Stimmung bei den Heimspielen

Fahnen, Gesänge, Choreos, Fahrten. Hier treffen sich die Supporter!

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitragvon Leon.D. » 04.07.2017 22:06

Hat sich das Verhältnis Ultra - Verein ein wenig entspannt ?
Ich fände es sehr schlimm, wenn im 1. Spiel, das auch noch DAS Derby ist, die Gästefäns uns niedersingen und brüllen
Leon.D.
 
Beiträge: 35
Registriert: 16.08.2013 13:37

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitragvon TheOnly1 » 05.07.2017 13:19

Man steht in Kontakt. Soll demnächst auch noch ein Treffen geben.
Soweit ich weiß, ist die Situation Stand jetzt aber noch unverändert.
Benutzeravatar
TheOnly1
 
Beiträge: 3423
Registriert: 17.07.2004 23:51

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitragvon kevin001 » 13.07.2017 22:19

kevin001
 
Beiträge: 98
Registriert: 02.11.2014 23:10

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitragvon Mr.Tax » 14.07.2017 09:07

Ganz schwieriges Thema:

Ich fand dieses Spruchband auch äußerst unangebracht und habe mich damit in keinster Weise identifizieren können. Ich war damals auch etwas angepisst, dass mir (Block 17) quasi solch ein Spruchband aufgezwungen wurde.
Ich finde/fände es deshalb auch mehr als richtig, dass der Verein Choreos bzw. Spruchbänder im Vorfeld sichtet und genehmigt.
Die freie Meinungsäußerung darf natürlich nicht beeinträchtigt werden, allerdings ist es auch unmöglich die Meinung einer ganzen Kurve in einem Spruchband widerzuspiegeln. Vor der Kurve gezeigte Spruchbänder dürfen deshalb niemals gewaltverherrlichend o.ä. sein.

Allerdings darf man im Stadion auch nicht jedes Wort auf die Goldwaage legen, sonst kassiert man wegen jedem zweiten Anti-Gesang eine Anzeige. ("Hängt sie auf die schwarze XXX", "Ihr seid schwule Kölner..." etc.) Und ich gebe zu, dass ich da auch mitsinge.

Es ist schwierig, da eine Grenze zu ziehen.
Mr.Tax
 
Beiträge: 82
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitragvon Viersener » 14.07.2017 17:41

So, morgen der Telefonwerbepokal, bin gespannt was so zu lesen sein wird nachher. vor allem wieviele Gästefans wieder in der Nord stehen werden.


Ich erspar mirden wieder, also wer da is.... berichten ;)
Benutzeravatar
Viersener
 
Beiträge: 41044
Registriert: 30.07.2005 11:52
Wohnort: Viersen

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitragvon kurvler15 » 15.07.2017 18:35

Wenn ich die Bilder sehe und Bayern-Fans in der Nord sehe könnte ich einfach nur kotzen. Was soll so etwas? Wirft man für die bisschen Extrakohle von der Telekom wirklich alle Prinzipien und Traditionen über Bord?

Schlimm genug, dass wir in unserem Wohnzimmer diesen magentafarbenen Kommerzcup ertragen müssen. Da ist es doch das mindeste, dass dafür Sorge getragen wird, dass unser Bereich, unsere Nordkurve auch UNSERE Nordkurve bleibt.

Schäm dich, Borussia!
Benutzeravatar
kurvler15
Moderator
 
Beiträge: 14066
Registriert: 27.10.2007 13:13
Wohnort: Printenstadt... Aber zwangsweise! ;)

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitragvon Zaman » 15.07.2017 20:38

ganz ehrlich? mir war das total latte .... UNSERE wollten wohl auch kaum karten haben, von daher, plätze verkauft, geld eingenommen ....
Benutzeravatar
Zaman
 
Beiträge: 26153
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitragvon kurvler15 » 15.07.2017 22:34

Na dann ist ja alles gut. Hauptsache das Geld stimmt, das ist die hauptsache. :daumenhoch:

Finde ich gut, das viele Gladbacher keine Lust auf diesen Kommerzcup hatten :daumenhoch:
Benutzeravatar
kurvler15
Moderator
 
Beiträge: 14066
Registriert: 27.10.2007 13:13
Wohnort: Printenstadt... Aber zwangsweise! ;)

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitragvon Zaman » 16.07.2017 11:03

na dann beschwer dich doch nicht, dass es andere aber hatten und sich eben karten gekauft haben, die zur verfügung standen .... was soll ich mich darüber aufregen, wenn es sowieso nicht zu verhindern ist, das ist nun mal die wirklichkeit und die heißt, es ist den vereinen wumpe, wer da in der kurve bei solchen events steht ... hauptsache das geld stimmt
Benutzeravatar
Zaman
 
Beiträge: 26153
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitragvon Simonsen Fan » 16.07.2017 11:21

kurvler15 hat geschrieben:Wenn ich die Bilder sehe und Bayern-Fans in der Nord sehe könnte ich einfach nur kotzen. Was soll so etwas? Wirft man für die bisschen Extrakohle von der Telekom wirklich alle Prinzipien und Traditionen über Bord?

Schlimm genug, dass wir in unserem Wohnzimmer diesen magentafarbenen Kommerzcup ertragen müssen. Da ist es doch das mindeste, dass dafür Sorge getragen wird, dass unser Bereich, unsere Nordkurve auch UNSERE Nordkurve bleibt.

Schäm dich, Borussia!

kann ich auch nicht verstehen, zumal den Vereinen ja bestimmte Blöcke zur Verfügung gestellt wurden. Wenn die dann für die jeweiligen Vereine nicht reichen, dann PECH !

Die Bayern in unserer Nord, geht gar nicht :-x
Benutzeravatar
Simonsen Fan
 
Beiträge: 3007
Registriert: 26.10.2006 13:57
Wohnort: 175km nödl. vom Borussia Park

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitragvon Boralle » 16.07.2017 11:56

Grundsätzlich halte ich von diesem “Kommerz-Cup“ auch recht wenig und verstehe auch nicht, warum der ständig in unserem Park stattfindet.

Aber wenn es schon so ist- was ist so schlimm daran daß Bayern-Fans in die Nord gelassen werden wenn das Stadion nicht ausverkauft ist ? Habe vor einigen Jahren in Hamburg auch schon mal ein Testspiel HSV-FCB live erlebt, und die eigentliche HSV-Kurve war voll mit den Roten. Sie haben nun einmal eine riesige Anhängerschaft in ganz Deutschland. Und nur ein geringer Teil davon hat halt die Möglichkeit, ihre Idole (gerade was die Kids unter den Fans angeht) einmal live zu erleben. Karten bei Liga-Spielen fast immer ausverkauft oder für viele mittlerweile unbezahlbar. Da finde ich es jetzt, bei aller berechtigter Kritik am Kommerz-Wahnsinn, nicht so verwerflich, bei solch unwichtigen Turnieren auch mal mit Traditionen zu brechen.
Boralle
 
Beiträge: 367
Registriert: 01.05.2010 15:06
Wohnort: irgendwo zwischen HH und HB

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitragvon Leon.D. » 16.07.2017 12:06

ich finde, dass die letzten Beiträge nur marginal das Thema " Stimmung bei den Heimspielen " treffen.
Wir sollten uns auf das wesentliche konzentrieren und zum Saisonstart zeigen, wer die besten Fans hat !!!!
Leon.D.
 
Beiträge: 35
Registriert: 16.08.2013 13:37

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitragvon kurvler15 » 16.07.2017 12:39

Für mich hat bei einem Fussballspiel mit der Beiteiligung von Borussia kein Gästefan irgendetwas in der Nordkurve verloren. Egal ob unwichtiger Kommerzcup oder CL-Halbfinale.

Die Nordkurve ist keine "normale" Tribüne die man so behandeln kann. Sie ist die Kurve. Sie ist die emotionale Heimat mit der sich jeder Fan identifiziert. Sie ist mehr als bloße Plastikschalen die für ein paar zusätzliche Euros an Bayern-Event-fans verschachert werden.

Mal komplett davon abgesehen, dass es mir als Borussia-Fan niemals auch nur ansatzweise in den Sinn kommen würde in den Fanbereich einer anderen Fanszene zu gehen. Egal ob Freundschaftsspiel oder was auch immer. Dafür respektiere ich die anderen Fanszenen zu sehr um dort mit meiner Anwesenheit "zu glänzen".

Ich bin nicht blöd. Ich weiß, dass Borussia bis zu einem gewissen Punkt dieser ekelhafter Kommerzgeilheit nachkommen muss. Aber für mich ist der Punkt da erreicht, wo man aktiv in das Heiligste der Fans eingreift. Das ist für mich persönlich eben eine absolute Grenze. Muss ja nicht jeder so sehen. Die Kurve ist heilig, und zwar immer. Und das wurde von Borussia verraten - aus Geldgeilheit. Das finde ich beschissen, und das sage ich auch.

Und auch wenn ich etwas nicht ändern kann, so kann ich trotzdem eine kritisierende Meinung äußern bzw. mich aufregen. Wenn ich alles einfach nur hinnehmen würde was ich als Einzelner nicht ändern oder verhindern kann, dann kann ich auch nach Nordkorea ziehen.
Benutzeravatar
kurvler15
Moderator
 
Beiträge: 14066
Registriert: 27.10.2007 13:13
Wohnort: Printenstadt... Aber zwangsweise! ;)

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitragvon Boralle » 16.07.2017 14:30

Natürlich kann man eine kritisierende Meinung äußern, auch darum gibt es ein Forum wie dieses.

kurvler15 hat geschrieben: Mal komplett davon abgesehen, dass es mir als Borussia-Fan niemals auch nur ansatzweise in den Sinn kommen würde in den Fanbereich einer anderen Fanszene zu gehen. Egal ob Freundschaftsspiel oder was auch immer. Dafür respektiere ich die anderen Fanszenen zu sehr um dort mit meiner Anwesenheit "zu glänzen".


Kann man natürlich so machen. Würde ich es allerdings so eng sehen wie du, hätte ich als Norddeutscher, der eher selten den Park besuchen kann, schwer überhaupt Spiele der Borussia zu sehen. Für Bremen z.B. bekomme ich am einfachsten eine Karte über einen Kumpel, der Werder-Fan ist. Und auch wenn ich dann halt in deren Bereich sitze kann ich sie respektieren indem ich mich entsprechend verhalte. Ich muß nicht unbedingt ein Gladbach-Trikot tragen um mein Fandasein zu bekräftigen und kann bei Toren auch mal nur verhalten jubeln. Und bisher hat man sich dort auch mir gegenüber jedes Mal respektvoll verhalten. Aber klar, kann natürlich auch mal nach hinten losgehen.

Aber wie du selbst schreibst- muss ja nicht jeder so sehen.
Boralle
 
Beiträge: 367
Registriert: 01.05.2010 15:06
Wohnort: irgendwo zwischen HH und HB

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitragvon Viersener » 16.07.2017 16:53

Simonsen Fan hat geschrieben:Die Bayern in unserer Nord, geht gar nicht :-x


war bisher immer so, war ja auch 1 x dabei (mein 2013) viele anhänger der anderen vereine. Und bayern fans bekommen schon die süd, was haben die also in der Nord zu suchen?

Aber auch so, ich war zwar relativ früh gestern in Mg. Aber so um 10 uhr rum sah ich nur bayern fans am Gladbacher Hbf und wenige Gladbacher. Nachher war ich gegen 13:20Uhr wieder am Hbf um nach Viersen zu fahren. Auch da ne Menge Bayern anhänger die zum Shuttle gingen.
Benutzeravatar
Viersener
 
Beiträge: 41044
Registriert: 30.07.2005 11:52
Wohnort: Viersen

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitragvon Der Weggezogene » 17.07.2017 12:09

kurvler15 hat geschrieben:...für ein paar zusätzliche Euros an Bayern-Event-fans verschachert werden...



Emotional gesehen, eigentlich völlig wumpe, "politisch", also aus Sicht des Fans der die Nord als die Seine betrachtet, so sehe ich es übrigens auch, ein riiiiiesen großer Fehler.

Egal wer zu welchem Ereignis Hausrecht, Organisationstalent oder sonst ein Mitspracherecht hat, wie unwichtig dieses Gekicke auch sein mag, es ist und bleibt ein Heimstadion und als solches sind die Regeln zu achten und beachten. Und es gibt nicht nur Regeln die eine GmbH aufstellt.

Tradition hat (k)einen Preis.
Der Weggezogene
 
Beiträge: 997
Registriert: 26.10.2004 12:08

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitragvon Alpenvulkan » 18.07.2017 16:26

kurvler15 hat geschrieben:Wenn ich die Bilder sehe und Bayern-Fans in der Nord sehe könnte ich einfach nur kotzen. Was soll so etwas? Wirft man für die bisschen Extrakohle von der Telekom wirklich alle Prinzipien und Traditionen über Bord?

Schlimm genug, dass wir in unserem Wohnzimmer diesen magentafarbenen Kommerzcup ertragen müssen. Da ist es doch das mindeste, dass dafür Sorge getragen wird, dass unser Bereich, unsere Nordkurve auch UNSERE Nordkurve bleibt.

Schäm dich, Borussia!


Diese Einstellung kann ich voll und ganz nachvollziehen. Heimkurve muss Heimkurve bleiben, egal bei welchem Event.
Alpenvulkan
 
Beiträge: 1706
Registriert: 18.05.2009 11:51
Wohnort: Viersen

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitragvon Zaman » 18.07.2017 19:01

und dann soll man diese dann einfach leer lassen, weil die eigenen "fans" ja dieses event boykottieren?
Benutzeravatar
Zaman
 
Beiträge: 26153
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitragvon Alpenvulkan » 18.07.2017 20:36

Ganz ehrlich? Ja! Lieber eine leere Heimkurve als irgendwelche Roten, Blauen oder (ja, selbstverständlich auch die nicht!) Gelben da drin.
Alpenvulkan
 
Beiträge: 1706
Registriert: 18.05.2009 11:51
Wohnort: Viersen

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitragvon LukeSkywalker » 18.07.2017 20:44

Muss dem Vulkan da absolut beipflichten. Es geht ums Prinzip. Die Bayern-Fans können sich ja auch woanders platzieren. Außerdem ist es Quatsch, das Fans in Anführungszeichen zu setzen, nur weil sie ein Kommerz-Event nicht unterstützen wollen.
LukeSkywalker
 
Beiträge: 798
Registriert: 27.04.2011 19:17

VorherigeNächste

Zurück zu Anfeuern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste