Manchester City

Mailand oder Madrid - egal, Hauptsache Italien! Natürlich geht es auch um andere Länder und Ligen.

Manchester City

Beitragvon Goldfinger » 01.09.2008 16:56

Soeben wurde gemeldet das eine neue Invetsorengruppe den Verein für 150 Mio. Pfund erworben hat.
Ziel - beste Mannschaft der PL zu werden.
Der unter Korruptions-Verdacht stehende Politiker Thaksin Shinawatra verkauft britischen Medienberichten zufolge den Traditionsverein an ein Konsortium aus Abu Dhabi.

Manchester City bestätigt in einem Communiqué, dass Verhandlungen laufen. Der Deal sei aber noch nicht perfekt, später werde man ausführlicher informieren. Die «Abu Dhabi United Group for Development and Investment» (ADUG) meldet aber, dass die Transaktion bereits vollendet sei: «Das ist ein grosses Ereignis, sowohl für den Klub wie auch für Abu Dhabi.»

«Grösster Verein der Premier League»

Suleiman Al Fahim, Chef von ADUG, kündigte an: «Unser Ziel ist sehr einfach – wir wollen Manchester City zum grössten Verein der Premier League machen. Zunächst wollen wir zu den Top Four dieser Saison gehören.»

Nicht bekannt ist, wie viele Anteile am Traditionsverein die Investoren aus dem Golf-Emirat übernehmen wollen. Ein kompletter Rückzug Thaksins scheint aber nicht ausgeschlossen. Gegen den ehemaligen thailändischen Premier und Multimilliardär laufen in seinem Heimatland mehrere Verfahren wegen Korruption. Die Bankkonten des Milliardärs wurden von der Justiz eingefroren, was weitere Investitionen des schillernden Politikers in sein kostspieliges Hobby erschwert haben dürfte.

Einem Haftbefehl der thailändischen Justiz entzog sich Thaksin kürzlich, indem er nach den Olympischen Spielen in Peking nach London flog. Thaksin, der die Vorwürfe als «politisch motiviert» bezeichnet, plant länger nicht mehr nach Thailand zurückzukehren und stattdessen in England zu bleiben, «wo Demokratie eine wichtigere Rolle spielt». Ehrenpräsident der «Citizens» will er auf jeden Fall bleiben.


Quelle:
http://www.bazonline.ch/sport/fussball/ ... y/29549293
Zuletzt geändert von Goldfinger am 01.09.2008 17:02, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Goldfinger
 
Beiträge: 2904
Registriert: 11.03.2006 18:06
Wohnort: Neuwied

Beitragvon HerbertLaumen » 01.09.2008 16:58

Na super. Dann gehen die Transfersummen und Gehälter noch weiter in die Höhe :roll:
Benutzeravatar
HerbertLaumen
 
Beiträge: 43909
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Beitragvon GigantGohouri » 01.09.2008 17:00

Die kaufen doch so schon wie die Bekloppten ein... :roll:
GigantGohouri
 
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 16:24

Beitragvon Cinex » 01.09.2008 18:08

letzte saison schon unmengen an geld ausgegeben und schon nichts gerissen..anstatt das konzept dann zu ändern nehmen sie lieber noch mehr geld in die hand...wie ich sowas hasse :roll:
Benutzeravatar
Cinex
 
Beiträge: 2845
Registriert: 19.08.2007 16:08
Wohnort: Münster

Beitragvon GigantGohouri » 01.09.2008 18:41

GigantGohouri
 
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 16:24

Beitragvon Cinex » 01.09.2008 19:33

was da für ablösesummen für ihn im raum stehen unglaublich :roll: ...klar er ist gut aber dennoch nicht SO viel wert
Benutzeravatar
Cinex
 
Beiträge: 2845
Registriert: 19.08.2007 16:08
Wohnort: Münster

Beitragvon Simi » 02.09.2008 02:55

ROBINHO geht zu Manchester City. Das ist sowas von lächerlich. :lol: :lol:

*Fassungslos* *Kopf-schüttel* :roll:
Benutzeravatar
Simi
 
Beiträge: 4025
Registriert: 13.01.2006 21:45
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Cinex » 02.09.2008 10:23

40 mio ablöse so ein schwachsinn hab ich selten gesehen und 6 mio pro jahr für den spieler :lol:
Benutzeravatar
Cinex
 
Beiträge: 2845
Registriert: 19.08.2007 16:08
Wohnort: Münster

Beitragvon BMGFreak600 » 02.09.2008 10:28

Bald gibt es garnicht mehr genug gute Spieler die von den Vereinen für viel Geld gekauft werden können. ;)
Benutzeravatar
BMGFreak600
 
Beiträge: 2623
Registriert: 06.07.2006 13:24

Beitragvon Goldfinger » 02.09.2008 11:58

Offensichtlich machen die Scheichs ihre Dohung war, ManCity ordentlich zu pushen.
40 Mio. Ablöse und 6 Mio Jahresgehalt für einen Spieler - Wahnsinn!
Jetzt wollen die auch noch Ronaldo für ca. 160 Mio. € kaufen!
Benutzeravatar
Goldfinger
 
Beiträge: 2904
Registriert: 11.03.2006 18:06
Wohnort: Neuwied

Beitragvon Gallagher » 03.09.2008 11:55

Jetzt hört doch auf Ihr "Hopp-Projekt-Liebhaber" :wink: . Jetzt wo einer meiner englischen Lieblingsvereine zu einem reichen Verein aufgestiegen ist, gibt es hier plötzlich einen eigenen Diskussionsblock zu dem Verein mit Moralkeule... :floet: Der Unterschied in England ist (das habe ich hier mehrmals geschrieben), dass es dort Traditionsvereine und keine fusionierten Neuklubs oder Werksvereine sind. Natürlich kann man das auch kritisch diskutieren - auch ich sehe das so, dass Sport zum Geschäft verkommt - ist aber nicht vergleichbar mit dem Hoppschen Projekt. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge freue ich mich drauf, dass die City jetzt auch ganz vorne sein kann (wenn´s denn klappt). Deren Fans haben diesen Verein Jahrzehnte unterstützt.
Zuletzt geändert von Gallagher am 03.09.2008 12:06, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Gallagher
 
Beiträge: 1333
Registriert: 10.08.2004 19:37

Beitragvon Cinex » 03.09.2008 12:04

wenn man realistisch ist muss man auch mal sagen dass man schon fast in england kaum noch chancen ohne das geld hat...ca die hälfte aller vereine haben so einen sponsor und in england ist es dann leider jetzt so langsam so dass wenn man ein wörtchen mitreden will um die begherten plätze muss man halt diese seiten aufziehen...schön finde ich es nicht und ich finde die ablösesummen weiterhin übertrieben aber man city ist nicht der erste verein in england mit so einem verhalten das darf man nich vergessen :!:
Benutzeravatar
Cinex
 
Beiträge: 2845
Registriert: 19.08.2007 16:08
Wohnort: Münster

Beitragvon Gallagher » 03.09.2008 12:09

Das System in England ist ein anderes. Diese "Pushings" kommen immer mehr durch. Aber wie gesagt eher mit den vorhandenen Vereinen. Eine schon heftige Entwicklung. Bin gespannt, ob es das demnächst auch in Deutschland gibt. Bisher eventuell GAZPROM in ganz leichter Form, damit aber überhaupt nicht vergleichbar. Und es ist nicht so, dass die Fans in England sich nicht gewehrt hätten (es gibt wie gesagt meherere Beispiele nicht nur Chelsea). Jemand der seit seiner Kindheit meinetwegen Chelsea-Fan ist, wird sich wohl nicht von seinem Verein abgewendet haben. Vielleicht gab es den ein oder anderen Fall, aber nicht die Masse.
Benutzeravatar
Gallagher
 
Beiträge: 1333
Registriert: 10.08.2004 19:37

Beitragvon Blaine » 03.09.2008 14:22

Bald wird es hier auch so kommen.
Herr Hopp ,welcher sich bei uns im Forum gewisser beliebtheit erfreut, ist nur der Anfang :cry:
Blaine
 

Beitragvon murmel09 » 03.09.2008 15:25

Ist es nicht schon beinahe so, dass sogar in der 2. englischen Liga Vereine mit Investoren sitzen, aber nicht aufsteigen, weil einfach zu viele NOCH reichere Clubs vor ihnen stehen?

Hoffentlich verlieren die dann mal die Lust an ihrem Sammelkartenspiel
Benutzeravatar
murmel09
 
Beiträge: 181
Registriert: 30.10.2003 12:50

Beitragvon Goldfinger » 03.09.2008 16:53

Die Geldgeber von ManCity haben 150 Mrd. € auf der hohen Kante, da ist der Abramowitsch mit seinen lächerlichen 17 Mrd. ein Hartz IV Empfänger.
Benutzeravatar
Goldfinger
 
Beiträge: 2904
Registriert: 11.03.2006 18:06
Wohnort: Neuwied

Beitragvon fuenf[zehn]30 » 03.09.2008 17:18

:lol:
fuenf[zehn]30
 

Beitragvon BMG 1900 » 03.09.2008 18:15

Wird schon Jungs (und natürlich Mädchen). Lass sie doch Geld investieren. Nach ein par Jahren haben die keinen Bock mehr und suchen sich andere Spielzeuge. Wenn die Modeerscheinung "Fußballvereine kaufen" dann aufhört werden wir sehen was aus den Vereinen wird.
Benutzeravatar
BMG 1900
 
Beiträge: 305
Registriert: 21.08.2005 16:25

Beitragvon House M.D. » 03.09.2008 18:17

BMG 1900 hat geschrieben:Wird schon Jungs (und natürlich Mädchen). Lass sie doch Geld investieren. Nach ein par Jahren haben die keinen Bock mehr und suchen sich andere Spielzeuge. Wenn die Modeerscheinung "Fußballvereine kaufen" dann aufhört werden wir sehen was aus den Vereinen wird.


Das ist ein Strohhalm an den wir uns klammern können. Wenn es z.B bei Man City überhaupt nicht läuft und man mit Topstars doch nur 5. wird, haben die eben keine Lust mehr aus Reallife Fussballmanager. Wie dann die Bilanzen eines vollgepumpten Vereins aussehen würde mich mal interessieren. :lol:
Benutzeravatar
House M.D.
 
Beiträge: 5218
Registriert: 22.08.2007 19:41
Wohnort: Mönchengladbach/Rheydt

Beitragvon Fernando Torres » 03.09.2008 19:29

die wären bereit 165 Millionen für Christiano Ronaldo hinzublättern :shock: :shock:
Benutzeravatar
Fernando Torres
 
Beiträge: 140
Registriert: 11.05.2006 06:59
Wohnort: Mönchengladbach-Venn

Nächste

Zurück zu Fußball International

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast