FIFA und UEFA

Mailand oder Madrid - egal, Hauptsache Italien! Natürlich geht es auch um andere Länder und Ligen.

Re: FIFA und UEFA

Beitragvon HerbertLaumen » 19.11.2016 11:38

Irgendwann wird man einfach die erlaubten Kader vergrößern und mehr Ein- und Auswechslungen ermöglichen, dann sind mehr Spiele auch nicht mehr das große Problem. Für die Geldscheißervereine ist das dann auch wieder von Vorteil, die wissen ja jetzt schon nicht mehr wohin mit dem vielen Geld.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
 
Beiträge: 43899
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: FIFA und UEFA

Beitragvon kurvler15 » 20.11.2016 01:33

Oder man führt einfach fliegende Wechsel ein. Das Spiel wäre schneller, mehr Tempo, mehr Tore wahrscheinlich, mehr taktische Möglichkeiten und bessere Belastungssteuerung.

Dem Hockeysport hat es auch nicht geschadet.
Benutzeravatar
kurvler15
Moderator
 
Beiträge: 14495
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Printenstadt... Aber zwangsweise! ;)

Re: FIFA und UEFA

Beitragvon Borusse 61 » 05.12.2016 16:06

Sehr gut, Sperre von Blatter bestätigt.... :daumenhoch:

http://www.kicker.de/news/fussball/intl ... atter.html
Benutzeravatar
Borusse 61
Moderator
 
Beiträge: 19849
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: FIFA und UEFA

Beitragvon don pedro » 09.12.2016 20:50

Neue anstosszeiten von der UEFA beschlossen worden.
http://www.rp-online.de/sport/fussball/ ... -1.6455189
Benutzeravatar
don pedro
 
Beiträge: 17469
Registriert: 03.03.2003 16:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: FIFA und UEFA

Beitragvon Neptun » 09.12.2016 20:58

Ich weiß nicht, warum sich da immer jeder meint ein Denkmal setzen zu müssen. Sei es Blatter oder jetzt Infantino oder aber auch Herr Platini mit seiner Schwachsinnsidee die EM in ganz Europa spielen zu lassen. :wut:
Benutzeravatar
Neptun
Moderator
 
Beiträge: 10225
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: FIFA und UEFA

Beitragvon vfl deere » 10.12.2016 12:53

Warum wurde eigentlich seitens der Katalanen so massiv bei der Cl-Hymne gepfiffen und gebuht? Konnte mir noch keiner konkret sagen.
Benutzeravatar
vfl deere
 
Beiträge: 2211
Registriert: 20.01.2010 15:56
Wohnort: mitten im feindesland

Re: FIFA und UEFA

Beitragvon RONALDINHO10 » 10.12.2016 12:59

Benutzeravatar
RONALDINHO10
 
Beiträge: 649
Registriert: 13.11.2004 18:53
Wohnort: Solingen

Re: FIFA und UEFA

Beitragvon Kellerfan » 10.12.2016 15:25

don pedro hat geschrieben:Neue anstosszeiten von der UEFA beschlossen worden.
http://www.rp-online.de/sport/fussball/ ... -1.6455189


Toll, das wird ganz sicher nicht mittelfristig zu Wettbewerbsverzerrungen kommen. Mal davon abgesehen, dass es die arbeitende Bevölkerung nun schwerer haben wird, die 19 Uhr Spiele zu besuchen.
Benutzeravatar
Kellerfan
 
Beiträge: 7154
Registriert: 16.03.2007 16:24
Wohnort: Erkelenz

Re: FIFA und UEFA

Beitragvon vfl deere » 10.12.2016 21:10



Danke für Info.Catalunya halt. :daumenhoch: :daumenhoch:
Benutzeravatar
vfl deere
 
Beiträge: 2211
Registriert: 20.01.2010 15:56
Wohnort: mitten im feindesland

Re: FIFA und UEFA

Beitragvon Nothern_Alex » 21.12.2016 11:31

kurvler15 hat geschrieben:Die FIFA blamiert sich mal wieder bis auf die Knochen

http://www.spox.com/de/sport/fussball/w ... paign=post

Oh man ey,,,


Ach so, die FIFA hat sich nun auch offiziell zum Deppen gemacht:

http://www.spiegel.de/sport/fussball/po ... 26557.html

Dazu passend (also zum Hühnerhaufen FIFA)

http://www.spiegel.de/sport/fussball/re ... 26772.html
Benutzeravatar
Nothern_Alex
 
Beiträge: 7929
Registriert: 23.11.2008 10:43
Wohnort: Braunschweig

Re: FIFA und UEFA

Beitragvon kurvler15 » 06.01.2017 19:21

Dienstag wird wohl die Mega-Gaga-WM mit 48 Mannschaften abgesegnet. Und ganz plötzlich ist der größte Gegner, die Spielergewerkschaft, in Person von Bobby Barnes gar nicht mehr abgeneigt.

"Bobby Barnes (54), der Europa-Chef der Gewerkschaft, zu SPORT BILD: „Wir sind nur für die Erweiterung, wenn das Arbeitspensum der Spieler dadurch nicht vergrößert wird, die vorgeschriebenen Ruhepausen eingehalten werden und der internationale Kalender nicht überlastet wird. Wenn diese Kriterien zutreffen, wäre die Fifpro nicht dagegen, Spielern eine größere Chance zu bieten, an der WM teilzunehmen.“"

Na, wie viele Millionen sind diesmal geflossen um sich die nötige Rückendeckung zu sichern????
Benutzeravatar
kurvler15
Moderator
 
Beiträge: 14495
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Printenstadt... Aber zwangsweise! ;)

Re: FIFA und UEFA

Beitragvon Saxonia Reloaded » 06.01.2017 19:53

ich weiss, dass dies leider nie passieren wird, aber es wäre schön, wenn einige schlaue und über jeden Zweifel erhabene Personen einen neuen Weltfussballverband gründen. Die FIFA halte ich für nicht reformierbar. Selbst seit Blatter weg ist hat sich nichts verbessert.
Benutzeravatar
Saxonia Reloaded
 
Beiträge: 3715
Registriert: 22.09.2014 19:57

Re: FIFA und UEFA

Beitragvon barborussia » 08.01.2017 00:37

Was für ein Wahnsinn! Bei einem Schnitzel ist die Panade doch auch nicht dicker als das Fleisch.

So aufgebläht machen Turniere keinen Spaß mehr.
Benutzeravatar
barborussia
 
Beiträge: 12942
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: FIFA und UEFA

Beitragvon kraufl » 10.01.2017 11:50

Habe gerade die "Kicker-Toppmeldung" auf mein Handy bekommen, dass die Aufstockung der WM 2026 auf 48 Teams beschlossene Sache ist.
:facepalm:
Da wird den Holländern aber ein Stein vom Herzen fallen.
Benutzeravatar
kraufl
 
Beiträge: 3870
Registriert: 22.06.2007 12:50
Wohnort: Pfungstadt - Eschollbrücken (268 km bis zum Park)

Re: FIFA und UEFA

Beitragvon Zaman » 10.01.2017 12:02

unfassbar wie hier gesundheit von spielern völlig außen vor gelassen wird und nur zum geldscheffeln alles in kauf genommen wird ... ich hätte mir gewünscht, dass die großen verbände einfach mal sagen, nö, machen wir nicht mit ... ist zwar erst 2026 aber trotzdem, bis dahin haben wir vielleicht cybernetische gelenke und doping ist legal oder so, dann ist es ja egal ...
ich werde mir jedenfalls solche turniere erst recht nicht mehr geben
Benutzeravatar
Zaman
 
Beiträge: 28867
Registriert: 22.11.2008 19:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°

Re: FIFA und UEFA

Beitragvon Borusse1983 » 10.01.2017 12:11

16 Dreiergruppen und der Erste und Zweite jeder Gruppe kommt in die K.O.-Runde.

Einfach nur lächerlich. Mehr Spiele => Mehr Kohle!

Die maximale Anzahl der Spiele pro Mannschaft bleibt aber gleich oder nicht?

2 Spiele Vorrunde
1 Spiel Sechzehntelfinale
1 Spiel Achtelfinale
1 Spiel Viertelfinale
1 Spiel Halbfinale
1 Spiel Finale

max. 7 Spiele
Benutzeravatar
Borusse1983
 
Beiträge: 1521
Registriert: 14.03.2005 12:57
Wohnort: Tübingen

Re: FIFA und UEFA

Beitragvon steff 67 » 10.01.2017 12:35

Furchtbar

Zum Glück habe ich die tolle Zeit des Bundesliga und internationalen Fußballs noch erleben dürfen
Hier wird ein Volkssport zerstört

Aber falls ich noch lebe könnte ich in 9 JAHREN im Vorruhestand sein und mir alles reinziehen :wink:
Benutzeravatar
steff 67
 
Beiträge: 30767
Registriert: 27.11.2006 17:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz Championsleaguedorf 2015 und CL Qualidorf 2016 und Heckingdorf 2017

Re: FIFA und UEFA

Beitragvon Borusse 61 » 10.01.2017 13:07

Der Kommentar vom Kicker zu der Aufblähung... :daumenhoch:

http://www.kicker.de/news/fussball/wm/s ... eilig.html
Benutzeravatar
Borusse 61
Moderator
 
Beiträge: 19849
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: FIFA und UEFA

Beitragvon don pedro » 10.01.2017 13:14

und 2050 dann hundert teams? sorry aber eine WM soll was exklusives sein und nicht eine kirmesveranstaltung. :-x
Benutzeravatar
don pedro
 
Beiträge: 17469
Registriert: 03.03.2003 16:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: FIFA und UEFA

Beitragvon Alpenvulkan » 10.01.2017 13:22

Ich denke, dass vor allen Dingen die Qualität der Spiele insgesamt massiv darunter leiden wird. Das konnte man schon bei der letzten EM beobachten, einige der Gruppenspiele waren Strafe für´s Auge.

Es mag sein, dass die großen Nationen insofern nicht tangiert werden, weil es für sie nicht mehr Spiele werden. Andererseits verlängert sich die Dauer des Turnieres, d. h., die Regenarationszeit verkürzt sich, ergo erhöht sich die Belastung für die Spieler im Endeffekt dann doch.

Ich bin nicht generell Gegner von Reformen, aber diese hier halte ich für Blödsinn.
Alpenvulkan
 
Beiträge: 1904
Registriert: 18.05.2009 12:51
Wohnort: Viersen

VorherigeNächste

Zurück zu Fußball International

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast