Chinese Super League

Mailand oder Madrid - egal, Hauptsache Italien! Natürlich geht es auch um andere Länder und Ligen.

Chinese Super League

Beitragvon Dick » 22.05.2014 14:31

Ich habe bis jetzt keinen Thread dazu gefunden.

Was denkt ihr, wird es wie manche denken gelingen das die stärkste Liga der Welt demnächst in Asien ist ?

Bis jetzt sind eigentlich nur "Altstars" nach Asien gewechselt.
Zu dieser Saison sind allerdings auch manche jungen Talente aus Europa nach Asien gewechselt.

Homepage: http://www.the-afc.com/en/
Dick
 
Beiträge: 8201
Registriert: 27.08.2003 14:36
Wohnort: Wegberg

Re: AFC Asian Football Confederation

Beitragvon Dick » 05.06.2014 15:36

Internetriese steigt ins Fußballgeschäft ein
Alibaba kauft Guangzhou Evergrande


http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/n ... 73763.html
Dick
 
Beiträge: 8201
Registriert: 27.08.2003 14:36
Wohnort: Wegberg

Re: AFC Asian Football Confederation

Beitragvon Dick » 26.01.2016 14:51

Hallo, was haltet ihr eigentlich davon, dass jetzt auch viele gute Spieler nach China wechseln ?
Denkt ihr, die Liga könnte zur Top-Liga werden ?
Dick
 
Beiträge: 8201
Registriert: 27.08.2003 14:36
Wohnort: Wegberg

Re: AFC Asian Football Confederation

Beitragvon mitja » 26.01.2016 19:38

Ist die MLS zur Topliga geworden?
Es würde Jahre dauern bis dieses Ziel erreicht ist und hängt von vielen Faktoren ab. Z.B. der Infrastruktur und langfristig gesicherte Finanzierung.
Da würde zunächst die J-League erfolgreicher sein.
mitja
 

Re: AFC Asian Football Confederation

Beitragvon Dick » 27.01.2016 17:02

Ramires ist nun auch nach China gewechselt.

MLS oder auch die J-League konnten aber bis jetzt nicht solche Ablösesummen zahlen.

Natürlich wird es jetzt auch nicht in den nächsten 1-2 Jahren so sein, dass z.B. China die Top-Liga ist.

Aber in 10 Jahren könnte es eventuell eine sehr gute Liga werden.

Wenn man auch die komplette Entwicklung im Fußball beobachtet.
Dick
 
Beiträge: 8201
Registriert: 27.08.2003 14:36
Wohnort: Wegberg

Re: AFC Asian Football Confederation

Beitragvon mitja » 27.01.2016 21:27

Es sind einige Spieler aber auch direkt wieder zurück gewechselt, weil sie unzufrieden waren, wie z.B. Drogba, Hanke oder vor kurzem Huszti.
In die NLS wechseln allerdings meistens Stars am Ende ihrer Karriere. Ob sich so eine Topliga bilden kann ist auch fraglich. Aktuell ist Ramirez von Chelsea nach China, gewechselt mit 28.
mitja
 

Re: AFC Asian Football Confederation

Beitragvon Dick » 27.01.2016 21:41

Ja, dass stimmt natürlich auch.

Wobei ich jetzt erstmalig das Gefühl habe, dass auch Spieler, die nicht vor dem Karriereende nach China wechseln.

Wie du schon sagst, Ramirez und gestern auch Gervinho.
Dick
 
Beiträge: 8201
Registriert: 27.08.2003 14:36
Wohnort: Wegberg

Re: AFC Asian Football Confederation

Beitragvon mitja » 27.01.2016 21:48

Wenn man sich die Geschichte der Liga durchliest, wird man allerdings skeptisch, ob es jemals eine Topliga werden kann.
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Chinese_Super_League
Der Korruptionsskandal der alten Liga und Vereine die zurückgezogen werden bzw nach gutdünken fusioniert, sprechen jedenfalls nicht dafür.
mitja
 

Re: AFC Asian Football Confederation

Beitragvon Dick » 27.01.2016 22:10

Ja,in der Vergangenheit war es wirklich nicht so prickelnd :wink:

Übrigens hat auch schon die 2. Liga in China ca. 50 Mio € investiert.

http://www.transfermarkt.de/china-klubs ... ews/224536
Dick
 
Beiträge: 8201
Registriert: 27.08.2003 14:36
Wohnort: Wegberg

Re: AFC Asian Football Confederation

Beitragvon mitja » 02.02.2016 21:21

China spielt bislang im Weltfußball keine große Rolle. Zumindest auf dem Transfermarkt mischen die Chinesen neuerdings ordentlich mit. Geschätzt mehr als 200 Millionen Euro gaben chinesische Clubs im Januar für Spieler aus – so viel wie keine andere Liga der Welt.

http://www.deutschlandfunk.de/wintertransfers-chinas-fussballclubs-im-kaufrausch.890.de.mhtml?dram:article_id=344371
mitja
 

Re: AFC Asian Football Confederation

Beitragvon quincy » 03.02.2016 08:23

J.Martinez wechselt für 42mio. nach China. Bin gespannt wer die nächsten Jahre noch in der Buli spielt.
Alle Vereine haben ein dickes Festgeldkonto aber keine Spieler mehr.
quincy
 

Re: AFC Asian Football Confederation

Beitragvon Kibi1970 » 03.02.2016 10:37

Das ist alles wahnwitzig. Jackson war erst im Sommer gewechselt.
Die Berater mit ihren Provisionen sind die großen Gewinner....
Benutzeravatar
Kibi1970
 
Beiträge: 2745
Registriert: 30.08.2005 14:10
Wohnort: Württemberg

Re: AFC Asian Football Confederation

Beitragvon Hotte62 » 03.02.2016 10:48

Einfach nur modernes Glücksrittertum. Abenteuer und Kohle. Hat nix mit Professionalität zu tun.
Benutzeravatar
Hotte62
 
Beiträge: 4998
Registriert: 27.03.2004 20:18
Wohnort: München

Re: AFC Asian Football Confederation

Beitragvon Dick » 03.02.2016 11:55

Mal schauen, welche Spieler noch nach China wechseln.
Das Transferfenster ist in China bis zum 26.02 geöffnet.
Auch Wechsel aus der Bundesliga sind noch möglich.
Dick
 
Beiträge: 8201
Registriert: 27.08.2003 14:36
Wohnort: Wegberg

Re: AFC Asian Football Confederation

Beitragvon Chok » 03.02.2016 17:14

Die chinesische Regierung will tausende Jugendzentren dort errichten für den Fußball und generell den Sport ankurbeln. Wohl auch um eine WM ausrichten zu können. Da brauch man nunmal Topspieler als Werbung für die Jugend.

Bisl was zum Thema aus dem letzten Jahr:
http://sz-magazin.sueddeutsche.de/texte ... n-mit-Ball
Benutzeravatar
Chok
 
Beiträge: 6367
Registriert: 19.08.2007 14:04

Re: AFC Asian Football Confederation

Beitragvon VFL_NK » 05.02.2016 11:20

Und der Nächste:

http://www.transfermarkt.de/donetsk-bes ... ews/226145

Angeblich war es ja sein Traum in England bzw. für Liverpool zu spielen...
VFL_NK
 
Beiträge: 1610
Registriert: 07.04.2008 22:57

Re: AFC Asian Football Confederation

Beitragvon Kibi1970 » 05.02.2016 14:46

VFL_NK hat geschrieben:Angeblich war es ja sein Traum in England bzw. für Liverpool zu spielen...


ja klar: €€€€€€€€€€€€
Benutzeravatar
Kibi1970
 
Beiträge: 2745
Registriert: 30.08.2005 14:10
Wohnort: Württemberg

Re: AFC Asian Football Confederation

Beitragvon Tomka » 07.02.2016 11:54

Es gibt dort keine fußballerische Infrastruktur wie in Europa. Zudem wird die Lebensqualität auch nicht so toll sein wie z.B. in Australien wo ein Broich spielt. Nicht zu vergessen herrscht dort eine ganz andere Mentalität und Kultur vor. Die Spieler die heute nach China wechseln werden das spätestens morgen merken und übermorgen wieder weg wollen.
Benutzeravatar
Tomka
 
Beiträge: 4592
Registriert: 05.02.2004 00:06
Wohnort: Hamburg

Re: AFC Asian Football Confederation

Beitragvon Dick » 17.02.2016 15:48

Übrigens hat sich auch Favre über die chinesische Liga geäußert.

http://www.blick.ch/sport/fussball/inte ... 93619.html
Dick
 
Beiträge: 8201
Registriert: 27.08.2003 14:36
Wohnort: Wegberg

Re: AFC Asian Football Confederation

Beitragvon Dick » 29.12.2016 11:39

Dick
 
Beiträge: 8201
Registriert: 27.08.2003 14:36
Wohnort: Wegberg

Nächste

Zurück zu Fußball International

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste