Reformpläne der UEFA zur Champions League

Mailand oder Madrid - egal, Hauptsache Italien! Natürlich geht es auch um andere Länder und Ligen.

Reformpläne der UEFA zur Champions League

Beitragvon Robinso » 10.08.2016 15:19

Robinso
 
Beiträge: 299
Registriert: 06.01.2014 02:09

Re: Europacupthread: Schafft Borussia erneut die CL-Quali?

Beitragvon Björn99 » 10.08.2016 15:40

Wäre vielleicht mal nicht so schlecht für CH/YB. Mir wäre lieber der FC Basel könnte nicht jedes Jahr in die Champions League. Das würde die Kluft verkleinern. Der FC Basel wird vermutlich zu 99 % zum 8 Mal hintereinander Schweizer Meister. Basel macht einen verdammt guten Job und haben mit Heusler und Heitz, Knup super Leute. Sie haben sich diesen Vorsprung erarbeitet. Aber die Spannung bleibt auf der Strecke. In Deutschland gibt es auch nur Bayern und mit etwas Glück Dortmund die deutscher Meister werden können. Sorry Gladbach toller Verein mit guten Fans und super Vorstand mit Eberl, Mayer etc. aber es wird in den nächsten Jahren nie reichen für die Schale. GELD, GELD, GELD

Die Bundesliga war früher so spannend, denken wir an das Schalke-Drama 2001. Oder an Unterhaching wo Leverkusen 2000 die Meisterschaft verspielte. Es fehlt an Dramatik. Ich schaue gerne Buli aber die Spannung fehlt.

Italien mit Juve langweilig
Frankreich mit Paris langweilig
Deutschland mit Bayern nicht ganz langweilig aber wird in Zukunft auch so.
Zuletzt geändert von Neptun am 12.08.2016 21:27, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Es ist unnötig Beiträge, auf die man direkt antwortet, zu zitieren. Bitte daran halten!
Björn99
 
Beiträge: 44
Registriert: 04.08.2016 07:31

Re: Europacupthread: Schafft Borussia erneut die CL-Quali?

Beitragvon Björn99 » 10.08.2016 15:51

Bin noch ein Fussballromantiker. Ich fand den Meistercup eh besser. Die ganz jungen werden das Format wohl nicht kennen. Alle in einen Topf und dann gibt es in Hin- und Rückspiele. Keine gesetzten erste Runde Bayern gegen Real. Na und. Ist halt für Uli schon im September aus.

Waren das noch Zeiten als Mechelen oder Roter Stern Belgrad gewinnen konnten.

Champions League ist sowieso das falsche Wort. Ein Champion ist erster. YB und Gladbach folgedessen eigentlich auch nicht dabei.

Sorry, wollte nicht rummaxen. Ist halt meine altmodische Meinung. Weiss selber, dass das nicht geht. Aber man darf doch in den Erinnerungen der guten alten Zeiten schwelgen.
Björn99
 
Beiträge: 44
Registriert: 04.08.2016 07:31

Re: Europacupthread: Schafft Borussia erneut die CL-Quali?

Beitragvon 10er » 10.08.2016 16:46

Bin da voll Deiner Meinung!

Landesmeistercup
Pokalsiegercup
UEFA-Cup


Das Problem ist natürlich (darum wurde die CL eingeführt...) das sich "diese (3) Produkte nicht so verkaufen / vermarkten lassen, wie die CL...

Ich bin mit zunehmenden Alter froh, das ich in einem analogen Zeitalter aufgewachsen bin...
Benutzeravatar
10er
 
Beiträge: 1264
Registriert: 21.06.2010 22:44
Wohnort: früher: 41066 jetzt: 41199

Re: Europacupthread: Schafft Borussia erneut die CL-Quali?

Beitragvon Björn99 » 10.08.2016 16:52

ich will nicht sagen, dass alle schlecht was neu ist. Generell nicht nur auf Fussball. Es ist eine andere Zeit. Mit dem muss man leben können und das Beste daraus machen. Die CL ist schon gut. Darum gibt es jetzt dieses tolle Duell YB gegen Gladbach. Wollen wir doch hoffen, dass die YB-Viertelstunde erwacht.
Zuletzt geändert von Neptun am 12.08.2016 21:28, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Es ist unnötig Beiträge, auf die man direkt antwortet, zu zitieren. Bitte daran halten!
Björn99
 
Beiträge: 44
Registriert: 04.08.2016 07:31

Re: Europacupthread: Schafft Borussia erneut die CL-Quali?

Beitragvon Einbauspecht » 10.08.2016 17:02

Die Hoffnung stirbt zuletzt, das haben wir wohl gemeinsam. :aniwink:
Benutzeravatar
Einbauspecht
 
Beiträge: 3273
Registriert: 08.12.2015 18:52
Wohnort: Berlin

Re: Europacupthread: Schafft Borussia erneut die CL-Quali?

Beitragvon Gladbacher01 » 11.08.2016 11:32

Kurze Frage, bin nicht sicher, ob ich den Artikel zu den neuen UEFA Reformplänen richtig verstehe. Das würde für Deutschland bedeuten, dass nur noch die Mannschaften unter den Top 3 fix in der CL sind und der Tabellenvierte in die EL geht. Dafür kommt als 4. deutscher Teilnehmer eine Mannschaft, die in ihrer gesamten Historie den größten Erfolg hatte. Ist das korrekt?

Wenn ich das so richtig gedeutet habe, dann wird der 4. Teilnehmer doch meist der selbe sein, wenn bspw. Bayern, BVB und Leverkusen die Plätze 1-3 belegen über mehrere Jahre oder?

Ich finde diese Reform eine Frechheit. Das ist so typisch. Da belohnt man auch noch die Mannschaften, die in letzter Zeit scheiße gespielt haben mit einer CL Platzierung. Nur weil sie vor 10 Jahren sehr stark waren.
Gladbacher01
 
Beiträge: 5210
Registriert: 03.10.2009 20:40

Re: Europacupthread: Schafft Borussia erneut die CL-Quali?

Beitragvon fussballfreund2 » 11.08.2016 11:39

@ Gladbacher01
Hab ich noch nichts davon gehört. Kann ich mir auch nicht vorstellen, denn schließlich sollte man sich über die aktuellen sportlichen Leistungen qualifizieren und nicht über Leistungen aus der Vergangenheit. Klingt für mich völlig absurd.
Wenn es tatsächlich so wäre, ist das der Anfang vom Ende für diesen Wettbewerb und der europäische Fussball würde einen weiteren Schritt Richtung Absurdistan unternehmen!
Benutzeravatar
fussballfreund2
 
Beiträge: 8287
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Europacupthread: Schafft Borussia erneut die CL-Quali?

Beitragvon Gladbacher01 » 11.08.2016 11:46

http://www.20min.ch/sport/dossier/champ ... y/25782038

Dort steht folgendes:

Mit Annahme der Reform soll der vierte Startplatz in Zukunft über eine «historische Rangliste» vergeben werden, die extra dafür erstellt werden soll. Parameter für dieses Ranking sollen zum Beispiel unter anderen die Anzahl gewonnener Titel sein, aber auch Europacup-Resultate vergangener Jahre. Also vergangene Erfolge, für die man sich bislang nichts kaufen konnte.


Das Ziel dieser Reform ist klar: Traditionsclubs wie Inter Mailand, AC Milan, Manchester United und derzeit auch Liverpool soll so eine Tür in die Königsklasse geöffnet werden, unabhängig von ihrer jeweiligen Ligaplatzierung. Eine weitere Änderung bei der Auslosung soll zudem ein frühes Favoritensterben vermeiden, indem «Grosse» im Wettbewerb später aufeinandertreffen sollen.


Da es weiterhin 4 Startplätze gibt und der 4. Platz eben über die historische Rangliste vergeben wird, heißt das doch im Umkehrschluss, dass der 4. Platz der Liga kein CL Startplatz mehr ist..
Gladbacher01
 
Beiträge: 5210
Registriert: 03.10.2009 20:40

Re: Europacupthread: Schafft Borussia erneut die CL-Quali?

Beitragvon fussballfreund2 » 11.08.2016 11:52

Aber das ist doch nur ein Vorschlag, der noch angenommen werden muß, oder?
Ich hoffe, dass da genügend kluge Köpfe sitzen, die dies verhindern werden!
Benutzeravatar
fussballfreund2
 
Beiträge: 8287
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Europacupthread: Schafft Borussia erneut die CL-Quali?

Beitragvon Gladbacher01 » 11.08.2016 11:56

Ja das ist ein Vorschlag, aber grundsätzlich war ja nur meine Frage, ob das eben diese Folge hätte. Wär für uns ja nicht unbedingt unwichtig.
Gladbacher01
 
Beiträge: 5210
Registriert: 03.10.2009 20:40

Re: Europacupthread: Schafft Borussia erneut die CL-Quali?

Beitragvon AlanS » 11.08.2016 12:01

Auf einmal wären dann Schalke und Nürnberg wieder Dauerkandidaten!? Aber Borussia sollte in so einem Ranking doch auch nicht schlecht dastehen, oder?

Trotzdem: Die Idee ist ein Witz! In meinen Augen sehr unsportlich!
Benutzeravatar
AlanS
 
Beiträge: 14317
Registriert: 24.06.2009 18:57

Re: Europacupthread: Schafft Borussia erneut die CL-Quali?

Beitragvon Rauten-Herz » 11.08.2016 12:23

Wenn ich das richtig lese würde die Buli nicht benachteiligt sein sondern Ligen wie in der Schweiz etc
Benutzeravatar
Rauten-Herz
 
Beiträge: 555
Registriert: 12.10.2013 19:36
Wohnort: im Exil ;-)

Re: Reformpläne der UEFA zur Champions League

Beitragvon Gladbacher01 » 11.08.2016 13:48

Natürlich würde die Buli nicht benachteiligt werden, weil die Anzahl an Startplätzen weiterhin bei 4 liegen würde. Die Verteilung des 4. Startplatzes würde aber geändert werden und das hätte für uns Folgen.
Gladbacher01
 
Beiträge: 5210
Registriert: 03.10.2009 20:40

Re: Reformpläne der UEFA zur Champions League

Beitragvon antarex » 11.08.2016 16:21

Genau genommen ist jeder Modus in irgendeiner Art unfair.
Ich war auch lange der Meinung, dass nur die Champions in die CL gehören. Aber das macht einfach keinen Sinn.
Dafür sind einige Ligen einfach zu schwach. und es würden wirklich starke Teams ausgeschlossen.
So wie es derzeit ist finde ich das eigentlich schon recht gut gelöst.
Eine gute Mischung aus den besten Teams und ein paar Aussenseitern.

Eine vernünftige Reform müsste meiner Meinung erstmal damit beginnen, dass aus der CL Geld rausgenommen wird.
Dieses Geld sollte dann in die tiefere Klasse, im Moment EL, gehen.
Dann könnte man auch darüber nachdenken die Verteilung der Startplätze zu verändern.

Eine richtige Europa-Liga halte für eine schlechte Idee.
Wie sollte das aussehen?
Die Topvereine gründen diese Liga und spielen dann unter sich - ohne Auf- o. Abstieg?
Weil die Zeit dann zu knapp sein dürfte um nebenbei noch Landesliga zu spielen.
Wenn das dann in die Hose geht, weil es den Fans zu langweilig wird stehen die aber blöde da.
Und mit Auf- u. Abstieg kommen sämtliche Ligen durcheinander.
Benutzeravatar
antarex
 
Beiträge: 15789
Registriert: 27.01.2007 23:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Europacupthread: Schafft Borussia erneut die CL-Quali?

Beitragvon axluno » 11.08.2016 19:47

AlanS hat geschrieben:Auf einmal wären dann Schalke und Nürnberg wieder Dauerkandidaten!? Aber Borussia sollte in so einem Ranking doch auch nicht schlecht dastehen, oder?

Trotzdem: Die Idee ist ein Witz! In meinen Augen sehr unsportlich!

oder HSV, Bremen, Stuttgart :lol: (mal nur nach der ewigen tabelle. nach der anzahl der titel sieht es sicherlich ein bisschen anders aus!?)
http://www.bundesliga.de/de/historie/ewige-tabelle/

aber der UEFA ist alles zuzutrauen! :shock:
Benutzeravatar
axluno
 
Beiträge: 4678
Registriert: 05.10.2014 20:11
Wohnort: Kiel

Re: Reformpläne der UEFA zur Champions League

Beitragvon LukeSkywalker » 11.08.2016 22:04

Warum haben die das denn nicht komplett auf 3-Punkte-Regel umgestellt? So würden wir vor Schalke liegen.
LukeSkywalker
 
Beiträge: 854
Registriert: 27.04.2011 20:17

Re: Reformpläne der UEFA zur Champions League

Beitragvon HerbertLaumen » 26.08.2016 20:36

Die Reform ist jetzt durch, die 4 großen Ligen erhalten jeweils 4 fixe Startplätze, 16 von 32 Startern kommen demnächst aus England, Spanien, Deutschland und Italien. Für Borussia ist das sicher kein Nachteil, denn es geht nicht um verblasste Erfolge sondern um den Tabellenplatz am Saisonende.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
 
Beiträge: 43909
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Reformpläne der UEFA zur Champions League

Beitragvon Nocturne652 » 26.08.2016 22:41

Ich finde es wirklich schade für die kleineren Ligen.
Benutzeravatar
Nocturne652
 
Beiträge: 4969
Registriert: 24.12.2004 20:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Reformpläne der UEFA zur Champions League

Beitragvon Nothern_Alex » 27.08.2016 08:25

Ich beziehe mich mal auf den Spiegel Artikel zu diesem Thema:

http://www.spiegel.de/sport/fussball/ch ... 09577.html

"Wir hatten bei der Reform ein Ziel: Auf der einen Seite den Traum für die Kleinen erhalten und auf der anderen Seite den Weg der Champions sicherstellen", sagte Uefa-Interimsgeneralsekretär Theodore Theodoridis in Monaco.

England mag ja sein, dort ist die Liga ausgeglichen. Aber in Deutschland, Spanien und Italien ist doch Platz vier weit weg von den Champions/Meistern. Ich denke, dass ist eine Verwässerung des CL auf Kosten der Europa League.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
 
Beiträge: 7949
Registriert: 23.11.2008 10:43
Wohnort: Braunschweig

Nächste

Zurück zu Fußball International

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast