendt und Johnson gleichzeitig ausfallen.
Fohlenecho5269
 
Beiträge: 1524
Registriert: 01.07.2012 12:22

Re: Fabian Johnson (Hoffenheim)

Beitragvon purple haze » 02.01.2014 18:49

Wo is der Fehler?
Ach ja, für die rv haben wir jk...dann wäre fj lediglich der Backup, da jk seine Sache Super macht...für diese Position würde eine Verpflichtung von fj in meinen keinen Sinn machen.
Benutzeravatar
purple haze
 
Beiträge: 8739
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Fabian Johnson (Hoffenheim)

Beitragvon Kampfknolle » 02.01.2014 22:51

Für die Breite sicher eine Alternative. Ich hoffe er würde Oscar ordentlich Dampf unterm Hintern machen ;)

Zudem Ablösefrei, ich denke das Risiko ist überschaubar.
Kampfknolle
 
Beiträge: 6067
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Fabian Johnson (Hoffenheim)

Beitragvon spawn888 » 03.01.2014 02:00

wie man so oft sagt: da kann man nichts falsch machen. und das passt extrem auf diesen deal!

johnson kann nunmal einfach alles ordentlich spielen auf außen. allerdings, so muss ich sagen, würde ich ihn momentan eher als einen konkurrenten für korb sehen, da man für favres spiel idealerweise schon einen linksfuß als LV haben sollte um im kombinationsspiel mithalten zu können und nicht immer noch automatisch nach innen zu ziehen.
spawn888
Moderator
 
Beiträge: 5834
Registriert: 03.03.2003 16:24

Re: Fabian Johnson (Hoffenheim)

Beitragvon Liebelein » 03.01.2014 12:41

Ich denke das sich Favre / Eberls schon bei jedem Transfer daran denken die Mannschaft zu verbessern.
Ob das mit diesem Spieler auch so ist?
(Die Verbesserung der Mannschaft meine ich)
Benutzeravatar
Liebelein
 
Beiträge: 8017
Registriert: 07.04.2007 19:05
Wohnort: Fulda

Re: Fabian Johnson (Hoffenheim)

Beitragvon Neptun » 03.01.2014 21:14

Einige Beiträge entfernt - wenn ihr nichts zum Thema beizutragen habt, dann haltet euch doch wenigstens zurück.
Benutzeravatar
Neptun
Moderator
 
Beiträge: 10303
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Fabian Johnson (Hoffenheim)

Beitragvon steff 67 » 03.01.2014 21:19

Also ich finde Transfers von Spielern die schon ihre Bulitauglichkeit bewiesen haben immer in Ordnung
Benutzeravatar
steff 67
 
Beiträge: 31110
Registriert: 27.11.2006 17:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz Championsleaguedorf 2015 und CL Qualidorf 2016 und Heckingdorf 2017

Re: Fabian Johnson (Hoffenheim)

Beitragvon SpaceLord » 04.01.2014 12:11

Mir fiel der in den letzten 1,5 Jahren positiv auf, da wäre ich für. :daumenhoch:
Benutzeravatar
SpaceLord
 
Beiträge: 1329
Registriert: 20.04.2006 06:12
Wohnort: die Stadt mit der grossen Kirche

Re: Fabian Johnson (Hoffenheim)

Beitragvon 100%gladbach » 04.01.2014 17:02

Würde diesen Transfer, so er denn stattfindet, als positiv bewerten, da er unserer Kader zumindest in der breite qualitativ aufwertet und den Konkurrenzkampf auf den Außenbahnen erhöht...
100%gladbach
 
Beiträge: 1565
Registriert: 14.07.2006 15:46
Wohnort: Duisburg

Re: Fabian Johnson (Hoffenheim)

Beitragvon Hunting » 06.01.2014 21:18

Klingt nicht schlecht...
Könnte er vielleicht auch gleich Kevin Volland mitbringen :mrgreen:
Benutzeravatar
Hunting
 
Beiträge: 3128
Registriert: 29.11.2008 21:18
Wohnort: Nah beim KSC, viel zu nah bei 1899

Re: Fabian Johnson (Hoffenheim)

Beitragvon Holgerfohlen » 07.01.2014 10:09

Auf den AV brauchen wir Alternativen. Sollte uns Daems verlassen, wären nur Wendt, Korb, Zimmermann und Jantschke da. Zimmermann ist aus meiner Sicht nicht bulitauglich und Jantschke dürfte zukünftig eher für das Zentrum vorgesehen sein. Daher bedarf es dringedn einer Alternative. Hier würde Johnson passen, da er auf beiden Außenbahnen spielen kann. Ich muss aber zugeben, dass ich ihn nie so beobachtet habe, sodass ich sein Leistungsvermögen nicht einschätzen kann.
Holgerfohlen
 
Beiträge: 1456
Registriert: 15.02.2012 12:29

Re: Fabian Johnson (Hoffenheim)

Beitragvon Kasi » 07.01.2014 17:17

Zimmermann?Dachte,der wäre verkauft.
Benutzeravatar
Kasi
 
Beiträge: 134
Registriert: 01.07.2006 11:47

Nächste

Zurück zu Ausgemistet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste