Di, 16. August | CL-PlayOff in Bern

Fahnen, Gesänge, Choreos, Fahrten. Hier treffen sich die Supporter!

Re: Di, 16. August | CL-PlayOff in Bern

Beitragvon S3BY » 18.08.2016 09:04

Erste HZ standen wir Oberrang, das war schon ganz gut. Zweite Hälfte dann unten mittig und da ging die Post ab. Wer meint der Support wäre nur ok gewesen, muss ein anderes Spiel gesehen haben. Es wurde nahezu jedes Lied angestimmt und so gut wie alle haben mitgemacht. Also ich war mehr als begeistert. Habs gestern nochmal im TV geschaut, naja kein Vergleich wert...

Ganz lustig waren übrigens nach dem Spiel die zwei Polizisten, händchenhaltend vor dem Stadion, die uns anscheinend aufhalten wollten in die Stadt zu marschieren. Hat ja nicht ganz so funktioniert :mrgreen:
Benutzeravatar
S3BY
 
Beiträge: 1838
Registriert: 13.02.2011 16:35
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Di, 16. August | CL-PlayOff in Bern

Beitragvon naughtyyoungboy » 18.08.2016 09:08

Es ist sehr zu begrüssen dass diese Zeiung sich einmal positiv über Fussballfans äussert, deckt sich aber nicht mit meiner Meinung.

2-3 mal wart ihr so richtig laut, sonst kam da nicht viel.

Hat mich ein bisschen an englische Fans erinnert. Die können auch so richtig laut, tun das aber viel zu selten.

Aber eben. Das ist keine Kritik (ich bin YB-Fan, da steht mir Kritik in Sachen Stimmung eher nicht zu), ich hatte aufgrund eurer Ankündigungen einfach mehr erwartet.

Trotzdem. Respekt für die Masse und das wirklich vorbildliche Verhalten.
naughtyyoungboy
 
Beiträge: 16
Registriert: 05.08.2016 13:07

Re: Di, 16. August | CL-PlayOff in Bern

Beitragvon BorussiaMG4ever » 18.08.2016 12:37

sehe das auch so wie du.

für ~7000 fans war das höchstens ok, aber nicht gut oder sehr gut. zu selten haben alle mitgemacht.

optisch allerdings erste sahne, schön das sich so viele dem motto angeschlossen haben :daumenhoch:
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
 
Beiträge: 7136
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: Di, 16. August | CL-PlayOff in Bern

Beitragvon Kwiatkowski » 18.08.2016 14:40

Ja, elektrisierend war es nicht gerade, aber durchaus ok.
Aber da gab es schon deutlich hochwertigeren Support, auch von unserer Seite!
Benutzeravatar
Kwiatkowski
 
Beiträge: 5369
Registriert: 11.03.2013 13:44
Wohnort: żabojady

Re: Di, 16. August | CL-PlayOff in Bern

Beitragvon Borussensieg » 18.08.2016 15:11

Vorab sorry für die vielen Worte…muss raus…
Natürlich war es auch für mich ein wunderbarer Tag alles passte. Doch seit gestern Abend stelle ich mir doch einige Fragen bezüglich einiger „Fans“, aber auch vor allem mir selbst! die mich ziemlich ratlos sein lassen.

Der Reihe nach: Gegen 1430 treffe ich im HBF Bern ein. Sofort höre ich die ersten bekannten Gesänge und muss grinsen…es stimmt als wirklich - Borussia ist in Bern. Ein kleiner Rundgang … In der Aabergasse ist noch Platz, in der Altstadt sind überall Borussen unterwegs, entdecken die Stadt und geniessen es hier zu sein. Ich gehe zum Marzili um nachzusehen ob ein paar Fans den Weg gefunden haben. Und wie  ….Sottocultura ist scheinbar geschlossen in die Badi an der Aare gekommen. Einige sind auch tatsächlich in den Fluss schwimmen gegangen. Eine einzelne Polizistin beobachtet das „Treiben“ unserer Ultras in der Aare und ist genauso von deren Abkühlung begeistert wie diese selbst. Die meisten der Sottoschwimmer, drehen immer wieder die selbe, eher kleine Runde…100 m rein und raus… immer wieder. Alle sind ziemlich happy, völlig entspannt und cool in jeder Beziehung. :daumenhoch:
Ich kann 2 von Ihnen überreden mit auf die grosse Runde zu kommen. Wir unterhalten uns auf dem 15min Weg zum Einstieg beim Eichholz entspannt über Bern und die Borussia. Die beiden sind ziemlich von Bern angetan. „Vielleicht mal ein Jahr in der Schweiz leben…..“. Ich bin dann schneller als sie im Wasser, „tschüss man hört sich im Stadion“. Auch das Treffen zu Kartenübergabe mit meinem Lieferanten klappt bestens. Wir (meine Frau kam nach der Arbeit dazu) haben prima Plätze in B10…. Weiter vorne am Zaun erkenne ich meine beiden Mitschwimmer in der ersten Reihe der Stimmungsmacher  Die Atmo im Stadion war gut …die Idee mit „alle in Weiss“ top. Klar…in Manchester fand ich uns irgendwie noch lauter und eindrucksvoller. Ist aber schwer zu Vergleichen, da ich dort nicht in der Kurve stand, sondern auf der Tribüne. Die Kurve vielleicht lauter gehört habe als jetzt wo ich selbst mittendrin stand.
Das Ergebnis Top – Endlich gewinnen wir mal wenn ich international dabei bin. Auch der Heimweg klappt bestens…..Noch am nächsten Tag bin ich völlig gechillt vom Erlebten und dem Erfolg unserer Borussia. Das Echo in der schweizerischen Presse ist prima, insbesondere auch zu uns Fans…

Wo ist das Problem? Gestern Abend finde ich in der S-Bahn eine Umsonst-Zeitung mit dem Bild eines Politikers der rechten Randalierern den Stinkefinger zeigt… und erinnere mich an 2 Situationen des Vortages, in denen ich es nicht tat.
1.) Auf dem Weg zum Marzili kam ich an einer Gruppe von knapp 6-8 Borussen (es rollt mir die Fingernägel auf, wenn sich sie tippend so benenne) vorbei. Alle nett und adrett aussehend…leider mit völlig gegensätzlichen, entsetzlichen Verhalten. Ich möchte betonen, keine unserer „(offiziellen) Ultras“… Einer von ihnen zeigt mit dem Finger aus 2m Entfernung auf eine ca. 1,55 m kleine Farbige, die ihm entgegen kommt und ruft laut irgendwelche Zahlen „5732948“. Gleichzeitig ruft ein anderer „scheiss Gastarbeiter“. … für mich ist klar der „Borusse“ meinte die Tättoonummer eines KZ. Die Frau kann das offensichtlich nicht zuordnen, bekommt zum Glück nicht alles mit, und geht nur etwas irritiert Blickend einfach weiter …Sie gehen pöbelnd weiter…ich gewinne Abstand..
2.) Im Stadion macht sich der Schiedsrichter nicht sonderlich bei uns beliebt (auch wenn später die YB-Fans wegen des Abseitstores mehr zu klagen hatten). Wir, nach einem nur kurzen zögern auch ich, singen „Scheiss Italiener, Du bist ein scheiss Italiener…“ Auch der nette ältere Schwabe, Typ -Angestellter einer Sparkasse kurz vor der Rente- neben meiner Frau gröhlt wie gefühlt alle „….“
Und dann fand ich gestern Abend in der S-Bahn diese Zeitung, erinnerte mich…frage mich:
Hätte ich auf die Rechten Assis, die die Farbige Frau anpöbelten, reagieren sollen? Ihnen laut meine Meinung sagen / sozusagen den Stinkefinger zeigen und sie in die Schranken weisen sollen? Ich bin 1.85cm, gut im Schuss, trotz meiner gut 50 hätte ich es sicher mit 1-2 dieser Truppe aufnehmen können. „Nette“ Jungs Anfang 20 irgendwo um Alter zwischen Erziehungsanstalt und Knast (nur ein kurzer Wunsch…). Es waren viele Leute drumherum, direkt am Übergang zwischen Bären- und Bundesplatz. Wahrscheinlich hätten sie sich nicht einmal getraut handgreiflich zu werden .Ich wünschte sie würden nicht „Fans von Borussia“ sein…
Hätte ich im Stadion laut rufen sollen „hört auf mit dem Scheiss (N a z i -Gebrüll)“ ? Ich habe ein gutes, lautes Organ. Im richtigen Moment hätten mich einige gehört…vielleicht sogar bis zum Einpeitscher. Übrigens, mit "v’affanculo-Rufen" hätte ich auch jetzt weniger ein Problem (sorry midnight). Irgendwie muss es ja raus wenn man Frust gegen den Schiri schiebt…manchmal…aber dieses Nationalistische/N a z i-Gebrüll geht zu weit und ist der Anfang. Wenn man da mitmacht, nichts sagt..pöbeln einige später Farbige / Ausländer an…siehe oben.

Ich weiss nicht ob es hier im Forum einen Thread zum Thema Fanverhalten gibt. Wenn, dann lesen ihn diejenigen die es angeht sowieso nicht. Vielleicht stolpern hier, an dieser Stelle, einige darüber bevor auch dieser Thread wieder uninteressant ist… vielleicht auch solche Leute wie der Sprkassenangestellte aus Schwaben…und wie ich.
Benutzeravatar
Borussensieg
 
Beiträge: 1860
Registriert: 10.04.2012 13:01

Re: Di, 16. August | CL-PlayOff in Bern

Beitragvon Slowdive » 18.08.2016 16:40

Guter Mann :daumenhoch:
Ich denke, da wirst Du als Einzelperson hilflos bleiben. Solche Leute stört ein erhobener Zeigefinger nicht. Nur eine Ausgrenzung "aus der Borussenfamilie" hätte einen Effekt. Aber dann auch nur auf die Familie. Die Jungs bleiben wie sind. Nur sie selbst verändern sich mit zunehmender Reifen oder bleiben halt kleine, unwissende Verwirrte.
Aber ich kann gut verstehen, dass man bei dem Erlebnis die Faust in der Tasche ballt.
Slowdive
 
Beiträge: 1522
Registriert: 10.04.2014 13:43

Re: Di, 16. August | CL-PlayOff in Bern

Beitragvon kurvler15 » 18.08.2016 17:06

Ich würde diese Vorfälle definitiv an die Fanbeauftragten, das FP und an Borussia weitergeben. Vielleicht sogar mit Beschreibungen, wenn markante Sachen vorhanden waren (Fanclubshirts etc..).

Leider wird es solche Deppen immer geben. Auch unsere Kurve ist nur ein Querschnitt der Gesellschaft. Ich denke, ich hätte definitv nicht meine Klappe halten können. Meistens werden solche Leute sehr leise, wenn sie gesagt bekommen was sie sind - Rassisten.

Aber oberste Regel: Niemals selbst in Gefahr begeben.

Aber ich würde es definitiv weiterleiten. Es ist wichtig, dass Verein und Fanorganisationen solche Tendenzen frühzeitig erkennen und das im Keim ersticken können.
Benutzeravatar
kurvler15
Moderator
 
Beiträge: 14626
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Printenstadt... Aber zwangsweise! ;)

Re: Di, 16. August | CL-PlayOff in Bern

Beitragvon Borussensieg » 18.08.2016 18:23

@ Kurvler
leider keine markanten Merkmale. Das waren welche vom Typ Schwiegersohn, nett und adrett vom Haarschnitt. kein erkennbarer Fanclub oder Ultravereinigung.
Die echten Ultras haben sich benommen und waren schon im Marzili schwimmen. Ich fand sie echt ok!

Diese "Schwiegersöhne" will ich aber nicht in der Family haben. Keine Klischee - N a z i s vom Typ Springerstiefel, eher Milchbubys. Ich hatte mich so auf den Tag gefreut und war zu wenig wach...wollte mir den Tag nicht versauen lassen...tja..wünschte ich hätte die Courage gehabt ihnen zu sagen sie sollen das Trikot ausziehen.
Benutzeravatar
Borussensieg
 
Beiträge: 1860
Registriert: 10.04.2012 13:01

Re: Di, 16. August | CL-PlayOff in Bern

Beitragvon S3BY » 18.08.2016 18:40

Du scheinst ein cooler Typ zu sein :daumenhoch: Mach dir da keinen Kopf. Man kann halt niemandem verbieten Fan von Borussia zu sein und leider muss man sich für manche echt schämen, weil es eben auch bei uns XXX gibt... Rassisten sind mitunter der Abschaum unserer Gesellschaft.

Und nebenbei nochmal erwähnt war der Campingplatz Eichholz wirklich sehr angenehm. Leider kamen wir nicht mehr in den Genuss in der Aare zu schwimmen, waren leider zu spät dran und am nächsten morgen schüttete es ordentlich. Trotzdem rundum ein gelungener Ausflug :winker:
Benutzeravatar
S3BY
 
Beiträge: 1838
Registriert: 13.02.2011 16:35
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Di, 16. August | CL-PlayOff in Bern

Beitragvon Manolo_BMG » 18.08.2016 19:11

Borussensieg hat geschrieben:Auf dem Weg zum Marzili kam ich an einer Gruppe von knapp 6-8 Borussen (es rollt mir die Fingernägel auf, wenn sich sie tippend so benenne) vorbei. Alle nett und adrett aussehend…leider mit völlig gegensätzlichen, entsetzlichen Verhalten. Ich möchte betonen, keine unserer „(offiziellen) Ultras“… Einer von ihnen zeigt mit dem Finger aus 2m Entfernung auf eine ca. 1,55 m kleine Farbige, die ihm entgegen kommt und ruft laut irgendwelche Zahlen „5732948“. Gleichzeitig ruft ein anderer „scheiss Gastarbeiter“. … für mich ist klar der „Borusse“ meinte die Tättoonummer eines KZ. Die Frau kann das offensichtlich nicht zuordnen, bekommt zum Glück nicht alles mit, und geht nur etwas irritiert Blickend einfach weiter …Sie gehen pöbelnd weiter…ich gewinne Abstand..


Erschreckend zu hören, dass es auch unter unseren Anhängern scheinbar den ein oder anderen "Typen" dieser verabscheuungswürdigen Kategorie gibt.


Borussensieg hat geschrieben:2.) Im Stadion macht sich der Schiedsrichter nicht sonderlich bei uns beliebt (auch wenn später die YB-Fans wegen des Abseitstores mehr zu klagen hatten). Wir, nach einem nur kurzen zögern auch ich, singen „Scheiss Italiener, Du bist ein scheiss Italiener…“ Auch der nette ältere Schwabe, Typ -Angestellter einer Sparkasse kurz vor der Rente- neben meiner Frau gröhlt wie gefühlt alle „….“


Zum Glück habe ich diese peinlichen Gesänge im Gegensatz zur EM in Frankreich am TV nicht mitbekommen. Warum stimmst du mit ein, wenn sie dir zuwider sind?


Borussensieg hat geschrieben:Hätte ich im Stadion laut rufen sollen „hört auf mit dem Scheiss (N a z i -Gebrüll)“ ? Ich habe ein gutes, lautes Organ. Im richtigen Moment hätten mich einige gehört…vielleicht sogar bis zum Einpeitscher. Übrigens, mit "v’affanculo-Rufen" hätte ich auch jetzt weniger ein Problem (sorry midnight). Irgendwie muss es ja raus wenn man Frust gegen den Schiri schiebt…manchmal…aber dieses Nationalistische/N a z i-Gebrüll geht zu weit und ist der Anfang. Wenn man da mitmacht, nichts sagt..pöbeln einige später Farbige / Ausländer an…siehe oben.


Auch wenn die "Scheiss Italiener" Gesänge nicht zwingend mit XXX assoziiert werden können, stimme ich dir absolut zu.
Benutzeravatar
Manolo_BMG
 
Beiträge: 5979
Registriert: 21.05.2003 16:37
Wohnort: Langenzenn

Re: Di, 16. August | CL-PlayOff in Bern

Beitragvon S3BY » 18.08.2016 20:49

Da stimme ich dir nicht unbedingt zu. Habe übrigens diese Gesänge auch nicht mitbekommen. Aber das darf man nicht zu hoch bewerten. Das ist doch nichts anderes als scheiß FC Köln zu gröhlen. Das passiert aus der Laune heraus und ist irgendwo nur menschlich. Ich gehe danach auch nicht aus dem Stadion und diskreditiere Menschen, weil sie aus Köln kommen. Ich finde, da muss man mal den Ball flach halten :)
Benutzeravatar
S3BY
 
Beiträge: 1838
Registriert: 13.02.2011 16:35
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Di, 16. August | CL-PlayOff in Bern

Beitragvon Mannheimer_Borusse » 18.08.2016 22:18

Also die "Scheiß Italiener"-Gesänge würde ich auch nicht zwangsläufig in die rechte Ecke verorten. Ich finde sie nicht toll und hätte auch beim Spiel wohl nicht mitgesungen, aber ich denke, man kann hier erkennen, dass Ziel dieser Gesänge nicht der Schiedrichter als italienischer Staatsbürger, sondern in seiner Funktion als Schiedsrichter ist. So würde ich das zumindest aus der Ferne interpretieren.

Die andere Sache mit den Zahlen ist ziemlich ekelhaft. Habe das zwar noch nie gehört, dass man Personen irgendwelche Zahlen an den Kopf wirft und damit eine Häftlingsnummer in einem KZ gemeint ist. Da fehlen mir aber fast die Wort. :evil:
Benutzeravatar
Mannheimer_Borusse
 
Beiträge: 3360
Registriert: 08.04.2008 11:39
Wohnort: Mannheim; 298 km zum Park

Re: Di, 16. August | CL-PlayOff in Bern

Beitragvon Borussensieg » 19.08.2016 12:10

@S3BY freut mich, dass es euch gefallen hat und ihr nicht vom Regen weggespült wurdet. :winker:

Celtic-Boy hat geschrieben: Auch wenn die "Scheiss Italiener" Gesänge nicht zwingend mit XXX assoziiert werden können, stimme ich dir absolut zu.

S3BY hat geschrieben:Da stimme ich dir nicht unbedingt zu. Habe übrigens diese Gesänge auch nicht mitbekommen. Aber das darf man nicht zu hoch bewerten. Das ist doch nichts anderes als scheiß FC Köln zu gröhlen. Das passiert aus der Laune heraus und ist irgendwo nur menschlich. Ich gehe danach auch nicht aus dem Stadion und diskreditiere Menschen, weil sie aus Köln kommen. Ich finde, da muss man mal den Ball flach halten :)


Mannheimer_Borusse hat geschrieben:Also die "Scheiß Italiener"-Gesänge würde ich auch nicht zwangsläufig in die rechte Ecke verorten. Ich finde sie nicht toll und hätte auch beim Spiel wohl nicht mitgesungen, aber ich denke, man kann hier erkennen, dass Ziel dieser Gesänge nicht der Schiedsrichter als italienischer Staatsbürger, sondern in seiner Funktion als Schiedsrichter ist. So würde ich das zumindest aus der Ferne interpretieren.


Celtic-Boy hat geschrieben:Zum Glück habe ich diese peinlichen Gesänge im Gegensatz zur EM in Frankreich am TV nicht mitbekommen. Warum stimmst du mit ein, wenn sie dir zuwider sind?


Der Grund warum ich mit eingestimmt hatte, war ähnlich der Erklärungen von S3BY „…aus der Laune heraus…“ und Mannheimer Borusse „…geht ja nicht gegen den Schiedsrichte als Italiener sondern in seiner Funktion“.
Irgendwie war es so. Zum einen aus den Emotionen gegen den Schiedsrichter und der Überlegung „ach, ich meine das ja nicht so, sondern will ihn halt als Schiri treffen“. Irgendwie hatte ich dabei ein mulmiges Gefühl, keinesfalls etwas wie einen echten Aggressionsschub gegenüber dem Schiri…Es war bei mir mehr ein Spiel ihm Feedback zu geben, ihn zu beeinflussen. Wobei ich auch hier dachte, dass ggfs nicht so schlau ist. Wie würde ich als Schiri reagieren, wenn ich so angemacht würde? Zum Glück sind das Profis. Schlussendlich war ich froh, als die Gesänge vorbei waren. Übrigens war es nach einigen „Einsteigern“ der YBler und dem von Christensen verursachten (berechtigten) Freistoss, kurz vor der Halbzeit. Man hört es zB: bei 41:08 …ganz im Hintergrund… Offensichtlich waren es doch nicht so viele wie ich dachte (klang und sah aus wie der ganze Mitttelblock B4-B10. Naja, aber ich :mauer: war dabei) sonst würde man es deutlicher hören. In der Kurve, fast mittendrin, klingt es lauter.
Man kann es meiner Meinung nach aber nicht mit den Rufen gegen Kölner vergleichen oder einfach „tiefer hängen“ weil die Funktion, nicht die Nationalität gemeint ist. Kölner werden dann ja eben nicht von Rassisten verfolgt. Einige können da nicht differenzieren zwischen Protest gegen die Funktion des Schiri und Rassismus. Nicht „Du und Ich“ sind die Rassisten auf der Strasse, aber DIE fühlen sich durch solche Gesänge bestätigt. Das ist ein Problem, deshalb kann man es nicht mit Gesängen gegen Kölner vergleichen, oder Schalker oder Dortmunder.

Bleibt die Frage "was tun?". Einfach nur nichts tun, nicht mitsingen? Protestieren in der Situation im Stadion, direkt in der Kurve? Vermutlich ist es schlauer dann mal nichts zu sagen, oder vielleicht noch dem direkten Nachbarn, den Sparkassenangestellten. Es könnte sehr schiefgehen wenn man „entgegenbrüllt„. Vielleicht können Forenteilnehmer die näheren Kontakt zu „der Kurve“ haben in Gesprächen einwirken. In der Buli kommt so etwas mangels internationaler Schiris ja nicht vor...und von nationalistischen / rassistischen Ausfällen gegen Spieler habe ich bei Borussia noch nichts gehört. Ich hoffe das liegt nicht daran, dass ich normalerweise nicht in der Kurve bin…(könnte man jetzt auch vorsätzlich zweideutig verstehen... grins).

Es ist wichtig, dass das Forum auch Raum zu solchen Diskussionen bietet und bin dankbar für euer Feedback. Ich glaub jetzt reicht es aber auch erst einmal von mir zu diesem Thema…es geht mir wieder besser ;)
Benutzeravatar
Borussensieg
 
Beiträge: 1860
Registriert: 10.04.2012 13:01

Vorherige

Zurück zu Anfeuern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste