WM 2018 in Rußland/WM 2022 in Katar

Mailand oder Madrid - egal, Hauptsache Italien! Natürlich geht es auch um andere Länder und Ligen.

Re: WM 2018 in Rußland/WM 2022 in Katar

Beitragvon raute56 » 07.09.2014 19:57

Drei Vereine von der Krim nehmen laut ARD-Sportschau am Spielbetrieb des russischen Fußballverbandes teil. In der abgelaufenen Spielzeit kickten sie noch im urkrainischen Verband. Eigentlich müssten UEFA und FIFA Sanktionen gegen die Vereine und Russland aussprechen, weil der ukrainische Verband dem Wechsel nicht zugestimmt hat. Diese Sanktionen könnten auch die WM 2018 in Gefahr bringen. Aber UEFA und FIFA unternehmen so gut wie nichts.
Benutzeravatar
raute56
 
Beiträge: 11858
Registriert: 15.03.2009 22:12

Re: WM 2018 in Rußland/WM 2022 in Katar

Beitragvon Volker Danner » 07.09.2014 20:20

UEFA & FIFA sind korrupt und opportun.. sklavenarbeit gibt es laut FIFA- Botschafter Franz Beckenbauer in Katar nicht, und Rußland ist ein friedvoller, nicht imperialistischer Staat..
Benutzeravatar
Volker Danner
 
Beiträge: 27519
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: WM 2018 in Rußland/WM 2022 in Katar

Beitragvon Nothern_Alex » 07.09.2014 20:27

Und rausgeredet wird sich immer damit, dass FIFA/UEFA ja unpolitisch ist :mauer:
Benutzeravatar
Nothern_Alex
 
Beiträge: 8089
Registriert: 23.11.2008 10:43
Wohnort: Braunschweig

Re: WM 2018 in Rußland/WM 2022 in Katar

Beitragvon Johnny Cache » 08.09.2014 00:49

Volker Danner hat geschrieben:...und Rußland ist ein friedvoller, nicht imperialistischer Staat..

Hat die doch 94' auch nicht interessiert als die WM im Kriegsverbrecher-Land Nr. 1 gastierte. Das die daran nichts ändern werden ist ziemlich sicher, es seie denn diese Irren auf beiden Seiten schaffen es die Welt ein drittes mal anzuzünden. Dann bezweifle ich jedoch das '16 eine EM, und 18' eine Fußball-WM stattfinden wird...

Nothern_Alex hat geschrieben:Und rausgeredet wird sich immer damit, dass FIFA/UEFA ja unpolitisch ist :mauer:

Ich finde schon das sie diese Linie ziemlich gut einhalten indem sie jedem Staat die Option auf die Vergabe der Turniere gibt. Ob man das gut findet ist eine andere Sache.

In Katar geht es um Menschenleben mit denen die Stadien gepflastert werden. Das hat was mit Empathie, Moral und Ethik zu tun und ist daher unvereinbar mit Politik denn diese Werte sind dort faktisch abwesend.
Benutzeravatar
Johnny Cache
 
Beiträge: 7963
Registriert: 23.08.2009 16:31
Wohnort: Maldonado

Re: WM 2018 in Rußland/WM 2022 in Katar

Beitragvon Volker Danner » 15.09.2014 14:14

Russlands Nationalelf als Liga-Klub?

Einen spektakulären Vorschlag hat der Generalsekretär des russischen FußballVerbandes,Anatoli Worobjew, gemacht. Im Vorfeld der WM 2018 solle die Nationalmannschaft unter dem Namen "Russland 2018" am Ligabetrieb teilnehmen.

"Nur das perfekte Zusammenspiel kann uns eine Chance bei der WM 2018 geben. Wir sollten nach möglichen Wettbewerbsvorteilen Ausschau halten, einer könnte der Klub Russland-2018 sein". Fast alle Spieler von Nationaltrainer Fabio Capello kicken in der russischen Premjer Liga.

Die Klubs waren wenig begeistert, denn sie müssten ja ihre Topspieler für "Russland-2018" abstellen.

zdfsport.de

:gaga:
Benutzeravatar
Volker Danner
 
Beiträge: 27519
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: WM 2018 in Rußland/WM 2022 in Katar

Beitragvon Borusse-seit-1973 » 15.09.2014 15:53

so einen quatsch habe ich ja selten gelesen ............. :x:
Benutzeravatar
Borusse-seit-1973
 
Beiträge: 1726
Registriert: 13.11.2009 13:34
Wohnort: Mönchengladbach-Nord

Re: WM 2018 in Rußland/WM 2022 in Katar

Beitragvon Hotte62 » 15.09.2014 23:51

In Russland aber vermutlich sogar vorstellbar.
Putin würde alles tun, um bei der Heim-WM vorne mitzuspielen.
Benutzeravatar
Hotte62
 
Beiträge: 4998
Registriert: 27.03.2004 20:18
Wohnort: München

Re: WM 2018 in Rußland/WM 2022 in Katar

Beitragvon Volker Danner » 22.09.2014 15:20

Zwanziger: WM 2022 nicht in Katar

Theo Zwanziger Theo Zwanziger geht davon aus, dass Katar die Fußball-WM 2022 wegen der Hitze und des Gesundheitsrisikos für Spieler und Fans entzogen wird.

"Persönlich glaube ich, dass die WM 2022 am Ende nicht in Katar stattfinden wird", sagte Zwanziger, Mitglied des FIFA-Exekutivkomitees, der "Sport Bild Plus".

Dabei bezieht sich der ehemalige Präsident des Deutschen Fußball-Bundes auf die klimatischen Bedingungen in dem Wüstenstaat:

"Die Mediziner sagen -und das habe ich im Protokoll festhalten lassen -, dass sie nicht verantworten können, dass im Sommer unter diesen Bedingungen eine WM stattfindet."

zdfsport.de
Benutzeravatar
Volker Danner
 
Beiträge: 27519
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: WM 2018 in Rußland/WM 2022 in Katar

Beitragvon Nothern_Alex » 22.09.2014 19:29

Die Entscheidung wird doch jetzt so lange ausgesessen, bis es kein Zurück mehr gibt. 2022 wird in Katar stattfinden.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
 
Beiträge: 8089
Registriert: 23.11.2008 10:43
Wohnort: Braunschweig

Re: WM 2018 in Rußland/WM 2022 in Katar

Beitragvon Borusse-seit-1973 » 22.09.2014 23:51

so sehe ich das auch Alex. sonst hätte sich doch längst ernsthaft was getan in dieser Sache. die bleibt in katar
Benutzeravatar
Borusse-seit-1973
 
Beiträge: 1726
Registriert: 13.11.2009 13:34
Wohnort: Mönchengladbach-Nord

Re: WM 2018 in Rußland/WM 2022 in Katar

Beitragvon HerbertLaumen » 23.09.2014 10:03

An einen Entzug der WM glaube ich auch erst, wenn es denn wirklich passiert. Die Kosten, die dann auf die FIFA zukämen, wären gewaltig, das werden die nicht machen.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
 
Beiträge: 44008
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: WM 2018 in Rußland/WM 2022 in Katar

Beitragvon Volker Danner » 04.10.2014 18:24

SPD und Grüne gegen WM in Katar

Der Druck auf FIFA und Katar nimmt nicht ab: SPD und Grüne fordern von der FIFA, dem Emirat die WM-Gastgeberrolle 2022 wieder zu entziehen.

"Wegen Menschrechtsverletzungen und ökologischen Risiken sollte die FIFA Katar die WM entziehen", sagte die sportpolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, Michaela Engelmeier, dem "Focus".

Grünen-Vorsitzende Simone Peters erneuerte ihre Forderung. FIFA-Boss Joseph S.Blatter "selbst hat eingeräumt, dass Katar ein Fehler ist. Er sollte sich nun auch dafür einsetzen, dass die Entscheidung rückgängig gemacht wird".

zdf-text

das fordern mir die richtigen..
Benutzeravatar
Volker Danner
 
Beiträge: 27519
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: WM 2018 in Rußland/WM 2022 in Katar

Beitragvon Volker Danner » 21.10.2014 12:10

Blatter weiterhin für Winter-WM 2022

FIFA-Präsident Joseph Blatter hat erneut gefordert, die WM 2022 in Katar im Winter auszutragen. Ein Turnier im November und Dezember wäre aus Blatters Sicht "die beste Lösung", wie der Chef des Fußball-Weltverbandes erklärte.

"Man kann nicht im Sommer spielen", betonte der Schweizer angesichts der dann herrschenden Temperaturen in Katar. Eine Entscheidung darüber muss die FIFA-Exekutive treffen.

Eine Verlegung des Turniers würde eine Umstellung der Rahmenkalender in den nationalen Ligen bedeuten. Zudem müsste eine Terminkollision mit den Olympischen Winterspielen 2022 vermieden werden.

zdfsport.de

die beste lösung aus meiner sicht wäre den Kataris die WM, alleine schon wegen der Sklavenarbeit vor Ort, zu entziehen!
Benutzeravatar
Volker Danner
 
Beiträge: 27519
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: WM 2018 in Rußland/WM 2022 in Katar

Beitragvon Hotte62 » 21.10.2014 12:55

Volker Danner hat geschrieben:...die beste lösung aus meiner sicht wäre den Kataris die WM, alleine schon wegen der Sklavenarbeit vor Ort, zu entziehen!

Die beste Lösung aus meiner Sicht wäre weiterhin, Herrn Blatter aus seinem Amt zu jagen!
Benutzeravatar
Hotte62
 
Beiträge: 4998
Registriert: 27.03.2004 20:18
Wohnort: München

Re: WM 2018 in Rußland/WM 2022 in Katar

Beitragvon Volker Danner » 12.11.2014 16:37

Amnesty: Katar beutet weiter Gastarbeiter aus

Auch sechs Monate nach den durch die katarische Regierung versprochenen Verbesserungen für Gastarbeiter sind die Bedingungen für Fremdarbeiter im Austragungsland der Fußball-WM 2022 nahezu unverändert schlecht. Dies geht aus einem Bericht der Menschenrechtsorganisation Amnesty International hervor.

zdfsport.de
Benutzeravatar
Volker Danner
 
Beiträge: 27519
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: WM 2018 in Rußland/WM 2022 in Katar

Beitragvon Hordak » 13.11.2014 19:41

- eine FIFA die sich selbst frei spricht: :rotekarte:
- Ausbeutung in Katar: :rotekarte:
- Winter-WM die eine Umgestaltung des Spielplanes erfordert: :rotekarte:

Ich erwarte vom DFB, daß er dies nicht unterstützt und diese WM boykottiert. Soll der Beckenbauer doch eine Altherrentruppe zusammenstellen und selbst dort auflaufen.
Benutzeravatar
Hordak
 
Beiträge: 4639
Registriert: 04.12.2005 14:29
Wohnort: Mönchengladbach

Re: WM 2018 in Rußland/WM 2022 in Katar

Beitragvon Bodensee » 25.11.2014 13:29

Die Heuchelei geht weiter
und hat offensichtlich System. Um die Fussball-WM in Katar wird gestritten, palavert und alle möglichen Quatschabsonderer melden sich zu Wort.
In der Realität sind folgende Welt-Meisterschaften in Katar vergeben und geplant:
2014 Schwimm-WM vom 3. bis .. Dezember
2015 Handball-WM
2016 Rad-WM
2017 Fecht-WM, jetzt zurückgegeben und nach Leipzig verlegt
2018 Turn-WM
2019 Leichtathletik-WM
2022 Fussball-WM

Selbstverständlich wurden die übrigen Sportanlagen von den Einheimischen selbst ohne Gastarbeiter erstellt und ebenso selbstverständlich sind die Vergabe-Prozeduren in all diesen Fällen zum Wohlgefallen von DOSB-Präsident Alfons Hörmann klinisch sauber verlaufen.
Schliesslich gilt ja die Unschuldsvermutung auch für "wegsehende und schweigende Funktionäre".
Ich freue mich schon auf die Berichterstattung in den nächsten Tagen, denn
Aegypten, Bahrein und die VAE haben einen Boykott angekündigt und dürften deshalb vom Verband bestraft werden..
Bodensee
 
Beiträge: 504
Registriert: 26.05.2011 18:52
Wohnort: Arbon am Bodensee

Re: WM 2018 in Rußland/WM 2022 in Katar

Beitragvon Volker Danner » 17.12.2014 11:55

Top-Ligen für WM im Mai 2022

In der Auseinandersetzung um einen Termin für die WM 2022 sieht Karl-Heinz Rummenigge nun die FIFA am Zug.

"Wir haben einen Vorschlag gemacht für Mai 2022. Der Vorschlag ist ein seriöser Vorschlag und ich glaube, die FIFA tut gut daran, diesen Vorschlag auch seriös zu diskutieren", sagte Rummenigge, der Vorsitzende der Europäischen Club-Vereinigung (ECA).

Europas Spitzenklubs und Top-Ligen sprachen sich für die Austragung des Turniers zwischen dem 5.Mai und 4.Juni aus.

Die von der FIFA favorisierte Verlegung in den Winter lehnten die ECA und der Ligen-Verbund EPFL ab.

zdfsport.de

lt. klimadiagramm liegen die durchschnittstemperaturen im Mai bei 38° und im Juni um 41° Celsius, dort in der Wüstenei..

http://www.iten-online.ch/klima/asien/katar/doha.htm
Benutzeravatar
Volker Danner
 
Beiträge: 27519
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: WM 2018 in Rußland/WM 2022 in Katar

Beitragvon Oldenburger » 17.12.2014 18:29

korruptionsbericht bleibt unter verschluss.
garcia tritt zurück
http://www.focus.de/sport/fussball/wm-2 ... 1412171707
Benutzeravatar
Oldenburger
 
Beiträge: 18520
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: WM 2018 in Rußland/WM 2022 in Katar

Beitragvon HerbertLaumen » 17.12.2014 19:19

Oldenburger hat geschrieben:korruptionsbericht bleibt unter verschluss.

Oh Wunder :lol:
Benutzeravatar
HerbertLaumen
 
Beiträge: 44008
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

VorherigeNächste

Zurück zu Fußball International

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast