Frankreich: Ligue 1 Orange

Mailand oder Madrid - egal, Hauptsache Italien! Natürlich geht es auch um andere Länder und Ligen.

Re: Frankreich: Ligue 1 Orange

Beitragvon Borussenpaul » 05.08.2017 01:11

Paris St. Germain

Die Scheichs haben seit 2011 fast 1 Millarde investiert...
Das nennt man dann ....Financial Fairplay

http://www.goal.com/de/news/968/transfe ... ID=HP_BN_4
Benutzeravatar
Borussenpaul
 
Beiträge: 522
Registriert: 04.02.2016 20:17
Wohnort: Zwischen Äppelwoi und Handkääs

Re: Frankreich: Ligue 1 Orange

Beitragvon derNickler » 09.08.2017 09:40

Angeblich will der Scheich-Klub nochmal Real Mbappe für 180 Mio € wegschnappen (weil Real "nur" 150 Mio € bietet).

Quelle Blöd:

http://www.bild.de/sport/fussball/paris ... .bild.html

Zudem scheint Emery mit Trapp und Areola nicht zufrieden zu sein und will deshalb auch Oblak von Atletico. "Blöderweise" hat er einen Vertrag bis 2021 mit einer AK von 100 Mio €.

Quelle Sport1:

http://www.sport1.de/transfermarkt/2017 ... -jan-oblak


Leider hab ich wenig Hoffnung, dass die UEFA da wirklich einschreitet und PSG aus der CL und EL ausschließt. Kurz vor knapp würde der Scheich eh ein paar Millionen rüberschieben und alles ist wieder in Butter.
Benutzeravatar
derNickler
 
Beiträge: 1128
Registriert: 29.01.2016 23:10

Re: Frankreich: Ligue 1 Orange

Beitragvon BurningSoul » 09.08.2017 10:18

Mbappe für 180 Mio? Was würde der Scheich dann für die richtig guten Spieler zahlen? Eine Milliarde oder noch mehr?

Nichts gegen Mbappe. Mit 18 Jahren 1,5 Jahre in der Ligue 1 gespielt haben, schafft nicht jeder. 150 Mio könnte ich mir als Schmerzgrenze für einen Spieler wie Robert Lewandowski vorstellen. Einen Spieler, der seit einem halben Jahrzehnt Leistungen auf Weltklasse-Niveau abliefert. Aber wenn man für einen talentierten Spieler schon 180 Verlangen kann, dann dürften Lewandowski, Suarez und Co. bald wirklich die Milliardengrenze sprengen.

Hoffentlich platzt diese Blase und der Pariser Scheich fällt ordentlich aufs Gesicht mit seinen Geschäften. Aber wer 222 Mio für Neymar zahlt (100 bis 110 hätte ich sgoar verstanden) und 180 Mio für Mbappe, der wird sich von ein paar Mio für die UEFA nicht abschrecken lassen.
Benutzeravatar
BurningSoul
 
Beiträge: 3481
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: Frankreich: Ligue 1 Orange

Beitragvon S3BY » 09.08.2017 13:45

180 millionen für ein junges talent Ist das krank
Benutzeravatar
S3BY
 
Beiträge: 1652
Registriert: 13.02.2011 15:35
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Frankreich: Ligue 1 Orange

Beitragvon kurvler15 » 10.08.2017 11:54

Intressant wird sein, ob der Neymar-Deal überhaupt FFP relevant ist. Ich Spanien ist es bei AKs ja so, dass die Spieler sich selbst rauskaufen müssen. Das Geld kommt natürlich zu 99% von den Vereinen, so dass dies relevant ist. Im Fall Neymar allerdings hatte PSG mit der Ablöse nichts zu tun. Neymar bekam ein Sponsorship aus Katar für die WM in Höhe von 300 Mio, davon hat er die Ablöse bezahlt und den Rest als Handgeld behalten. Mit anderen Worten: PSG hat im eigentlichen Sinne keinen einzigen Cent bezahlt, so dass sie mMn auch kaum wg Verstoßes gegen das FFP belangt werden können, was wiederrum eine weitere Investition iHv 150 Mio (wenn noch ein paar Spieler verkauft werden) möglich machen kann ohne belangt zu werden.

Oh, was bist du für ein schmutziges Geschäft geworden lieber Fussball, seitdem dich Scheichs, Oligarchen und Weltkonzerne für ihre Zwecke und ihren Spaß ausnutzen.
Benutzeravatar
kurvler15
Moderator
 
Beiträge: 14179
Registriert: 27.10.2007 13:13
Wohnort: Printenstadt... Aber zwangsweise! ;)

Re: Frankreich: Ligue 1 Orange

Beitragvon 3Dcad » 13.08.2017 20:35

Sehr kurioses Spiel zwischen Strassburg und Aufsteiger Lille.
http://www.kicker.de/news/video/2018703 ... m-tor.html
Benutzeravatar
3Dcad
 
Beiträge: 19980
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Frankreich: Ligue 1 Orange

Beitragvon Nocturne652 » 16.08.2017 19:11

Berti Vogts mit einer sehr eigenen Ansicht über den Neymar Deal:

"Ich weiß überhaupt nicht, warum so viele Sportdirektoren und Verantwortliche negativ gegenüber Paris Saint-Germain eingestellt sind", ergänzte der 70-Jährige.

"Was ist da passiert? Ein Sponsor hat einen Spieler gekauft. PSG zahlt für diesen Spieler nur das Gehalt. Das Ergebnis: Alle Heim- und Auswärtsspiele von PSG sind bereits ausverkauft. Es ist total positiv für den Fußball."

Dass Sponsoren Transfers finanzieren, findet Vogts nicht schlimm - im Gegenteil: "Lasst uns doch freuen, dass es so Fußballverrückte - eigentlich außerhalb der Branche - gibt."


http://www.sport1.de/transfermarkt/2017 ... e=Facebook
Benutzeravatar
Nocturne652
 
Beiträge: 4036
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Frankreich: Ligue 1 Orange

Beitragvon Borusse-seit-1973 » 19.08.2017 12:31

Ach ja der Berti.
Als Fussballer habe ich ihn geschätzt, alles was danach kam....von ihm kam. Naja.....
Kommt ja auch nicht von ungefähr das er nie ein Pöstchen bei Borussia bekam.
Benutzeravatar
Borusse-seit-1973
 
Beiträge: 1703
Registriert: 13.11.2009 12:34
Wohnort: Mönchengladbach-Nord

Re: Frankreich: Ligue 1 Orange

Beitragvon Mikael2 » 22.08.2017 16:08

Diese Schnapszahl ist ja einfach nur Irrsinn. Aber ein toller Fussballer ist der Gutste ja schon. Ich kann empfehle die Zusammenfassung des Spiels gegen Toulouse auf YouTube. Vor allem Neymars Treffer zum Schluss war sehenswert.
Mikael2
 
Beiträge: 3522
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Frankreich: Ligue 1 Orange

Beitragvon Nocturne652 » 22.08.2017 16:34

Wie Sky Italien berichtet, ist Paris Saint-Germain kurz vor einer Einigung mit Mbappes Klub AS Monaco. Der Scheich-Klub will 140 Millionen Euro zahlen und zusätzlich noch Lucas Moura oben drauf legen.
...
...
Allerdings plant PSG Mbappe erst einmal für ein Jahr auszuleihen und anschließend fest zu verpflichten. Mit diesem "Trick" wollen die Pariser dafür sorgen, dass die Regeln des Financial Fairplay nicht gebrochen werden.


http://www.sport1.de/transfermarkt/2017 ... ian-mbappe
Benutzeravatar
Nocturne652
 
Beiträge: 4036
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Frankreich: Ligue 1 Orange

Beitragvon mgoga » 26.08.2017 12:43

Frankreich dürfte ein ebenso einsames Meisterrennen bevorstehen wie Deutschland die letzten Jahre.

PSG nach 4 Spielen mit 4 Siegen und 14:2 Toren, nebenbei (bis vielleicht auf Monaco) keine wirklich starke Konkurrenz wie in Spanien oder England.

Lyon läuft ja seit vielen Jahren der früheren Form hinterher.
mgoga
 
Beiträge: 1937
Registriert: 12.05.2013 02:44

Re: Frankreich: Ligue 1 Orange

Beitragvon Raute im Herzen » 30.12.2017 19:22

https://m.facebook.com/bewarmers/posts/1565758663534569

Wieder so ein "junges" Talent mit dem Körperbau eines Erwachsenen..
Benutzeravatar
Raute im Herzen
 
Beiträge: 9084
Registriert: 01.08.2010 02:50
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Frankreich: Ligue 1 Orange

Beitragvon Borussenpaul » 16.01.2018 00:19

Dachte nur in der Bulli gäbe es bescheuerte Schiedrichter.

http://www.kicker.de/news/fussball/intl ... diert.html
Entgeisterung in Nantes - Schiri nach Tritt suspendiert
Benutzeravatar
Borussenpaul
 
Beiträge: 522
Registriert: 04.02.2016 20:17
Wohnort: Zwischen Äppelwoi und Handkääs

Re: Frankreich: Ligue 1 Orange

Beitragvon Paul-Block17 » 16.01.2018 16:19

Ja die gibt es überall auf der Welt...

Sieht man doch auch regelmässig bei FIFA Turnieren.
Ok natürlich könnte hier auch Geld im Spiel sein...

Aber die Ligue1 hat schon besonders lustige Schiedsrichter.
Paul-Block17
 
Beiträge: 131
Registriert: 11.05.2017 18:32

Vorherige

Zurück zu Fußball International

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste