[U23] - Ba-Muaka Simakala [12]

Moderator: Bruno

Re: Ba-Muaka Simakala [44]

Beitragvon Heidenheimer » 29.04.2017 13:02

Simakala soll erst mal schauen, dass er es in der u23 in die Startelf schafft und nicht erst gegen Ende des Spiels wieder eingewechselt wird.

Simakala ist keine Option im Moment für die Erste. Da wäre, wenn schon ein Junger, Yeboah die bedeutend bessere Wahl. Simakala wird kaum im Kader stehen, da verwette ich meinen Tannenzäpfle Vorrat drauf.
Heidenheimer
 
Beiträge: 2471
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Ba-Muaka Simakala [44]

Beitragvon borussenmario » 29.04.2017 13:17

Heidenheimer hat geschrieben: Tannenzäpfle Vorrat


Mhh, lecker :daumenhoch:
Benutzeravatar
borussenmario
Moderator
 
Beiträge: 25110
Registriert: 14.01.2006 09:21

Re: Ba-Muaka Simakala [44]

Beitragvon Borusse 61 » 29.04.2017 14:06

Ist heute in der Startelf bei den Amas....dafür ist Yeboah, nicht im Kader bei den Amas... :winker:
Benutzeravatar
Borusse 61
Moderator
 
Beiträge: 20782
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Ba-Muaka Simakala [44]

Beitragvon kurvler15 » 29.04.2017 14:40

Und Feigenspan im Kader der Profis. Scheint als hätte Simakala den Anschluss verloren, wenn Feigenspan vorgezogen wird.
Benutzeravatar
kurvler15
Moderator
 
Beiträge: 14604
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Printenstadt... Aber zwangsweise! ;)

Re: Ba-Muaka Simakala [44]

Beitragvon Badrique » 13.07.2017 11:46

BA-MUAKA SIMAKALA – „WIR GLAUBEN AN IHN“

Ein Jahr konnte sich Ba-Muaka Simakala (20) an die raue Luft im Männerfußball gewöhnen, vor allem in der U 23. Die Saison 2017/2018 wird für den gebürtigen Eschweiler die entscheidende. „Er muss sich in der Vorbereitung zeigen und die Chance nutzen, Stürmer Nummer 4 zu werden“, sagt Max Eberl. Andere Talente wie Djibril Sow wurden abgegeben (YB Bern). Simakala darf bleiben. Zwei, drei Jahre schauen sich die Verantwortlichen die Entwicklung ihrer Zöglinge an – dann entscheiden sie: bleiben oder gehen.

„Wir glauben an ihn“, sagt Eberl. Nun liegt es in den Händen des 20-Jährigen, oder besser: an den Füßen.


Quelle: Aachener Zeitung
Benutzeravatar
Badrique
 
Beiträge: 10641
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Ba-Muaka Simakala [31]

Beitragvon Borusse 61 » 13.07.2017 12:48

Ich drücke ihm auf jeden Fall die Daumen, das er den Schritt schafft ! :daumenhoch:
Benutzeravatar
Borusse 61
Moderator
 
Beiträge: 20782
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Ba-Muaka Simakala [31]

Beitragvon emquadrat » 13.07.2017 14:38

Ich glaube, dass Villalba bessere Karten hat, weil er eher ein richtiger Stürmer ist als Simakala, der auch auf die Flügel ausweichen kann. Hecking sucht einen anderen Typ Stürmer, deshalb testet er momentan auch mit Yeboah und nicht mit Simakala, obwohl Simakala eine bessere Zukunft bei uns haben dürfe.

Halte aber viel von Simakala und hoffe, man kann ihn vielleicht ausleihen.
Benutzeravatar
emquadrat
 
Beiträge: 1930
Registriert: 08.11.2003 19:53
Wohnort: Düsseldorf

Re: Ba-Muaka Simakala [31]

Beitragvon Borusse 61 » 13.07.2017 14:41

Da sagt Max, aber in dem Interview in der Aachener nix davon, das er ausgeliehen werden soll ! :aniwink:
Benutzeravatar
Borusse 61
Moderator
 
Beiträge: 20782
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Ba-Muaka Simakala [31]

Beitragvon emquadrat » 13.07.2017 14:42

Wenn nicht, dann wird er U23 spielen, ist doch klar. Noch ein Grund, warum ich glaube, dass Villalba diesen Zweikampf gewinnen wird. Er kann nämlich nicht U23 spielen.
Zuletzt geändert von Borusse 61 am 13.07.2017 14:48, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt
Benutzeravatar
emquadrat
 
Beiträge: 1930
Registriert: 08.11.2003 19:53
Wohnort: Düsseldorf

Re: Ba-Muaka Simakala [31]

Beitragvon spawn888 » 14.07.2017 12:00

Letztlich sind all diese Überlegungen daran gebunden, ob Raffael und Stindl und Hazard fit bleiben. ist dies der Fall, dann werden Villalba, Simakala, Yeboah allesamt kaum Einsätze erhalten. Noch so ein Punkt, wieso es einfach schade ist, dass wir nichtmal EL spielen. In so manchem Gruppenspiel auf Zypern oder in Bosnien hätte man den ganz jungen immer wieder mal seine Einsätze geben können.
spawn888
Moderator
 
Beiträge: 5846
Registriert: 03.03.2003 16:24

Re: Ba-Muaka Simakala [31]

Beitragvon KommodoreBorussia » 14.07.2017 14:34

Wie wäre es mit einem kurzen Spitznamen für ihn? Den Namen kann sich doch keiner im Bierrausch merken Mukala-Simalaka Chaka Chaka ^^

Wie wärs mit Sima oder SimBa so?
Benutzeravatar
KommodoreBorussia
 
Beiträge: 5196
Registriert: 26.09.2008 15:19
Wohnort: Düsseldorf

Re: Ba-Muaka Simakala [31]

Beitragvon Dick » 30.07.2017 00:02

Weiß jemand, wieso er nicht auf dem Mannschaftsfoto ist ?
Dick
 
Beiträge: 8201
Registriert: 27.08.2003 14:36
Wohnort: Wegberg

Re: Ba-Muaka Simakala [31]

Beitragvon Borusse 61 » 04.08.2017 00:07

Kann es sein das Kwame Yeboah im "Moment", an Chance (Ba - Muaka) vorbeigezogen ist ?

http://www.rp-online.de/sport/fussball/ ... -1.6991154
Benutzeravatar
Borusse 61
Moderator
 
Beiträge: 20782
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Ba-Muaka Simakala [31]

Beitragvon derNickler » 04.08.2017 07:41

steht wohl gegen Oberhausen beim Spiel der 2. Mannschaft im Kader.

Wenn man ihm den Schritt zutraut, sollte man m.M.n gucken, dass er wie Neuhaus und Ndenge in einer höheren/besseren Liga Spielpraxis bekommt.
Klar bekommt man gegen Vereine wie Oberhausen, Bonn, Wattenscheid und Verl auch Spielpraxis, aber das ist doch Meilenweit eintfernt von Hannover, Augsburg, Ingoldstadt und Freiburg.

Aber im Allgemeinen bin ich dafür, sollte man den Toptalenten keine Einsatzzeit garantieren können (klar hängt das auch von der Trainingsleistung ab), sollte man sie verleihen und nicht in der Regionalliga kicken lassen.
Benutzeravatar
derNickler
 
Beiträge: 1433
Registriert: 30.01.2016 00:10

Re: Ba-Muaka Simakala [31]

Beitragvon stuppartralf » 04.08.2017 07:42

scheint momentan nicht so auszusehen das man ihm den sprung nach oben schon zutraut.
stuppartralf
 
Beiträge: 1639
Registriert: 20.03.2005 12:07
Wohnort: 59755 Arnsberg

Re: Ba-Muaka Simakala [31]

Beitragvon emquadrat » 04.08.2017 11:05

Borusse 61 hat geschrieben:Kann es sein das Kwame Yeboah im "Moment", an Chance (Ba - Muaka) vorbeigezogen ist ?

http://www.rp-online.de/sport/fussball/ ... -1.6991154


Deutlich. Simakala trainiert nicht mal mehr mit den Profis, war auch nicht auf dem Mannschaftsfoto. Yeboah spielt momentan gar nicht mehr U23, sondern trainiert fest mit den Profis. Ob sich das ändert, vor allem wenn vorne noch einer kommt, weiß ich nicht. Yeboah könnte wieder U23 spielen, Villalba dagegen nicht, der säße dann ein Jahr rum. Was Yeboah angeht, hat Borussia nicht mal seine Vertragsverlängerung kommuniziert, während australische Zeitungen schrieben, er habe 2 Jahre verlängert und sei jetzt Mitglied des Profikaders. Das musste man sich hier mühsam aus Zeitungen zusammenklauben. Bei Yeboah habe ich den Eindruck, dass Hecking ihm was zutraut, aber von dem, was ich von dem Spieler gesehen habe, halte ich den Schritt Bundesliga derzeit noch für zu groß, gerade für ein Team mit unseren Ambitionen.
Benutzeravatar
emquadrat
 
Beiträge: 1930
Registriert: 08.11.2003 19:53
Wohnort: Düsseldorf

Re: Ba-Muaka Simakala [31]

Beitragvon derNickler » 04.08.2017 11:38

wobei bei Yeboah solangsam mal der nächste Schritt kommen sollte, er ist ja auch schon 23 (klar noch jung, aber m.M.n fast zu alt für eine 2. Mannschaft bzw. die Regionalliga, sollte da noch was kommen) und trainiert schon 3,5 Jahre bei uns.

Simakala hingegen ist erst 20, da bin ich mal gespannt ob da noch was bei uns kommt, oder ob er den Younes (um ihn mal als aktuelles Beispiel zu nennen) macht und sich woanders weiterentwickelt.
Benutzeravatar
derNickler
 
Beiträge: 1433
Registriert: 30.01.2016 00:10

Re: Ba-Muaka Simakala [31]

Beitragvon spawn888 » 04.08.2017 13:09

gerade aber das Beispiel Younes sollte uns nochmal vor Augen führen, dass man eventuellen Stillstand auch immer nochmal relativiert sehen sollte. Simakala war in der Anfangszeit von Hecking ja absolut nah dran und kam zum Bundesligaeinsatz in Darmstadt. in den Testspielen gefiel er mir überdies richtig gut und da wirkte es so, als könne er absolut das Niveau mitgehen.

VIelleicht sollte man sich ein Beispiel an Younes nehmen und eine Leihe anstreben, aber eben eine Leihe bei einem guten Verein, bestenfalls auch in Holland oder Belgien, wo man es als offensiver SPieler einfacher zu haben scheint. Leihen in die 2.Liga können tückisch sein, das haben wir bei Younes gesehen als er in Kaiserslautern gar nicht mehr spielte letztlich. Ich vertrete durchaus die These, dass Spieler, die absolut Bundesligapotential in sich tragen, wie Younes oder Simakala, sich dann viel eher in ähnlichen Gefilden, sprich Erstligafußball in Holland, Belgien, Schweiz & Co. entwickeln als in der 2. Liga in Deutschland.

mit Regionalliga wird man bei Simakala vermutlich das Talent nicht herausholen. er braucht vermutlich auch ähnliches Talent um sich herum um sich zu entfalten.
spawn888
Moderator
 
Beiträge: 5846
Registriert: 03.03.2003 16:24

Re: Ba-Muaka Simakala [31]

Beitragvon emquadrat » 04.08.2017 14:50

derNickler hat geschrieben:wobei bei Yeboah solangsam mal der nächste Schritt kommen sollte, er ist ja auch schon 23 (klar noch jung, aber m.M.n fast zu alt für eine 2. Mannschaft bzw. die Regionalliga, sollte da noch was kommen) und trainiert schon 3,5 Jahre bei uns.

Simakala hingegen ist erst 20, da bin ich mal gespannt ob da noch was bei uns kommt, oder ob er den Younes (um ihn mal als aktuelles Beispiel zu nennen) macht und sich woanders weiterentwickelt.


Der nächste Schritt ist gut. Yeboah kam letztes Jahr quasi aus dem Nichts, wie ein Versprechen mit 3 Jahren Verspätung eingelöst. Er hatte zweieinhalb Jahre bei uns keine Chance in der U23 gehabt, war immer wieder verletzt, aber auch wenn er fit war, selten im Kader. Van Lent gab ihm vier Minuten Spielzeit in der gesamten Saison 2015/16. Letztes Jahr hat er dann seine wohl letzte Chance genutzt, überhaupt noch in Deutschland Fuß zu fassen und ich war mir sicher, er nutzt das Momentum und geht zu einem guten Drittligisten o.ä. Dass er in Deutschland bleiben wollte, war klar, seine Freundin ist auch Deutsche. Dass er jetzt überhaupt am Bundesligakader zu schnuppern scheint, kann man getrost als Sensation werten gegenüber dem Stand von vor eineinhalb Jahren.

Simakala hat mir in der Youth League sehr gut gefallen, aber in der U23 letztes Jahr wirkte er so, als gehöre er nicht dahin. Das dürfte auch dem Trainerteam nicht entgangen sein. Yeboah hingegen scheint keinerlei Mentalitätsprobleme zu haben, im Gegenteil scheint der Einsatz seine größte Stärke neben seiner Schnelligkeit.

Ich würde Simakala übrigens auch verleihen. In der Regionalliga geht der ein.
Benutzeravatar
emquadrat
 
Beiträge: 1930
Registriert: 08.11.2003 19:53
Wohnort: Düsseldorf

Re: ( U 23 ) Ba-Muaka Simakala [12]

Beitragvon Badrique » 14.12.2017 15:39

Wie macht sich Ba-Muaka so in der U23? Kann das jemand beantworten der regelmäßig die Spiele sieht. Der Junge hat was, was unberechenbares. Er hat ja einen Profivertrag aber aktuell sieht es leider nicht so aus, als würde er für die Profis eine Rolle spielen.
Benutzeravatar
Badrique
 
Beiträge: 10641
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

VorherigeNächste

Zurück zu Ex-Trainer, Ex-Manager, Ex-Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 11 Gäste